Fluss Alcantara

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Fluss Alcantara: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Alcantara River Park: Wanderung und Body Rafting Halbtagestour

1. Alcantara River Park: Wanderung und Body Rafting Halbtagestour

Entdecke Siziliens wunderschönen Alcantara-Flusspark und seine berühmten Schluchten. Entspanne dich bei einer atemberaubenden Aussicht, bevor du deine Tour mit einem aufregenden Erlebnis beim Body Rafting auf den Stromschnellen des Alcantara-Flusses beendest. Du beginnst dein Abenteuer im Botanischen und Geologischen Park Gole Alcantara mit einer kurzen Einweisung in deinen Abenteuerparcours. Während du durch atemberaubende Schluchten wanderst und den Alcantara-Flusspark besuchst, kannst du einen Blick auf die Ruinen einer Burg, eine antike griechische Siedlung und die lokale Flora erhaschen. Bestaune alte Steinmauern, alte Mühlen und sakrale Gebäude. Passiere die Saje, alte Bewässerungsrohre, die die sizilianische Landwirtschaft zum Blühen brachten. An den Schluchten des Alcantara-Flussparks kannst du eine Pause einlegen und die Aussicht genießen. Zieh dir einen Neoprenanzug, einen Helm und eine Flussjacke an und mach dich bereit zum Body Rafting. Genieße das Abenteuer einer freien Körperabfahrt die Stromschnellen des Flusses hinunter. Beende dein Naturabenteuer mit einem Adrenalinstoß.>

Sizilien: Ätna-, Wein- und Alcantara-Tour

2. Sizilien: Ätna-, Wein- und Alcantara-Tour

Beginnen Sie Ihr sizilianisches Abenteuer, indem Sie sich an Ihrer Unterkunft oder einem anderen vereinbarten Treffpunkt mit Ihrem sympathischen Guide treffen. Nach einem kurzen Meet-and-Greet erwartet Sie eine malerische Fahrt zum Sartorius-Karter oder zum 2002er Krater auf der nordöstlichen Seite des Ätna. Lassen Sie sich hier von Ihrem fachkundigen Guide in die faszinierende Welt der vulkanischen Phänomene einführen. Folgen Sie Ihrem Guide auf dem Weg durch antike Wälder und erloschene Krater und sehen Sie alte Lavaströme. Staunen Sie über Wüsten aus Lava und Asche, eigentümliche Lavaformationen und Spuren vergangener Ausbrüche, die allesamt Teil der einzigartigen Landschaft auf der nordöstlichen Seite des Vulkans sind. Ihre entspannte Wanderung führt Sie bis auf eine Höhe von 2.000 Metern. Dabei können Sie sogar eine vulkanische Höhle erkunden, zum Beispiel die Grotta dei Ladroni oder die Grotta Cassone. Die gesamte erforderliche Ausrüstung (Helme, Lampen etc.) wird gestellt. Legen Sie einen Zwischenstopp an einem Restaurant in einem schönen Bauernhaus an der Bergstraße ein. Stärken Sie sich bei einem authentischen sizilianischen Mittagessen (Vorspeise, erster Gang, Wasser und Wein) in gemütlicher Atmosphäre im Freien oder in den Innenräumen, je nach Wetter. Freuen Sie sich anschließend aus die Alcantara-Schluchten, die vor Jahrtausenden vom Lavastrom geformt wurden, der ins Flussbett des Alcantara eindrang. Der Zusammenstoß des extrem kalten Flusswassers und der weißglühenden Lava erschuf eine der spektakulärsten Landschaften des Planeten. Wenn Sie möchten, können Sie im Alcantara schwimmen gehen. In diesem Fall bringen Sie bitte Badekleidung und Strandschuhe mit. Ihr unvergesslicher Tag findet sein Ende in Catania gegen 18:00 bis 18:30 Uhr. Sie werden bequem zum ursprünglichen Abholpunkt zurückgebracht. 

