Datum wählen

Edinburgh Kultur und Geschichte

Unsere beliebtesten Edinburgh Kultur und Geschichte

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

1. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glencoe und Schottische Highlands

Mach dich auf in die Highlands. Halte Ausschau nach dem Ungeheuer von Loch Ness oder genieß einfach die herrliche Landschaft bei dieser Tagestour ab Edinburgh. Nach der Abholung entspannst du dich im Bus deiner Gruppe und lauschst den unterhaltsamen Kommentaren des Guides. Besuch Kilmahog, um eine Einführung in die berühmten Highland-Kühe zu erhalten und eine Tasse Kaffee zu trinken. Entdecke, was ein „haariges Gurren“ wirklich ist. Fahr als Nächstes die Straße hinauf nach Glencoe und genieß einen 10-minütigen Fotostopp vor der unvergesslichen Aussicht auf die Highlands. Iss in Fort William zu Mittag, wo dir dein Guide gerne Tipps gibt, wo du essen kannst. Wenn du dich für die Geheimnisse des Kilts interessierst, kannst du hier sogar eine "kleine" Einführung in den Kilt bekommen. Als nächstes Highlight deiner Tour erwartet dich dann der legendäre Loch Ness. Gestalte dein Erlebnis in Loch Ness mit persönlichen Akzenten. Besuche das majestätische Urquhart Castle und begib dich mit einem Boot auf die Suche nach "Nessie", wie die Einheimischen das sagenumwobene Ungeheuer liebevoll nennen. Du kannst auch einfach nur auf dem Pier abhängen und einen Kaffee mit herrlichem Blick trinken. Stärk dich mit ein paar Snacks bei einem kurzen Boxenstopp im Herzen des Landes, dem wunderschönen Dorf Pitlochry, auf der Rückfahrt nach Edinburgh.

Edinburgh: Unterirdische Gewölbe-Tour

2. Edinburgh: Unterirdische Gewölbe-Tour

Diese 60-minütige Tour führt dich durch die Gewölbe unter den Straßen von Edinburghs Altstadt, hinein in eine spärlich beleuchtete Unterwelt, in der es zu spuken scheint. Du besichtigst die Gewölbe der Südbrücke, die auf das Jahr 1700 zurückgehen. In Most Haunted Live wurden diese Gewölbe zu einem der schaurigsten Orte der Erde ernannt. Erfahre, wie die Gewölbe im Laufe der Jahre genutzt wurden, welche Lebensbedingungen die armen und obdachlosen Bewohner ertragen mussten und welche Geister sie angeblich heimsuchen. Sieh die dunklere Seite von Edinburghs Geschichte, während du das unterirdische Labyrinth erkundest. Dein Guide erzählt dir von den Morden an Burke und Hare und der Verfolgung von Hexen. Entdecke die Charaktere, die die Straßen von Edinburgh unsicher machten, und die paranormalen Geschichten, die mit ihnen in Verbindung gebracht werden. Die Option "Haunted Vaults" umfasst etwas mehr paranormale und Geistergeschichten. Betrete die Folterausstellung und erkunde, wie und warum diese Gegenstände verwendet wurden.

Edinburgh: Edinburgh Castle Guided Tour Fast-Track-Eintritt

3. Edinburgh: Edinburgh Castle Guided Tour Fast-Track-Eintritt

Starte deine Tour bei der Statue von Adam Smith auf der Royal Mile. Schlendere zum legendären Edinburgh Castle, während dein Guide deine Neugierde entfacht. Lausche spannenden Erläuterungen zur Bedeutung der Burg und historischen Persönlichkeiten aus ihrer Geschichte. Wandele mit deinem Guide durch den beeindruckenden Burgkomplex. Freu dich auf fundiertes Insiderwissen zu den Hauptgebäuden und Attraktionen der Burg, darunter die Argyle Battery, die Kanone One O’Clock Gun, der Platz Hospital Square und der Aussichtspunkt Western Panorama. Besichtige die Verliese und das Militärgefängnis, den Ort des schändlichen Black Dinner und die Gedenktafel für Thomas Randolphs Eroberung der Burg. Erkunde die Kirche St. Margret's Chapel, das Verteidigungsgeschoss Mons Meg, den Platz Crown Square und die schottischen Kronjuwelen "The Honors of Scotland". Im Anschluss an die Führung hast du Zeit zur freien Verfügung und kannst zum krönenden Abschluss die Museen der Burg besuchen, die während der Tour nicht zugänglich sind.

