Edinburgh
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Edinburgh: Alle Touren & Aktivitäten

Top-Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Edinburgh bietet all das, wofür Schottland so beliebt ist, auf einmal: eine atemberaubende Landschaft, eine lebendige Kultur, historischen Charme und umwerfende Sehenswürdigkeiten. Selbst die "New Town“ gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Aber welche Attraktionen muss man gesehen haben?

Edinburgh Castle

Edinburgh Castle

Das Edinburgh Castle wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut (eventuell sogar noch früher!). Sie thront auf dem Castle Rock über der Stadt und stand im Laufe der Jahrhunderte im Zentrum vieler blutiger Konflikte.

Stirling Castle

Stirling Castle

Stirling Castle hat im Laufe der Geschichte mehreren Belagerungen standgehalten und gehört zu den wichtigsten Schlössern Schottlands. Selbst wenn Sie kein Geschichts-Nerd sind, lohnt sich ein Tagesausflug zum Schloss schon allein wegen der einzigartigen Landschaft.

Loch Lomond

Loch Lomond

Was wäre ein Urlaub in Schottland ohne die Besichtigung einer der malerischen Lochs? Zum Glück ist der größte und atemberaubendste Loch des Landes nur einen kurzen Ausflug entfernt.

Holyrood Palace

Holyrood Palace

Die Abtei neben der schottischen Residenz der Queen ist seit der Glorreichen Revolution von 1688 nur noch eine Ruine. Holyrood ist Altenglisch und bedeutet "heiliges Kreuz”.

Royal Mile

Royal Mile

Diese historische Straße verläuft durch den Stadtteil Old Town und führt vom Edinburgh Castle zum Holyrood Palace. Sie ist eine ganze schottische Meile lang, die übrigens länger ist als eine reguläre Meile!

Greyfriars Church

Greyfriars Church

Diese Kirche war im 17. Jahrhundert die Geburtsstätte des schottischen Presbyterianismus. Heute ist sie ein Wahrzeichen der religiösen Geschichte Schottlands. Sonntags finden immer noch Gottesdienste auf Englisch und in schottisch-gälischer Sprache statt.

Royal Botanic Garden Edinburgh

Royal Botanic Garden Edinburgh

Der Botanische Garten wurde 1670 zur Kultivierung von Heilpflanzen gegründet und ist heute eine der Top-Attraktionen der Stadt. Im Botanischen Garten befinden sich heute über 13.000 Pflanzenarten.

Britannia (Schiff, 1893)
Foto: Hugh Llewelyn @flickr (CC BY-SA 2.0)

Britannia (Schiff, 1893)

Diese königliche Segelyacht wurde 1953 für den Prinz von Wales gebaut. Heute gilt Sie als eine der besten Sehenswürdigkeiten des Vereinigten Königreiches. Sie können sogar auf dem königlichen Deck Mittag essen oder einen Nachmittagstee genießen.

Rosslyn-Kapelle

Etwas südlich von Edinburgh befindet sich das Dorf Roslin, in dem die spektakuläre Rosslyn-Kapelle vor 600 Jahren erbaut wurde. Sie ist ein wirklich einzigartiges religiöses Bauwerk.

Our Dynamic Earth

Das Viertel Holyrood befindet sich unterhalb eines inaktiven Vulkans. Das dortige Informationszentrum Our Dynamic Earth ist perfekt geeignet, um mehr über die Entstehung unseres Planeten zu erfahren, vom Urknall bis zur Gegenwart.

Tipps für Ihre Reise nach Edinburgh

Was ist die beste Jahreszeit für einen Besuch?

Im Sommer wimmelt es in Edinburgh nur so von Touristen, aber aus einem guten Grund: Es ist Festivalzeit! Wenn Sie die Stadt ganz in Ruhe erleben möchten, müssen Sie es allerdings mit dem schottischen Winter aufnehmen. Glücklicherweise ist die schottische Landschaft auch bei Wolken und Nieselwetter wunderschön.

Wann findet das Edinburgh Festival statt?

Im Sommer finden in den Straßen von Edinburgh mehrere Festivals statt, beispielsweise das Film-, das Jazz- und das Literaturfestival. Oft wird das Edinburgh Fringe – das weltweit größte Festival der darstellenden Künste – für das beste Festival gehalten. Es findet ganze 25 Tage lang im August statt. Die exakten Daten für dieses und alle anderen Festivals finden Sie hier.