Ab Taormina: Ätna und Alcantara-Schluchten Tour

3. Ab Taormina: Ätna und Alcantara-Schluchten Tour

Genießen Sie eine Tagestour zum höchsten Vulkan Europas, dem Ätna. Die Tourgäste treffen sich am Busbahnhof in Taormina, Via Pirandello. Die Tour wird von einem erfahrenen Reiseleiter geleitet. Sie können sich exklusiv über die Geschichte des Ätna und seiner Umgebung informieren. Ein klimatisierter Bus bringt Sie zu den Alcantara-Schluchten (Eintritt extra), eine beeindruckende Naturskulptur. Vor Tausenden von Jahren wurde das Flussbett durch den Lavastrom vom Ätna blockiert, und da die Lava schneller abkühlte als das Wasser, kristallisierte sie. Seitdem stehen hier hohe Lavasäulen und als der Fluss durch die Lava erodierte, hat er eine Reihe von beeindruckenden Schluchten geschaffen. Vergessen Sie Ihre Kamera nicht Von hier aus geht es mit dem Bus auf den Ätna. Sie haben Zeit für ein Mittagessen in einem der vielen Cafés oder Restaurants. Fahren Sie dann mit Jeeps zu den autorisierten Kraterzonen auf ca. 3.000 Metern mit Hilfe von lizenzierten Guides des CAI (Italienischer Alpenverein). Halten Sie an, um die eventuelle Aktivität der Gipfelkrater im Bereich der Sicherheit zu bewundern. Am Ende der Tour werden Sie zurück nach Taormina gefahren, wo die Tour endet.

Sizilien: Ätna 4x4 Jeep Tour mit Lavahöhlen und Wäldern

4. Sizilien: Ätna 4x4 Jeep Tour mit Lavahöhlen und Wäldern

2002 Lavafront. Der erste Besuch gilt dem Lavastrom von 2002, den du mit dem Jeep über eine kurvenreiche Schotterstraße erreichst, die von Kastanien- und Eichenwäldern umgeben ist. Die Eruption von 2002 dauerte vom 27. Oktober bis zum 29. Januar 2003 und gilt als eine der explosivsten Eruptionen der letzten hundert Jahre Die Corruccio-Höhle Wir setzen unseren Ausflug fort und erreichen den Pinienwald von Ragabo, wo wir, versteckt zwischen Kiefern und Ginster, die Höhle von Corruccio (1350 Meter über dem Meeresspiegel) entdecken, eine Höhle, die durch fließende Lava entstanden ist. Piano Provenzana Später fahren wir die Mareneve-Straße hinauf und erreichen Piano Provenzana (1800 Meter über dem Meeresspiegel), ein Skigebiet, das Schauplatz des großen Vulkanausbruchs von 2002 war. Nachdem wir einen ausgezeichneten Espresso getrunken haben, machen wir einen kurzen Spaziergang zu den Ruinen des Hotels Le Betulle, das durch einen Lavastrom zerstört wurde. Monti Sartorius Unsere Tour geht weiter mit einem kurzen Spaziergang zu einigen der Seitenkrater, den Sartorius-Bergen (1700 Meter über dem Meeresspiegel), die im Jahr 1865 entstanden und durch sieben kleine, aneinandergereihte Eruptionskegel (oder "Knopflöcher") gekennzeichnet sind. Dieses Gebiet birgt große geologische und botanische Schätze und unsere Tour führt entlang von Lichtungen, die reich an endemischen Arten sind, großen vulkanischen "Bomben" und Wäldern, die von Birken (Betula Aetnensis) dominiert werden. Auf halbem Weg vom Gipfel eines der Krater hinunter hat man einen atemberaubenden Blick auf die ionische Küste von Riposto bis Taormina, die kalabrische Küste, den Nordostkrater (3350 Meter über dem Meeresspiegel), die beeindruckenden dunklen Lavaformationen von 2002 und die Eruptionsschlünde (2000 Meter über dem Meeresspiegel) in der Nähe des Touristenorts Piano Provenzana. Wir fahren über eine der Weinstraßen Siziliens und durchqueren ausgedehnte Weinberge (Ätna D.O.C.). kommen wir in einem lokalen Restaurant an. Dies ist der ideale Ort, um entspannte Momente inmitten der Natur zu genießen und einheimische Küche und ausgezeichnete Weine zu probieren. (Mittagessen nicht inbegriffen) Alcantara-Fluss Am Nachmittag entdecken wir einen einzigartigen Canyon aus Basaltlava (die "Alcantara"-Schlucht). die von den Wassern des Alcantara-Flusses geformt wurde. Die senkrechten Klippen des Alcantara erreichen eine Höhe von 30 Metern und seine Strukturen wurden durch intensive geologische und geothermische Ereignisse geformt. In prähistorischen Zeiten floss ein Fluss über Tonsedimente, bis ein massiver Vulkanausbruch Magma in das Flussbett schleuste und die die heutigen Canyons. Nach diesem Stopp beenden wir unseren denkwürdigen Tag und kehren in die Stadt zurück.

