Führerbunker

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Führerbunker: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

1. Berlin: Kalter Krieg & Drittes Reich – Kleingruppen-Rundgang

Erlebe einen 2-stündigen Rundgang der besonderen Art und tauche ein in die bewegte Zeitgeschichte Berlins. Genieße ein persönliches Erlebnis in einer kleinen Gruppe. Triff deinen Guide vor dem Brandenburger Tor – Sinnbild für die zahlreichen Veränderungen, die Berlin im Laufe des 20. Jahrhunderts erfahren hat. Lausche fachkundigen Kommentaren zu den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs und erfahre, wie das Tor nach 1989 zum Symbol der deutschen Wiedervereinigung wurde. Erfahre mehr über den kuriosen Reichstagsbrand von 1933, während du am Deutschen Bundestag vorbeikommst. Erfahre mehr über die Ereignisse nach Hitlers Ernennung zum deutschen Reichskanzler im Jahr 1933. Finde heraus, was seit dem Mauerfall im Jahr 1989 mit dem Gebäude passierte und wie es heute genutzt wird. Weiter geht's zum Sowjetischen Ehrenmal im Tiergarten. Hier kannst du Stadtgeschichte zum Anfassen erleben – sieh unter anderem die sowjetische Militärausrüstung, die noch heute von den damaligen Ereignissen zeugt. Besuche auch das eindrucksvolle Denkmal für die ermordeten Juden Europas, ein ergreifendes Mahnmal, das den jüdischen Opfern des Holocaust gewidmet ist. Nach der Besichtigung von Hitlers Bunker geht es weiter zum riesigen Gebäude des Luftfahrtministeriums von Hermann Göring, dem späteren Gründungsort der DDR im Jahr 1949. Als nächstes wirst du sehen, wo sich die SS- und Gestapo-Institutionen befanden. Erhalte spannende Einblicke in das Leben beiderseits der Grenze, während du einen 200 m langen Abschnitt der originalen Berliner Mauer besichtigst. Auch, wenn die Mauer schon vor 30 Jahren gefallen ist, hier wird ihre Geschichte greifbar. Beende deinen Rundgang mit einem Zwischenstopp am Checkpoint Charlie. Hier erzählt dein Guide dir von der berüchtigten Panzer-Konfrontation zwischen Amerika und der Sowjetunion und den letzten Stunden vor dem Mauerfall.

Berlin und Sachsenhausen Landausflug vom Warnemünder Hafen

2. Berlin und Sachsenhausen Landausflug vom Warnemünder Hafen

Pünktlich zu deiner Ankunft im Hafen von Rostock beginnt dein Tagesausflug nach Berlin kurz nach deiner Ankunft mit der Abholung in einem komfortablen, klimatisierten Bus mit Wi-Fi. Mach dich direkt auf den Weg nach Berlin, um die beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der lebhaften Stadt zu sehen. Besuche das Regierungsviertel mit seinen prachtvollen Gebäuden und Denkmälern wie dem Reichstag, dem Brandenburger Tor, dem Pariser Platz, dem Tiergarten, dem Denkmal für die ermordeten Juden und Hitlers Bunker. Von dort aus gehst du in Richtung Süden über den Potsdamer Platz, um die Überreste der Berliner Mauer, das ehemalige Hauptquartier der SS und Gestapo und den Checkpoint Charlie zu sehen. Wenn es die Zeit erlaubt, fährst du die Friedrichstraße hinauf, um das klassische Herz der deutschen Hauptstadt zu besichtigen: den Gendarmenmarkt, einen der prächtigsten Plätze der Stadt, Unter den Linden, die Hauptverkehrsader Berlins, die Museumsinsel und das ehemalige Berliner Schloss, das derzeit wieder aufgebaut wird. Nach dem Mittagessen fährst du mit dem Bus an den nördlichen Stadtrand von Berlin zur Gedenkstätte des Konzentrationslagers Sachsenhausen, wo du einen 60- bis 75-minütigen Besuch mit einem fachkundigen Führer machst. Bei der Besichtigung des gut erhaltenen Konzentrationslagers erfährst du aus erster Hand, welche Gräueltaten unter der Naziherrschaft verübt wurden. Danach wirst du pünktlich zu deinem Kreuzfahrtschiff zurückgebracht, damit du rechtzeitig abreisen kannst.

