Datum hinzufügen

Erlebnisse
Fort Augustus

Unsere Empfehlungen für Fort Augustus

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe & Schottische Highlands Tour

1. Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glencoe & Schottische Highlands Tour

Verlasse Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 57 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an. Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf „Nessie“, das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range. Betritt den Cairngorms National Park und entdeck das Land des „Monarch of the Glen“. Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

Edinburgh: Loch Ness & Schottische Highlands Tour mit Mittagessen

2. Edinburgh: Loch Ness & Schottische Highlands Tour mit Mittagessen

Begib dich ab Edinburgh auf einen ganztägigen geführten Ausflug zum Loch Ness und besuche die schottischen Highlands. Besuche den höchsten Berg Großbritanniens, den Ben Nevis, halte auf einer Bootsfahrt Ausschau nach Nessie und genieße ein Picknick-Mittagessen. Fahre von Edinburgh aus nach Norden und passiere die imposanten Wälle von Stirling Castle. Durchquere die Trossachs, das Rob-Roy-Land, und durchquere das wilde Rannoch Moor, bevor du im dramatischen Glen Coe, dem Schauplatz des berüchtigten Massakers von 1692, Halt machst. Deine Reise führt dich durch Fort William. Vorbei am Ben Nevis, dem höchsten Berg Großbritanniens, geht es ins Great Glen. Du erreichst das hübsche Highland-Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness und genießt ein herrliches Picknick mit frisch gebackenen Sandwiches, Shortbread und Chips. Wenn du Lust auf etwas Deftigeres hast, empfiehlt dir dein Reiseleiter gerne ein paar tolle Cafés in der Nähe. Optional kannst du eine Bootsfahrt auf dem See machen, eine Wanderung durch die Landschaft unternehmen oder einfach am Caledonian Canal entspannen. Wenn du dich entscheidest, auf dem Loch Ness zu segeln, ist das wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Dein Boot ist mit dem neuesten Hightech-Farb-, Sonar- und Unterwasserbildsystem ausgestattet, das dir einen faszinierenden Blick auf die Unterwasserwelt und das Leben unter Wasser ermöglicht. Vielleicht siehst du sogar Nessie! Du kannst dich auch mit einem Kaffee oder Bier in der Bar an Bord entspannen. Nachdem du das Beste der schottischen Highlands gesehen hast, ist es an der Zeit, über das schimmernde Loch Laggan und den wilden und einsamen Drumochter Pass zurück nach Edinburgh zu fahren. Kehre nach Süden zurück und erreiche Perthshire, ein Land der Wälder, Flüsse und Berge. Besuche die spektakuläre Forth Bridge, bevor du gegen 20:00 Uhr wieder in Edinburgh ankommst.>

