Datum wählen
Erlebnisse in

Fes

Unsere Empfehlungen für Fes

Ab Fez: Tagestour zur Blauen Stadt Chefchaouen

1. Ab Fez: Tagestour zur Blauen Stadt Chefchaouen

Die Tour beginnt mit der Abholung an deiner Unterkunft in Fez um 08:00 Uhr. Nachdem du in dein Privatfahrzeug gestiegen bist, fährst du nach Chefchaouen im Gebirgszug Rif in der Nähe von Tanger. Dort kannst du die unglaublichen blauen Mauern bestaunen, die diese Stadt berühmt machen. Du hast etwa 4 Stunden, um die malerischen Straßen der Kleinstadt in der Medina mit deinem sachkundigen Guide zu erkunden. Da dies eine Privattour ist, kannst du selbst entscheiden, wie du deine Zeit verbringen möchtest. Es gibt viele verschiedene Aktivitäten zur Auswahl. Besuch die lokalen Geschäfte und Cafés und sieh den Hauptplatz, der bekannt ist als Plaza Uta el-Hammam. Um etwas Kultur erleben zu erleben, kannst du ins Kasbah-Museum gehen, die Große Moschee besuchen oder das Ethnographische Museum erkunden. Dort findest du Musikinstrumente, antike Waffen und Fotografien der Altstadt. Gerne kannst du auch zum Fluss Ras Elma gehen, der durch die Altstadt fließt.  Zum Mittagessen hast du die Möglichkeit, ein köstliches Essen auf einer Terrasse zu genießen, die dir eine Panorama-Aussicht über Chefchaouen bietet. Am späten Nachmittag fährst du zurück nach Fez, wo du gegen 20:00 Uhr ankommst.

Ab Fes: 3-tägiger Wüstenausflug nach Marrakesch

2. Ab Fes: 3-tägiger Wüstenausflug nach Marrakesch

Fahr durch einen Zedernwald und sieh die einheimischen Affen, bevor du die Sahara erreichst. Erreiche dann die Kasbah am Fuße der Dünen von Erg Chebbi. Genieße den wunderbaren Sonnenuntergang bei einem Kamelritt durch die Dünen. Am Berber-Lager erwartet dich Pfefferminztee und ein Abendessen. Bewundere die Sterne und verbring die Nacht in einem Zelt. Am zweiten Tag besuchst du Merzouga, Tinghir und Ouarzazate . Fahr auf der rauen Straße der 1.000 Kasbahs entlang an der alten Karawanenroute. Dieses Gebiet war ein beliebter Ort für Hollywood-Filme wie „Die letzte Versuchung Christi“ und „Auf der Jagd nach dem Juwel vom Nil“. Halte für ein Mittagessen und einen Rundgang in den Todra-Schluchten und fahr durch das Dadestal. Speise zu Abend und übernachte in einem Hotel in den Schluchten oder in Ouarzazate. Am dritten Tag besuchst du die Stadt Ouarzazate, die Kasbah von Taourirt und die Atlas Studios - die größten und bekanntesten Filmstudios in Afrika.

Von Fez aus: Chefchaouen Tagesausflug mit Hotelabholung

3. Von Fez aus: Chefchaouen Tagesausflug mit Hotelabholung

08.00 Uhr Abholung von deinem Hotel/ihrer Herberge. Du fährst in einem komfortablen, klimatisierten Fahrzeug. Wir fahren in den blauen Teil Marokkos, die Stadt Chefchaouen, eine erstaunliche und ruhige Stadt im Nordosten, die von Moulay Ali Ben Moussa gegründet wurde. Unterwegs genießen wir den Panoramablick, die Landschaft und die kühle Luft. Bei der Ankunft in der blauen Stadt "Chefchaouen" entdeckst du die umliegenden Wälder, malerischen Berge und Täler und erfährst mehr über das ursprüngliche lokale Kunsthandwerk, das du in keiner anderen marokkanischen Stadt finden kannst. Dann besuche die großen Sehenswürdigkeiten wie die Plaza Uta el-Hammam, die von einheimischen Restaurants und Cafés gesäumt ist - ein friedlicher Ort zum Entspannen. Außerdem kannst du die Kasbah aus dem 18. Jahrhundert besichtigen, eine stark restaurierte Festung, die heute über einen wunderschönen Garten verfügt. Tagesausflug nach Chefchaouen von Fez aus. Ein Besuch der Grande Moschee, die im 15. Jahrhundert vom Sohn des Stadtgründers Ali ben Rachid erbaut wurde, darf natürlich nicht fehlen. Außerdem gibt es noch weitere Denkmäler. Während der Besichtigung wird dir dein Fahrer etwas über die marokkanische Kultur und Geschichte erzählen und dir gerne deine Fragen beantworten. Schließlich kehrst du zu deinem Aufenthalt in Fes zurück. Lies weiter, um mehr über den Tagesausflug nach Chefchaouen von Fes aus zu erfahren.

