Engelsburg
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
bis
Top-Empfehlung
Zertifiziert
Bald ausverkauft

Vatikanstadt: Ticket für Leonardo da Vinci Ausstellung

Zum Wunschzettel hinzufügen
Von Wunschzettel entfernen
Dauer: 50 Minuten
22 Bewertungen
22

Erleben Sie eine Entdeckungsreise rund um das Genie Leonardo da Vinci - Künstler, Ingenieur, Bildhauer, Architekt und Wissenschaftler. Bestaunen Sie…

Dauer: 50 Minuten
Bald ausverkauft
Ab 8 €

Engelsburg: Tickets & Besichtigungen

Zertifiziert

Rom: Geführte Tour zur Engelsburg und Engelsbrücke

Zum Wunschzettel hinzufügen
Von Wunschzettel entfernen
Dauer: 3 Stunden
98 Bewertungen
98

Entdecken Sie das Mausoleum von Kaiser Hadrian bei einer dreistündigen, geführten Tour durch die beeindruckende Engelsburg. Sehen Sie das Passetto,…

Dauer: 3 Stunden
Ab 52 €
Engelsburg: Alle Aktivitäten & Touren
Alle 1054 Tickets & Touren

5 historische Fakten über die Engelsburg

Nur wenige der übrig gebliebenen Monumente des anitken Roms spiegeln den Fall des Reiches so anschaulich wider wie die Engelsburg. Innerhalb von nur 270 Jahren entwickelte sie sich von einem Symbol der Stärke des Kaiserreichs zu einem des militärischen Niedergangs. Hier sind einige Infos, um Ihre Tour zu starten!

Es diente vielen Zwecken

Das 139 n.Chr. fertiggestellte Mausoleum wurde von Kaiser Hadrian für seine Familie gebaut. Damals wurde es als Festung und Burg genutzt, heute ist es die Heimat eines der führenden Museen Roms.

Vorbild war Augustus' Mausoleum

Inspiriert wurde das Design vom Mausoleum des Kaisers Augustus, das bereits ein Jahrhundert zuvor gebaut wurde. Leider ist vom ursprünglichen Mausoleum nur noch eine Ruine zurückgeblieben.

Es wurde unter Kaiser Aurelian zur Festung

Eine Großzahl der architektonischen Feinheiten des Gebäudes verschwanden im fünfte Jahrhundert hinter der Aurelianischen Mauer, die zur Abwehr von räuberischen germanischen Stämmen errichtet wurde.

Die königlichen Gebeine gelangten in den Besitz von Westgoten

Kaum ein Jahrzehnt nach dem Festungsbau, im Jahre 410, plünderten die Westgoten das Mausoleum und entleerten dabei sogar enige der königlichen Urnen.

Sein Zweitname beruht auf einer fantastischen Legende

Im Jahre 590 berichtete Papst Gregor I, einen Engel mit glühendem Schwert in der Hand auf dem Dach gesehen zu haben, der damit das Ende der Pest Roms verkündete. Seitdem trägt es den Namen Engelsburg.

Engelsburg: Unsere Tipps

Wie sind die Öffnungszeiten?

Von April bis September ist die Engelsburg in Rom täglich von 9-19 Uhr geöffnet. In der Nebensaison müssen Sie etwas früher aufstehen, da das Museum bereits um 14 Uhr seine Pforten schließt. Um langes Anstehenn in der Schlange zu vermeiden, reservieren Sie am besten schon im Voraus ihr Ticket für die Engelsburg.

Wie Sie dorthin kommen?

Das Museum liegt am Ufer des Tiber in der Nähe des Vatikans und ist ganz einfach mit dem Bus erreichbar ( Linie 40 vom Hauptbahnhof aus) oder mit der Metro (Linie A bis Haltestelle Lepanto).

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    geöffnet 9-19 Uhr, von April bis September. 9-14 Uhr in der Nebensaison.
  • Preis
    Erwachsene zahlen nur 10,50 EUR Eintritt für die Engelsburg.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    *Eine Führung im Museum ist auf jeden Fall zu empfehlen. *
  • Anfahrt
    Das Mausoleum liegt ganz in der Nähe des Vatikans und ist mit dem Bus, Linie 40, oder mit der Metro, Linie A bis Haltestelle Lepanto, erreichbar.
  • Weitere Tipps
    *Jeden ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei!

Engelsburg: Was andere Reisende berichten

es war eine interessante Tour mit Nils als Reiseführer einfach toll

Nils hat mit seiner einmaligen Art und Weise die Tour zum Erlebnis gemacht. Leiderr hatten wir nicht so viel Zeit wie man benötigt für Rom. Aber, sollten wir wieder in Rom sein, so werden wir sicher mit CIVITAtours Besichtigungen unternehmen.

Ab Civitavecchia: Malerische Bustour durch Rom Bewertet von Dagmar, 23.11.2016

die beste Art eine Stadt kennen zu lernen

Die Busse waren bestimmt sehr angenehm, aber die Zwischenstopps waren zu lang, man hätte ohne weiteres auch gleich weiter fahren können. Vielleicht war dies nur bei diesem dunkelroten Bus so??

Rom: Hop-On und Hop-Off Big Bus Sightseeingticket Bewertet von Ingeburg, 03.11.2016

Interessante Ausstellung, sehr unkompliziert, alles gut beschrieben

Personal äußerst nett und hilfsbereit, erklärt , wie man die Ausstellungsstücke bedienen kann. Die Ausstellung vermittelt einen guten Einblick in das Schaffen des Künstlers. Gut sortierter Shop, da ist für jeden etwas dabei:

super praktisch für einen ersten Überblick

Den Hop-on Hop-off Bus können wir nur empfehlen. Das gilt ja grundsätzlich für alle Städte, nicht nur für Rom. Um sich einen ersten Überblick über alle Sehenswürdigkeiten mit einer kurzen Einführung zu verschaffen, sind diese Busse ideal. Auch der 15-Minuten-Fahrtakt ist hervorragend.

Rom: Hop-On und Hop-Off Big Bus Sightseeingticket Bewertet von Claudia, 02.11.2016

Kann ich auf jeden Fall zu 100% weiterempfehlen

Es hat alles wunderbar geklappt und uns lange Wartezeiten beim Einlaß zu den Sehenswürdigkeiten erspart!

Vatikan & Rom Pass mit kostenlosem Nahverkehr Bewertet von Gabriele, 31.10.2016

Engelsburg: Aktivitäten in der Nähe


Engelsburg
4.1
Basierend auf 827 Rezensionen von GetYourGuide-Kunden