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

3. Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Besichtigung der schottischen Highlands und besuche Highlights wie Loch Ness und die Isle of Skye. Erfahre von deinem Reiseleiter die Geschichte dieser üppigen Region und verbringe zwei Nächte in Inverness. Tag 1: Von Edinburgh aus fahren wir zunächst ein kurzes Stück Richtung Norden und halten an den geheimnisvollen Kelpies. Schottlands größtes Kunstwerk im Freien, das Fabelwesen aus der schottischen Folklore darstellt und über das dir dein Fahrer alles erzählen wird. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und kommen am Stirling Castle vorbei. Lass dich von den Erzählungen deines Reiseleiters über William Wallace und Robert the Bruce inspirieren. Auf dem Weg nach Norden, in den Loch Lomond and the Trossachs National Park, kannst du die Landschaft bewundern, während dein Tourguide dir die bemerkenswerte Stammesgeschichte der Highlands erklärt. Entdecke das wunderschöne Glencoe, das berühmteste Tal Schottlands, und erfahre mehr über seine tragische Geschichte. Bewundere das spektakuläre Glenfinnan-Viadukt und fahre dann in Richtung Norden zum Südufer des Loch Ness, um Fotos von dem berüchtigten Monster Nessie zu machen! Mach einen Fotostopp am Urquhart Castle, bevor du in Inverness, der Hauptstadt der Highlands, ankommst, wo du 2 Nächte in einem örtlichen Gästehaus, Hostel oder Hotel verbringen wirst. Tag 2: Nach dem Frühstück verlässt du Inverness und fährst über die Kessock Bridge zur Black Isle, wo du die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron bestaunen kannst. Auf der Isle of Skye angekommen, erkundest du die Highlights der Insel: die Cuillin Mountains, die Trotternish Peninsula, Portree, den Old Man Storr, den Kilt Rock und das berühmte Quiraing. Am späten Nachmittag hältst du an der schönsten Burg Schottlands, "Eilean Donan Castle", für Fotos an. Als Kulisse für viele berühmte Filme wie "Highlander" und "Made of Honor" ist diese Burg ein weiteres Wahrzeichen, das man gesehen haben muss! Nach einer malerischen Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel kehrst du nach Inverness zurück, wo du deine letzte Nacht verbringen wirst. Der Abend steht dir zur freien Verfügung. Tag 3: Besuche das Culloden Battlefield, den Ort des letzten Jakobitenaufstands, und die Clava Cairns, unglaubliche 4.000 Jahre alte, stehende Steine aus der Bronzezeit. Auf dem Weg nach Süden besuchst du das Highland Folk Museum. Hier erlebst du das Leben in den Highlands im 17. Jahrhundert. Sieh dir die Gebäude, die Kleidung und Waffen an und erfahre, wie die Menschen vor 300 Jahren lebten. Anschließend fährst du durch den dramatischen Cairngorm National Park. Du hast die Möglichkeit, eine schottische Whiskey-Verkostung zu erleben, bevor du das historische Dorf Pitlochry besuchst. Die Rückfahrt nach Edinburgh führt dich über die berühmten Forth-Brücken. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Edinburgh ist gegen 18:30 Uhr.

Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Kreuzfahrt

4. Glasgow: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Kreuzfahrt

Du verlässt Glasgow und fährst in Richtung der Highlands entlang der "bonnie, bonnie" Ufer des Loch Lomond. Das ist Schottlands größter See und hat seinen Namen von dem Berg Ben Lomond am Ostufer. Du überquerst die uralte natürliche Verwerfungslinie, die quer durch Schottland verläuft, und fährst in die majestätischen Highlands, wo sich die Landschaft dramatisch verändert. Die flachen Ebenen der Lowlands verwandeln sich in schimmernde Seen, schroffe Berge und waldreiche Täler. Die verführerische Schönheit macht es leicht zu vergessen, dass dies einst ein Schlachtfeld der territorialen Highland-Clans war. Wenn du durch Breadalbane (das schottische Hochland) nach Norden fährst, kommst du zum Rannoch Moor. Diese 1.000 Meter hohe Ebene ist von Heidekraut, Torfmooren und Dutzenden von Seen bedeckt. Du wirst den Kontrast zur spektakulären Berglandschaft von Buachaille Etive Mor (was so viel bedeutet wie "der große Hirte von Etive") lieben. Anschließend fährst du hinunter in Schottlands berühmtestes Tal, Glencoe, wo dich die wunderschönen Felswände und steilen Hänge in ihren Bann ziehen werden. Nach Glencoe kommst du in ein tiefes Gletschertal, das als Great Glen bekannt ist. Du fährst durch die Stadt Fort William und unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, hindurch, bevor du in Fort Augustus am Ufer des Loch Ness ankommst. In Fort Augustus kannst du dich am Caledonian Canal entspannen und die vorbeifahrenden Boote beobachten. Du hältst hier eine Stunde lang an, damit du Zeit zum Mittagessen hast. Nach dem Mittagessen hast du die Möglichkeit, von Fort Augustus aus eine Fünf-Sterne-Bootsfahrt mit der Cruise Loch Ness* zu unternehmen. Auf dem Wasser hast du die beste Chance, das Ungeheuer zu sehen und die Schönheit dieses geheimnisvollen Lochs zu bewundern. Du verlässt das malerische Dorf und machst dich auf den Weg zurück nach Glagsow. Aber keine Sorge, auf dem Weg gibt es viele schöne Stopps für Fotos und Ausblicke, darunter auch die quirlige Stadt Pitlochry. Du fährst weiter nach Süden durch die Wälder von Perthshire, bevor du am Abend Glasgow erreichst. *Die Bootsfahrt auf dem Loch Ness ist wetterabhängig und kann ohne Vorankündigung abgesagt werden.

Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glenoce & die Highlands Tagestour

5. Von Edinburgh aus: Loch Ness, Glenoce & die Highlands Tagestour

Lass dich bequem im Zentrum von Edinburgh abholen, fahr in Richtung Stirling und genieß den Blick auf das Castle und das Wallace Monument auf deinem Weg in die Highlands. Besuch Callander und trink einen Morgenkaffee in dieser lebhaften Stadt, die als das Tor zu den Highlands gilt. Fahr nach Norden über Rannoch Moor und bis du den dunklen, düsteren Pass von Glencoe erreichst. Mach eine Mittagspause und verbringe etwas Freizeit in der Nähe von Fort William. Folge dann dem Caledonian Canal den Great Glen hinauf zum Loch Ness. Hier hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst auf Wunsch eine Bootsfahrt auf dem Loch unternehmen. Wenn dir der Sinn nicht nach einem Erlebnis auf dem Wasser steht, kannst du stattdessen in einer der Bars oder Restaurants des beschaulichen Dorfes oder am Pier entspannen.  Im Anschluss an deinen Besuch am Loch Ness fährst du nach Südosten und genießt die herrliche Aussicht auf Loch Laggan. Auf dem Rückweg kannst du dich erfrischen in Pitlochry, einem reizvollen viktorianischen Ferienort. Fahr dann nach Süden durch Fife und überquere den Forth neben der beeindruckenden Forth Bridge, bevor du wieder in Edinburgh ankommst.

Von Glasgow aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tour

6. Von Glasgow aus: Loch Ness, Glencoe und die Highlands Tour

Starte in Glasgow und freu dich auf eine ganztägige geführte Bustour durch die schottischen Highlands. Bestaune die wilde Schönheit der schottischen Landschaft und entdecke Highlights wie Loch Lomond und Loch Ness. Fahr Richtung Norden in die Highlands, genieß die Fahrt im klimatisierten Bus und bewundere die üppigen Weiden der schottischen Landschaft. Leg eine Pause ein für eine Tasse Tee oder Kaffee in einem Café am Ufer des Loch Lomond, bevor es weitergeht in die Highlands. Durchquer die trostlose Landschaft von Rannoch Moor und dem Black Mount nach Glencoe, dem Ort des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Erfahre von deinem Guide mehr über die Ereignisse und die Geschichte der Region. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William geht es weiter unter dem höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und ins Great Glen. Am Loch Ness angekommen, kannst du entweder eine Rundfahrt auf dem See unternehmen, oder einfach die Aussicht vom Ufer aus bewundern. Auf dem Rückweg nach Glasgow überquerst du die Grampian Mountains und fährst durch die beeindruckenden Waldlandschaften von Perthshire, darunter der Forest of Atholl.

Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Mittagessen

7. Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Highlands Tour mit Mittagessen

Willkommen Abenteurer! Begib dich auf eine Reise durch das Herz Schottlands, wo du auf Schritt und Tritt eine Geschichte und ein Geheimnis erfährst, während du die dramatische Landschaft genießt. Unsere Tour beginnt in der pulsierenden Stadt Edinburgh und führt dich auf ein großartiges Abenteuer durch einige der berühmtesten Landschaften Schottlands! Auf dem Weg nach Norden kannst du einen Blick auf das mächtige Stirling Castle erhaschen und durch die wilde Schönheit des Rannoch Moor fahren, bevor du am gespenstischen Glen Coe ankommst, wo du die Legende der drei Schwestern und das Massaker des Clans kennenlernst, das die Inspiration für die "Rote Hochzeit" aus Game of Thrones war. Die Erkundung geht weiter! Auf dem Weg zum legendären Loch Ness passieren wir den hoch aufragenden Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, und fahren durch das zerklüftete Great Glen, bevor wir im charmanten Highland-Dorf Fort Augustus anhalten. Hier hast du die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten: 1) Nimm an einer Kreuzfahrt auf dem berüchtigten Loch teil und mach dich auf die Jagd nach dem schwer fassbaren Ungeheuer! Sonare und Unterwasser-Bildgebungssysteme werden die Geheimnisse des Lochs enthüllen, während die Crew mystische Geschichten und Legenden über die Gegend und Nessie erzählt. Hol dir einen Kaffee oder ein Bier von der Bar an Bord, um bei Kräften zu bleiben! 2) Erlebe einen Vorgeschmack auf das Leben in den Highlands, während du durch die örtlichen Läden schlenderst und dich in die Zeit vor Jahrhunderten zurückversetzt fühlst, und schau dir die historischen Sehenswürdigkeiten an. Vielleicht entdeckst du Nessie an den malerischen Ufern? Auf dem Rückweg nach Edinburgh folgen wir der Spur von Loch Laggan, sehen mehr von der zerklüfteten schottischen Landschaft und halten in kleinen Hochlanddörfern an, während dein epischer Reiseleiter Geschichten aus dem Land erzählt. Am Ende des Tages werfen wir noch einen letzten Blick auf die kultigen Fort Bridges, bevor wir am Abend zurückkehren - mit Erinnerungen, die ein Leben lang halten!

