Elisabethbrücke
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen
Ungarn hat seine Grenzen am Dienstag, dem 1. September, für Ausländer (mit Ausnahme von tschechischen, polnischen und slowakischen Staatsbürgern) geschlossen, mit einigen Ausnahmen wie etwa für diplomatische Besuche und andere Notfälle. Das Einreiseverbot bleibt mindestens bis zum 1. Oktober 2020 bestehen.
Top-Empfehlung

Top-Sehenswürdigkeiten in Budapest

Alle 321 Tickets & Touren

Elisabethbrücke: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.1 / 5
basierend auf 607 Bewertungen

Alle wichtigen Locations gesehen, Logistik hat wunderbar funktioniert.

Transfer vom Hotel funktionierte reibungslos, am Bus wurden wir nett in Empfang genommen. Tour musste zwar um eine Stunde verschoben werden, da entgegen der ursprünglichen Angaben kein deutschsprachiger Guide verfügbar war. Wir saßen dann am Schluss trotzdem mit 13 anderen, englischsprachigen, Touristen zusammen im klimatisierten Kleinbus, weshalb der Reiseführer vieles in beiden Sprachen erzählen musste (nur die komplizierten Details auf Deutsch). Das hätte man besser lösen können. Ansonsten aber alle sehr nett und es hat alles reibungslos funktioniert.

super tolle Radtour mit Sophie. Sie hat alles in Englisch erklärt und man hat es sehr gut verstanden. Die Tour war auch nicht anstrengend, da immer wieder Stopps waren. alles in allem klasse und ich würde das sofort wieder buchen!!!

Budapest: Mit dem Fahrrad entlang der Donau Bewertet von

die Leiterin muß einen Kurs in Sprache machen, war sehr schwer sie zu verstehen, und sie hatte ganz viel ÄH`s Äh`s in ihren Ausführungen sie solle mal ein Rhetorik Seminar besuchen, dann wäre sie gut!!

Die junge Führerin Doro war überragend gut: bestens kompetent im Wissen und glänzend in Englisch und Deutsch. Charmant und freundlich! Einfach super! Danke! Anke und Ulf C. Betzel

die Dame, die die Führung gemacht hat war super. Die Mitarbeiter im Büro Eurama waren unfreundlich, und hätten mich vergessen, wenn ich nicht selber aufgepasst hätte.

Titelbild: PIVISO, CC0 1.0