Madeira: Der Westen & Porto Moniz ab Calheta

Ab 45 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
8 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Deutsch

Abholung

Abholung von Hotels in Calheta, Prazeres und Ponta do Sol. Für Hotels in Jardim do Mar oder Paul do Mar werden 10 EUR Zusatzgebühr pro Buchung berechnet. Zu zahlen sind diese an den lokalen Anbieter vor Ort.

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Tauchen Sie ein in die wunderschöne Landschaft des westlichen Madeiras und besuchen Sie den charmanten Küstenort Ribeira Brava
  • Erleben Sie eine Kurzwanderung entlang einer Levada und folgen Sie in São Vicente den Spuren des deutschen Malers Max Römer
  • Bewundern Sie den Wasserfall "Veu da Noiva" und genießen Sie von der Hochebene Paul da Serra einen fantastischen Ausblick über die Nordküste
Überblick
Erkunden Sie den landschaftlich wunderschönen Westen Madeiras und besichtigen Sie den malerischen Küstenort Ribeira Brava. Fahren Sie über den Encumeada-Pass, erfahren Sie mehr über die alten Wasserkanäle und besuchen Sie São Vicente.
Was Sie erwartet
Entdecken Sie den Westen Madeiras und fahren Sie entlang der Südküste in den schönen Küstenort Ribeira Brava. Besichtigen Sie dort die Kirche mit ihrer blau-weiß gekachelten Turmspitze und den kleinen Markt in der alten Markthalle. Nach einem kurzen Spaziergang entlang der Promenade und einem stärkenden Kaffee geht es weiter zum Encumeada-Pass. Dieser befindet sich auf 1.000 Meter Höhe und ist die schmalste Stelle Madeiras, von der Sie gleichzeitig fantastische Ausblicke auf die Nord- und die Südküste genießen können. Begeben Sie sich anschließend auf eine etwa einstündige Kurzwanderung entlang einer Levada. Diese Wasserkanäle durchqueren mit einer Gesamtlänge von über 2.000 Kilometern die gesamte Insel und dienen heute neben ihrer eigentlichen Aufgabe, der Wasserversorgung der Felder, auch als herrliche Wanderwege.

Fahren Sie schließlich weiter in Richtung Nordküste der Insel, wo Sie in São Vicente, einem gemütlichen kleinen Ort mit autofreiem Stadtkern, die Kirche mit Deckenfresken des deutschen Malers Max Römer und einen kleinen Park mit endemischen Pflanzen besichtigen. Werfen Sie während der Weiterfahrt Richtung Westen einen Blick auf den eindrucksvollen Wasserfall "Veu da Noiva" (Brautschleier). Hier rauschen aus großer Höhe riesige Wassermassen den Hang hinunter. Gegen Mittag erreichen Sie dann Porto Moniz mit seinen berühmten in Lavastein geschlagenen Naturschwimmbecken, die durch Meerwasser gespeist werden. Stärken Sie sich im Anschluss bei einem landestypischen 3-Gänge-Menü.

Nach dem Mittagessen geht es hinauf auf die Hochebene Paul da Serra im Hochmoorgebiet. Unterwegs können Sie nochmal eindrucksvolle Ausblicke auf Porto Moniz und die Nordküste genießen. Vorbei an Madeira-Zedern und Maiblumenbäumen, Stechginster und Farnen geht es nun hinauf in Richtung Fonte do Bispo. Genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf die Laurazeen-Wälder von Rabaçal, die von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden sind. 

Kehren Sie gegen 17:00Uhr wieder zu Ihrem Hotel zurück.
Inbegriffen
  • Deutschsprachiger Reiseleiter
  • Landestypisches Mittagessen inklusive Getränke
  • Leichte Levada-Wanderung
Was Sie wissen müssen
• Für die Kurzwanderung sind feste Schuhe bzw. Wanderschuhe, ein Sonnenhut und eine Jacke empfehlenswert

Ab 45 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (2 Bewertungen)

Angeboten von

RMK TOURS

Produkt-ID: 58139