Wichtige Informationen
Dauer
12 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Fremdenführer
Englisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Bestaunen Sie die facettenreichen Landschaften der Scottish Highlands: Berge, Moore, üppig grüne Hügel, Täler, Seen und mehr!
  • Besuchen Sie kleine gemütliche Dörfer im Schatten der majestätischen Berge
  • Sehen Sie Hochlandrinder
  • Erkunden Sie Glen Coe - Schauplatz des berühmten Massakers des MacDonald-Clans im Jahre 1692
  • Verbringen Sie 2 Stunden am Loch Ness und halten Sie Ausschau nach Nessie, gleiten Sie mit dem Boot übers Wasser oder erkunden Sie Urquhart Castle
Überblick
Bewundern Sie einige der dramatischsten Kulissen des Schottischen Hochlands. Verbringen Sie Zeit am mysteriösen Glencoe, segeln Sie auf Wunsch über den Loch Ness und besuchen Sie das Urguhart Castle.
Was Sie erwartet
Erkunden Sie einen ganzen Tag lang die berühmten und facettenreichen Scottish Highlands. Der Ausflug führt Sie zu vielen der meist beeindruckenden und schönsten Fleckchen Erde in ganz Schottland, angefangen mit der historischen Stadt Edinburgh und im Anschluss weiter in Richtung Nordwesten durch die geschichtsträchtigen Regionen.

Passieren Sie das beeindruckende Stirling Castle – Ort der Krönung vieler schottischer Könige und Königinnen, darunter auch die berühmte Maria Stuart, Königin von Schottland. Legen Sie die erste Pause in Kilmahog ein, wo Ihnen einige leichte Erfrischungen gereicht werden. Genießen Sie die kleine Stärkung während Sie den Hochlandrindern beim Grasen zuschauen. Setzen Sie Ihren Weg durch das historische Gelände von Rob Roy fort, wo einst vor hunderten von Jahren der Clan MacGregor eine erbitterte Schlacht gegen den Clan Campell schlug – der Gewinner sollte die triste, jedoch artenreiche Landschaft rund um das sumpfige Rannoch Moor und die Black Mount Berge, die rund um das Moor liegen, erhalten. Schreiten Sie weiter zum atemberaubenden Glen Coe – eines der schönsten Landschaftsgebiete ganz Schottlands. Dieses traumhafte Fleckchen Erde war bereits Kulisse für die berühmtesten Filme, wie Braveheart, Rob Roy und Harry Potter. Doch nicht nur fiktional wurden hier bereits Schlachten geschlagen. Das üppig grüne Tal wird auch „Tal der Trauer“ genannt und war Schauplatz des tragischen Massakers des MacDonald-Clans im Jahre 1692. Heutzutage strahlt die unvergleichliche Landschaft jedoch alles andere als Tragik aus – überzeugen Sie sich selbst von der traumhaften Schönheit, die von diesem Ort ausgeht.

Passieren Sie die malerisch blauen Gewässer von Loch Linnhe – einer traumhaften Meeresbucht. Halten Sie in Fort William für ein köstliches Mittagessen, bevor es frisch gestärkt weiter zum Great Glen geht. Das Gebiet ist überzogen von zahlreichen Seen und Tälern, die garantiert einen bleibenden Eindruck bei Ihnen hinterlassen werden. Gleiten Sie vorbei am höchsten Berg der britischen Inseln – dem Ben Nevis (1344 Meter). Folgen Sie dem Kaledonischen Kanal, der sich durch Inverness und das charmante Dörfchen Fort Augustus zieht, und genießen Sie spektakuläre Ausblicke auf den berühmten Loch Ness während Sie entlang der Ufer zum Urquhart Castle fahren.

Loch Ness stellt wahrscheinlich Schottlands berühmteste Sehenswürdigkeit dar. Unzählige Legenden kreisen um den 56 Quadratkilometer großen See. Der Süßwassersee reicht wahnsinnig weit in die Tiefe und soll laut einigen „Zeugen“ das berühmte Ungeheuer von Loch Ness beheimaten. Umgeben von majestätischen üppig grünen Hügeln ist Loch Ness ein wahres Wunder der Natur. Verbringen Sie etwa 2 Stunden am See und nehmen Sie auf Wunsch am spektakulären Jacobite 5 Star Loch Cruise teil. Gleiten Sie mit dem Boot über die schier endlos erscheinenden Gewässer und halten Sie nach dem sagenumwobenen Seeungeheuer Ausschau. Sie haben außerdem die Möglichkeit die Ruinen von Urquhart Castle zu erkunden, die sich direkt neben dem See und einem modernen Besucherzentrum befinden.

Runden Sie Ihren Ausflug mit einem Besuch der Stadt Inverness ab – von vielen als Hauptstadt der Scottish Highlands betrachtet. Der Ort und seine Umgebung sind mehr als geschichtsträchtig. Einst herrschte dort der berühmte MacBeth – allerdings nicht ganz so blutrüstig wie von Shakespeare beschrieben. Beschreiten Sie von dort aus langsam aber sicher Ihren Rückweg, entlang an den Grampian Mountains und der wäldlichen Szenerie von Perthshire – inklusive des üppigen Atholl-Waldes. Gegen Abend halten Sie in der viktorianischen Stadt Pitlochry („Stadt des Wächtersteins“) und können sich an den vielen erhaltenen viktorianischen Steingebäuden erfreuen. Ihr Ausflug endet schließlich wieder in Edinburgh.

Sollten Sie nach einer Tagestour suchen, die Ihnen einen vollständigen und detaillierten Überblick über die Scottish Highlands gibt, so ist dies Ihre Chance.
Inbegriffen
  • Ausflug gemeinsam mit einem erfahrenen, freundlichen und fachkundigen Fahrer und Reiseführer
Nicht inbegriffen
  • Speisen und freiwillige Unternehmungen (Gebühren für die Rundfahrt über Loch Ness und Eintrittsgebühren für Urquhart Castle)
Treffpunkt

Vor dem grünen Ensign Egart Pub, 521-523 Lawnmarket, Edinburgh, EH1 2PE. (In Google Maps öffnen)

Was Sie wissen müssen
• Auf Wunsch kann die Tour auch übersetzt werden. Kontaktieren Sie bitte den Anbieter per E-Mail.
• Kinder unter 5 Jahren sind vom Ausflug ausgeschlossen.
• Touren verlangen eine Teilnehmerzahl von mindestens 6 Personen. Sollte die Tour aus Mangel an Personen abgesagt werden, so werden Sie gegen 18:00 Uhr am Tag vor geplantem Termin informiert. Dies ermöglicht eine Annahme von Last-Minute-Buchungen. Bei Absage des Ausfluges wird Ihnen der volle Reisepreis zurückerstattet. Alternativ können Sie auch an einem anderen Ausflug am gleichen Tag teilnehmen, oder die gleiche oder eine andere Tour für einen anderen Tag wählen.

Ab 54 € pro Person

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (52 Bewertungen)

Angeboten von

Timberbush Tours

Produkt-ID: 12651