Fès: Führung durch die Altstadt

4. Fès: Führung durch die Altstadt

Lass dich an deinem Hotel oder Riad in Fès abholen und genieße eine Führung durch Medina, eine der größten ummauerten Städte der Welt. Entdecken Sie die schmalen Gassen von Fès. Hier findest du viele Geschäfte, in denen du frisches Obst, Gewürze, aufwendig gewebte Berberteppiche und vielfältige Handwerkskunst aus Marokko erwerben kannst. Besuche die Qarawīyīn-Moschee. Diese wurde im Jahre 859 von Fatima el Fihri gegründet (bitte beachten Sie, dass nur Muslime die Moschee betreten dürfen). Siehe auch den beeindruckenden Fontaine Nejjarine oder die Hochschule des Abu Inan Faris, welche im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Bestaune das Dar Batha Kunstmuseum.

Ab Fes: Tagestour nach Meknès & Volubilis

5. Ab Fes: Tagestour nach Meknès & Volubilis

Entdecken Sie eine der 4 Königsstädte Marokkos und die Überbleibsel der ehemaligen Hauptstadt des Königreiches Mauretanien auf diesem Tagesausflug ab Fes. Lassen Sie sich abholen an Ihrem Hotel in Fes und in einem klimatisierten Wagen zu den römischen Ruinen von Volubilis bringen. Erkunden Sie die faszinierenden Überreste dieses 2.000 Jahre alten Komplexes. Setzen Sie Ihre Tour fort nach Moulay Idris, einer der heiligsten Städte Marokkos. Durchstreifen Sie die schmalen Gassen der dichtgedrängten Stadt, in der Idris I. im Jahr 789 n Chr. den Islam einführte. Begeben Sie sich anschließend zur Stadt Meknès, die im 11. Jahrhundert von den Almoraviden als militärische Anlage gegründet wurde. Statten Sie der Medina einen Besuch ab und sehen Sie einige der monumentalen Stadttore und die kunstvollen Verzierungen der spanisch-maurischen Architektur. Bewundern Sie die Stadtmauer und halten Sie am Mausoleum von Moulay Ismail. Dieser war der Begründer der Alawiden-Dynastie und der Sultan Marokkos, als Meknès noch die Hauptstadt des Landes war. Besuchen Sie das Museum für Marokkanische Kunst und entdecken Sie eine große Vielfalt regionalen Kunsthandwerks. Nutzen Sie nachmittags schließlich den Transfer zurück nach Fes.

