Frédéric-Chopin-Museum Warschau

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Frédéric-Chopin-Museum Warschau: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Warschau: Private Chopin Tour mit Eintrittskarten für das Chopin Museum

1. Warschau: Private Chopin Tour mit Eintrittskarten für das Chopin Museum

Der Klaviervirtuose Frederic Chopin lebte über 20 Jahre in Warschau. Auf dieser Tour erfahren Sie die Geschichte dieses großartigen Musikers. Sie besuchen die Orte, an denen seine Familie lebte, einschließlich des Zamoyski-Palastes. Sie haben auch die Möglichkeit, das Frederic Chopin Museum mit Tickets ohne Anlass zu erkunden und einige Instrumente, Musiknoten und von Chopin von ihm handgeschriebene Skripte zu entdecken. Weitere Höhepunkte der Tour waren der Kazimierz Palace, in dem Chopin das Gymnasium besuchte, die Visitationist Church, in der er regelmäßig Konzerte spielte, und die Holy Cross Church, in der Chopins Herz 1850 ein Jahr nach seinem Tod aus Paris transportiert wurde. Bei der erweiterten 3-stündigen Touroption haben Sie die Möglichkeit, ein einstündiges Live-Konzert mit Chopins Musik zu genießen.

Warschau: Chopin-Museum und Musikalische Stadtrundfahrt

2. Warschau: Chopin-Museum und Musikalische Stadtrundfahrt

Die Tour beginnt am Museum von Fryderyk Chopin, das sich in einem fabelhaften Barockpalast befindet. Erfahren Sie mehr über das faszinierende Leben von Chopin, seine Freunde, Liebhaber, Reisen durch Europa und musikalische Inspirationen. Sehen Sie sich seine eigenen Noten und Instrumente aus erster Hand an und hören Sie eine Auswahl seiner größten Musikstücke in der entspannten Atmosphäre des Museums. Spazieren Sie als nächstes den Königsweg entlang und entdecken Sie eine Vielzahl von Orten, die mit Chopins Jugend verbunden sind. Besuchen Sie die Häuser, in denen er lebte, Säle, in denen er auftrat, und geheime Ecken, in denen er seine Liebhaber traf. Erfahren Sie von Ihrem Reiseführer, wie einige dieser Orte in der jüngeren Geschichte Polens sowie im Leben von Chopin eine Rolle gespielt haben. Hören Sie während der gesamten Tour Chopins Musik auf einer Auswahl einzigartiger Musikbänke, die 2010 zum Gedenken an den 200. Geburtstag des Komponisten aufgestellt wurden. Höhepunkt der Tour ist die Heilig-Kreuz-Kirche, in der Chopins Herz nach seinem Tod im 19. Jahrhundert begraben wurde. Hören Sie sich die erstaunliche Geschichte an, wie dieses nationale Relikt den Zweiten Weltkrieg überlebte, während Sie mehr über das Leben dieser Musikikone erfahren.

Warschau: Kombiticket Chopin-Museum und Abendkonzert

3. Warschau: Kombiticket Chopin-Museum und Abendkonzert

Fryderyk Chopin verbrachte seine Kindheit und frühe Jugend in Warschau. Hier begann er zu üben und zu komponieren. Entdecken Sie Warschau auf den Spuren des großen Komponisten. Beginnen Sie mit einem Besuch des Chopin-Museums, das sich im historischen Schloss Gninski befindet und eines der wenigen multimedialen biografischen Museen in Europa ist. Unter den Exponaten finden Sie das letzte Klavier des Komponisten sowie Manuskripte seiner Briefe und Kompositionen. Das Museum verbindet perfekt Szenografie mit Musik. Sie können das Museum zu einem Zeitpunkt Ihrer Wahl und in Ihrem eigenen Tempo besuchen. Am Abend besuchen Sie ein Chopin-Konzert in der Warschauer Altstadt. Hören Sie seine Musik in einem intimen Konzertsaal im linken Flügel des Königsschlosses. Große Pianisten, Vertreter der polnischen Schule der Interpretation von Chopins Werken, werden selbst den anspruchsvollsten Kenner seiner Musik begeistern.