Wie lange sollte man bleiben?

Bleiben Sie für mindestens eine Woche, falls das möglich ist. Für die Besichtigung der meisten Sehenswürdigkeiten brauchen Sie länger, als Sie denken. Und es gibt so viele tolle andere Dinge, die man unternehmen kann, besonders während der Festivalsaison. Falls Sie noch nie die traumhafte schottische Landschaft erkundet haben, sollten Sie außerdem mindestens einen Tagesausflug aufs Land unternehmen!

Gut zu wissen

  • Sprache
    Englisch
  • Währung
    Pfund Sterling (£)
  • Zeitzone
    UTC (+00:00)
  • Landesvorwahl
    +44

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Edinburgh

Die besten Sehenswürdigkeiten in Edinburgh

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Edinburgh

Möchten Sie alle Aktivitäten in Edinburgh entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Edinburgh: Was andere Reisende berichten

Toller Tag mit einem netten, lustigen Guide!

Der Tagesausflug nach St. Andrews war wirklich sehr schön. Wir hatten ausreichend Pausen, saßen nicht nur den ganzen Tag im Bus, sondern hatten (vor allem in Anstruther und St. Andrews) ausreichend Zeit, die Städte zu erkunden oder den Strand unsicher zu machen. Besonders positiv hervorheben möchte ich Marty, unseren Guide, der uns während der Busfahrt informatives aus der Gegend, aber auch lustige Anekdoten und viele Witze erzählt hat. Ich habe als Einzelperson an dieser Tour teilgenommen und hatte einen wundervollen Tag und viel zu lachen!

Sehr unterhaltsame Führung ins historische Edinburgh

Unser Guide Allister hat unseren Rundgang zu etwas sehr besonderem gemacht. Seine vielen Geschichten und sein Anekdoten zu historischen Hintergründen, Architektur, Mittelalter aber auch Mythen haben unsere Führung kurzweilig und sehr spannend gemacht. Humorvoll und persönlich hat er der gesamte Gruppe hat er Edinburghs Besonderheiten ab vom üblichen Tourismus nah gebracht. Aus bezahlten 90min. sind da schnell 135min. geworden. Vielen Dank dafür!

Edinburgh: Tour durch die Altstadt und Untergrund Bewertet von Susanne, 16.10.2019

Informativ und eher für Kinder/Familien geeignet

Wir hatten eine nette Tourleiterin, die sich sehr gut mit den Einflüssen Edinburghs auf Rowlings Harry Potter-Geschichten auskannte, allerdings hätte man ihr mit der Tour mehr Zeit zugestehen müssen. Sie hat sehr schnell gesprochen und trotzdem alles gerade so in der vorgegebenen Zeit geschafft. Mit dem Quiz und der Einteilung in die verschiedenen Hogwarts-Häuser ist die Tour eher für Kinder bzw. Familien angelegt.

Edinburgh: Rundgang auf den Spuren von Harry Potter Bewertet von Anonym, 12.10.2019

Eine super Tour, die uns sehr gut gefallen hat.

Newen als Guide war fantastisch. Viele, viele Information über das Land, die Geschichte und sonstige interessante Details. Auch die B&B-Unterkunft war hervorragend, besonders das Frühstück. Und natürlich die Führungen mit den Verkostungen in den Destillerien. Nach einer Tour in Islay vor drei Jahren, wieder viel Neues dazugelernt. Besonders über die regionalen Spezialitäten und Verfahren.

Speyside Whisky Pfad: 3-tägige Tour ab Edinburgh Bewertet von Anonym, 18.10.2019

Kein Anstehen, sehr viel zu besichtigen, super Ausflug!

Bei dem Preis war ich sehr hin und her gerissen, aber es hat sich echt gelohnt. Man muss nicht ewig am Ticketschalter anstehen und kann zügig in die Burg. Man kann auch, im Gegensatz zu anderen Burgen, sehr viel besichtigen und Ruck Zuck sind 3 Stunden vorbei, ohne dass man es merkt. Wir fanden den Ausflug sehr gut und die Tickets sind unseren Erfahrungen nach ihren Preis wert.

Edinburgh Castle: Ticket Bewertet von Corinna, 11.10.2019