Datum wählen
Erlebnisse in

Elounda

Unsere Empfehlungen für Elounda

Agios Nikolaos: Lustige Kreuzfahrt um die Bucht von Elounda

1. Agios Nikolaos: Lustige Kreuzfahrt um die Bucht von Elounda

Erlebe eine Bootsfahrt auf der strahlend blauen Mirabello-Bucht mit dieser unvergesslichen Kreuzfahrt ab Agios Nikolaos. Die Fahrt beginnt jeden Donnerstag und Samstag um 11:00 Uhr im Hafen von Agios Nikolaos. Nach etwa einer Stunde langsamer Fahrt entlang des Golfs von Mirabello erreichst du den Strand von Kolokytha. Dort ankert das Boot und du kannst das türkisfarbene, kristallklare Wasser für etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten genießen. Erhole dich auf dem Boot und erkunde diese abgelegenen Strände. Danach geht es weiter nach Spinalonga, der berühmten Insel der Leprakranken. Mach eine Rundfahrt um die Gewässer der Insel und fahre dann zum zweiten versteckten Paradies, dem Golf von Skistra. Ein perfekter Ort zum Schnorcheln und Entspannen. Der Aufenthalt dort dauert etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten. Genieße eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden, Schnorcheln und vieles mehr. Du bekommst eine kostenlose Schnorchelausrüstung und viele "Meeresspielzeuge", um deine Zeit dort zu genießen. Die romantische Atmosphäre der Insel zusammen mit den außergewöhnlichen Landschaften macht die Kreuzfahrt ideal für unvergessliche Erinnerungen im Kreise deiner Familie und engsten Freunde.>

Kreta: Agios Nikolaos und Insel Spinalonga – Tagestour

2. Kreta: Agios Nikolaos und Insel Spinalonga – Tagestour

Reise in den Nordosten Kretas, besuche Agios Nikolaos mit seiner wunderschönen Landschaft und unternimm eine Bootsfahrt zur Insel Spinalonga auf dieser spannenden Tagestour zu einigen der interessantesten Sehenswürdigkeiten Kretas. Beginne den Tag mit einem Besuch in Agios Nikolaos und sieh dir die Mirabello-Bucht an. Erkunde die Stadt, die bekannt ist für ihren See im Zentrum und ihre Einkaufsmöglichkeiten und Cafés. Nimm dir Zeit für einen Spaziergang, um die Aussicht zu genießen, shoppen zu gehen oder einen Drink in einem der zahlreichen Cafés rund um den See zu nehmen. Erkunde mittwochs einen Markt unter freiem Himmel. Weiter geht es zum schönen Dorf Elounda, einem ehemaligen Fischerdorf an der Nordküste der Insel. In Elounda gehst du dann an Bord eines Bootes, das dich zur Insel Spinalonga bringt. Erfahre mehr über die bewegte Geschichte der Insel, die einst als Heimat der Venezianer und Türken diente uns später als Ort der Isolation für Leprakranke genutzt wurde. Erkunde die Insel, die bekannt geworden ist durch den historischen Roman "Die Insel" aus dem Jahr 2005 über das Leben der Leprakranken auf Spinalonga. Schließe dich den Hunderten von Menschen an, die täglich auf die Insel kommen, um sie zu besuchen und mehr über ihre Geschichte zu erfahren.

