Edinburgh
Natur & Abenteuer

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Edinburgh Natur & Abenteuer

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Flughafen Edinburgh: Bustransfer

2. Flughafen Edinburgh: Bustransfer

Gönn dir einen komfortablen Transfer per Bus vom Flughafen Edinburgh ins Stadtzentrum, und spar damit Zeit und Nerven nach deiner Ankunft in der schottischen Hauptstadt. Die Busse warten direkt vor dem Haupteingang des Flughafens auf dich und sind leicht zu finden. Freu dich auf bequeme Sitze, ausreichend Platz für dein Gepäck sowie kostenloses W-LAN. Regelmäßige und tägliche Abfahrtszeiten sowie ein schneller Service zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum sorgen für höchstmöglichen Komfort. Lehn dich während der etwa 30-minütigen Fahrt entspannt zurück. Busse verkehren Tag und Nacht, sodass du dir darüber ebenfalls keine Sorgen machen musst. Die Busse fahren alle 10 Minuten. Zwischen 01:00 und 04:15 Uhr fahren die Busse alle 15 Minuten. Bushaltestellen (in beide Richtungen, außer Princes St., dort ist nur der Ausstieg möglich): • Edinburgh Zoo • Murrayfield • Haymarket Station • West End - Shandwick Place • Princes St (nur Ausstieg möglich) • South St David Street, Edinburgh Einzeltickets können für eine einfache Fahrt in beide Richtungen verwendet werden. Du kannst an jeder Haltestelle entlang der Route in den Bus einsteigen. Wenn du ein Hin- und Rückfahrtticket buchst, kannst du den Zeitpunkt deiner Rückfahrt frei wählen und musst diesen nicht im Voraus festlegen.

Firth of Forth: Bootstour zu den 3 Brücken

3. Firth of Forth: Bootstour zu den 3 Brücken

Beginnen Sie Ihre Bootstour in South Queensferry, das nur eine Kurze Strecke entfernt ist von Schottlands lebhafter Hauptstadt Edinburgh. Genießen Sie einen herrlichen Blick auf die "Three Bridges", darunter die weltberühmte Forth-Eisenbahnbrücke - ein UNESCO-Weltkulturerbe. Erleben Sie einen fantastischen Ausblick auf die Skyline von Edinburgh, das Kingdom of Fife und die historische Insel Inchcolm mit ihrer mittelalterlichen Abtei. Machen Sie einen Zwischenstopp auf der Insel, um Besucher abzusetzen oder abzuholen. Entspannen Sie sich an Bord mit Freunden und Familie in der beheizten Beobachtungs-Lounge oder auf den Oberdecks und lauschen Sie dem Kommentar, während Sie ein Getränk von der Bar genießen. Halten Sie unterwegs Ausschau nach einer riesigen Vielfalt an Tieren wie Seevögeln, Robben und Schweinswalen und schießen Sie tolle Erinnerungsfotos.

Queensferry: Maid of the Forth Sightseeing-Bootsfahrt

4. Queensferry: Maid of the Forth Sightseeing-Bootsfahrt

Beginnen Sie Ihre Tour mit einem Besuch im Buchungsbüro und Souvenirladen unseres lokalen Partners und holen Sie Ihre Bordkarte ab. Begeben Sie sich dann zum Hawes Pier, gehen Sie an Bord und freuen Sie sich auf Ihre Sightseeing-Bootstour. Sobald das Boot abgelegt hat, erfolgt eine kurze Sicherheitseinweisung für alle Passagiere, bevor der Audiokommentar beginnt. Fahren Sie hindurch unter der roten Eisenbahnbrücke Forth Bridge, bevor es weitergeht vorbei an der historischen Insel Inchgarvie und in Richtung der Insel Inchcolm. Lauschen Sie Ihrem Kapitän, der Ihnen Robben, Papageientaucher und andere Wildtiere zeigt, die Sie während der gesamten Fahrt immer wieder sehen werden. Sobald Sie die Insel Inchcolm umrundet haben, können Sie Robben beim Sonnenbaden beobachten, bevor Sie wieder unter der Forth Bridge und der Forth Road Bridge hindurchfahren und die kürzlich eröffnete Brücke Queensferry Crossing passieren. Nachdem Sie unter diesen majestätischen Brücken hindurchgefahren sind, bringt Sie das Boot zurück zum Hawes Pier, an dem Sie wieder von Bord gehen.

Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

5. Edinburgh: Tagestour nach Glenfinnan, Mallaig & Glencoe

Starte in Edinburgh und fahr in Richtung Nordwesten, wo du in einem kleinen Highland-Dorf einen Kaffee trinken und dich erfrischen kannst. Auf der Weiterfahrt erreichst du Glencoe, das vielen bekannt ist als Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan im Jahr 1692. Schieß tolle Erinnerungsfotos von dieser wunderschönen Gegend, während du Wissenswertes über ihre bewegte Vergangenheit erfährst. Von Glencoe geht es weiter in den Norden nach Fort William. Leg eine Pause ein, umdsich zu erfrischen und vielleicht einen Happen zu essen, bevor du die Road to the Isles hinunterfährst. Tauche ein in die Geschichte der Gegend, während du dich Mallaig näherst, wo du ein Mittagessen mit Blick aufs Meer genießen kannst. Von Mallaig aus fährst du Richtung Osten, wo dich das Highlight der Tour erwartet: Glenfinnan. Du kommst genau rechtzeitig, um zu sehen, wie der der Jacobite-Dampfzug (in den Harry-Potter-Filmen auch als Hogwarts-Express bekannt) über die Brücke fährt. Lass die besondere Aussicht auf dich wirken und bestaune die Gegend inklusive Loch Shiel, den Drehort vieler Szenen aus den berühmten Harry-Potter-Filmen. Von Glenfinnan aus geht es weiter in Richtung Süden. Leg einen Zwischenstopp ein im kleinen Dorf Pitlochry, bevor du mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Edinburgh zurückkehrst.

Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

6. Ab Edinburgh: Tagestour im Zeichen von Outlander

Starten Sie bequem in den Tag und lassen Sie sich von Ihrer Unterkunft in Edinburgh abholen. Machen Sie es sich bequem in Ihrem klimatisierten Bus und begeben Sie sich zu Ihrem ersten Ort des Tages, dem Blackness Castle. Entdecken Sie die reiche Geschichte innerhalb der Burgmauern und erfahren Sie Wissenswertes über die vielfältige Historie als herrschaftliche Residenz, Garnisonsfestung und Staatsgefängnis. Fans von Outlander erkennen diesen Ort als Fort William, das ahnungsvolle Hauptquartier von Black Jack Randall. Weiter geht es dann nach Culross. Einige Teile von Culross dienten als Drehort für das Dorf Cranesmuir, hauptsächlich für die erste Staffel von Outlander. Erleben Sie, wie einige der Szenen vor Ihren Augen lebendig werden, während Sie das Gelände erkunden.  Besuchen Sie den Linlithgow-Palast, ein Ort mit beeindruckenden Ruinen, in dem mehrere Monarchen geboren wurden. Die bekannteste davon war jedoch Maria Stuart, die ehemalige Königin von Schottland. Dieser Ort diente als Kulisse für das berüchtigte Wentworth-Gefängnis in der Serie. Hier wurde Jamie von Black Jack Randall gefangen gehalten und gefoltert, eine der intensivsten Szenen, die während der TV-Serie gedreht wurden. Besuchen Sie das Callendar House, die letzte Station Ihres Tages. Das Callendar House aus dem 14. Jahrhundert befindet sich auf dem schönen Gelände des Callendar Parks. Ein Spaziergang durch die schönen Innenräume wäre nicht komplett, ohne einen Blick auf die restaurierte Küche von 1825 zu werfen. Outlander-Fans kommt diese Küche sicherlich bekannt vor vom blutigen (aber wohlverdienten) Höhepunkt der Episode „Rache“ aus Staffel 2. Im Laufe des Tages besuchen Sie außerdem berühmte Orte wie das Doune Castle, das Midhope Castle und die Forth Bridges. Kehren Sie dann nach einem ereignisreichen Tag mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu Ihrer Unterkunft in Edinburgh. Lassen Sie sich in Edinburgh auf Wunsch absetzen am Bake House Close, das bekannt ist als Jamie's Print House aus Staffel 3 von "Outlander".