Catania: Tour zum Ätna und durch den Alcantara Park

5. Catania: Tour zum Ätna und durch den Alcantara Park

Erkunden Sie gemeinsam mit einem erfahrenen Guide den Vulkan Ätna, der sich auf einer Höhe von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Entdecken Sie alte Krater und Höhlen aus Lavagestein. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft der ionischen Küste zu bewundern. Genießen Sie ein traditionelles sizilianisches Essen und nutzen Sie Ihre freie Zeit, um den Alcantara Park auf eigene Faust zu erkunden. Durch den Park fließt der Fluss Alcantara, wodurch eine einzigartige Vegetation entstanden ist. Bestaunen Sie Felsformationen aus erkalteter Lava und Säulen aus Basalt, die vom eisigen Wasser des Flusses geformt wurden. Gönnen Sie sich in der warmen Saison ein erfrischendes Bad oder schlendern Sie ganz entspannt am Fluss entlang.

Sizilien: Ätna und Alcantara-Schlucht

6. Sizilien: Ätna und Alcantara-Schlucht

Der Ätna ist ein aktiver Schichtvulkan an der Ostküste von Sizilien, in der Nähe von Messina und Catania. Mit 3.329 Metern ist er der größte aktive Vulkan in Europa und der höchste Berg in den italienischen Südalpen. Der Ätna ist einer der aktivsten Vulkane der Welt und es können fast andauernd Aktivitäten in seinem Inneren gemessen werden. Die ersten Aktivitäten am Ätna fanden etwa vor einer halben Millionen Jahre statt. Aufgrund seiner Aktivität in den letzten Jahren und der nahegelegenen Bevölkerung wurde der Ätna von den Vereinigten Nationen zu einem Decade-Volcano erklärt. Die Kraft und die romantische Aura des Ätna haben seit Jahrhunderten die Aufmerksamkeit von Reisenden, Künstlern, Poeten und Philosophen auf sich gezogen. Eine Wanderung auf dem Ätna bietet ein absolut einzigartiges Erlebnis. Die Gole dell’Alcantara (Alcantara-Schluchten) sind ein beeindruckendes, natürliches Kunstwerk. Vor Tausenden von Jahren wurde das Flussbett von den Lavaströmen des Ätna blockiert. Da die Lava sich durch das Wasser viel schneller abkühlte, bildeten sich Säulen. Über das nächste Jahrtausend hinweg bahnte sich der Fluss einen Kanal durch diese Säulen, wodurch die beeindruckenden Schluchten entstanden. Unsere Tour führt Sie zunächst zu den faszinierenden Formationen der Gole dell’Alcantara und anschließend in die mittelalterliche Stadt Randazzo. Von dort fahren Sie mit einem besondern Zug, dem "Circumetnea", zur antiken Stadt Adrano direkt am Fuße des Ätna. Abschließend fahren Sie in einem Bus zum Rifugio Sapienza auf der Südseite des Ätna in 1.900 Metern Höhe. Ein Abstieg in den Hauptkraterbereich (abhängig von den Wetterbedingungen), Trekking und Mittagessen sind möglich.

Ab Taormina: Ätna und Alcantara Fluss-Tour

7. Ab Taormina: Ätna und Alcantara Fluss-Tour

Lassen Sie sich entspannt an Ihrem Hotel oder B&B in Taormina abholen und fahren Sie zum Rifugio Sapienza auf dem Ätna. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Vulkans und besuchen Sie die Orte seiner letzten Eruptionen. Entscheiden Sie sich für eine Wanderung auf den Naturpfaden des Parco dell'Etna oder fahren Sie mit der Seilbahn auf eine Höhe von 2.504 Metern und von dort aus mit dem 4WD-Minibus zum Torre del Filosofo. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke auf die Landschaft bis hin zum Meer und bewundern Sie die Krater und historischen Lavaströme, die die Landschaft prägen. Kehren Sie zurück zum Rifugio Sapienza und erkunden Sie eine Lavahöhle. Fahren Sie den Berg hinunter und machen Sie einen Zwischenstopp auf dem Bio-Bauernhof von Zafferana, um regionale Produkte wie Honig, Wein und Öl zu probieren. Erkunden Sie dann die verschiedenen Landschaften des Alcantara-Flusses. Wandern Sie auf kleinen Pfaden, vorbei an bebauten Feldern und sehen Sie die natürlichen Becken und Wasserfälle der Gurne dell'Alcantara. Entdecken Sie die Ruinen des Schlosses Francavilla und fahren Sie weiter zu verschiedenen Basalt- und Lavaformationen.

