Datum wählen
Erlebnisse

Fairbanks

Unsere Empfehlungen für Fairbanks

Fairbanks: Hundeschlitten, Abendessen & Polarlichter-Tour

1. Fairbanks: Hundeschlitten, Abendessen & Polarlichter-Tour

Erlebe die einmalige Schönheit der wilden Natur Alaskas. Mach dich mit dem flauschigen Rudel bekannt, das nur so darauf wartet, dich mit dem Schlitten durch die atemberaubende Landschaft zu ziehen. Triff die Hunde direkt an deiner Unterkunft in Fairbanks und lass dich von ihnen in ein einmaliges Abenteuer entführen – hin zu den spektakulären Polarlichtern über Alaska.  Der Großteil der Schlittenfahrt führt dich durch ein offenes Gebiet, sodass du die beeindruckende Aurora am Himmelszelt aus jedem nur möglichen Winkel betrachten kannst, sollte diese früher als sonst das Himmelszelt schmücken. Die Aurora Borealis – das Polarlicht des Nordpols – ist eines der beeindruckendsten Naturphänomene, die Mutter Erde zu bieten hat. Diese spektakulären Lichter bringen den sonst so düsteren Himmel über dem winterlichen Alaska sanft zum Glühen und Leuchten in Farben, die den Anschein erwecken, als entsprängen sie einer anderen Welt. Beobachte die farbenfrohen Schimmer, die sanft entlang des Himmelszelts tänzeln, und lass dich voll und ganz verzaubern.  Lass dich von deinen pelzigen Fahrern zu einer Jurte begleiten. Diese liegt zwar in relativ kurzer Entfernung zu Fairbanks, lässt jedoch keinen Blick auf die künstlichen Lichter der Stadt zu. Genieß ein herzhaftes Abendessen zur Nachtstunde in der abgelegen, rustikalen Hütte.  Halte dich mit heißen Getränken und angeregten Gesprächen in deiner Jurte warm, während du auf die Aurora wartest. Die großen, nach Norden ausgerichteten Fenster deiner Jurte bieten die perfekte Gelegenheit, die Aurora zu beobachten. Solltest du dich jedoch entscheiden, nach draußen zu gehen, um zu fotografieren oder den Himmel zu betrachten, musst du dich warm anziehen.

Fairbanks: Aurora Ice Museum Ticket und Führung

2. Fairbanks: Aurora Ice Museum Ticket und Führung

Tritt in ein Winterwunderland ein, egal zu welcher Jahreszeit, mit dieser geführten Tour durch das Aurora Ice Museum. Bewundere die atemberaubenden Eisskulpturen und halte dich mit einem kuscheligen Parka warm. Du hast die Möglichkeit, die Tour mit oder ohne einen leckeren Appletini zu wählen, der in einem Eisglas serviert wird. Treffe deinen Guide an den Chena Hot Springs und mache dich auf den Weg zum Museum, um dein kühles Abenteuer zu beginnen. Tritt ein in eine Umgebung, die durch eine spezielle Absorptionskältemaschine ständig auf kühle 25° Fahrenheit (-7° Celsius) gehalten wird. Lerne mit deinem Guide einige der ikonischen Eisskulpturen und interessante Fakten über das Museum kennen, bevor du die Möglichkeit hast, dich frei zu bewegen und Fotos von den fantastischen Eisformen zu machen, die lebendig beleuchtet sind.