Kreta: Tagesausflug zur Insel Chrissi per Bus und Boot

3. Kreta: Tagesausflug zur Insel Chrissi per Bus und Boot

Ierapetra befindet sich an der Südküste von Kreta und ist die einzige Stadt im Süden der Insel - daher bezeichnet man diesen einsamen Ort häufig als Braut des Lybischen Meeres. Fahren Sie mit dem Aufgang der Sonne zum wunderschönen Hafen von Ierapetra und segeln Sie in Richtung der schönen Insel Chrysi.   Die Insel Chrysi wird auch Gaidouronisi genannt, was soviel bedeutet wird Goldstrand oder Insel der Insel. Die 7 Kilometer lange und 4.743 Quadratkilometer große Insel ist unbewohnt und liegt etwa 15 Kilometer südlich von Ierapetra. Dort erwarten Sie traumhafte Stände mit goldenem Sand und einer seltenen Sorte libanesischer Zedern.  Gehen Sie an der Südseite der Insel vor Anker und besuchen Sie den nahegelegenen Strand zum Schwimmen und Sonnenbaden. Folgen Sie dem Pfad, der über die Insel und durch den Zedernwald zum abgelegenen Strand Chrissi Ammos führt. Sammeln Sie Muscheln, erkunden Sie die felsige Küste der Insel oder unternehmen Sie einen Ausflug zum Leuchtturm der Insel.  Schwimmen Sie in türkisfarbenem, kristallklarem Wasser und genießen Sie die Sonne und die natürliche Schönheit an diesem magischen und unberührten Ort.

Kreta: Tagestour Zeus-Höhle und Lasithi-Hochebene

4. Kreta: Tagestour Zeus-Höhle und Lasithi-Hochebene

Lass dich ganz entspannt um 10:00 Uhr an deiner Unterkunft abholen und mach dich im klimatisierten Land Rover auf zum Dikti-Gebirge. Unterwegs kommst du durch mehrere traditionelle und malerische Bergdörfer. Freu dich auf jede Menge Gelegenheiten für Foto-Stopps und einen Kaffee in einer echten Taverne. Auf der Lasithi-Hochebene kannst du mit etwas Glück Adler und Geier sehen, die beide in dieser Region nisten. Setz deine Fahrt fort zum Fuß des Berges Spathi. Die Höhle von Psychro, der Geburtsort des griechischen Gottes Zeus, befindet sich an der Nordseite des Spathi. Steig für etwa 15 Minuten den steilen Hügel hinauf zum Eingang und folge von dort aus dem Pfad in die spektakuläre Höhle.   Stärke dich anschließend mit einem traditionell kretischen Mezze-Mittagessen mit Wein aus der Region. Erkunde noch ein wenig die Hochebene und erfreu dich bei der Fahrt talwärts an der Aussicht auf die Nordküste und den beeindruckenden Aposelemis-Damm. Besuche zum krönenden Abschluss eine 2.400 Jahre alte Platane, den ältesten Baum der Insel, und das Kloster Agios Georgios Selinari.

Kreta: Spinalonga, Elounda, Agios Nikolaos, Kolokitha, BBQ

5. Kreta: Spinalonga, Elounda, Agios Nikolaos, Kolokitha, BBQ

Begib dich von Kreta aus auf einen ganztägigen Ausflug zur Insel Spinalonga und unternimm einen Rundgang über die Insel. Besuche die Städte Agios Nikolaos und Elounda und schwimme im kristallklaren Wasser. Lass dich bequem abholen aus der Umgebung von Iraklio und fahr entlang der malerischen Nordküste durch die Schlucht von St. Georg, bis du das kleine Fischerdorf Elounda erreichst. Heute ist Elounda ein beliebter Ferienort, oft von Prominenten besucht wegen der luxuriösen weißen Strände. Von dort nimmst du das Boot auf die kleine Insel Spinalonga. Die Geschichte und die Kultur Spinalongas sind mit verschiedenen Strängen der Geschichte verbunden. In der griechischen Antike diente es als Naturschutz für die Stadt Olous; später wurde es als ein Versteck für Sarazenen gebraucht. Anschließend verwandelt in eine Festung, die von den Venezianern und später von den Türken besiedelt wurde.  Nach dem Besuch der Insel Spinalonga (1,5 Stunden) steuert das Boot eine der Buchten in der Umgebung an. Schwimme im kristallklaren Wasser und genieße anschließend ein köstliches Barbecue an Bord. Fahr anschließend zurück nach Elounda und gelange mit dem Bus in die malerische Stadt Agios Nikolaos. Gönn dir hier einen Einkaufsbummel und erkunde den bodenlosen See. Am Ende der Tour fährt der Bus zurück fahren Iraklio.