Edinburgh: Skip-the-Line-Walking-Tour zum Edinburgh Castle

4. Edinburgh: Skip-the-Line-Walking-Tour zum Edinburgh Castle

Entdecke die Heimat von Maria, der Königin der Schotten, auf diesem geführten Rundgang durch Edinburgh Castle. Bewundere den Großen Saal aus dem 16. Jahrhundert, in dem Feste und Feiern stattfanden. Erfahre mehr über die blutige Geschichte der Könige und Königinnen, die in diesem Schloss lebten.  Triff deinen Guide und folge ihm zum Edinburgh Castle, das von seinem Sitz auf dem erloschenen Vulkan Castle Rock die Skyline der Stadt dominiert. Spaziere über die Burgpromenade und erfahre mehr über die Ursprünge und Belagerungen des Schlosses. Entdecke den Ort, an dem das Royal Military Tattoo durchgeführt wird. Betrete das Schloss und mach dich auf den Weg zu den 3 Museen und 2 Gefängnissen. Besuche das National Monument to the fallen of Scotland und einen Hundefriedhof. Besichtige das älteste Gebäude der Stadt, die Kapelle der Heiligen Margarete. Lass dich verzaubern von der Pracht des Großen Saals und eines Königspalastes. Nach der Besichtigung hast du Zeit, alle Gebäude im Inneren des Schlosses zu erkunden – wenn du möchtest sogar so lange, bis das Ende der Öffnungszeiten erreicht ist.

Edinburgh: Tour durch die Altstadt & Geister-Untergrund-Tour

5. Edinburgh: Tour durch die Altstadt & Geister-Untergrund-Tour

Nimm teil an einer Geister-Tour durch Edinburgh am frühen Nachmittag und unternimm einen Rundgang mit einem professionellen Guide, der in historischen Kostümen gekleidet ist. Sieh bei dieser 1-stündigen Tour historische Schlösser in der Altstadt und erfahre mehr über Edinburghs dunkle Vergangenheit. Steig hinab in die unterirdischen Gewölbe der Stadt, unterhalb der historischen South Bridge, direkt an der berühmten Royal Mile von Edinburgh. Die Gewölbe gelten als einer der am meisten von Geistern heimgesuchten Orte der Welt, Guides und Gäste haben hier schon oft Geister entdeckt. Erlebe einen spannenden Nachmittag voller Geister, Folter, Tod und Schrecken in Schottlands historischer Hauptstadt.

Von Edinburgh aus: Loch Ness & Inverness Tour auf Spanisch

6. Von Edinburgh aus: Loch Ness & Inverness Tour auf Spanisch

Die Tour startet um 07:45 Uhr in Edinburgh und kehrt um ca. 20:00 Uhr zum ursprünglichen Abfahrtsort zurück. Während du dem Fluss Tay Perthshire folgst, hältst du in der Grafschaft Perthshire an, um deinen ersten Kaffee zu trinken, ein paar Souvenirs zu kaufen und mit etwas Glück die bekannten Highland-Rinder zu sehen. Auf deiner Fahrt nach Inverness siehst du die Mündung des Flusses Ness, den Moray Firth, die Kathedrale von Saint Andrews, ihre Burg und die Universität. Bei diesem Stopp hast du die Möglichkeit, zu Mittag zu essen. Nach Inverness fährst du zum Urquhart Castle, einem der Juwelen der Highlands, das einen herrlichen Blick auf Loch Ness bietet. Es ist auch der Ort, von dem aus die meisten Sichtungen von Nessie gemeldet wurden. Bevor du die Rückfahrt nach Edinburgh antrittst, besuchst du das Commando Memorial, ein Denkmal, das den ursprünglichen britischen Kommandotruppen aus dem Zweiten Weltkrieg gewidmet ist. Bei diesem Halt hast du die Möglichkeit, den höchsten Berg des Vereinigten Königreichs, den Ben Nevis, zu sehen. Auf dem Rückweg durchquerst du den Cairngorms National Park und machst später einen letzten Halt in Pitlochry, einer viktorianischen Stadt, die für ihre schöne High Street bekannt ist.