Ab Fairbanks: Nördlicher Polarkreis Polarlichter-Tagestour

3. Ab Fairbanks: Nördlicher Polarkreis Polarlichter-Tagestour

Alaska ist ein Land, das sich ständig verändert. Bei dieser spannenden Tagestour erlebst du einige der besten und einzigartigsten Dinge, die deine Reise nach Alaska zu einem unvergesslichen Erlebnis machen werden. Lass dich um 13:00 Uhr an deinem Hotel abholen und fahr zum nördlichen Polarkreis (66.5622° Breitengrad), wo Fotos gemacht werden und du ein "Überquerung des Polarkreises - Zertifikat" erhältst. Diesen Ort besuchten schon seit Jahrhunderten zahlreiche Entdecker, angezogen von der Kraft, die der Planet Erde zu bieten hat. Weiter geht es dann entlang der Trans-Alaska-Pipeline. Hier kannst du einen Blick auf eine der weltgrößten Pipelines werfen, die sich erstreckt auf einer Länge von 1287 km. Es ist eine raue Ölpipeline, die der privaten Alyeska Pipeline Service Company gehört. Du erfährst mehr über das Ingenieurwesen und den Konstruktionsprozess dieser gewaltigen, sich über das Land erstreckenden Pipeline. Urteile selbst über ihre Auswirkungen auf die sie umgebende Landschaft. Nach der Pipeline fährst du direkt zu den Ufern des mächtigen Yukon Rivers. Du läufst bis ganz ans Ufer und kannst dort die Schönheit des Flusses genießen. Von hier geht es zum Hochplateau des Finger Mountains, wo du hoffentlich Elche, Füchse, Bären und, falls du Glück hast, sogar einen der geheimnisvollen Luchse sehen kannst. Oben auf dem Berg gibt es einen Snack mit Sandwiches, Süßigkeiten und heißen Getränken. In der Nacht reist du zurück nach Fairbanks. Und solltest du Glück haben, wird bald die Aurora Borealis (Polarlichter) erscheinen. Dieses natürliche Lichtspektakel wird durch das Zusammentreffen von energiegeladenen Partikeln mit Atomen hoch oben in der Atmosphäre verursacht. Das Ergebnis ist ein atemberaubendes Lichtspiel, das hell genug sein kann, um dabei Zeitung zu lesen. Du fährst über Nacht mit Blick auf die spektakulären Polarlichter zurück, bevor du gegen 3:00 Uhr zurück nach Fairbanks gelangst.

Fairbanks: Hundeschlitten- und Mushing-Erlebnis

4. Fairbanks: Hundeschlitten- und Mushing-Erlebnis

Genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis beim Hundeschlittenfahren mit Alaskan Huskies in Fairbanks. Hören Sie einem lokalen Guide und Musher zu, der über ihre vierbeinigen Familienmitglieder spricht, die als Welpen aufgezogen und von diesem Elite-Team betreut werden. Genießen Sie die wunderschöne Landschaft, während Sie über die verschneite Landschaft Alaskas gleiten, und erleben Sie ein einmaliges Abenteuer.

Ab Fairbanks: Nordlichter und Thermalbad von Chena

5. Ab Fairbanks: Nordlichter und Thermalbad von Chena

Das Polarlicht ist eines der beeindruckendsten Naturschauspiele unserer Erde. Bei dieser Nachttour bekommen Sie Gelegenheit, ein Wunder der Natur mit eigenen Augen zu sehen. Lassen Sie sich um 17:00 Uhr bequem an Ihrer Unterkunft in Fairbanks abholen und machen Sie sich auf den Weg ins etwa 100 Kilometer entfernte Chena Resort. Hier können Sie sich im eindrucksvollen Eismuseum erst einmal abkühlen (um sich danach wieder aufzuwärmen). Das Museum besteht voll und ganz aus Eis und bietet eine komplett ausgestattete Eisbar sowie meisterhaft handgefertigte Kronleuchter - natürlich aus Eis.  Ab 21:00 Uhr entspannen Sie sich im einladenden Thermalbad von Chena. Erfreulicherweise macht sich das Resort die Energie des ersten niedrigtemperierten binär-geothermalen Kraftwerks Alaskas zunutze und treibt weitere Projekte mit alternativer Energie voran, wie z.B. die Produktion und Nutzung von Wasserstoff und pflanzlichem Öl als Treibstoff. In Zusammenarbeit mit der "Fairbanks Agricultural and Forestry Experiment Station" der Universität von Alaska werden Experimente durchgeführt, um Gemüse in Treibhäusern anzubauen. Das Resort ist ein wunderschöner Ort, an dem Sie Ihre Sorgen für ein paar Stunden getrost vergessen können, während Sie in den natürlichen Quellen baden. Ab Mitternacht halten Sie Ausschau nach den Polarlichtern und sehen mit etwas Glück schon bald die Aurora Borealis. Und sollten Sie Glück haben, wird bald die Aurora Borealis (Polarlichter) erscheinen. Dieses natürliche Lichtspektakel wird durch das Zusammentreffen von energiegeladenen Partikeln mit Atomen hoch oben in der Atmosphäre verursacht. Das Ergebnis ist ein atemberaubendes Lichtspiel, das hell genug sein kann, um dabei sogar Zeitung zu lesen. Gegen 2:00 Uhr machen Sie sich mit tollen Erinnerungen im Gepäck auf den Rückweg nach Fairbanks, wo Sie gegen 16:00 Uhr ankommen. An diese einzigartige Nacht werden Sie sicherlich noch lange zurückdenken.

