"Tatort Frankfurt" - Stadtführung der Tatorte

Tatort Frankfurt mit 2-stündiger Stadtführung

Ab 20 € pro Person

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
2 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Fremdenführer
Englisch, Französisch, Deutsch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Verfolgen Sie die heiße Spuren des Verbrechens durch Frankfurt.
  • Lassen Sie sich entführen in eine Welt unaufgeklärter Fälle.
Überblick
In ca. 2 Stunden verfolgen Sie die heißesten Spuren durch Frankfurt und Sie kehren an die Orte des Verbrechens zurück. Viele heimtückische Morde und filmreife Überfälle sind bis heute ungeklärt. Dies und vieles mehr erfahren Sie in dieser Tour.
Was Sie erwartet
Verfolgen Sie heiße Spuren und suchen Sie die Verbrechensorte in Frankfurt. Viele heimtückische Morde und filmreife Überfälle bleiben bis heute ungeklärt. Fahren Sie in die Zeit der Blutgerichtsbarkeit und auf Orte der Folter oder der Hinrichtung zurück. Sie erfahren, warum der Kpf von Vinzenz Fettmilch über das Tor der alten Brücke genagelt wurde - er bliebt dort hängen bis Goethe das Grausen erfuhr. Sie bekommen darüber hinaus auch Antworten auf die Fragen: Wo wurden Delinquenten von der Alten Brücke ins Wasser geworfen? Wo stand der letzte Galgen? Bis wann galt die Todesstrafe? In welchem Haus wurden die Daumenschrauben angelegt? Werfen Sie einen Blick in die blutige Vergangenheit der Schöffengerichte und der Rechtsgeschichte. Dazu lernen Sie noch über die einzigen tödlichen Angriffe auf Polizeibeamte in der Geschichte der BRD, während einer Demonstration in den Zeiten der Startbahn West.

Außerdem erfahren Sie vieles über aktuelle und ältere Witschaftsverbrechen, das Attentat auf Alfred Herrhausen oder über den Immobilienskandal um Schneider, kurz: die Banken als Täter und Opfer. In diesem Zusammenhang werden Ihnen die Zeit der RAF in Frankfurt näher gebracht, Sie hören von den Anschlägen auf Kaufhäuser und die US-Einrichtungen und der Vorfall von Günther Sare im Gallus.

Darüber hinaus wird Ihnen von dramatischen Schießereien in Bordellen und den mysteriösen Mord von Rosemarie Nitribitt, der bis heute ungeklärt bleibt, und vom Fall Hopf von 1913 berichtet. Sie hören die Geschichte eines beliebten Fechtkünstlers, der sich als Serienmörder entpuppte, um an das Erbe zu gelangen. Er wurde u.a. durch Georg Popp, den Mitbegründer des „CSI“ im Bereich der modernen Rechtsmedizin und Forensik an der Frankfurter Universität überführt.
Inbegriffen
  • Professioneller Reiseleiter
Treffpunkt

Frankfurt Hauptwache, vor dem Uhrtürmchen vor dem Cafe Hauptwache

Ab 20 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (12 Bewertungen)

Angeboten von

Xplor Rhein Main

Produkt-ID: 19844