Von Inverness aus: Jacobite Dampfzug und Highlands Tour

8. Von Inverness aus: Jacobite Dampfzug und Highlands Tour

Tauche ein in die Naturwunder der schottischen Highlands und besteige den Jacobite Steam Train auf einem Tagesausflug ab Inverness. Überquere das Glenfinnan Viadukt für eine malerische Tour zum Loch Ness und in die Fischerstadt Mallaig. Beginne deine Reise mit dem Bus und fahre entlang des weltberühmten Loch Ness und halte für Fotos oberhalb der Ruinen von Urquhart Castle an. Weiter geht es Richtung Süden und du besuchst das Commando Memorial mit Blick auf die Nevis Range - die Heimat des höchsten Berges Großbritanniens, Ben Nevis. Als Nächstes kannst du den Jacobite Steam Train besuchen und in Fort William an Bord gehen. Deine Reise durch herrliche Landschaften endet im Fischerhafen von Mallaig, wo du zum Mittagessen frische Meeresfrüchte probieren (auf deine Kosten) oder die Stadt erkunden kannst. Nimm die malerische "Road to the Isles" und bewundere die wunderschöne Landschaft, während du nach Fort Augustus, dem Caledonian Canal und Loch Ness fährst. Beende deine Tour an den Falls of Foyers und am Dores Beach am Ufer des Loch Ness.>

Von Edinburgh aus: 3-Tage Isle of Skye, Highlands & Loch Ness

9. Von Edinburgh aus: 3-Tage Isle of Skye, Highlands & Loch Ness

Begib dich von Edinburgh aus auf eine geführte 3-tägige Tagestour in die schottischen Highlands. Besuche das Glencoe Valley und das Eilean Donan Castle. Bewundere die sanften Weiden der Isle of Skye und besuche den See Loch Ness. Tag 1 Von Edinburgh aus fährst du in Richtung Westen, wo dein erster Halt im malerischen, unter Naturschutz stehenden Dorf Luss am "Bonny, Bonny"-Ufer des Loch Lomond ist. Auf dem Weg nach Norden über Tyndrum kommst du am stimmungsvollen Rannoch Moor vorbei, bevor du Zeit hast, das dramatische Glencoe-Tal zu bewundern, in dem 1692 der MacDonald-Clan niedergemetzelt wurde. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William macht deine Tour einen Fotostopp am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und hält dann an, um Glen Garry und die atemberaubende Bergkette der Five Sisters of Kintail zu bewundern. Dein erster Tag endet in dem charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück verlässt du Portree für eine Ganztagestour - auf dem Programm stehen Dunvegan Castle, ein Ausflug nach Uig, ein Besuch von Flora MacDonalds Grab und der einzigartigen Black Houses, den alten Behausungen der schottischen Highlander. Weitere Optionen sind die Besichtigung von Duntulum Castle, ein atemberaubender Blick auf den Kilt Rock oder eine erfrischende Wanderung zu den Lealt Falls. Am Ende des Tages hast du die Möglichkeit, den Old Man of Storr zu bewundern, bevor du nach Portree zurückkehrst. Tag 3 Du beginnst deinen letzten Tag der Tour mit dem viel bewunderten Eilean Donan Castle, der Kulisse für den Film "Highlander" (im Winter geschlossen), und fährst dann weiter zu dem hübschen Dorf Fort Augustus am Seeufer, wo du zu Mittag isst und den Blick auf Loch Ness genießen kannst. Die Tour geht weiter in Richtung Süden über Laggan und die Grampian Mountains mit einem letzten Halt in dem viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es zurück nach Edinburgh geht, wo die Tour endet.