Polarlicht-Nacht in einer Hütte ab Fairbanks

6. Polarlicht-Nacht in einer Hütte ab Fairbanks

Eine Nacht in einer luxuriösen Hütte vor den Toren Fairbanks bietet Ihnen einen hervorragenden Blick auf die Aurora Borealis. Direkt aus Ihrer gemütlichen Hütte heraus können Sie die Schönheit der alaskischen Polarlichter bewundern. Sie werden in Fairbanks abgeholt und in eine Hütte mit grandioser Aussicht in der Umgebung von Fairbanks gefahren. Die Hütte wurde sorgfältig ausgewählt, um zu garantieren, dass Sie einen freien Blick auf die Polarlichter haben. Sie können sich darauf verlassen, dass man für Sie den perfekten Aussichtspunkt auswählt, von dem aus Sie das berühmte Himmelsphänomen beobachten können. Das weitläufige, unbebaute Gelände vor den Toren Fairbanks und damit fernab der Lichter der Stadt garantiert einen perfekten Blick auf den winterlichen Himmel Alaskas. Genießen Sie das Spektakel ganz bequem von Ihrer Hütte aus oder gehen Sie vor die Tür und schießen Sie brilliante Fotos. Himmelsfreunde aufgepasst!

Ab Fairbanks: Nordlichter & Chena Hot Springs Tour

7. Ab Fairbanks: Nordlichter & Chena Hot Springs Tour

Etwa 95 Kilometer entfernt von Fairbanks erwartet Sie eine Führung durch das ganzjährig geöffnete Aurora Ice Museum, in dem Eis-Skulpturen ausgestellt sind, die die Besucher ins Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf eine köstliche Mahlzeit im Restaurant, das örtlich angebautes Gemüse und Alaska-Wildlachs anbietet (nicht im Preis enthalten). Danach besuchen Sie das legendäre Chena Hot Springs Resort’s, dessen Wasser eine heilende Wirkung nachgesagt wird. Unternehmen Sie einen kurzen Spaziergang zum Aurorium, um den wunderschönen und atemberaubenden Tanz der Aurora Borealis (Nordlichter) im Dunkel der Nacht zu beobachten. Nordlichter-Sichtungen können leider nicht garantiert werden. Im Activity Center können Sie sich aufwärmen und entspannen, während Sie auf das beeindruckende Lichterschauspiel am Himmel warten. Nehmen Sie sich genug Zeit, um traumhafte Erinnerungsfotos zu schießen, und dieses einzigartige Erlebnis für immer festzuhalten.

Nordpol: 1-stündige Schneemobil-Tour

8. Nordpol: 1-stündige Schneemobil-Tour

Beginnen Sie Ihr 1-stündiges Schneemobil-Abenteuer in Fairbanks und erhalten Sie zuerst eine kurze Sicherheitseinweisung und ein Fahrtraining, bevor Sie in Ihre gemütliche Winterkleidung schlüpfen.  Anschließend können Sie die atemberaubende Umgebung von Fairbanks mit dem Schneemobil erkunden. Erleben Sie ein einzigartiges und wunderschönes Winterwunderland. Überqueren Sie gefrorene Seen und Flüsse, sehen Sie malerische Berge, endlose abgelegene Pfade und halten Sie Ausschau nach heimischen Wildtieren. Mit etwas Glück entdecken Sie Elche, Füchse oder Schneehasen. Das Chena Lakes Erholungsgebiet bietet eine Vielzahl von schönen und gut gepflegten Wegen, Seen und Flüssen, die Ihnen ein unvergessliches Abenteuer ermöglichen. Diese Gegend ist leicht zugänglich und ideal für Anfänger, aber auch weit genug von der Stadt entfernt, um den Eindruck der Wildnis Alaskas zu vermitteln. 