Berlin: Private Sightseeingtour im kultigen Oldtimer-VW-Bus

3. Berlin: Private Sightseeingtour im kultigen Oldtimer-VW-Bus

Entdecke alle der größten Sehenswürdigkeiten aus der beinahe 800-jährigen Stadtgeschichte Berlins.Die Route deiner geführten Tour verläuft dabei auch durch die kleinen, aber umso interessanteren Seitenstraßen der Hauptstadt. Dein freundlicher Fahrer erzählt dir jede Menge Spannendes über die verschiedenen Epochen der Berliner Vergangenheit in gerade einmal 2 Stunden. Erkunde beinahe völlig vergessene Locations und finde mehr über die Ursprünge der Stadt heraus. Ein Foto-Booklet, das genau auf die einzelnen Orte der Tour zugeschnitten ist, gibt dir während der Fahrt einen spannenden Eindruck von der Vergangenheit und dem Inneren der verschiedenen Objekte und rundet so das Gesamtbild ab.  Folgende Sehenswürdigkeiten sind Teil der Tourroute: Berliner Dom, Lustgarten, Altes Museum, Alte Nationalgalerie, Neues Museum, Pergamonmuseum, Bodemuseum, Staatsbibliothek, Maxim Gorki Theater, Deutsches Historisches Museum, Neue Wache, Kommandantenhaus, Kronprinzenpalais, Prinzessinnenpalais, Humboldt-Universität zu Berlin, Berliner Staatsoper, Bebelplatz, Altes Palais, Unter den Linden, Pariser Platz, Brandenburger Tor, Reichstag, Regierungsviertel, Bundeskanzleramt, Hauptbahnhof, Moltkebrücke, Kongresshalle, Schloss Bellevue, Siegessäule, Nordische Botschaften, Zoologischer Garten, Theater des Westens, Savignyplatz, Kurfürstendamm, Gedächtniskirche, Tauentzienstraße, KaDeWe, Botschaftsviertel, Philharmonie, Kulturforum, Potsdamer Platz, Berliner Mauer in der Niederkirchner Straße, Anhalter Bahnhof, Holocaust-Mahnmal, Führerbunker, Neue Reichskanzlei, Friedrichstraße, Checkpoint Charlie, Gendarmenmarkt, Berliner Schloss, Jungfernbrücke, Galgenhaus, Rotes Rathaus, Fernsehturm, Neptunbrunnen und Marienkirche. 

Stadtrundgang durch Berlin: Entdecke die Hauptstadt

4. Stadtrundgang durch Berlin: Entdecke die Hauptstadt

Erlebe das historische Berlin auf einem Rundgang zu den wichtigsten Orten der Stadt. Dieser informative und zum Nachdenken anregende Ausflug lässt die Geschichte Berlins wiederaufleben. Entdecke alle Highlights der Stadt, während du dich von der Berliner Mauer bis zum Führerbunker vorarbeitest. Besuch das Brandenburger Tor, den Checkpoint Charlie, den Berliner Dom, den Schlossplatz und vieles mehr. Entscheide dich für eine kürzere oder längere Tour mit einem privaten Guide, passend zu deinem Zeitplan. Die hervorragenden Erzählkünste deines Guides werden Themen der preußischen, kaiserlichen, und nationalsozialistischen Vergangenheit Berlins mit der Zeit des Kalten Krieges und dem heutigen 21. Jahrhunderts verflechten und dir einen detaillierten und doch kurzweiligen Überblick über Berlins Geschichte bieten, von den sumpfigen Ursprüngen im Mittelalter, über die Debatte zur Gestaltung der Gedenkstätte, bis zur tragischen Geschichte der ermordeten Juden in Europa. Auf deinem Weg triffst du dann auch noch verschiedene Charaktere, die Ihren Abdruck in der Stadt hinterlassen haben, darunter Albert Einstein, Marlene Dietrich und John F. Kennedy. Steh an der Stelle, wo Adolf Hitler sich im April 1945 das Leben nahm und bestaune, wo in gewagten Aktionen Personen über die Mauer geflohen sind, bevor diese dann an einem denkwürdigen Tag 1989 zum Einsturz gebracht wurde.