Ab Marrakesch: 3-tägige Wüsten-Tour nach Fès

6. Ab Marrakesch: 3-tägige Wüsten-Tour nach Fès

Tag 1: Marrakesch, Aït-Ben-Haddou, Ouarzazate, Dadestal Treffen Sie Ihren Guide in Marrakesch nach dem Frühstück. Beginnen Sie Ihre Fahrt in Richtung des Atlasgebirges über den Pass Tizi n’Tichka. Fahren Sie auf der Straße in bis zu 2.260 Metern über dem Meeresspiegel. Passieren Sie kleine Dörfer und malerische Wasserfälle. Sehen Sie, wie sich die Landschaft und die Farben der Berge um Sie herum stetig verändern. Halten Sie auf dem Pass und genießen Sie eine erfrischende Tasse Pfefferminztee, während Sie die Landschaft betrachten. Fahren Sie weiter und erreichen Sie die Kasbah Ait-Ben-Haddou passend zum Mittagessen. Besuchen Sie die berühmte Kasbah. Erkunden Sie die UNESCO-Weltkulturerbestätte, die schon als Schauplatz für berühmte Filme diente, wie Gladiator, Lawrence von Arabien, der Legionär, Himmel über der Wüste und viele mehr. Begeben Sie sich nach Ouarzazate und zu den dortigen Atlas Studios, den größten und berühmtesten Filmstudios Afrikas. Genießen Sie die Fahrt durch das schöne Tal der Rosen und gelangen Sie zum Dadestal bei Sonnenuntergang. Bewundern Sie die herrlichen Farben der Felswände im goldenen Schein der letzten Sonnenstrahlen des Tages. Ihre letzte Station des Tages führt Sie zu einem romantischen und traditionellen Hotel. Stärken Sie sich mit einem Abendessen und verbringen Sie dort die Nacht. Tag 2: Dadestal, Erfoud, Merzouga, Erg Chebbi Starten Sie Ihren Tag mit einem Frühstück und einem malerischen Spaziergang durch das Dadestal. Steigen Sie dann wieder ins Auto und beginnen Sie Ihre Fahrt auf der Straße der 1.000 Kasbahs. Fahren Sie durch das Dorf Tinghir und vorbei an einer jüdischen Kasbah. Erreichen Sie zur Mittagszeit Rissani, die erste Hauptstadt der Alawiden. Erleben Sie einen Rundgang durch Rissani und schlendern Sie über den großen, traditionellen Markt. Weiter geht's nach Merzouga, wo Sie noch vor Sonnenuntergang ankommen. Verlassen Sie das Auto und reiten Sie auf einem Kamel zu den Dünen der Erg Chebbi. Genießen Sie den Ritt unterhalb des Sternenhimmels der Wüste. Lassen Sie sich zu einem Camp führen und essen Sie dort zu Abend. Verbringen Sie die Nacht in einem traditionellen Berberzelt. Tag 3: Merzouga, Rissani, Tafilalet, Medilt, Fès Stehen Sie früh auf und bewundern Sie den Sonnenaufgang über den 300 Meter hohen Dünen. Begeben Sie sich in der Morgendämmerung in Richtung der Grenze zu Algerien. Steigen Sie wieder auf Ihr Kamel und reiten Sie zu einem Hotel. Frühstücken Sie und erfrischen Sie sich mit einer Dusche. Brechen Sie auf nach Fès und durchfahren Sie das Ziz-Tal. Halten Sie für Ihr Mittagessen in einem Dorf voller Apfelgärten. Genießen Sie die Fahrt durch die Bergzedernwälder und erreichen Sie Fès am Nachmittag. Machen Sie Halt an einem Aussichtspunkt und bestaunen Sie den Panoramablick.

Flughafen Fès-Saïss: Privater An- oder Abreise-Transfer

7. Flughafen Fès-Saïss: Privater An- oder Abreise-Transfer

Dieses Angebot beinhaltet einen Flughafentransfer zwischen dem Flughafen Fès-Saïss und Hotels oder Riads im Stadtzentrum und eignet sich perfekt für jeden, der gerne bequem, sicher, schnell und effizient reist. Egal, ob du aus geschäftlichen Gründen reist oder deinen Urlaub in Marrakesch verbringst, nutze diese Gelegenheit, dich dort hinbringen zu lassen, wo du hin musst. Anreise-Transfer: Dein Fahrer erwartet dich vor dem Flughafen und hat natürlich ein Schild mit deinem Namen dabei. Sollte dein Flug nicht pünktlich sein, wartet der Fahrer natürlich, bis du eintriffst. Danach fährst du direkt zu deinem Hotel. Abreise-Transfer: Der Fahrer wird dich an deinem Hotel abholen, um dich pünktlich 3 Stunden vor Abflug am Flughafen abzuliefern. Bitte kontaktiere den Veranstalter 24 Stunden vor Abflug, um die Zeit der Abholung zu vereinbaren.

