East Side Gallery
Tours

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten East Side Gallery Touren

Berlin: Luxuriöse Spree-Rundfahrt mit Solar-Katamaran

1. Berlin: Luxuriöse Spree-Rundfahrt mit Solar-Katamaran

Bewundere Berlins Wasserstraßen aus einer einzigartigen Perspektive an Bord eines luxuriösen Solar-Katamarans, der 2 Stunden lang die Spree entlangfährt. Beginne deinen Ausflug an der Jannowitzbrücke, wo du einen Blick auf versteckte Clubs wie "Kater Blau" und das letzte Originalteil der Berliner Mauer an der East Side Gallery werfen kannst. Vorbei an der Oberbaumbrücke geht es in Richtung Treptower Park. Hier siehst du eine grüne Oase mitten im Herzen von Berlin. Genieß die malerische Aussicht auf den Hafen von Treptow und die kleine Insel "Insel der Jugend". Lehne dich entspannt zurück, während dein Kapitän dich zurück zur Jannowitzbrücke bringt.

Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

2. Ost-Berlin: Bootsfahrt mit Kommentar

Erleben Sie eine besondere Bootsrundfahrt 25 Jahre nach dem Mauerfall mit der East-Side-Tour. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der alten und neuen Mitte Berlins werden Sie auch die jüngsten Veränderungen in der Umgebung der East Side Gallery entdecken. Die Fahrt beginnt an der Anlegestelle ganz in der Nähe der Hackeschen Höfe. An Bord erwartet Sie Entspannung pur, dazu fachkundige Erläuterungen in deutscher und englischer Sprache, sowie gastronomischer Service. Nachdem Sie die Wiege Berlins, die Mühlendammschleuse, passiert haben, geht es weiter, vorbei am Radialsystem V, am Energieforum, am Berliner Ostbahnhof und der Mercedes-Benz-Arena. Fahren Sie unter der Oberbaumbrücke hindurch in den Osthafen, mit seinen vielen neuen ansässigen Unternehmen wie Universal Music, MTV, Coca Cola, Label 1 und 2, aber auch vorbei am Badeschiff der Arena Berlin und dem Molecule Man. Fahren Sie zurück nach Berlin Mitte und sehen Sie das Nikolaiviertel sowie das Schloss und das Humboldt Forum. Mit dem Berliner Dom beginnt die berühmte Museumsinsel. Unter der Weidendammerbrücke hindurch erreichen Sie das Viertel rund um die Friedrichstraße mit Schiffbauerdamm, Tränenpalast und dem Bahnhof Friedrichstraße. Gleiten Sie vorbei am Regierungsviertel mit den Parlamentsgebäuden des Deutschen Bundestages, dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt. Auch der modernste Bahnhof Europas, der Berliner Hauptbahnhof, ist vom Wasser aus ein sehenswertes Gebäude. Wenden Sie am Schloss Bellevue, dem Sitz des Bundespräsidenten, und fahren Sie zurück zum Ausgangspunkt: dem Anleger Alte Börse.

Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

3. Radtour Alternatives Berlin: Kreuzberg & Friedrichshain

Lerne das aufregende Berlin kennen bei einer geführten Radtour. Mit dem Rad bist du nicht nur flexibel und nah am Geschehen - sondern mittendrin. Selbst Besucher, die Berlin gut kennen sind nach dieser Tour über die neuen Eindrücke erstaunt. Die Führungen verlaufen meist auf Fahrradwegen und sicheren, verkehrsarmen Straßen. Beginne in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg, fahre dann in Richtung Volkspark Friedrichshain und weiter zur Karl-Marx-Allee. In Friedrichshain radelst du rund um den Boxhagener Platz und die RAW-Gelände. Hier spielt sich das Nachtleben ab, aber es gibt noch viel im Laufe des Tages zu sehen! Entlang der East-Side-Gallery und der Oberbaumbrücke fährst du nach Kreuzberg. Erkunde die Hinterhöfe, tauche ein in grüne Parklandschaften und radel am schicken Spreeufer vorbei. Sieh den Görlitzer Park und lerne das etwas andere Lebensgefühl des bunten Kreuzberger Viertels "SO 36" kennen. Es werden nicht nur die Fakten erläutert, sondern auch viele Geschichten und Anekdoten über die Stadt, ihre bewegte Geschichte und sich stetig verändernde Gegenwart geschildert. Geheimtipps sind natürlich inklusive.