Berlin: Geführte Tour zur Schlacht um Berlin und zum Kalten Krieg

5. Berlin: Geführte Tour zur Schlacht um Berlin und zum Kalten Krieg

Erfahren Sie mehr über die Schlacht um Berlin, die im April und Mai 1945 stattfand, während Sie durch die Stadt spazieren. Besuchen Sie die Berliner Mauer, das Diplomatenviertel der DDR, den Reichstag und andere wichtige Sehenswürdigkeiten. Erkunden Sie das Zentrum von Berlin, das während der Schlacht als "Z-Sektor" bekannt ist. Sehen Sie viele der wichtigsten Schlachtfelder und erfahren Sie mehr über die Erfahrungen der Soldaten und Zivilisten. Hören Sie von Ihrem Reiseführer mehr über den Krieg und erfahren Sie mehr über die Folgen der Teilung Berlins in Ost und West. Erfahren Sie, wie sich die Stadt zwischen 1939 und dem Mauerbau 1961 erholte und veränderte. Erfahren Sie mehr über die Auswirkungen dieser historischen Ereignisse auf das heutige Berlin.

Berlin: Geführte Fahrradtour - Mauer & Drittes Reich

6. Berlin: Geführte Fahrradtour - Mauer & Drittes Reich

Begebe dich auf eine spannende Zeitreise in die bewegende jüngere Geschichte Berlins.  Die Tour startet im zentral gelegenen Nikolaiviertel, nur 5 Minuten zu Fuß vom Fernsehturm entfernt. Nimm dort Fahrt auf, wo Berlins Geschichte einst begann. Schwinge dich auf ein Rad deiner Wahl und höre auf 15 Kilometern faszinierende Fakten und weniger bekannte Geschichten zu historischen Original-Schauplätzen aus der NS-Zeit und dem Kalten Krieg. Fachkundige und unterhaltsame Guides führen dich in entlegene Ecken und plaudern aus dem Nähkästchen. Du bist hauptsächlich auf Nebenstraßen und Radwegen unterwegs. Erfahre, wie das Leben in der geteilten Stadt war oder warum man den Führerbunker nicht mehr betreten kann. Folge dem alten Mauerverlauf, besichtige ehemalige Geisterbahnhöfe, alte Bunkeranlagen und riesige Gebäude mit wechselvoller Geschichte.

Ab Warnemünde & Rostock: Ganztägiger Landausflug nach Berlin

7. Ab Warnemünde & Rostock: Ganztägiger Landausflug nach Berlin

Unternehmen Sie einen Landausflug, der perfekt an die Anlegezeiten der Schiffe angepasst ist und daher unmittelbar beginnen kann, nachdem Ihr Schiff eingelaufen ist. Dank des frühen Beginns haben Sie mehr Zeit für den Ausflug und kommen auch definitiv rechtzeitig wieder zurück, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, Ihr Schiff zu verpassen.  Sobald Sie vor Anker liegen, treffen Sie den Mitarbeiter unseres lokalen Partners direkt vor Ihrem Schiff. Machen Sie es sich bequem in einem komfortablen, klimatisierten Bus und genießen Sie die entspannte Fahrt durch das malerische Flachland im Osten Deutschlands. Erreichen Sie schließlich Berlin, wo Sie Ihr professioneller englischsprachiger Guide freundlich begrüßt. Beginnen Sie Ihre Tour in West-Berlin am berühmten Schloss Charlottenburg. Vertreten Sie sich etwas die Beine nach der Fahrt, während Ihnen Ihr ortskundiger Guide eine Einführung in die Stadt gibt. Fahren Sie anschließend durch den ehemaligen britischen Sektor auf der Champs-Élysées Berlins - dem Kurfürstendamm. Passieren Sie unterwegs die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und das legendäre KaDeWe, das größte Kaufhaus auf dem europäischen Festland. Weiter geht's nach Ost-Berlin, wobei Sie dem beeindruckenden Reichstagsgebäude einen Besuch abstatten. Spazieren Sie durchs Brandenburger Tor und halten Sie inne für einen Moment der Besinnung am Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Sehen Sie den Tiergarten, die Siegessäule, das Sowjetische Ehrenmal, das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas und den Pariser Platz. Ihr nächstes Ziel ist der ehemalige Standort des Bunkers von Adolf Hitler, bevor Sie über den Potsdamer Platz zu einem der wenigen verbliebenen Stücke der Berliner Mauer gelangen. Sehen Sie außerdem die "Topographie des Terrors" an der Stätte des einstigen Hauptquartiers der SS und der Gestapo. Genießen Sie anschließend die Gelegenheit, auf dem Weg in den ehemaligen US-Sektor den legendären Checkpoint Charlie zu passieren, den bekanntesten Grenzübergang zwischen Ost- und West-Berlin zur Zeit des Kalten Krieges. Nach etwas freier Zeit zur eigenen Verfügung, die Sie für ein leckere Mittagessen nutzen können (nicht im Preis inbegriffen), geht's weiter durch den ehemaligen sowjetischen Sektor Ost-Berlin, um den spektakulären Gendarmenmarkt und den Bebelplatz zu besichtigen, der durch die Bücherverbrennungen der Nationalsozialisten zu trauriger Berühmtheit gelangte. Besuchen Sie im Anschluss Berlins ehemaliges Königsviertel, den malerischen Boulevard Unter den Linden, die Museumsinsel, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist, den Berliner Dom und natürlich auch den Alexanderplatz mit seinem berühmten Fernsehturm. Falls es die Zeit zulässt, fährt Ihr Guide noch mit Ihnen am längsten verbliebenen Stück der Berliner Mauer entlang mit seinem weltberühmten Graffiti, der East Side Gallery. Eventuell legen Sie auch noch einen Zwischenstopp ein im ehemaligen jüdischen Viertel, das heute das Mode- und Kunstzentrum der Hauptstadt ist. Zum Abschluss Ihrer Tour durch Berlin verabschiedet sich Ihr Guide von Ihnen und Sie werden bequem zu Ihrem Schiff zurückgebracht.