Warschau: 2-stündiger Spaziergang durch Chopin

4. Warschau: 2-stündiger Spaziergang durch Chopin

Der berühmteste Einwohner von Warschau war Frederick Chopin, ein großer Pianist und ein weltbekannter Komponist. Mit dem Stempel der Krankheit versehen, verbrachte der musikalische Genie und Romantiker 20 Jahre seines Lebens in Warschau. Er ist aufgewachsen, hat Musik gelernt, Freunde gefunden und hier seine ersten Konzerte gegeben. Hier lernte er seine erste Liebe kennen und viele Jahre später kam sein Herz zur Ruhe. Warschau beherbergt die größte Sammlung an Erinnerungsstücken des Komponisten der Welt. Diese zweistündige Chill-Out-Wanderung auf den Spuren von Chopin ist eine Zeitreise, die Sie 200 Jahre zurück ins Warschau des 19. Jahrhunderts führt. Sie werden sehen, wo Chopin gelebt hat und wo er seine Zeit verbracht hat. Sie erfahren auch, was seine Persönlichkeit und musikalische Kreativität geprägt hat, wer in seinem Leben eine wichtige Rolle gespielt hat und warum er Polen verlassen hat. Außerdem besuchen Sie das interaktive Chopin Museum, eines der modernsten biographischen Museen Europas. Sie können den Sächsischen Garten, den Radziwił-Palast, die Kirche des Heiligen Kreuzes und das Chopin-Museum erleben. Auf dieser entspannenden 2-stündigen Tour können Sie natürlich auch die Musik von Chopin hören.

Warschau: Halbtägige private Chopin-Tour nach Zelazowa Wola

5. Warschau: Halbtägige private Chopin-Tour nach Zelazowa Wola

Diese Besichtigungstour (5 Stunden), die einige der Orte besucht, die mit dem berühmten polnischen Komponisten Frederic Chopin verbunden sind, umfasst sowohl Warschau als auch Zelazowa Wola. Auf dem Weg nach Zelazowa Wola haben Sie die Möglichkeit, die Landschaft von Masowien zu genießen. Der Preis beinhaltet Transport und einen professionellen Guide. Diese faszinierende Tour führt Sie zu interessanten Orten wie den folgenden: - Łazienki-Garten: Denkmal für Frederic Chopin - Der Königsweg: Schloss Belvedere, Universität Warschau, Akademie der Künste, Heilig-Kreuz-Kirche, Kloster des Heiligen Besuchs und Präsidentenpalast - Ostrogski Castle: Frederic Chopin Museum - Sächsischer Garten - Besuch in Żelazowa Wola: der Geburtsort von Frederic Chopin

Von Warschau aus: Lodz Private Ganztagestour

6. Von Warschau aus: Lodz Private Ganztagestour

Du triffst deinen Fahrer am Hotel und unternimmst einen Ganztagesausflug nach Lodz. Nach einem Jahrhundert, das von kriegerischer Besetzung, wirtschaftlicher Not und industriellem Niedergang geprägt war, befindet sich Lodz - die drittgrößte Stadt Polens - im Aufschwung. Im 19. Jahrhundert war Lodz das Herz der polnischen Textilindustrie und die schiere Anzahl der Fabriken brachte der Stadt den Ruf des "polnischen Manchester" ein. Die örtliche Wirtschaft zog Einwanderer von überall her an, wobei der Schwerpunkt auf der jüdischen, russischen und deutschen Kultur lag, aber auch auf der polnischen. Besuche diese pulsierende Metropole, um ihr reiches kulturelles Erbe zu erkunden und die modernistische Architektur zu entdecken, in der sich einst das größte multikulturelle Angebot des Landes befand. Wenn du in Lodz ankommst, triffst du deinen Reiseleiter. Der erste Halt auf deiner Route ist der Altstädter Ring, wo dein Reiseleiter dir erzählt, wie dieser Platz vor dem Zweiten Weltkrieg die Heimat einer blühenden jüdischen Gemeinde war. Erfahre, wie sich das Aussehen des Platzes während und nach dem Krieg verändert hat, während dein Reiseleiter dir die einfache Architektur im sowjetischen Stil zeigt. Als Nächstes gehst du zum renovierten Industriekomplex der Manufaktura, der mit einem Platz unter freiem Himmel, umgeben von großen Backsteingebäuden und dem längsten Springbrunnen Europas, aufwartet. Mach dich auf den Weg zum Stoffherstellungskomplex Ksiezy Mlyn, dem perfekten Schaufenster für die Wiederbelebung der Stadt, die in den letzten Jahren stark gewachsen ist. Am Ende der Tour entdeckst du die Piotrkowska-Straße, eine beliebte Allee voller Geschäfte, Kneipen, Restaurants und Skulpturen, die an berühmte Einwohner von Lodz erinnern. Wenn du dich an der drittgrößten Stadt Polens satt gesehen hast, kannst du dich auf den Rückweg nach Warschau machen.

