Erlebnisse in
Fort William, Highlands

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Top-Aktivitäten

Unsere Empfehlungen für Fort William, Highlands

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

2. Ab Inverness: Jacobite-Steam-Train-Fahrt und Highlands-Tour

Verlassen Sie Inverness und beginnen Sie Ihre Reise entlang des weltberühmten Loch Ness und halten Sie für Fotos an den Ruinen des Urquhart Castle. Es geht weiter Richtung Westen, wo Sie das Commando Memorial besuchen und einen guten Ausblick auf die Nevis Range haben, in der sich Großbritanniens größter Berg, der Ben Nevis, befindet.  Schauen Sie sich danach den Jacobite Steam Train an, wenn er über die kultigen Bogen des Glenfinnan-Viadukts fährt, bevor es weitergeht auf der beeindruckenden „Road to the Isles“. Nutzen Sie die Möglichkeit und genießen Sie frische Meeresfrüchte in der Fischerstadt Mallaig (auf eigene Kosten). Steigen Sie an Bord des Jacobite Steam Trains und genießen Sie eine malerische Fahrt nach Fort William, wo Ihr Fahrer auf Sie wartet. Die Fahrt durch wunderschöne Landschaften geht weiter und Sie halten in Fort Augustus, um den Kaledonischen Kanal und Loch Ness von nahem zu sehen. Besuchen Sie den Wasserfall „Falls of Foyers“ und Dores Beach am Ufer des Loch Ness und kommen Sie wieder zurück in Inverness an.

Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

3. Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

Starte in Edinburgh und fahr in Richtung Nordwesten, wo du in einem kleinen Highland-Dorf einen Kaffee trinken und dich erfrischen kannst. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen bekannt ist als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Schieß tolle Erinnerungsfotos von dieser wunderschönen Gegend, während du Wissenswertes über ihre bewegte Vergangenheit erfährst. Von Glencoe geht es weiter in den Norden nach Fort William. Leg eine Pause ein, umdsich zu erfrischen und vielleicht einen Happen zu essen, bevor du die Road to the Isles hinunterfährst. Tauche ein in die Geschichte der Gegend, während du dich Mallaig näherst, wo du ein Mittagessen mit Blick aufs Meer genießen kannst. Von Mallaig aus fährst du Richtung Osten, wo dich das Highlight der Tour erwartet: Glenfinnan. Du kommst genau rechtzeitig, um zu sehen, wie der der Jacobite-Dampfzug (in den Harry-Potter-Filmen auch als Hogwarts-Express bekannt) über die Brücke fährt. Lass die besondere Aussicht auf dich wirken und bestaune die Gegend inklusive Loch Shiel, den Drehort vieler Szenen aus den berühmten Harry-Potter-Filmen. Von Glenfinnan aus geht es weiter in Richtung Süden. Leg einen Zwischenstopp ein im kleinen Dorf Pitlochry, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Edinburgh zurückkehrst.

Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

4. Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

Erleben Sie über drei Tage hinweg die atemberaubende Landschaft der schottischen Highlands und die Romantik der Insel Skye in einer kleinen Gruppe, mit maximalem persönlichen Service. Sie können Ihre Unterkunft entsprechend des eigenen Budgets wählen und erhalten eine Rabbies Discount Card, mit der Sie Ermäßigungen in örtlichen Restaurants und Geschäften erhalten. Tag 1: Abfahrt ab Edinburgh in einem komfortablen Mercedes-Minibus um 08.30 Uhr in Richtung Westen, vorbei am Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria Stuart, Königin der Schotten. Weiter geht es in Richtung Stirling mit seiner imposanten Burg und Blick auf das Wallace-Denkmal. Vorbei an Doune Castle, dass Drehort für Szenen aus Monty Pythons berüchtigtem „Heiligen Gral“ war, bevor Sie den Beginn der Highlands mit einer Erfrischung begrüßen. Auf der Fahrt durch die Highlands sehen Sie Loch Luibnaig, Loch Earn, Crianlarich und Tyndrum und halten zum Mittagessen unterwegs an. Fahren Sie weiter durch Glencoe, wo 1692 das Massaker gegen den Clan von Macdonald stattfand. Weiter geht es nach Fort William bis zum Commando Memorial in der Nähe von Spean Bridge mit einer herrlichen Aussicht auf den Ben Nevis. Sie fahren danach entlang der „Road to the Isles“ durch das prächtige Gebiet der 5 Sisters of Kintail (5 Schwestern von Kintail), derjenigen Bergkette, die den Pass zur Insel Skye säumt. Sie halten an und besuchen Sie berühmte Eilean Donan Castle aus dem Film „Highlander“, das am Zusammenfluss dreier Seen als Schutz vor Vikingerüberfällenliegt. Nachdem Sie die Brücke nach Skye überquert haben, fahren Sie in Richtung Norden nach Portree, wo Sie Sie an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden. Genießen den Abend nach Ihrem Geschmack und erkunden Sie die gälischen Sehenswürdigkeiten und den Hafen. Tag 2: Sie verbringen den Tag auf der Insel Skye mit einem flexiblen Tagesangebot. Es gibt, abhängig vom Wetter und Ihrer Gruppendynamik, zahlreiche Möglichkeiten. Ihr Fahrer/ Reiseleiter kennt sich gut aus und versucht, den Geschmack der Gruppe so zu treffen, dass alle einen tollen Tag erleben. Sie können beispielsweise im Norden die Trotternish-Halbinsel mit dem beeindruckenden Quiraing-Bergpass besuchen und einige von Skyes außergewöhnlichen geologischen Landschaftsmerkmalen kennenlernen. Alternativ können Sie sich auch Kilt Rock ansehen, ein Gebiet aus Basaltsäulen, die an die Falten einens Kilts (Schottenrock) erinnern. Genießen Sie den zauberhaften Wasserfall, der sich über Absätze bis hinunter zum Meer erstreckt. Nach einer kurzen Mittagspause fahren Sie dann weiter und erkunden die hochdramatische Insellandschaft. Wenn Sie in westlicher Richtung fahren, kommen Sie zum Dunvegan-Schloss, der angestammten Heimat des MacLeod-Clans oder Sie genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf Neist Point, dem westlichsten Punkt von Skye. Sie kehren am frühen Abend zu Ihrer Unterkunft in Portree zurück und gestalten das Abendessen und den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen. Tag 3: Ihr Fahrer holt Sie von Ihrer Unterkunft ab und Sie fahren in Richtung Süden durch die Hügelkette der Cuillin-Hills zurück aufs Festland mit einer herrlichen Aussicht auf Loch Duich und den 5 Sisters of Kintail. Es geht jetzt weiter nach Loch Ness zum Mittagessen. Halten Sie Ausschau nach „Nessie“, dem geheimnisvollen Ungeheuer, das schon viele Besucher seit den 1950er Jahren verfolgt und verblüfft hat. In südlicher Richtung kommen Sie dann durch die Grampian Mountains entlang Loch Laggan, der als Drehort für die TV-Miniserie „Monarch of the Glen“ berühmt wurde, bevor Sie an Dalwhinnie vorbei fahren, der höchstgelegenen Whiskybrennerei Schottlands. Bei einer Pause frischen Sie sich im Blair Castle auf, bevor Sie über Perth und über die beeindruckende Forth Road Bridge wieder zurück nach Edinburgh fahren.

Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

5. Ab Glasgow: Highlands, Loch Ness & Glencoe - Tagestour

Fahr von Glasgow aus nach Norden in Richtung der schottischen Highlands. Der erste Zwischenstopp für eine Tasse Tee oder Kaffee erfolgt an den Ufern des Loch Lomond. Dann geht es hinauf in die Highlands über die einzigartige, einsame Landschaft des Rannoch Moor und den Black Mount nach Glencoe, dem Ort des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William geht es weiter unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und ins Great Glen. Mach eine 1-stündige Bootsfahrt auf dem Loch Ness oder genieße die schöne Aussicht an seinen Ufern. Vor der Rückkehr nach Glasgow durchquerst du die Grampian Mountains und die Waldlandschaften von Perthshire, darunter den Forest of Atholl.