Kreta: Agios Nikolaos Angelkreuzfahrt mit Ausrüstung

6. Kreta: Agios Nikolaos Angelkreuzfahrt mit Ausrüstung

Diese Kreuzfahrt ist speziell für Angelbegeisterte konzipiert und bietet eine einzigartige Perspektive auf die Mirabello-Bucht und den Golf von Elounda. Alles, was du brauchst, ist deine Leidenschaft für dein Lieblingshobby und wir kümmern uns um alles andere: Ausrüstung, Köder, Routen und die besten Angelplätze. Wir starten im Hafen von Agios Nikolaos, fahren durch die Mirabello-Bucht zu den türkisfarbenen Gewässern um Kolokytha und zu den weiteren blauen Gewässern von Elounda. Unsere erfahrene Crew bringt dich zu den reichsten Fischgründen und führt dich auch zu historisch interessanten Orten. Auf deinem Angelausflug sind Pausen zum Entspannen, Schwimmen und Sonnenbaden auf dieser unvergesslichen Themenkreuzfahrt enthalten.

Kreta: Balos & Gramvousa Bootstour inklusive Bustransfer

7. Kreta: Balos & Gramvousa Bootstour inklusive Bustransfer

Bei dieser Bootstour kannst du die Schönheit Kretas und der umliegenden Inseln entdecken. Reise zur Pirateninsel Gramvousa, erkunde die venezianische Festung und fahre zur idyllischen Baloos-Lagune, die mit seltenen Tier- und Pflanzenarten gefüllt ist, um ein erfrischendes Bad zu nehmen. Deine Reise beginnt mit einem Bus nach Kissamos. Vom Hafen von Kissamos aus fährt das Boot nach Gramvousa. Während der Bootsfahrt kannst du das geologische Phänomen Kretas beobachten, bei dem die Insel auf der Westseite aus dem Meer ragt - und auf der Ostseite absinkt. Dein erster Halt ist die Insel Gramvousa mit ihrer venezianischen Festung, die zwischen 1579 und 1584 von den venezianischen Besatzern erbaut wurde. Nimm dir Zeit, die Festung zu erkunden, die auch von Piraten genutzt wurde - eine Legende besagt, dass dort ein großer Schatz vergraben sein soll. Ein altes Schiffswrack in der Nähe des Strandes ist zu einem Teil der Landschaft geworden, und das türkisfarbene Wasser ist ideal zum Schnorcheln. Der nächste Halt ist die Balos-Lagune mit ihrem weißen Sand und dem flachen, warmen Wasser, das sich perfekt zum Schwimmen eignet. Aufgrund von Millionen zermahlener Muscheln hat der Sand an vielen Stellen einen schönen rosa Farbton. Das Schutzgebiet beherbergt viele seltene Tier- und Pflanzenarten wie Eleonorenfalken, Krähen und Kormorane. Gehe schwimmen oder erkunde die Insel und kehre dann nach deinem Erlebnis zurück.>

Kreta: Palast von Knossos & Heraklion - Führung

8. Kreta: Palast von Knossos & Heraklion - Führung

Beginne deinen Tag mit der Abholung in ausgewählten Regionen Kretas und fahr zunächst nach Heraklion, um eine Führung durch den Palast von Knossos zu machen. Spaziere mit deinem Guide durch diesen minoischen Palast und erfahre, wie die Menschen hier vor 4.000 Jahren gelebt haben. Im Thronsaal mit den beeindruckenden Fresken und den minoischen Säulen kannst du dir vorstellen, wie die Minoer einst lebten. Weiter geht es in Richtung Stadtzentrum von Heraklion, wo du das Archäologische Museum und die Stadt selbst besuchen kannst. Das Archäologische Museum vereint Funde aus ganz Kreta, die mehr als 5.500 Jahre Geschichte der Insel widerspiegeln.   Besuche das Stadtzentrum von Iraklio und spaziere über die Daidalou-Straße zum Löwenplatz und zum berühmten Morosini-Brunnen aus venezianischer Zeit. Erkunde den permanenten Freiluft-Markt der Stadt und die Valide-Moschee, ein Überbleibsel türkischer Einflüsse. Erkunde die venezianische Loggia und begib dich zum Meer und zur Festung Koules, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zu deinem Hotel zurückkehrst.  