Ab Fes: Private zweitägige Sahara-Wüstentour

8. Ab Fes: Private zweitägige Sahara-Wüstentour

Tag 1: Fes - Ifrane - Midelt Zizi Valley - Erg Chebbi Dunes Die Tour startet in Fes und führt in die atemberaubenden grünen Regionen des Mittleren Atlas. Auf dem Weg sehen Sie einige herrliche Ausblicke auf die Berge sowie charmante Berberdörfer. Sie halten auch in Immouzer, einer kleinen Bergstadt, in der Sie sich entspannen und die kühle Bergluft einatmen können. Weiter geht es nach Ifrane, manchmal auch als "Die kleine marokkanische Schweiz" bekannt. Bewundern Sie die hohen grünen Bäume und schönen Flüsse, während Sie sich entspannen und die spektakuläre Ruhe abseits des Trubels der Großstadt genießen. Halten Sie in einem Zedernwald an, wo Sie den Wald erkunden und vielleicht ein paar knifflige Affen treffen. Dann begeben Sie sich nach Midelt, der Stadt der Felsen, in der Sie eine köstliche marokkanische Tajine probieren und authentisches Berber-Essen probieren können. Fahren Sie anschließend durch einige der bemerkenswerten Dörfer des Mittleren Atlas und beobachten Sie, wie sich die Berglandschaft allmählich von einer Felsformation in gesprenkelte Sanddünen verwandelt. Die letzte Station am ersten Tag ist Merzouga, das Tor zur marokkanischen Sahara. Kamele werden hier auf dich warten. Begeben Sie sich auf eine inspirierende Kamelwanderung durch den dramatischen goldenen Sand und sehen Sie einen wunderschönen Sonnenuntergang in der Sahara. Sie übernachten in einem gemütlichen Wüstencamp. Versammeln Sie sich am Lagerfeuer und genießen Sie ein köstliches Essen, bevor Sie unter dem Sternenhimmel schlafen. Tag 2: Erg Chebbi Dünen - Rissani - Erfoud - Fez Beginnen Sie den Tag mit einer Kamelwanderung am frühen Morgen und erleben Sie die bemerkenswerte Schönheit des Sonnenaufgangs in der Wüste. Anschließend kehren Sie in ein Luxushotel in Merzouga zurück, um zu frühstücken und sich auszuruhen. Bevor Sie nach Rissani, dem alten Marktzentrum, fahren, besuchen Sie den farbenfrohen Souk und das Mausoleum von Moulay Ali Cherif, dem Gründer der marokkanischen Alaouite-Dynastie. Die nächste Station ist in Erfoud, Marokkos Palmen- und Fossilienhauptstadt. Sehen Sie die faszinierenden alten Felsen und erfahren Sie mehr über das lokale Leben. Danach fahren Sie nach Fes und halten unterwegs in einem Berberdorf an, um ein köstliches lokales Gericht zum Mittagessen zu genießen. Wieder fahren Sie durch die atemberaubenden Landschaften des Mittleren Atlasgebirges, bevor Sie zu Ihrer Unterkunft in Fes zurückkehren.

Fes: Halbtägige Sightseeing-Tour

9. Fes: Halbtägige Sightseeing-Tour

Du beginnst deine Tour am Bab Boujloud, dem verschnörkelten blauen Tor, das in die Medina führt. Von hier aus fährst du zum prächtigen Mausoleum von Moulay Idriss, zu dem eine wunderschöne Esplanade gehört, auf der jedes Jahr das Festival der sakralen Weltmusik in Fez stattfindet. Anschließend besuchst du den Foundouk Najjarine, in dem das "Museum für Holzkunst und -handwerk" untergebracht ist. Hier wirst du von der Sammlung traditioneller Werkzeuge, die von Handwerkern verwendet werden, sowie von Berberteppichen und Musikinstrumenten überrascht sein. Als Nächstes besuchst du die Qaraouiyine-Moschee, die sowohl eine Universität als auch eine Moschee ist und im Herzen der Medina liegt. Die UNESCO bezeichnet sie als die älteste durchgehend funktionierende Bildungseinrichtung der Welt. Anschließend besuchst du die Souks von Fes, entlang des Flusses und innerhalb der Stadtmauern. Hier kannst du einen der Foundouks (Werkstätten der Handwerker) betreten und auf eigene Faust erkunden. Anschließend besuchst du die Gerberei der Stadt, einen faszinierenden Ort, der die größte Gerberei in Afrika ist. Als Nächstes besuchst du die Mellah (das jüdische Viertel) und die alte Ibn-Danan-Synagoge. Nach einer Pause ist es an der Zeit, die Marinidengräber zu besuchen. Von hier aus genießt du einen Panoramablick über alle weißen Häuser der Medina.