Ab Taormina: Ätna-Gipfel (2.900 m), Mittagessen & Alcantara

8. Ab Taormina: Ätna-Gipfel (2.900 m), Mittagessen & Alcantara

Lassen Sie sich um 08:30 Uhr von Ihrer Unterkunft oder deren näheren Umgebung in und um Taormina abholen. Reisen Sie in einer kleinen Gruppe mit maximal acht Personen für ein persönlicheres Erlebnis. Fahren Sie zum südlichen Teil des Ätnas und erklimmen Sie den Vulkan, zuerst mit der Seilbahn und dann im Geländewagen bis zu einer Höhe von 2.900 oder 3.000 Meter. Wandern Sie für etwa 45 Minuten durch Wüsten aus grauer Asche und erloschenen Kratern. Wenn Sie wieder bei einer Höhe von 2.000 Metern angekommen sind, erhalten Sie die nötige Ausrüstung aus Helmen und Lampen, um eine der bemerkenswertesten Höhlen des Vulkans zu besichtigen. Genießen Sie ein typisch sizilianisches leichtes Mittagessen mit Wein und Getränken während der Mittagspause. Bewundern Sie Gole dell’Alcantara. Diese Schluchten entstanden, als dicke Lavaströme ins eisige Flussbett des Alcantaras eingedrungen sind und geometrisch perfekte Felsen geformt haben.

Ab Catania: Tour zum Vulkan Ätna und Fluss Alcantara

9. Ab Catania: Tour zum Vulkan Ätna und Fluss Alcantara

Lassen Sie sich abholen von Ihrer Unterkunft in Catania und reisen Sie im Bus zum Rifugio Sapienza an den Ausläufern des Ätnas. Sehen Sie die Schauplätze der jüngsten Vulkanausbrüche und die alten Silvestri-Krater. Wählen Sie aus mehreren Optionen am Rifugio Sapienza – wandern Sie entlang der Naturpfade des Parks oder fahren Sie mit der Seilbahn in luftige Höhen von bis zu 2.504 Metern überm Meeresspiegel. Gegen einen Aufpreis geht's weiter zum Torre del Filosofo, und zwar im Kleinbus mit Allradantrieb. Bestaunen Sie die zentralen und südöstlichen Krater und bewundern Sie die unwirkliche Landschaft, gezeichnet von den Lavaströmen. Besuchen Sie üppige Naturoasen, bevor es zurückgeht ins Rifugio Sapienza. Entdecken Sie eine Lavahöhle, und zwar professionell ausgerüstet mit Helmen und Taschenlampen. Kosten Sie regionale Spezialitäten auf einer Bio-Farm in Zafferana und genießen Sie den Blick über den Fluss Alcantara. Laufen Sie auf den schmalen Pfaden zu den natürlichen Quellen Gurne dell'Alcantara und zu den Ruinen der Burg Francavilla, vorbei an idyllischen Feldern. Sehen Sie die Basaltsäulen und Lavaformationen der Schlucht.

Ab Taormina: Tagestour Ätna, Weinprobe & Alcantara-Schlucht

10. Ab Taormina: Tagestour Ätna, Weinprobe & Alcantara-Schlucht

Reisen Sie mit einem professionellen Guide ab Taormina zum Ätna bei dieser Tagestour in einer kleinen Gruppe. Genießen Sie eine 2-stündige Wanderung auf dem Rand der Krater erloschener Vulkane und entlang lavabedeckter Pfade auf einer Höhe von 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Besichtigen Sie den vulkanischen Untergrund und entdecken Sie dabei eines der Wunder des Ätna. Legen Sie eine Mittagspause ein auf einem Weingut, auf dem Sie auch an einer Probe von Ätna-Weinen (DOC) teilnehmen können. Das 3-gängige Mittagsmenü enthält typisch sizilianische Antipasti, ein Hauptgericht und ein köstliches Dessert. Zum Ende der Tour steht ein Besuch in der Alcantara-Schlucht auf dem Programm, die vor tausenden von Jahren geformt wurde, als Lava in den Fluss Alcantara floss. Freuen Sie sich auf spektakläre Ausblicke von einem Panorama-Aussichtspunkt.

Sightseeing in Fluss Alcantara

Möchten Sie alle Aktivitäten in Fluss Alcantara entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Fluss Alcantara: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 479 Bewertungen

Ein tolles Erlebnis wir hatten ein Traum Ausblick auf den Ätna und einen Walk an einem Krater - eine schöne kleine Gruppe mit einem wirklich tollen Guide. Toni hatte ein unglaubliches Wissen über diesen beeindruckende Vulkan - es war keine Minute langweilig.

Ausgezeichnete Erklärungen und einen ganzen Tag. Der Ätna ist beeindruckend, besuchen Sie eine schöne Honigfarm. Alcantara ist weniger interessant als gedacht, ist schnell gemacht

Es war sehr akzeptabel, besonders wegen der Freundlichkeit und guten Arbeit des Führers

es war faszinierend den Vulkan so nahe zu erleben und zu erkunden

Sehr freundlicher und gut informierter Reiseführer