Edinburgh: 24-h-Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Panorama-Bus

7. Edinburgh: 24-h-Ticket für den Hop-On/Hop-Off-Panorama-Bus

Erkunde Edinburgh in deinen eigenen Tempo mit einer Hop-on-Hop-off-Tour im offenen Bus. Genieße den Kommentar an Bord, der die Geschichte der Stadt beschreibt. Halte an Orten wie dem St Andrew Square, der Johnstone Terrace und der Royal Mile. Sieh dir die Sehenswürdigkeiten wie Edinburgh Castle und Grassmarket an. Steig in den Bus und beginne dein Stadtabenteuer. Vergleiche die Altstadt von Edinburgh, wo Familien in eingeengten Bedingungen lebten und Müll aus den Fenstern geworfen wurde, mit der eleganten georgianischen “New Town” mit ihren drei Hauptstraßen und einem Platz an jedem Ende. Höre über die Hinrichtungen, die auf dem Grassmarket stattfanden, während du den uneinnehmbaren Castle Rock über dir bestaunst und über die Versuche hörst, Edinburgh Castle zu erobern. Fahre entlang der Royal Mile, die Edinburgh Castle mit dem Palace of Holyroodhouse verbindet. Mit dem 24-Stunden-Ticket kannst du ein- und aussteigen, wann du willst. Mit großartigen Besucherattraktionen, Museen, Galerien und Restaurants für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel bietet Edinburgh einfach alles. Die Busse verkehren im 30-Minuten-Takt und fahren die folgende Schleife: Haltestellen: 1. St Andrew Square - Northside 2. Lothian Road - Waldorf Astoria 3. Grassmarket 4. Lauriston Place 5. Johnstone Terrace - Edinburgh Castle, The Scottish Whiskey Experience 6. Lawnmarket - Gladstone's End, The Real Mary King's Close 7. Chambers Street - Nationales Museum von Schottland 8. St. Mary's Street West 9. Canongate - John-Knox-Haus 10. Royal Mile - Schottisches Parlament, Palace of Holyrood House 11. Dynamic Earth 12. Regent Road - Burns Monument

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

8. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Abfahrt in Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 34 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an.  Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf "Nessie", das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range.  Betrete den Cairngorms National Park und entdeck das Land des "Monarch of the Glen". Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

Edinburgh: Malerische Fahrradtour

9. Edinburgh: Malerische Fahrradtour

Entfliehe dem Trubel von Edinburghs Stadtzentrum. Genieße stattdessen die einzigartige Panoramaaussicht auf die Küste und die ländliche Gegend bei einer 3- bis 4-stündigen geführten Fahrradtour. Radle von der Altstadt zum Gebäude des neuen schottischen Parlaments und zur Besucherattraktion Dynamic Earth am Ende der Royal Mile. Fahr vorbei am königlichen Palace of Holyroodhouse und genieße atemberaubende Aussichten auf die Ruinen der St. Anthony’s Chapel. Weiter geht’s hinauf auf den erloschenen Vulkan Arthur’s Seat. Ab Dunsapie Loch geht es zu Fuß weiter, um die großartige Aussicht vom Gipfel zu erleben. Radle zurück nach Salisbury Crags und genieße die wunderbare Aussicht auf die Burg Edinburgh Castle und die Altstadt. Weiter geht’s nach Duddingston Loch. Entdecke die geheime Oase von Dr. Neil’s Garden am Duddingston Manse. Fahr auf dem Innocent Railway Path zurück in Richtung Stadtzentrum. Radle durch den Meadows Park und den Grassmarket, um zurück in die Altstadt zu kommen.

Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

10. Ab Edinburgh: Isle of Skye - 3-tägige Tour mit Unterkünften

Erleben Sie über drei Tage hinweg die atemberaubende Landschaft der schottischen Highlands und die Romantik der Insel Skye in einer kleinen Gruppe, mit maximalem persönlichen Service. Sie können Ihre Unterkunft entsprechend des eigenen Budgets wählen und erhalten eine Rabbies Discount Card, mit der Sie Ermäßigungen in örtlichen Restaurants und Geschäften erhalten. Tag 1: Abfahrt ab Edinburgh in einem komfortablen Mercedes-Minibus um 08.30 Uhr in Richtung Westen, vorbei am Linlithgow Palace, dem Geburtsort von Maria Stuart, Königin der Schotten. Weiter geht es in Richtung Stirling mit seiner imposanten Burg und Blick auf das Wallace-Denkmal. Vorbei an Doune Castle, dass Drehort für Szenen aus Monty Pythons berüchtigtem „Heiligen Gral“ war, bevor Sie den Beginn der Highlands mit einer Erfrischung begrüßen. Auf der Fahrt durch die Highlands sehen Sie Loch Luibnaig, Loch Earn, Crianlarich und Tyndrum und halten zum Mittagessen unterwegs an. Fahren Sie weiter durch Glencoe, wo 1692 das Massaker gegen den Clan von Macdonald stattfand. Weiter geht es nach Fort William bis zum Commando Memorial in der Nähe von Spean Bridge mit einer herrlichen Aussicht auf den Ben Nevis. Sie fahren danach entlang der „Road to the Isles“ durch das prächtige Gebiet der 5 Sisters of Kintail (5 Schwestern von Kintail), derjenigen Bergkette, die den Pass zur Insel Skye säumt. Sie halten an und besuchen Sie berühmte Eilean Donan Castle aus dem Film „Highlander“, das am Zusammenfluss dreier Seen als Schutz vor Vikingerüberfällenliegt. Nachdem Sie die Brücke nach Skye überquert haben, fahren Sie in Richtung Norden nach Portree, wo Sie Sie an Ihrer Unterkunft abgesetzt werden. Genießen den Abend nach Ihrem Geschmack und erkunden Sie die gälischen Sehenswürdigkeiten und den Hafen. Tag 2: Sie verbringen den Tag auf der Insel Skye mit einem flexiblen Tagesangebot. Es gibt, abhängig vom Wetter und Ihrer Gruppendynamik, zahlreiche Möglichkeiten. Ihr Fahrer/ Reiseleiter kennt sich gut aus und versucht, den Geschmack der Gruppe so zu treffen, dass alle einen tollen Tag erleben. Sie können beispielsweise im Norden die Trotternish-Halbinsel mit dem beeindruckenden Quiraing-Bergpass besuchen und einige von Skyes außergewöhnlichen geologischen Landschaftsmerkmalen kennenlernen. Alternativ können Sie sich auch Kilt Rock ansehen, ein Gebiet aus Basaltsäulen, die an die Falten einens Kilts (Schottenrock) erinnern. Genießen Sie den zauberhaften Wasserfall, der sich über Absätze bis hinunter zum Meer erstreckt. Nach einer kurzen Mittagspause fahren Sie dann weiter und erkunden die hochdramatische Insellandschaft. Wenn Sie in westlicher Richtung fahren, kommen Sie zum Dunvegan-Schloss, der angestammten Heimat des MacLeod-Clans oder Sie genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf Neist Point, dem westlichsten Punkt von Skye. Sie kehren am frühen Abend zu Ihrer Unterkunft in Portree zurück und gestalten das Abendessen und den Abend nach Ihren eigenen Vorstellungen. Tag 3: Ihr Fahrer holt Sie von Ihrer Unterkunft ab und Sie fahren in Richtung Süden durch die Hügelkette der Cuillin-Hills zurück aufs Festland mit einer herrlichen Aussicht auf Loch Duich und den 5 Sisters of Kintail. Es geht jetzt weiter nach Loch Ness zum Mittagessen. Halten Sie Ausschau nach „Nessie“, dem geheimnisvollen Ungeheuer, das schon viele Besucher seit den 1950er Jahren verfolgt und verblüfft hat. In südlicher Richtung kommen Sie dann durch die Grampian Mountains entlang Loch Laggan, der als Drehort für die TV-Miniserie „Monarch of the Glen“ berühmt wurde, bevor Sie an Dalwhinnie vorbei fahren, der höchstgelegenen Whiskybrennerei Schottlands. Bei einer Pause frischen Sie sich im Blair Castle auf, bevor Sie über Perth und über die beeindruckende Forth Road Bridge wieder zurück nach Edinburgh fahren.

Häufig gestellte Fragen zu Natur & Abenteuer in Edinburgh

Was ist neben Natur & Abenteuer in Edinburgh sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Edinburgh, die du nicht verpassen solltest:

Natur & Abenteuer in Edinburgh – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in Edinburgh

Möchten Sie alle Aktivitäten in Edinburgh entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 8.509 Bewertungen

Ideale Option für Urlaubsergänzung, wenn man ohne Auto unterwegs ist und dennoch die Highlands erleben möchte. Unvergesslich lustige Erfahrung durch den grossartigen Einsatz von „Paul - the kilted Spaniard“! Grossartig!!! Vor allem der geschichtliche Hintergrund humorvoll und in netten Geschichten verpackt nebenbei erfahren! Unvergesslich! Großartig!!

Unser Guide Urs hat das ganz toll gemacht. Sehr authentisch führte er uns durch die Altstadt, erzählte uns etwas über Morde, Mystisches und abenteuerliches. Sehr zu empfehlen & absolut lohnenswert!

Super!! Wir waren sehr zufrieden mit der Tour, man sieht an 1 Tag viel. Connor ist ein sehr guter, sicherer Busfahrer und weiß viel über Schottlands Geschichte.

Unser Guide Urs hat uns auf seine lockere Art einiges über Edinburgh von Damals bis Heute vermittelt und Lust auf mehr gemacht.

Für den Preis ein super Transfer man kommt schnell in die Innenstadt