Berlin: Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

8. Berlin: Fahrradtour zu den Highlights der Stadt

Treffen Sie Ihren freundlichen und leidenschaftlichen Guide, schwingen Sie sich auf Ihr Fahrrad, passend für Sie ausgesucht, und beginnen Sie Ihr Berliner Abenteuer in der Stadt der tausend Möglichkeiten.  Erfahren Sie mehr über das Berlin von heute und über die Herausforderungen, denen sich die Hauptstadt stellen muss. Besuchen Sie die Berliner Mauer und Checkpoint Charlie, der berühmte Grenzübergang zwischen Ost- und Westberlin. Namensgeber der historischen Sehenswürdigkeit waren die Westalliierten. Fahren Sie weiter ins Stadtzentrum und sehen Sie den Ort, an dem 1933 die Bücherverbrennung der NS-Regierung stattfand. Ihr nächstes Ziel ist die Museumsinsel und das jüdische Viertel, bevor Sie den Bundestag ansteuern und das Holocaust-Mahnmal sehen. Besuchen Sie im Anschluss den Führerbunker und tauschen Sie sich aus über die Verschwörungstheorien zu Hitlers Tod. Besichtigen Sie alternativ den Potsdamer Platz oder die Siegessäule. Sie wurde im Jahr 1864 errichtet, nachdem Preußen im Deutsch-Dänischen Krieg siegte. Es geht demokratisch zu bei dieser Tour, denn das hat schon immer am besten funktioniert. Die Route entscheiden Sie zusammen mit Ihrer Gruppe. Überlegen Sie also gern im Voraus, welche Orte Sie unbedingt sehen möchten. Nach Ihrer 3-stündigen Radtour kehren Sie zurück zum Ausgangspunkt und blicken zurück auf eine spannende Reise voller neuer Eindrücke und Erkenntnisse über Berlins Geschichte.

Berlin: Drittes Reich Rundgang

9. Berlin: Drittes Reich Rundgang

Erfahren Sie die Geheimnisse einer der prägendsten Geschichten des 20. Jahrhunderts, wenn Sie die Orte Berlins erkunden, die eng mit Hitler und dem Dritten Reich verbunden sind. Der 4-stündige Rundgang wird von einem interessanten Livekommentar der zuverlässigen Reiseleiter begleitet, die diese Tour zu einer der weltweit am höchsten angesehensten ihrer Art gemacht haben. Der Rundgang beginnt im Herzen Westberlins zu Füßen der schroffen Turmspitze der im Krieg zerbombten Gedächtniskirche. Hier erfahren Sie alles über die heftigen Bombenangriffe der Alliierten auf die Hauptstadt von Hitlers untergegangenem Nazireich. Sehen Sie das Kreuz von Coventry und die Madonna von Stalingrad, und erfahren Sie mehr über die Erfahrungen derer, die den sowjetischen Angriff miterlebten. Besuchen Sie die Überreste des Luftverteidigungsministeriums von Göring, wo die Luftwaffe die Schlacht von Großbritannien koordinierte. Besuchen Sie den Standort von Goebbels Propaganda-Ministerium und die Ruinen der Hauptquartiere von Himmlers SS und der Gestapo. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Nord-Süd-Achse von "Germania", entworfen von Albert Speer, vor der hoch aufragenden Großen Halle des monumentalen Bogens. Besuchen Sie den ehemaligen Standort von Hitlers Neuer Reichskanzlei und den genauen Standort des Führerbunkers. Unser Reiseleiter erklärt Ihnen Schritt für Schritt den Hergang von Hitlers Selbstmord, seine letzten Tage im Bunker und das Schicksal seiner sterblichen Überreste. Schließlich folgen Sie dem Verlauf des sowjetischen Angriffs bis zum letzten Schlachtfeld am Reichstag und betrachten das Sowjetische Ehrenmal, das von T34 Panzer und Haubitzen der Roten Armee flankiert ist.