Kreta: Tagesausflug nach Rethimno, Chania und zum Kournas-See

9. Kreta: Tagesausflug nach Rethimno, Chania und zum Kournas-See

Der erste Halt ist die Stadt Rethimno, die drittgrößte Stadt Kretas westlich von Heraklion an der Nordküste Kretas. Hier treffen archäologische Denkmäler aus der osmanischen und venezianischen Epoche aufeinander. Genieße einen Bummel durch die Gassen der Altstadt, einen Besuch der türkischen Minarette und der venezianischen Festungen oder einen Kaffee am herrlichen Hafen. Der nächste Halt ist die Stadt Chania, die zweitgrößte Stadt Kretas an der Nordküste westlich von Rethymno. Die Stadt Chania ist unterteilt in die Altstadt mit dem wunderschönen Hafen und die Neustadt mit den venezianischen Festungen. Die Altstadt ist eine der schönsten Städte im Mittelmeerraum und wird auch "Venedig des Ostens" genannt. Hier findest du türkische Minarette und Moscheen, muslimische Viertel, venezianische Festungen, Werften, Brunnen, Plätze, Bögen, Villen, die Loggia und den Leuchtturm. Besuche die berühmte Agora (Markt), die traditionelle kleine Geschäfte und Tavernen beherbergt. Der letzte Halt des Tages ist der Kournas-See, ein wunderschöner Lebensraum mit natürlichem Süßwasser, der auf Kreta einzigartig ist. Das gesamte Gebiet von Kournas steht unter dem Schutz von "Natura 2000", da es ein ausgewiesenes Feuchtgebiet ist. Das üppige Grün, die steilen Hohlräume zwischen den Hügeln und die seltenen Fisch- und Vogelarten machen Kournas zum idealen Ort für einen Spaziergang am frühen Nachmittag.

Heraklion: Spinalonga, Agios Nikolaos, Elounda & Plaka Tour

10. Heraklion: Spinalonga, Agios Nikolaos, Elounda & Plaka Tour

Treffe deinen örtlichen Reiseleiter und genieße eine bequeme Fahrt. Mach deinen ersten Halt in Agios Nikolaos am Golf von Mirabello. Der Ort ist berühmt für seinen malerischen See, der von dem Meeresforscher Jaques Cousteau erkundet wurde. Spaziere auf eigene Faust durch die Stadt, bummle durch die Geschäfte oder entspanne dich. Danach fährst du zum wunderschönen Hafen von Elounda, wo wir an Bord gehen, um die Insel Spinalonga zu besuchen. Auf der Insel Spinalonga hast du die Wahl, dich einer geführten Tour anzuschließen oder die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Wenn du die archäologische Stätte nicht besuchen möchtest, kannst du an einer einstündigen Bootsfahrt zu einem geheimen Ort teilnehmen und in das kristallklare Wasser tauchen. Die Geschichte und die Kultur der Insel Spinalonga wurden im Laufe der Zeit mit der menschlichen Tragödie eins. Die kleine Insel ist Teil der Geschichte des antiken Griechenlands, da sie als natürlicher Schutz für die antike Stadt Olous diente; die Geschichte der Sarazenen als Versteck für ihre Piraten; die Geschichte der Venezianer als ihre Festung; die Geschichte der Türken als ihre Siedlung. Nach unserem Besuch auf der Insel Spinalonga fahren wir zu einer der umliegenden Buchten. Hier hast du genügend Zeit, um im kristallklaren Wasser zu schwimmen und das an Bord servierte BBQ zu probieren. Auf dem Menü stehen Schweinekoteletts*, griechischer Salat, Fetakäse, Brot, Wein oder Fanta und Obst der Saison. Nach einer kurzen Fahrt erreichst du Plaka, ein kleines Fischerdorf. Plaka war der Fährhafen der Leprakolonie, deren Geschichte in einem Buch und einer griechischen Fernsehserie dokumentiert wurde. Letzter Halt ist die Hauptstadt von Lasithi, Agios Nikolaos. Entspanne dich in einem Café neben dem bodenlosen See von Voulismeni und genieße deinen Spaziergang zu den örtlichen Geschäften. Besuche die Schauplätze der Dreharbeiten oder nimm ein erfrischendes Bad, bevor du zu deiner Unterkunft zurückkehrst.