Berlin: Sightseeingtour im Mini-Hot Rod

4. Berlin: Sightseeingtour im Mini-Hot Rod

Spring in einen Mini-Hot Rod und geh auf eine geführte Fahrt durch Berlin. Erleb den Adrenalinkick, während du durch die breiten Straßen der Stadt düst. Obwohl man fast auf dem Boden sitzt, verheizt der Mini-Hot Rod fast jedes Fahrzeug an der Ampel. Diese Einsitzer sind zu 100 % straßenzugelassen und garantieren eine Menge Spaß. Entdeck pures Fahrvergnügen in einem stilvollen Seifenkastenwagen für Erwachsene. Los geht's in der Revaler Straße 99 auf dem RAW-Gelände. Dort erhältst du eine gründliche Einweisung für die Fahrzeuge durch den Guide. Danach fährst du dich auf dem großzügigen Gelände warm. Anschließend geht's ab durch die Hauptstadt. Vorbei an der Warschauer Brücke in Richtung East Side Gallery, O2-Arena und dann in Richtung Brandenburger Tor. Sieh dir die Berliner Wahrzeichen an und freu dich über die Passanten, die dich anlächeln und dir zuzwinkern. Am Bundeskanzleramt legst du einen kurzen Stopp ein, um auf Fragen einzugehen und Fotos zu machen. Weiter geht's Richtung Potsdamer Platz, Gendarmenmarkt, Unter den Linden Und je nach Uhrzeit drehst du noch eine Runde auf dem Gelände der O2-Arena, bevor es zurück geht zur RAW-Station.

Berlin: Geführte Radtour "Arm, aber sexy"

5. Berlin: Geführte Radtour "Arm, aber sexy"

Begib dich auf eine unterhaltsame Radtour durch das wilde, alternative Berlin und erfahre, was Klaus Wowereit mit dem Zitat "Berlin ist arm, aber sexy!" gemeint haben könnte. Die Tour startet im zentral gelegenen Nikolaiviertel, nur 5 Gehminuten vom Fernsehturm entfernt. Nimm Fahrt auf, wo Berlins Geschichte einst begann, und fahre raus aus dem Zentrum, hinein ins Stadtleben nach Kreuzberg, Friedrichshain, Neukölln und Treptow. Tauche auf einer Strecke von etwa 17 Kilometern ein in die Gegenden und Viertel Berlins, die den größten Wandel durchmachten. Wirf auf dieser 17 Kilometer langen Strecke über Nebenstraßen und Radwegen einen Blick auf alternative Projekte und restaurierte Gebäude. Die Tour umfasst eine Vielfalt verschiedener Kieze sowie einen Blick auf besondere Gebäude und innovative Ideen. Genieße schöne Wege entlang der Spree und des Landwehrkanals, an denen Berlins berühmte Kontraste nicht deutlicher sein könnten. Alle 5 bis 10 Minuten erwarten dich Stopps mit interessanten Fakten und Hintergrundgeschichten. Übersichtliche Gruppengrößen bis maximal 15 Personen, eine persönliche Atmosphäre und das gemächliche Tempo sorgen für ein entspanntes Erlebnis.