Berlin: Geführter Rundgang "Hitlers Berlin, Aufstieg & Fall"

10. Berlin: Geführter Rundgang "Hitlers Berlin, Aufstieg & Fall"

Treffen Sie Ihren Guide vor der Touristeninformation am Brandenburger Tor und begeben Sie sich dann auf eine Reise in die dunkle Geschichte des Dritten Reiches. Gehen Sie nach einer kurzen Einführung, um ein Verständnis für die politische Instabilität in Deutschland in den 1930er Jahren und die Wurzeln der NSDAP zu entwickeln, zum Denkmal für die Opfer des Dritten Reiches. Erhalten Sie einen Einblick in die grausamen gesellschaftlichen Philosophien, die später den Holocaust untermauern sollten. Erfahren Sie später im Reichstag, dem deutschen Parlamentsgebäude, wie die NSDAP an die Macht kam und wie Hitler zum Führer Deutschlands wurde. Ihr Guide wichtige Straßenschlachten aufzeigen, die während des erbitterten Endkampfes um die Stadt im Jahr 1945 stattfanden, die russische und deutsche Militärstrategie erläutern und auf die Spuren des Kampfes hinweisen, die noch heute in den Gebäuden zu sehen sind. Nach der Besichtigung des jüdischen Denkmals und des Führerbunkers, in dem Hitler seine letzten Tage verbracht hat, setzen Sie die Tour in die Wilhelmstraße fort, das einstige politische Herz des nationalsozialistischen Deutschlands. Haben Sie die Möglichkeit an der Stelle, an der sich einst das Gestapo-Hauptquartier befand, eine Pause einzulegen, um Tee oder Kaffee zu trinken und die Toiletten zu benutzen. Besuchen Sie nach der Pause den ehemals größten Berliner Bahnhof und den Ort der Massendeportation von Juden aus der Stadt. Eine kurze Zugfahrt vom modernen Bahnhof bringt Sie in das jüdische Viertel, wo Sie wichtige historische Ereignisse kennenlernen, die jüdische Migration nach Berlin, den Aufstieg des Antisemitismus im Deutschland der 1930er Jahre und die Auswirkungen auf die Moderne. Besuchen Sie Berlins ältesten jüdischen Friedhof und das Deportationszentrum. Gedenken Sie den tapferen Männern und Frauen, die es ablehnten, sich den sozialistischen Philosophien der Nazis zu unterwerfen und ihr Leben riskierten, um andere vor der Verfolgung zu retten.

Häufig gestellte Fragen über Führerbunker

Welche anderen Attraktionen gibt es in Berlin, die einen Besuch wert sind?

Weitere Attraktionen, die man in Berlin gesehen haben sollte, sind:

Führerbunker: Wie läuft ein Besuch ab?

So kannst du diese Attraktion besuchen:

Führerbunker: Für den Eintritt benötigst du ein Ticket oder musst an einer Führung teilnehmen.

Sightseeing in Führerbunker

Möchten Sie alle Aktivitäten in Führerbunker entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Führerbunker: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 7.092 Bewertungen

Der gesamte Event war durch und durch kurzweilig, spannend, süffisant aber auch lehrreich. Sehr zu empfehlen.

Sehr gute Informationen der Guides, gutes wissen und sehr deutliche Infos

Sehr interessante und gut gestaltete Ausstellung, sehr gut gemacht!

Sehr informative Führung in Bezug auf das Thema der gebuchten Tour

Tobi hat die Führung kompetent und unterhaltsam durchgeführt