Von Inverness aus: Tagestour zum Loch Ness

10. Von Inverness aus: Tagestour zum Loch Ness

Auf dieser kurzen Tagestour entdeckst du die wundervollen Aussichten und Geheimnisse von Loch Ness. Du verlässt Inverness und folgst dem Caledonian Canal bis zur Quelle des Flusses Ness. Dein Reiseleiter führt dich auf der weniger befahrenen Straße nach Dores, auf der Ostseite des Lochs. In diesem kleinen Dorf gibt es einen Strand mit dem schönsten Blick auf Loch Ness und den Great Glen Graben. Mach deine Kamera bereit für deine ersten Fotos von den geheimnisvollen Gewässern und möglichen Monstersichtungen, bevor du deine Reise fortsetzt. Nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt dein nächster Halt, die Waldgemeinde Foyers. Hier kannst du durch einheimische Kiefern bergab wandern, um die versteckten Falls of Foyers zu sehen. Dieser atemberaubende Wasserfall war ein Lieblingsplatz von Robert Burns, und wenn du Glück hast, siehst du vielleicht ein flottes rotes Eichhörnchen. Gestärkt nach dem Besuch der Wasserfälle fährst du weiter nach Süden. Das Fahren auf einspurigen Straßen und das Nutzen von Überholmöglichkeiten ist eine typische Highland-Erfahrung. Nach einer kurvenreichen Fahrt durch bewaldete Landschaften kommst du in Fort Augustus an, dem äußersten Punkt der Tour. Hier kannst du dein Mittagessen einnehmen und ein Foto von den Booten machen, die durch den Caledonian Canal einfahren. Als Nächstes fährst du nach Invermoriston, wo du einen kurzen Spaziergang zu einem alten Sommerhaus mit Blick auf den Fluss Moriston machen kannst. Egal, ob du an die Legenden glaubst oder nicht, halte die Augen nach dem Ungeheuer oder nach atemberaubenden Ausblicken offen, während wir weiter am Ufer des Loch Ness entlangfahren. Wir wissen, dass Loch Ness vor allem für Nessie bekannt ist, aber an den Ufern des Lochs befindet sich ein weiterer Star: Urquhart Castle. Diese altehrwürdige Festung hat einige der dramatischsten Kapitel der schottischen Geschichte miterlebt. Spaziere über das Gelände der Burg und lausche dem Echo der Schlachten, das in den alten Mauern widerhallt. Und dann genieße es, bei einer einstündigen Bootsfahrt auf dem Loch dem Geheimnis näher zu kommen. Anschließend fahren wir weiter entlang des Loch Ness und kehren am frühen Abend nach Inverness zurück. *Die Bootsfahrt auf dem Loch Ness ist wetterabhängig und kann ohne Vorankündigung abgesagt werden.

Alle Aktivitäten

50 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Fort Augustus

Weitere Sightseeing-Optionen in Fort Augustus

Möchten Sie alle Aktivitäten in Fort Augustus entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Fort Augustus: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6
(8.587 Bewertungen)

100 % empfehlenswert. Der Reiseleiter hat die gesamte Reise erklärt und versucht, sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Er hat alle notwendigen Stopps eingelegt, damit wir die Landschaft genießen können. Er hat uns allerlei Empfehlungen gegeben und uns ausführlich die Geschichte Schottlands erklärt. Wir liebten es!

Wir hatten Lucky als Reiseführer und er hat die Reise gemacht! Das Geschichtenerzählen und Wissen war ausgezeichnet. Der Bus war sauber und komfortabel. Sehr gute Möglichkeit, einen kurzen Blick auf die Highlands zu werfen.

Driver Holly war unterhaltsam, informiert u. eine sichere Fahrerin. Musik Playlist ebenfalls top, bei 12 Std. Fahrt nicht unwichtig ;)

Es war wirklich ein schönes Erlebnis mit tollen Stops. Die Tourguides David und Brian waren sehr authentisch und unterhaltsam.

Sehr lustiger Guide, mit vielen Infos, danke Bruce