Edinburgh: Loch Ness & Highlands Tour mit Mittagessen

6. Edinburgh: Loch Ness & Highlands Tour mit Mittagessen

Begib dich von Edinburgh aus auf eine geführte Ganztagestour zum Loch Ness und besuche die schottischen Highlands. Besuche den höchsten Berg Großbritanniens, Ben Nevis, halte bei einer Bootsfahrt Ausschau nach Nessie und genieße ein Picknick. Fahre von Edinburgh aus nach Norden und passiere die imposanten Wälle von Stirling Castle. Umfahre die Trossachs, das Rob-Roy-Land, und durchquere das wilde Rannoch Moor, bevor du im dramatischen Glencoe Halt machst, dem Schauplatz des berüchtigten Massakers von 1692.  Dann geht deine Reise durch Fort William. Passiere Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, bevor du ins Great Glen kommst. Erreiche das hübsche Highland-Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness und genieße ein leckeres Picknick mit frisch belegten Brötchen, frischem Obst, Shortbread und schottischem Mineralwasser. Wenn du Lust auf etwas Deftigeres hast, empfiehlt dir dein Guide gerne ein paar tolle Cafés in der Nähe.  Mach eine optionale Bootsfahrt auf dem Loch, unternimm eine malerische Wanderung oder entspann dich einfach am Caledonian Canal. Wenn du dich entscheidest, auf dem Loch Ness zu segeln, ist das wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Dein Boot ist mit dem neuesten Hightech-Farb-, Sonar- und Unterwasserbildsystem ausgestattet, das dir einen faszinierenden Blick auf die Unterwasserwelt und das Leben unter Wasser ermöglicht. Vielleicht siehst du sogar Nessie. Du kannst dich auch bei Kaffee oder Bier an der Bordbar entspannen. Nachdem du das Beste der schottischen Highlands gesehen hast, ist es an der Zeit, über das schimmernde Loch Laggan und den wilden und einsamen Drumochter Pass zurück nach Edinburgh zu fahren. Mach dich auf den Weg nach Süden und erreiche Perthshire, ein Land mit Wäldern, Flüssen und Bergen. Sieh dir die spektakuläre Forth Bridge an, bevor du gegen 20:00 Uhr wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

7. Ab Edinburgh: Tagestour Loch Ness und Highlands

Erkunde die Schönheit der schottischen Highlands bei einer 12-stündigen Panoramafahrt mit einem komfortablen Reisebus. Sieh auf diesem geführten Tagesausflug ab Edinburgh historische Sehenswürdigkeiten und unvergessliche Landschaften. Nach der Abholung vom Zentrum von Edinburgh fährst du in Richtung Stirling und genießt den Blick auf das Castle und das Wallace Monument. Fahr weiter in Richtung Callander und mach eine Pause für einen Morgenkaffee und die Möglichkeit, "Hamish the Hairy Coo" zu treffen. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und erreich den dunklen, düsteren Pass von Glencoe. Halte an, um die Geschichte des Massakers von 1692 zu erfahren, bevor du Loch Leven überquerst. Mach eine Mittagspause in der Nähe von Fort William und folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du die Möglichkeit, etwa 1 Stunde lang auf dem Loch zu fahren oder dich in dem ruhigen Dorf an seinen Ufern zu entspannen. Nach Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Bewundere das prächtige Blair Castle, das über 700 Jahre lang die Heimat der Herzöge von Atholl war, bevor du nach Pitlochry, einem entzückenden viktorianischen Ferienort, weiterfährst. Fahre dann nach Süden durch Fife und überquere die Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

8. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Tag 1 Fahren Sie ab Edinburgh in Richtung Westen zu Ihrem ersten Halt, dem malerischen denkmalgeschützten Dorf Luss an den „Bonny, Bonny banks” von Loch Lomond. In Richtung Norden fahren Sie durch Tyndrum und durch das stimmungsvolle Rannoch Moor . Genießen Sie einen Spaziergang und bewundern Sie das dramatische Glencoe-Tal, wo 1692 das Massaker gegen den MacDonald-Clan stattfand. Genießen Sie ein Mittagessen in der Gegend um Fort William und fotografieren Sie Großbritanniens höchsten Berg, den Ben Nevis. Danach bewundern Sie Glen Carry und die atemberaubende Gebirgskette der Five Sisters of Kintail . Erholen Sie sich nach dem eindrucksvollen ersten Tag im malerischen Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück erwartet Sie ein toller Tagesausflug ab Portree. Optionale Ausflüge nach Dunvegan Castle, Uig, ein Besuch von Flora MacDonalds Grab und bei den einzigartigen Black Houses, den antiken Behausungen der schottischen Highlander, sind von hier aus bequem möglich. Weitere Optionen umfassen die Besichtigung von Duntulum Castle, einen atemberaubenden Blick auf Kilt Rock oder vielleicht einen erholsamen Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, den Old Man of Storr zu bewundern, bevor Sie zurückkehren nach Portree. Tag 3 Beginnen Sie Ihren letzten Tag mit einem Besuch des eindrucksvollen Eilean Donan Castle, Kulisse für den Film „Highlander” (innen im Winter geschlossen) und besuchen Sie das hübsche Dorf Fort Augustus zum Mittagessen und für den Ausblick auf das berühmte Loch Ness. Die Tour führt weiter südlich über Laggan und die grampianischen Berge . Machen Sie einen letzten Zwischenstopp im viktorianischen Ferienort Pitlochry und genießen Sie kühle Erfrischungen, bevor Sie nach Edinburgh zurückkehren, wo Ihre Tour endet.

