Faro

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Faro

Die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Faro

Faro bietet Reisenden viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, wie z.B. idyllische Ausflüge an die portugiesische Algarve-Küste oder in das historische Zentrum mit seinem altertümlichen Charme. Faro befindet sich in der Nähe von malerischen Dörfern und einem tollen Naturschutzgebiet. Außerdem ist die verlassene Insel Baretta nur eine kurze Bootstour entfernt.

  • Altstadt

    1. Altstadt

    Betreten Sie die Altstadt von Faro durch den mittelalterlichen Torbogen, den Arco da Vila, und genießen Sie Ihren Spaziergang durch die gemütlichen Kopfsteinpflaster-Gassen. Die Stadtmauer, die die Altstadt umringt, ist schon zu Zeiten des Römischen Reichs entstanden und unter der Herrschaft der Mauren fertig gebaut worden.

  • Die Kathedrale von Faro

    2. Die Kathedrale von Faro

    Die Kathedrale ist ursprünglich im gotischen Stil gebaut worden. Während des Erdbebens im Jahre 1755 sind jedoch große Teile des Gebäudes zerstört worden, sodass nur noch der Turm und das Tor an die ehemalige Bauart erinnern.

  • 3. Archäologisches Museum von Faro

    Das Gebäude des Archäologischen Museums von Faro ist im 16. Jahrhundert im ehemaligen jüdischen Viertel erbaut worden. Heute beherbergt das Museum archäologische Artefakte aus der Region, u.a. das Ozean-Mosaik aus dem 3. Jahrhundert.

  • Die Kirche São Lourenço

    4. Die Kirche São Lourenço

    Die bemerkenswerte Kirche in der kleinen Stadt Almancil ist für ihre exklusive Ausstattung bekannt. Im Inneren des Gebäudes wird das Leben des Heiligen Lawrence auf traditionellen portugiesischen weiß-blauen Fliesen dargestellt.

  • Burg von Silves

    5. Burg von Silves

    Die Burg von Silves wurde zwischen dem 8. und dem 13. Jahrhundert erbaut und ist die am besten erhaltene Burg aus der Zeit der Maurenherrschaft. Mit ihrer robusten Bauweise ragt sie auf dem gleichnamigen Hügel über der Stadt empor.

  • Ria Formosa

    6. Ria Formosa

    Der Nationalpark Ria Formosa überrascht mit Lagunen und Inseln, die sich über eine Gesamtfläche von 37 Meilen entlang der Küste erstrecken. In der Frühlings- und Herbstzeit ist der Park das Zuhause vieler Zug- und Nistvögel, u.a. auch Flamingos.

  • Ilha da Barreta

    7. Ilha da Barreta

    Die Insel Barreta befindet sich im Nationalpark Ria Farmosa und ist auch als 'verlassene Insel' bekannt. Sie liegt nur eine kurze Bootsfahrt von Faro entfernt und bietet den perfekten Ort, um alle Sorgen zu vergessen und unberührte, sonnige Strände entlang der Küste zu genießen.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Faro verbringen?

    In dieser Region kann man gut und gerne eine Woche oder sogar zehn Tage verbringen. Faro ist ein idealer Ausgangspunkt, um die kulturelle Vielfalt der Stadt und der Umgebung zu entdecken. Kilometerlange Sandstrände und ein großartiger Nationalpark befinden sich direkt in unmittelbarer Nähe.

  • Wie bewegt man sich am besten in der Stadt fort?

    Fortbewegung in der Innenstadt von Faro ist einfach und macht Spaß. Wenn Sie einen Ausflug außerhalb der Stadt planen, ist es am einfachsten, mit dem Auto zu fahren. So können Sie Ihre Flexibilität und Unabhängigkeit voll und ganz genießen. Alternativ gibt es auch preiswerte Zugverbindungen zu den Städten in der umliegenden Region.

  • Wo sollte man in Faro übernachten?

    In Faro kann man nur außerhalb der Mauern der Altstadt übernachten. Wenn Sie also auf der Suche nach einer Unterkunft am Meer sind, finden Sie Hotels in den kleinen Städten entlang der Algarveküste.

  • Wie kommt man auf die Insel Barreta?

    Das Boot zur Ilha da Baretta fährt vier mal am Tag in Faro ab. Die Fahrt zur Insel dauert ungefähr eine halbe Stunde und kostet hin und zurück 10 EUR.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Portugiesich
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +351
  • Beste Reisezeit
    Von April bis Oktober ist das Wetter in Faro warm genug, um zu baden. Ihre Planung sollte also davon abhängen, wie warm und wie überfüllt Sie die Stadt erleben wollen. Im Juli und August sind die Temperaturen besonders warm, es gibt aber auch wesentlich mehr Touristen.

Sightseeing in Faro

Möchten Sie alle Aktivitäten in Faro entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Faro: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 3.229 Bewertungen

Absolut begeistert. Die Jungs waren wirklich Meeresbiologen die gleichzeitig die Fische katalogisiert dokumentiert und fotografiert haben. Absolute Profis nach 40 Minuten waren wir bei den Delfinen und hatten ein unvergessliches Erlebnis vielen Dank.

Alles hat super geklappt und war eine fantastische Tour. Sehr nette und erfahrene Guides, die sehr die Natur respektieren. Von der Buchung und dem Empfang bis zum Ende lief alles reibungslos. Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt.

Tolle Tour - ein klein wenig mehr Zeit auf den Inseln wäre super gewesen - ansonsten eine tolle Tour mit sehr netten Guide, der sogar für uns im Hafenbecken getaucht ist, als meinem Mann beim Aussteigen das Handy ins Wasser fiel

Die Tour war sehr toll. Eine andere Seite der Algarve die der Guide auch super vorstellen und erklären konnte. Der Ausflug ist sehr zu empfehlen wenn man die Algarve kennenlernen möchte.

Nachdem die Tour wegen schlechtem Wetter verschoben wurde,war es ein einmaliges Erlebnis. Tolle Guides