Funchal
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Funchal

Funchal: Alle Touren & Aktivitäten

Die 7 besten Aktivitäten in Funchal

Funchal ist eine historisch bedeutsame Hafenstadt in Portugal und eine der größten Städte des Landes. Wussten Sie, dass Christoph Kolumbus einer der ersten Einwohner der Stadt war? Er hat offensichtlich seine Gründe für die Wahl seiner Heimat gehabt: In Funchal ist es wunderschön!

Die Kathedrale von Funchal

Die Kathedrale von Funchal

In dieser gotischen Kathedrale befindet sich eine Statue von Papst Johannes Paul II. Auch abgesehen davon ist das im 15. Jahrhundert errichtete Bauwerk bemerkenswert: Sein silbernes Prozessionskreuz ist ein herausragendes Beispiel portugiesischer Metallarbeit.

Pico do Arieiro

Pico do Arieiro

Um den besten Blick über Funchal zu haben, machen Sie einen Tagesausflug zum Berg Pico do Arieiro. Der Weg den Berg hinauf ist von Bäumen gesäumt und sogar an Regentagen schön. Kommen Sie früh, um Touristenscharen zu vermeiden!

Der Botanische Garten

Der Botanische Garten

Der Jardim Botânico verfügt über eine unvergleichliche Flora und Fauna. Bestaunen Sie Kakteen, Gräser und Blumen aus der Region. Im Botanischen Garten können Sie auch mit Kindern einen entspannten Nachmittag verbringen.

Seilbahn durch den Garten

Seilbahn durch den Garten

Durch den Botanischen Garten führt eine Seilbahn, die Teleférico do Funchal genannt wird. Genießen Sie von der Gondel aus einen Panoramablick auf den Garten!

Kloster Santa Clara

In diesem charmanten Kloster gibt es drei Kapellen zu besichtigen. Eine ist für die Nonnen, eine für Novizen und die dritte für das Volk. Bitte verhalten Sie sich hier ruhig und respektvoll.

Die Altstadt

Die Altstadt

In der Altstadt von Funchal können Sie es sich gutgehen lassen - und auch das Nachtleben lässt keine Wünsche offen. Orientieren Sie sich bei der Suche nach guten Bars an der Seilbahn, die durch die Stadt führt. In Funchal ist immer etwas los!

Die Rodelbahn von Funchal

Erleben Sie eine andere Art von Talfahrt: Fahren Sie in einem Korbschlitten den Berg hinunter nach Funchal und kommen Sie bequem und sanft ans Ziel. Die Fahrt dauert zehn Minuten, Ihre Höchstgeschwindigkeit beträgt 48 km/h.

Tipps für Ihre Reise nach Funchal

Sicherheit

In Funchal ist es relativ sicher. Trotzdem sollten Sie auf Ihre Wertgegenstände achten, denn nahe der Seilbahn, in der Altstadt und am Abend sind Taschendiebe unterwegs!

Kulinarisches

Probieren Sie auf jeden Fall die lokalen Spezialitäten von Funchal! Die portugiesische und madeirische Küche haben viel zu bieten. Sehr beliebt ist Espada com Banana, Schwertfisch mit Banane, Kartoffeln und Salat. Kosten Sie außerdem unbedingt Bacalhaus com Natas, Kabeljau in Sahnesauce.

Fortbewegung

Das Stadtzentrum von Funchal können Sie wunderbar zu Fuß erkunden. Abgelegenere Orte erreichen Sie bequem mit dem Bus. Hin- und Rückfahrticket kosten zusammen weniger als 5 EUR.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Portugiesich
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +351
  • Beste Reisezeit
    In Funchal ist das Wetter zu jeder Jahreszeit gut. Im Sommer ist es jedoch am heißesten und feuchtesten. Besuchen Sie die Stadt daher am besten zwischen März und Dezember.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Funchal

Die besten Sehenswürdigkeiten in Funchal

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Funchal

Möchten Sie alle Aktivitäten in Funchal entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Funchal: Was andere Reisende berichten

Diese Tour stellte das Highlight unseren Aufenthalts auf Madeira dar. Wir wurden sehr herzlichst abgeholt und die ganze Tour über wurden wir gut behandelt. Man sah gefühlt die ganze Insel. Zudem waren auf der Tour viele Geheimtipps, auf die wir selbst nicht gestoßen wären. Des Weiteren lernten wir viel über die Flora der Insel. Entdeckte der Tourguide eine einheimische Frucht, hielt er an und erzählte darüber. Generell war der Guide sehr kommunikativ und erzählte uns viel über das Leben auf der Insel und deren Geschichte. Besonders erwähnenswert war für uns die Offroadtour. Vielen Dank an den Guide, dessen Name mir leider nicht mehr einfällt, und an die Veranstalter für dieses tolle Erlebnis.

Eigentlich hatten wir einen deutschen Guide gebucht, der war jedoch krank so dass wir Toni als Guide bekamen. Ich muss sagen, dass war das Beste was uns passieren konnte. Auch wenn die Tour nun komplett auf Englisch, hat sich Toni wirklich Mühe gegeben, dass wir ihn verstehen. Die komplette Tour hat er mit so viel Witz, Herz und Authentizität durchgeführt. Ich kann die Tour wirklich empfehlen, aber das Ganze am Besten mit Toni als Guide. Er hat so viele Infos gegeben, vor allem über r die Flora Madeira. Wir konnten Madeira noch etwas besser kennen lernen und nebenbei noch leckeren Wein kosten

Es war eine sehr schöne Tour. Nach anfänglicher längerer Suche wurden Fleckendelfine gesichtet. Wir konnten 10 min bei der Delfingruppe bleiben und wurden von der Crew stets mit Informationen versorgt. Im Anschluss daran fuhren wir Richtung Cabo Girao, wo die Möglichkeit zum Schwimmen bestand. Zuguterletzt ging es entlang der Küstenlinie zurück nach Funchal Die Crew war äußerst bemüht, Infos zu dem, was gerade zu sehen war, durchzusagen (auf Englisch). Ich würde diese Tour wieder mitmachen

Der Ausflug in das Nonnental auf Madeira hat sich für meinen Mann und mich sehr gelohnt. Wir wurden pünktlich am Hotel abgeholt und während der Fahrt mit dem Kleinbus durch den Fahrer sehr gut über die Landschaft und Besonderheiten der einheimischen Bevölkerung informiert. Das Preis-Leistungsverhältnis war sehr stimmig. Wir können die Tour daher sehr weiterempfehlen.

Madeira: Halbtägige Tour durch das Nonnental Bewertet von Dieter, 21.10.2020

Das Wetter hat leider nicht so mitgespielt, aber unser Guide Nono hat sich extrem viel Mühe gegeben, unseren Trip so schön und umfangreich wie möglich zu gestalten. Er hat uns sehr viel über die Insel erzählt, viele schöne Orte abseits der touristischen Wege gezeigt und war mega sympathisch. Danke Nono!