Ab Fairbanks: Tour zu den Nordlichtern und dem Polarkreis

9. Ab Fairbanks: Tour zu den Nordlichtern und dem Polarkreis

Erleben Sie Alaska so, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben, während Sie die komfortable Fahrt und die Erzählungen Ihres erfahrenen Reiseleiters genießen. Fahren Sie auf dem berühmten zerklüfteten Dalton Highway (bekannt aus der TV-Show Ice Road Truckers) zum Polarkreis, wo die Sommernächte weiß und die Winter dunkel sind. Dank außergewöhnlichen Reiseleitern, komfortablen Transportmöglichkeiten und persönlichem Service werden Sie ein einmaliges Erlebnis genießen. Die Reiseroute ist flexibel, so dass die Gäste alle einzigartigen Fotomöglichkeiten nutzen können. Die Tour beinhaltet viele Stationen für schöne Aussichten. Bitte beachten Sie, dass das Erscheinen der Nordlichter nicht garantiert werden kann.

Fairbanks: Interaktive Tages-Muschel-Abenteuer-Tour

10. Fairbanks: Interaktive Tages-Muschel-Abenteuer-Tour

Erlebe einen authentischen Eindruck von der "Last Frontier" auf dieser Mushing-Tour in Fairbanks. Triff die Hunde und erlebe die Aufregung mit ihnen, während sie den verschneiten International Yukon Quest Trail hinunterjagen. Halte auf halber Strecke an, um unschlagbare Fotos zu machen. Beginne dein Erlebnis mit dem Kennenlernen deiner Abenteurergruppe in einer authentischen mongolischen Jurte, die von einem gemütlichen Holzofen gewärmt wird. Sobald du dich für die Elemente gewappnet hast, gehst du nach draußen und lernst dein Hundeteam kennen. Erfahre, wie du mit den Huskys umgehst und wie du ein Team anspannen kannst, und dann geht es ab in den Schnee. Zwischen schneebedeckten Schwarzfichten schlängelst du dich durch die Kurven des Sloughs. Halte die Augen nach Elchen offen. Nutze die schönen, sonnigen Fotomöglichkeiten mit deinen Mitabenteurern, bevor du zur mongolischen Jurte zurückkehrst, um dich vom Trail aufzuwärmen und die Gelegenheit zu nutzen, Souvenirs zur Erinnerung an das Abenteuer zu kaufen.

Häufig gestellte Fragen über Fairbanks

Was muss man in Fairbanks unbedingt gesehen haben?

Fairbanks: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

North Pole, Alaska

Sightseeing in Fairbanks

Möchten Sie alle Aktivitäten in Fairbanks entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Fairbanks: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 214 Bewertungen

Unser Führer war Josh. Er holte uns pünktlich von unserem Hotel ab. Er erzählte uns seine Geschichte darüber, wie er in Fairbanks gelandet ist und wie abgelegen sein Haus war. Er fuhr uns zum Morris Thompson Cultural Center und gab uns eine persönliche Tour. Anschließend führte er uns zum Museum des Nordens, wo wir viel Zeit hatten, es auf eigene Faust zu erkunden. Unser letzter Stopp war am Nordpol und wir hatten wieder viel Zeit für eigene Erkundungen. Er hielt die Tour unterhaltsam, indem er uns die Geschichte und Sehenswürdigkeiten erzählte, als wir sie passierten. Es gibt keine feste Mittagszeit, also essen Sie unbedingt im Museum des Nordens oder holen Sie sich einen Milchshake, Eis oder Fudge am Nordpol.

14 Stunden in einem Reisebus mit Fremden, aber es war die erstaunlichste Erfahrung, wenn Sie den besten Reiseleiter haben! Josh ist sehr informativ, rücksichtsvoll, kenntnisreich, weiß, wie man Bilder macht, und ein sehr guter und sicherer Fahrer durch den Dalton Hwy in einer verschneiten dunklen Nacht!

Unser Reiseleiter Joe hat die Erfahrung gemacht. Seine Geschichten haben so viel Spaß gemacht und uns unterhalten und beschäftigt gehalten. Bitten Sie ihn, Ihnen seine Elchgeschichte zu erzählen ... Sie werden es lieben!! Danke, Joe, dass du unsere Erfahrung so lustig gemacht hast.

Sehr guter Führer, interessante Themen und Orte! Glücklich daran teilgenommen! Ich werde anderen empfehlen, es zu machen!

War ein toller Ausflug. Justin, unser Führer, war sehr freundlich und informativ