Erlebnisse in

Dubrovnik

Lebe deine Game of Thrones-Fantasie an diesem majestätischen Ort. Lass dich von den alten Stadtmauern verzaubern.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Die 10 besten Sehenswürdigkeiten in Dubrovnik

Dubrovnik muss man gesehen haben! Die Stadtmauer beschützt seit Jahrhunderten die architektonischen Schätze in der Altstadt. Im Hintergrund glitzert das kobaltblaue Meer. Wer dieses Juwel an der kroatischen Adriaküste einmal besucht hat, kommt garantiert wieder.

  • Stradun

    1. Stradun

    Die mit Kalkstein gepflasterte Straße glänzt im Sonnenschein wie Wasser. Der Stradun entstand Ende des 11. Jahrhunderts und verläuft durch das Herz der Altstadt. Die bei Tag und Nacht beliebte und belebte Straße ist eine Fußgängerzone.

  • Kathedrale von Dubrovnik

    2. Kathedrale von Dubrovnik

    Die barocke Basilika aus dem 18. Jahrhundert ist dem Stadtpatron St. Blasius gewidmet und befindet sich an der Stelle einer alten romanischen Kirche. In der Schatzkammer werden Kopf, Arm und Bein des St. Blasius aufbewahrt. Die Körperteile sind in Gold gefasst.

  • Synagoge von Dubrovnik

    3. Synagoge von Dubrovnik

    Die älteste noch aktive sephardische Synagoge der Welt steht in der Ulica Žudioska (Judenstraße). Sie wurde 1408 fertiggestellt und ist die zweitälteste Synagoge Europas. Die älteste steht in Prag.

  • Stadtmauer von Dubrovnik

    4. Stadtmauer von Dubrovnik

    Mit dem Bau der Mauer, die die Altstadt von Dubrovnik umrundet, wurde im 9. Jahrhundert begonnen. Im Laufe der Zeit wurde sie erweitert. Im 14. Jahrhundert wurde sie beispielsweise durch 15 Wehrtürme verstärkt.

  • Festung Lovrijenac

    5. Festung Lovrijenac

    Die mächtige Befestigungsanlage aus dem frühen 14. Jahrhundert thront auf einem 36 Meter hohen Felsen über dem Meer. Auf dem Torbogen des Haupteingangs steht: "Für kein Geld der Welt verkaufen wir unsere Freiheit“.

  • Berg Srđ

    6. Berg Srđ

    Fahren Sie mit der Seilbahn auf den 413 Meter hohen Berg, um den grandiosen Blick über die Terrakotta-Dächer Dubrovniks und das weite, azurblaue Meer zu genießen.

  • Arboretum von Trsteno

    7. Arboretum von Trsteno

    Der üppige botanische Garten in dem Ort Trsteno beeindruckt mit einer Residenz im Renaissancestil, einem Neptunbrunnen und einem Aquädukt. Die zwei riesigen Orientalischen Platanen am Eingang sind 500 Jahre alt.

  • Koločep

    8. Koločep

    Diese friedliche Insel ist auch unter dem Namen Kalamota bekannt und nicht weit von Dubrovnik entfernt. Kühlen Sie sich im kristallklaren Wasser ab oder paddeln Sie im Kayak durch die "blaue Grotte".

  • Lokrum

    9. Lokrum

    Alle 30 Minuten fährt von Dubrovnik aus ein Boot zur Insel Lokrum. Somit ist sie bestens für einen Tagesausflug geeignet. Auf der Insel gibt es Wanderwege, jede Menge freilaufende Pfauen sowie zahlreiche Möglichkeiten, um einzukehren.

  • Korčula

    10. Korčula

    Die Insel ist vor allem für ihren Weißwein bekannt. Manche behaupten, dass hier Marco Polo geboren wurde. Die Stadt Korčula verfügt über eine reiche Geschichte und wunderschöne Architektur. Lassen Sie sich verzaubern!

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie viele Tage sollte man in Dubrovnik verbringen?

    Die Top-Attraktionen der Stadt können Sie innerhalb von zwei Tagen erkunden. Allerdings ist Dubrovnik der perfekte Ausgangspunkt für Tagesausflüge in die Umgebung. Es bietet sich also an, länger zu bleiben. Wenn Sie von hier aus die Umgebung entdecken, haben Sie außerdem die Möglichkeit mehr Abende in der Altstadt zu verbringen.

  • Fortbewegungsmittel

    Die Attraktionen der Altstadt können Sie zu Fuß erkunden. Anfangs mögen die Straßen und Gassen wie ein Labyrinth erscheinen, aber es macht Spaß, hier auf Entdeckungstour zu gehen. Der Stradun ist teilweise steil und teilweise flach. Zwischen der Altstadt und dem Busbahnhof verkehren die Busse 1A, 1B und 1C in regelmäßigen Abständen.

  • Wo übernachten

    Idealerweise buchen Sie Ihre Unterkunft in der Altstadt von Dubrovnik. Außerhalb der Stadtmauern bieten sich Lapad und Ploce an. Ploce ist etwas hügelig und bietet eine schöne Aussicht auf das historische Dubrovnik.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Kroatisch
  • Währung
    Kroatische Kuna (kn)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    +385
  • Beste Reisezeit
    Kreuzfahrtschiff-Reisende und Game of Thrones-Fans strömen von Mai bis August in die Stadt. Am besten besuchen Sie Dubrovnik im späten Frühling. Dann können Sie in Ruhe durch die Stadt schlendern und das warme, aber noch nicht heiße, Wetter genießen. Beachten Sie, dass die Boote zu den Inseln in der Nebensaison nicht regelmäßig verkehren.

Sightseeing in Dubrovnik

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dubrovnik entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dubrovnik: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 12.680 Bewertungen

Um ehrlich zu sein, viel besser als die Art und Weise, wie Ivo die Tour gestaltet hat, geht es nicht. Er hat die Erwartungen völlig übertroffen, indem er Geschichten zur Serie und zu den Hauptdarstellern erzählt hat, die nur die wenigstens kennen. Zusätlich konnte er den Tourgästen unfassbar vieles über die Geschichte Dubrovniks erzählen. Mit seinem Humor und seiner authentischen Art war die Tour für uns richtig angenehm und unterhaltsam. Fazit: Wenn ich irgendwas in Dubrovnik weiterempfehlen kann, dann die Game of Thrones Tour von Ivo

Sehr informativ mit zahlreichen interessanten Details. Die Zeit verging wie im Flug. Sehr gut verständlich und locker-flockig durch die Stadt geführt. War auch Hilfreich mit Empfehlungen, daher empfehlen wir ihn eindeutig.

Unser Guide (Katharina) war sehr nett und hat eine super tolle interessante Führung gemacht und hat uns alles wichtige und schöne gesagt und gezeigt. Kann ich nur empfehlen!

Es war eine wirklich interessante und kurzweilige Führung. Ivo war ein super Guide. Es hat viel Spass gemacht

Sehr interessanter Rundgang mit vielen Fakten für GoT Fans. Kompetenter Guide, der perfekt deutsch spricht.