Fes: Geführte Tagestour

10. Fes: Geführte Tagestour

09.30 Uhr Abholung von deiner Unterkunft, in einem komfortablen, klimatisierten Fahrzeug. Beginne deine Tour durch Fes am Bab Boujloud, dem kunstvollen blauen Tor, das in die Medina von Fes führt. Entdecke das königliche Palasttor, das aus Kupfer, Marmor und kleinen Zellij-Stücken (Mosaik) besteht. Danach besuchst du das jüdische Viertel und den Janan Sabil Garten. So profitierst du von der gesunden, frischen Luft. Erkunde auch die attraktiven Fes-Remparts und genieße den Panoramablick im alten Museum Borj Nord und Borj Sud. Beende die Tour außerhalb der Medina in der Töpfer- und Mosaikschule von Fez. (Pause zum Mittagessen in einem lokalen Restaurant). Danach besuchst du die größte Gerberei Afrikas, die Chouara, in der die Arbeiter hochwertiges Leder auf natürlicher Basis herstellen. Dann besuchst du islamische Schulen, beginnend mit der Universität und der Moschee Al-Qarawiyyin, die ein besonderes Prestige und einen unglaublichen Einfluss auf die Entwicklung von Fes hat. Danach geht es weiter zu anderen Schulen. Die Madrasa Bouanania zum Beispiel wurde 1351-56 n. Chr. gegründet und ist ein hervorragendes Beispiel für die großartige marinidische Architektur. Außerdem die Madrasa El-Attarine, das Mausoleum von Moulay Idriss, der Nejjarine-Brunnen ... und vieles mehr. Während der geführten Tagestour durch Fes sind wir flexibel, wenn du besondere Orte oder historische Stätten entdecken möchtest. Schließlich zurück zu deinem Aufenthalt.

Sightseeing in Fes

Möchten Sie alle Aktivitäten in Fes entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Fes: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 1.568 Bewertungen

Die Fahrt ist lang, seien Sie also darauf vorbereitet, es dauert ungefähr 4 Stunden mit dem Auto, einschließlich einiger Zwischenstopps. Der Fahrer war sehr zuvorkommend und fuhr vorsichtig. Als wir an unserem Ziel ankamen, konnten wir die Medina besuchen, die keine komplexe Struktur hat, sodass Sie im Gegensatz zu Fez sehr gut auf den Führer verzichten können.

Yassine ist ein ausgezeichneter Fahrer und wir hatten eine sehr angenehme Reise nach Sefrou und der Führer, der uns durch Bhalil begleitete, war sehr interessant. Als pensionierter Fahrer / Führer für ein Luxusunternehmen in Portugal kann ich diese Reise und Marokko Fez Tours uneingeschränkt empfehlen. Könnte nicht zufriedener sein, danke Yassine!

Blaue Stadt ist mein Lieblingsort in Marokko! Es ist super charmant und fühlt sich ganz anders an als andere Teile Marokkos. Die Tour ist lang, aber es lohnt sich. Unsere Reiseleiterin Suka war sehr nett und die lokale Reiseleiterin in Chefchaouen war sehr kompetent!

Glücklich, diese Reise zu wählen. Der Führer war die beste Person, die er getroffen hat. So professionell und gab uns immer ein paar Tipps und zusätzliche Orte, die wir besuchen sollten. Ich bin so dankbar. Unglaublicher Tag.

Alles super gelaufen! Der Bus ist bequem! Der Führer half bei der Kontaktaufnahme mit dem Riad und arrangierte ein Treffen mit uns!