Edinburgh: Real Mary King's Close - Geführte Tour

7. Edinburgh: Real Mary King's Close - Geführte Tour

Erlebe die versteckte Geschichte von Edinburgh im Real Mary King's Close, das zum besten Touristen-Erlebnis Schottlands gewählt wurde. Entdecke mehr als 400 Jahre Geschichte und erfahre mehr über die faszinierenden Geschichten der Bewohner von Edinburgh.  Von der tödlichen Pest-Epidemie bis zum berühmten königlichen Besuch gibt es unzählige Geschichten, die nur darauf warten, erzählt zu werden. Unternimm eine Reise durch die Zeit und finde heraus, warum das Close, das einst damals unter freiem Himmel stand, in den Untergrund verlegt wurde.  Diese 1-stündige Führung verspricht eine einzigartige sozialgeschichtliche Erfahrung bei einem beeindruckenden Rundgang durch die einzigartig erhaltenen Straßen und Plätze der Stadt, die sich alle unterhalb der berühmten Royal Mile von Edinburgh befinden. Erhalte einen unvergleichlichen Einblick in die Vergangenheit der Stadt. 

Eintrittskarte für das Edinburgh Dungeon

8. Eintrittskarte für das Edinburgh Dungeon

Erlebe die dunkelste Geschichte Edinburghs, wenn du dich traust. Der Edinburgh Dungeon ist ein preisgekröntes, 70-minütiges, interaktives und immersives Erlebnis, das 1000 Jahre Edinburgh und schottische Geschichte durch 11 Live-Darsteller, theatralische Kulissen, Spezialeffekte und eine aufregende Fahrt abdeckt. Die Besucher werden den berüchtigtsten Schurken aus der dunklen Vergangenheit der Stadt gegenüberstehen. Triff Agnes Finnie, Edinburghs böseste Hexe! Betrete das Verhörzimmer des Hexenmeisters, wo Sie Agnes Finnie gegenüberstehen, die 1645 der Hexerei beschuldigt wurde. Sie ist wütend, sie ist böse, mit ihr ist nicht zu spaßen! Gut gemacht! Du hast Sawney Beanss Familie gefunden. Leider ist es schon eine Weile her, seit sie das letzte Mal gegessen haben, und du siehst köstlich aus... Es ist das 16. Jahrhundert, und du schleichst dich durch das übel riechende Versteck des Bean-Clans, um die Überreste der verlorenen Reisenden zu entdecken.

Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

9. Ab Edinburgh: Isle of Skye, Highlands & Loch Ness – 3 Tage

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Reise in die schottischen Highlands ab Edinburgh. Besichtige das Glencoe Valley und das Eilean Donan Castle. Bewundere die hügeligen Weiden der Isle of Skye und besuche den sagenumwobenen See Loch Ness. Tag 1 Von Edinburgh aus fährst du nach Westen, wo dein erster Halt das malerische, unter Naturschutz stehende Dorf Luss am "Bonny, Bonny"-Ufer des Loch Lomond ist. Auf dem Weg nach Norden über Tyndrum dann passierst du das atmospährische Rannoch Moor und hast anschließend Zeit, das dramatische Glencoe-Tal zu bewundern, das 1692 Schauplatz des Massakers am MacDonald-Clan war. Nach dem Mittagessen in der Gegend von Fort William legst du eine Fotopause ein am höchsten Berg Großbritanniens, dem Ben Nevis, und hältst dann an, um Glen Garry und die atemberaubende Bergkette der Five Sisters of Kintail zu bewundern. Dein erster Tag endet im charmanten Dorf Portree auf der Isle of Skye. Tag 2 Nach dem Frühstück brichst du von Portree aus zu einem Tagesausflug auf - zur Auswahl stehen z. B. Dunvegan Castle, ein Ausflug nach Uig, ein Besuch des Grabes von Flora MacDonald sowie die einzigartigen Black Houses, die alten Behausungen der schottischen Highlander. Weitere Möglichkeiten sind die Besichtigung von Duntulm Castle, die atemberaubende Aussicht auf Kilt Rock oder vielleicht ein belebender Spaziergang an den Lealt Falls. Der Tag endet mit der Gelegenheit, die kuriose Felsformation des Old Man of Storr zu bewundern, bevor es zurückgeht nach Portree. Tag 3 Der letzte Tag deiner Tour beginnt mit dem vielbewunderten Eilean Donan Castle, die Kulisse für den Film „Highlander“ (Innenbereich im Winter geschlossen). Anschließend fährst du weiter zum hübschen Dorf Fort Augustus am Ufer des Loch Ness, wo du zu Mittag essen und den Blick auf den See genießen kannst. Die Tour führt dich weiter nach Süden über Laggan und die Grampian-Berge mit einem letzten Halt zur Erfrischung im viktorianischen Ferienort Pitlochry, bevor es zurückgeht nach Edinburgh, wo die Tour endet.

Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

10. Ab Edinburgh: Loch Ness, Glen Coe, Highlands & Ben Nevis

Verlasse Edinburgh in einem klimatisierten Luxusbus (max. 57 Plätze). Fahr am Stirling Castle vorbei und höre deinem Guide zu, der dir Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce und die blutigen Schlachten erzählt, die auf diesem Boden ausgetragen wurden. Zuerst erreichst du die Stadt Callander, die am Fuße der Trossachs liegt. Anschließend fährst du durch den Loch Lomond and the Trossachs National Park. Dein schottischer Guide wird dir von Rob Roy MacGregor, dem berüchtigten Highlander, erzählen. Folg den Spuren von James Bond (Skyfall) und Harry Potter (Harry Potter und der Gefangene von Azkaban), während du durch das beeindruckende Tal Glen Coe fährst. Hör dir die schaurige Geschichte des Massakers am Clan MacDonald von 1692 an. Fahr durch Fort William, die Heimat des Ben Nevis, der mit 4.409 Fuß der höchste Berg der britischen Inseln ist. Du erreichst das Südufer von Loch Ness in dem charmanten Dorf Fort Augustus, wo zahlreiche Cafés, Geschäfte und Restaurants zu einem entspannten Mittagessen einladen. Spaziere am Ufer des Caledonian Canal entlang und erleb Loch Ness auf einer optionalen einstündigen Bootsfahrt. Versuche, einen Blick auf „Nessie“, das legendäre Monster von Loch Ness, zu erhaschen. Bewundere das beeindruckende Commando Memorial in Spean Bridge mit Blick auf die Nevis Range. Betritt den Cairngorms National Park und entdeck das Land des „Monarch of the Glen“. Fahr am Loch Laggan entlang, bevor die Straßen über die Grampian Mountains ansteigen. Fahr über den Drumochter-Pass, der das nördliche und südliche zentrale Hochland miteinander verbindet. Erleb die Majestät eines Gebirgspasses, der durch die Gletschertätigkeit während der aufeinanderfolgenden Eiszeiten entstanden ist. Abschließend machst du einen kurzen Halt in der schönen viktorianischen Stadt Pitlochry, bevor du gegen 20:30 Uhr wieder im Stadtzentrum von Edinburgh ankommst.

  • Eintrittskarten
  • Führungen
  • Mehrtagesausflüge
  • Tagesausflüge
  • Private Touren
  • Sonstige Erlebnisse
119 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:
Seite 1 von 8

Häufig gestellte Fragen über Edinburgh

Edinburgh: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Loch Ness

Sightseeing in Edinburgh

Möchten Sie alle Aktivitäten in Edinburgh entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 12.976 Bewertungen

Die Rundreise war wirklich super ! Am Morgen selbst erhält man eine Nummer, mit der man sich den gesamten Tag „identifiziert“. Dann geht die Fahrt los. Man sieht viel mehr Sehenswürdigkeiten, als in der Beschreibung angegeben (bzw man fährt daran vorbei) ! Unser Guide Fraser und Fahrer John waren super freundlich, kompetent und sehr gut zu verstehen :) Englischkenntnisse sind von Vorteil, die Tourinhalte werden aber auch per QR Code in verschiedenen Sprachen angeboten. Die Zeitfenster an den Haltestellen sind, bis auf den Stopp in Loch Ness, sehr knapp gehalten. Es ist sinnvoll einen Lunchbag mitzunehmen, da die wenigen Läden in den Dörfern schnell voll sind, wenn mehrere Busse am selben Stopp anhalten. Insgesamt eine wundervolle Tour, die sich auch bei vermeintlich schlecht Wetter lohnt, da die Highlands immer für eine Überraschung gut sind und die Sonne plötzlich scheint ! Tolle musikalische Untermalung und lustige Geschichten gehören natürlich auch dazu :) Sehr empfehlenswert !!

Einzigartige Erfahrung mit tollen Stops in den Highlands! Unser Guide John hat während der Reise immer wieder spannende Geschichten zu Schottland und den Highlands erzählt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war sehr lustig - würde es auf jeden Fall empfehlen!

1.5hrs, i thought, that's quite a while for not entering the rooms. but it flew by and the tour had never been that exiting if there weren't Steph. she should be an actress, great how she told the history, stories!! thanks

Besonders unser Guide Frazer war immer sehr freundlich und zuvorkommend

Very enthusiastic guide. James made this walk fun and exiting!