Zelazowa Wola: Frederic Chopin halbtägige private Tour

7. Zelazowa Wola: Frederic Chopin halbtägige private Tour

Besuche auf dieser Halbtagestour ab Warschau Orte, die mit der Kindheit des weltberühmten Pianisten und Komponisten Frederic Chopin verbunden sind. Genieße einen kurzen Ausflug in das nahe gelegene Dorf Zelazowa Wola. Hier wurde Frederic Chopin geboren und ein Museum, das dem Komponisten gewidmet ist, befindet sich im erhaltenen Nebengebäude des ehemaligen Wohnhauses der Familie Chopin. Im Inneren des Hauses wurde die Atmosphäre eines polnischen Herrenhauses aus dem frühen 19. Jahrhundert mit Möbeln, Wandteppichen, Stichen und Musikinstrumenten aus dieser Zeit nachgestellt. In den großzügigen Räumen sind auch einige einzigartige Manuskripte ausgestellt, die Chopin in seiner frühen Kindheit geschrieben hat. Danach kannst du dich in dem schönen botanischen Park hinter dem Herrenhaus entspannen. Nachdem du das Museum und die Gärten in Zelazowa Wola besichtigt hast, solltest du die Gotik-Renaissance-Pfarrkirche im nahe gelegenen Brochow besuchen. Dies ist der Ort, an dem Chopins Eltern geheiratet haben und der junge Frederic getauft wurde.

Ab Posen: Private Sightseeing-Tagestour nach Warschau

8. Ab Posen: Private Sightseeing-Tagestour nach Warschau

Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Tagestour, fahren Sie von Posen nach Warschau und entdecken Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten der polnischen Hauptstadt. Beginnen Sie Ihre Tour mit einer 3-stündigen Zugfahrt von Posen nach Warschau, wo Sie Ihren Guide treffen. Besuchen Sie nach Ihrer Ankunft in Warschau den Łazienki Park und sehen Sie den Palast auf dem Wasser und das römische Theater auf einer Insel im See. Fahren Sie entlang des Königswegs in die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und durchqueren Sie die mittelalterlichen Kopfsteinpflasterstraßen. Bestaunen Sie das beeindruckende Warschauer Königsschloss und die Kathedrale. Fahren Sie weiter in die Neustadt und sehen Sie den Krasinski-Palast, den Justizpalast und das Denkmal des Warschauer Aufstandes. Entdecken Sie außerdem berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Teatr Wielki, das Opernhaus, den Jablonowski-Palast, das Grab des unbekannten Soldaten und die Sächsischen Gärten. Kehren Sie am Ende Ihrer Tour zurück zum Warschauer Hauptbahnhof und nehmen Sie von dort aus den Zug zurück nach Posen.

Warschau und Zelazowa Wola: Frédéric Chopin Private Tour

9. Warschau und Zelazowa Wola: Frédéric Chopin Private Tour

Der Geburtsort von Frederic Chopin. Versetzen Sie sich in die Lage des kleinen Frederic in seinem Geburtsort, Zelazowa Wola, während Sie durch die Gänge seines alten Hauses schlendern. Sehen Sie die wertvollen Erinnerungsstücke der Familie Chopin, einschließlich des Originalklaviers. Mit etwas Glück hören Sie am Sonntagnachmittag (von Mai bis September) ein Live-Klavierkonzert. Sehen Sie die 1665 rekonstruierte und aus rotem Backstein erbaute Brochow-Festungskirche - eines der wertvollsten Beispiele für Verteidigungsarchitektur in Polen. Hier wurden Frederics Eltern - Nicholas Chopin und Tekla Justyna Krzyżanowska - verheiratet und Frederic getauft. Gehe weiter zum Chopin-Museum. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit und stellen Sie sich das Leben des berühmten polnischen Komponisten vor. Das moderne Museum umfasst Originalhandschriften und Dokumente des Komponisten, Fotografien und Skulpturen von ihm sowie Briefe. Es ist die weltweit größte Sammlung von Chopin-Erinnerungsstücken. Seine Musik wird Sie durch den Königsweg führen, wo Sie sein Herz von der Basilika des Heiligen Kreuzes schlagen hören. Im Palast von Radzwill (heute Präsidentenpalast) gab er sein erstes Konzert. Machen Sie anschließend eine Kaffeepause in einem der ältesten Restaurants der Stadt, das zu den beliebtesten Orten des Komponisten gehörte. Um Chopins Musik näher kennenzulernen, besuchen Sie den Chopin Salon, wo Sie jeden Tag talentierte Musiker bei Konzerten der Meisterwerke Chopins hören können. Genießen Sie es mit einem Glas traditionellem polnischen Getränk, das für Sie serviert wird.

Sightseeing in Frédéric-Chopin-Museum Warschau

Möchten Sie alle Aktivitäten in Frédéric-Chopin-Museum Warschau entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.