Berlins Alternative Seite: Großstadtdschungel-Tour

6. Berlins Alternative Seite: Großstadtdschungel-Tour

Beginnen Sie Ihre Tour durch den Urbanen Untergrund am Hackeschen Markt im Herzen der örtlichen Café-Szene und gehen Sie anschließend zu einem einzigartigen Innenhof, der von modernen Künstlern geschätzt wird. Erfahren Sie, wie dieser entgegen der Erwartungen überlebt hat und erhalten Sie einen Einblick in die alternativen Botschaften der dargebotenen Kunst. Erfahren Sie interessante Geschichten über die Berliner Viertel während Sie zum „Pink Man“, einem Graffiti des berühmten Street-Art-Künstlers Blu, weitergehen. Erfahren Sie mehr über seinen Protest gegen die "Sanierung" der alternativen Gegend der Stadt und über andere ethische Projekte, in die er involviert ist.  Dann ist es an der Zeit, mit einem Getränk im hippen Biergarten an der Spree zu entspannen und zu erleben, wie die Berliner ihre Abende verbringen. Sehen Sie sich die East Side Gallery an, wo Künstler aus aller Welt ihre Spuren auf Resten der Berliner Mauer hinterlassen haben. Halten Sie beim kleinsten Kino der Stadt, das bekannt ist für seine internationalen Filme und den 70er-Jahre-Flair. Beenden Sie die Tour am Boxhagener Platz. Finden Sie einen herrlichen Platz zum Ausruhen und erleben Sie mehr urbane Vibes.

Ostberlin und die Mauer: Rundgang

7. Ostberlin und die Mauer: Rundgang

Erfahren Sie mehr über den Alltag im geteilten Berlin und wie Ostberliner die DDR und ihr Ende erlebten. Besuchen Sie die ikonischsten Orte der ehemaligen Hauptstadt der DDR mit öffentlichen Verkehrsmitteln, unter anderem das Denkmal für die Opfer der Berliner Mauer an der Bernauer Straße. Als nächstes gehen Sie zum Alexanderplatz und zur Karl-Marx-Allee, der monumentalen, kommunistischen Allee. Die Tour endet am Alexanderplatz, wo Ihr Guide Ihnen gerne bei der Suche nach einem Restaurant oder beim Transport zum nächsten Teil Ihres Abenteuers behilflich ist.

Berlin: Kombitour Hop-On/Hop-Off-Bus und Bootstour auf Spree

8. Berlin: Kombitour Hop-On/Hop-Off-Bus und Bootstour auf Spree

Entdecke die interessantesten Sehenswürdigkeiten Berlins mit dem praktischen Hop-On/Hop-Off-Busticket und bei einer Bootsfahrt auf der Spree. Steige in einen der Hop-On/Hop-Off-Busse, lehne dich zurück und lass dir die Highlights von Berlin näherbringen. Du kannst nach Belieben aus- und wieder einsteigen und dort verweilen, wo es dir besonders gefällt. Schlendere über den Kurfürstendamm, erfahre mehr über die Geschichte des Checkpoint Charlie, bewundere das Brandenburger Tor oder flaniere über den Gendarmenmarkt. Die Busse der Tour Best of Berlin by City Circle (gelb) fahren die folgenden Haltestellen an: • Kurfürstendamm • KaDeWe • Lützowplatz • Kulturforum • Potsdamer Platz • Checkpoint Charlie • Gendarmenmarkt • Alexanderplatz (Fernsehturm) • Neptunbrunnen • Museumsinsel • Berliner Dom • Lustgarten (Museumsinsel) • Unter den Linden • Brandenburger Tor (Reichstag) • Hauptbahnhof • Siegessäule • Schloss Bellevue • Straße des 17. Juni/Flohmarkt • Charlottenburger Schloss • Antiquitätenmeile Die Busse der Tour Berlin Wall by City Circle (lila) fahren die folgenden Haltestellen an: • Alexanderplatz (Nord) gegenüber vom Park Inn Hotel • Hackescher Markt  • Berliner Mauer Denkmal • Mauerpark • Metzer Straße  • East Side Gallery / Mercedes Benz-Platz • East Side Gallery / Ostbahnhof • Alexanderplatz (Nord) gegenüber des Park Inn Hotels. Dieses Kombi-Paket beinhaltet ebenfalls eine Bootsfahrt auf der Spree. Erlebe Berlin aus neuer Perspektive. Gleite vorbei an den weltberühmten Wahrzeichen in Berlin Mitte, die wie Perlen an der Schnur entlang der Spree aufgereiht sind.