Sightseeing in Elounda

Möchten Sie alle Aktivitäten in Elounda entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Elounda: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 349 Bewertungen

Perfekter Tag: persönliche Abholung der Reiseleiterin Elena am Hotel und Weiterfahrt mit modernem Bus und anderen Gästen nach Ierapetra, dabei gut informiert von Elena (deutsch, englisch, französisch). Am Ort angekommen war noch Zeit um schnell Badesandalen zu kaufen, die man lieber benötigt bei den steinigen Felsschichten auf der Insel Chrissi (guter Tipp von Elena) oder um einen Café mit direktem Meerblick zu genießen. Anschließend auf die Fähre zur Insel, in diesem Jahr ist das anlegen nicht erlaubt, die Nordseite war zu windig, daher fuhren wir in den südlichen Teil. Dort konnte man wahlweise mit oder ohne Schwimmweste von Bord gehen/springen und an Land schwimmen. Tolle Erfrischung im türkisblauem Meer! Die paar Meter sind nicht zu unterschätzen, schafft aber ein normaler Schwimmer. Auf der Insel darf man nur am Strand bleiben, nicht weiter hinein laufen, verboten aus Naturschutzgründen. Später direkte, angenehme Heimfahrt wie bei Anreise. Toller, lohnenswerter Ausflug! Danke

Großartiger Ausflug - sagen auch meine Söhne (18 und 15). Auf der Busfahrt nach Agios Nikolaos bekommt man einen weiteren Eindruck von Kreta - Küstenlinie, Hotelresorts (ev. für ein nächstes Mal Kreta), Berglandschaften... Agios Nikolaos ist ein zauberhafter, kleiner Ort. Den Stopp haben wir sehr genossen und u.a. für den Besuch eines kleinen Cafes mit X Eissorten (dafür ist der Ort laut unserer Reiseleiterin Chrissi bekannt) genutzt. Angenehme Weiterfahrt nach Elounda, wieder mit vielen, interessanten Infos. Nach dem Mittagessen Aufteilung auf 2 Boote und Fahrt nach Spinalonga - ein Erlebnis, Fahrt und Insel! Abschließend die Möglichkeit sich vom Boot aus im Meer abzukühlen. Ob Zufall oder Organisation, es hat alles perfekt geklappt! Kein Anstehen. Chrissi war die Liebenswürdigkeit in Person. Diesen Ausflug würden wir sofort wieder machen!!!

Es war eine wunderschöne Tour. Abgeholt wurden wir direkt vor dem Hotel. Wir haben viel erfahren über die Insel und auch über die Geschichte mancher Orte. Mal Dörfer zu besuchen, welche außerhalb des Tourismus liegen, fand ich sehr interessant und schön. In der Schlucht selber mussten wir etwas klettern bis zum Wasserfall zu gelangen. Das hat unser Reiseführer auch sehr gut gemacht, der hat auf die langsameren gewartet und ihnen geholfen. Wir waren begeistert von dem was wir sehen durften. So ein schönes Stück Erde.

Schöner abwechslungsreicher Ausflug - man hätte den möglichen etwas kurzem Schwimmstop (20 Minuten ) eventuell explizit erwähnen können - sonst alles prima

Zweite Tour mit dem Veranstalter. Wieder top organisiert. Highlights die Schlucht und das Essen (bitte Hunger mitbringen ;-)