Ab Edinburgh: Magische Highlands-Tour mit Hogwarts Express

9. Ab Edinburgh: Magische Highlands-Tour mit Hogwarts Express

Fahr vorbei an einigen der wichtigsten Drehorte aus allen 8 Harry-Potter-Filmen und tauche ein in die Wildnis von Rannoch Moor. Entdecke den vulkanischen Glen aus dem Film "Der Gefangene von Askaban" auf dem Weg nach Fort William, wo du an Bord des Hogwarts Express-Dampfzugs gehst. Überquere das viktorianische Glenfinnan-Viadukt und sieh Loch Shiel aus dem Film "Die Kammer des Schreckens". Entdecke, wo das Trimagische Turnier aus "Der Feuerkelch" stattfand, und fahr weiter zum Fischerdorf Mallaig, wo du zu Mittag isst.  Von Mallaig aus steigst du wieder in den Zug, um die Rückfahrt nach Fort William zu genießen, wo dein Fahrer und Guide auf dich warten, um dich zurück nach Edinburgh zu bringen.

Fort William: Abendliche Kreuzfahrt mit Blick auf den Ben Nevis

10. Fort William: Abendliche Kreuzfahrt mit Blick auf den Ben Nevis

Diese 90-minütige Schifffahrt, die am Hauptpier von Fort William beginnt und endet, ist die perfekte Art, sich nach einem Tag in den Bergen und Tälern von Lochaber zu entspannen! Genieße spektakuläre Ausblicke auf den Ben Nevis, Inseln voller Vögel und unschlagbare Sonnenuntergänge über den Granithügeln! Genieße eine Auswahl an lokalen Bieren und Whiskys an Bord deines Schiffes MV Elsie.

Häufig gestellte Fragen über Fort William, Highlands

Sightseeing in Fort William, Highlands

Möchten Sie alle Aktivitäten in Fort William, Highlands entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Fort William, Highlands: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 4.354 Bewertungen

Ideale Option für Urlaubsergänzung, wenn man ohne Auto unterwegs ist und dennoch die Highlands erleben möchte. Unvergesslich lustige Erfahrung durch den grossartigen Einsatz von „Paul - the kilted Spaniard“! Grossartig!!! Vor allem der geschichtliche Hintergrund humorvoll und in netten Geschichten verpackt nebenbei erfahren! Unvergesslich! Großartig!!

Tour mit Paul E. und Graham, es war super schön, lustig und vor allem informativ. Graham war ein super Fahrer und Paul E. war ein unglaublich guter Guide, wir würden mit den beiden definitiv wieder eine Tour machen. Sie waren alle beide freundlich und höflich. Vielen Dank für die tolle Tour.

Netter Guide und Busfahrer, die Zeit im Bus ging schnell vorbei (keine langen langweiligen Abschnitte), gute Verteilung von Aussichtspunkten. War genauso wie ich es erwartet und mir gewünscht hatte

Absolut zu empfehlen! Die Tour durch die Highlands in Verbindung mit der Art und Weise wie die Tour geleitet wurde, war wirklich super! Macht auf jeden Fall Lust auf mehr Schottland

Super!! Wir waren sehr zufrieden mit der Tour, man sieht an 1 Tag viel. Connor ist ein sehr guter, sicherer Busfahrer und weiß viel über Schottlands Geschichte.