Berlin: 75 Minuten Trabi-Safari durch die Hauptstadt

9. Berlin: 75 Minuten Trabi-Safari durch die Hauptstadt

Hüpf direkt und ohne Wartezeit in deinen eigenen Trabant und tucker durch Berlin. Lenk den Pappkameraden im Konvoi durch die Hauptstadt und erleb eine unvergessliche Stadtrundfahrt während dieser Trabi-Safari. Nach einer kurzen Einführung in die Geheimnisse des Viertakters und des Schaltgetriebes kann dein Abenteuer beginnen. Zuckel in deinem liebenswerten Gefährt über das letzte Kopfsteinpflaster Berlins und fühl dich in die Vergangenheit zurückversetzt. Spätestens nach der zweiten Kurve bist du und deine Mitfahrer vom Trabifieber angesteckt und werdet gar nicht wieder aussteigen wollen. Auch wenn alle guten Dinge einmal ein Ende haben müssen, erhälst du als Andenken an dieses einzigartige Erlebnis deinen ganz persönlichen Trabant-Führerschein. Auf deiner Tour passierst du beliebte Berliner Sehenswürdigkeiten wie den Potsdamer Platz, das Brandenburger Tor, Unter den Linden, den Berliner Dom, das Rote Rathaus, den Fernsehturm, die East Side Gallery, die Oberbaumbrücke und den Checkpoint Charlie. Im Anschluss kannst du dann auf Wunsch auch das Trabi-Museum an der TrabiWorld besuchen.

Berlin: Kleingruppen-Rundgang Wildes Kreuzberg

10. Berlin: Kleingruppen-Rundgang Wildes Kreuzberg

Wag dich ganz tief ins wilde Kreuzberg bei diesem Rundgang. Beginne am Kottbusser Tor, wo sich Alltag und buntes Kreuzberger Nachtleben treffen. Staune, wie ein türkischer Markt, arabische Restaurants und Bistros, schicke Cafés sowie alternative Clubs und Bars in trauter Eintracht den Platz säumen. Dieser wird in der Mitte von der Hochbahn der berühmten Linie U1 geteilt. Schlendere vorbei an beeindruckenden Gründerzeithäusern und dem Sozialpalast zur pulsierenden Oranienstraße. Du befindest dich nun im Herzen des ehemaligen Postzustellgebiets SO 36, das immer noch Namensgeber für Berlins Punk-Quartier ist. Freu dich auf Restaurants, Bars und Geschäfte mit dem typischen Kreuzberger Charme. Außerdem haben sich hier die Berliner Blindenanstalt, das Museum der Dinge, Comicläden und Boutiquen angesiedelt. Überquer den Heinrich-Platz und gelange zum Mariannenplatz mit dem Künstlerhaus Bethanien, das in die Räumlichkeiten eines ehemaligen Krankenhauses eingezogen ist. Nebenan im Rauchhaus findest du die Reste der ehemaligen Hausbesetzer-Szene. Spazier weiter zur Oberbaumbrücke, die symbolisch Ost- und Westberlin verbindet und zur East-Side-Gallery führt.

East Side Gallery: Häufig gestellte Fragen zu Touren

Was ist neben East Side Gallery Touren in Berlin sonst noch einen Besuch wert?

East Side Gallery Touren – wo werden zusätzliche COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen getroffen?

Sightseeing in East Side Gallery

Möchten Sie alle Aktivitäten in East Side Gallery entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

East Side Gallery: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 1.704 Bewertungen

Das ist schwer, weil es soooo fantastisch war. Aber, auch teilweise traurig, weil an manchen stellen doch sinnlos Steuergelder rausgehauen bzw. verschwendet wurde. Eine scheiß Poletik. Es gibt soviel Möglichkeiten in Berlin wo dieses Steuergeld eingesetzt werden kann, auch sinnvoller. Diese Poletik mit ihren sinnlosen Politiker sind einfach nur - peinlich sehr peinlich!

Lustiges Erlebnis, sehr gut geführt von Martin. Man sieht viel von Berlin, inklusive den Motor beim Tanken :-) und bekommt noch so einige Infos mit. Sehr empfehlenswert!

Super Route mit viel Geschichte zum Osten Berlins. Dazu ganz tolle Bedienung mit viel Humor gehabt. Faire Getränkepreise.

Die Tour plus Erklärungen fand ich sehr gut. Leider spielte das Wetter (Regen) bei unserer Tour nicht mit

Bis auf die eine Wolke zum Schluss war alles bestens!