Dublin
Tagesausflüge

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Unsere beliebtesten Dublin Tagesausflüge

Ab Dublin: Cliffs of Moher, Kilmacduagh & Galway Tagestour

1. Ab Dublin: Cliffs of Moher, Kilmacduagh & Galway Tagestour

Freu dich auf eine geführte Tagestour zu den berühmten Cliffs of Moher per Bus. Besuche Galway und seine atemberaubende Landschaft und besichtige berühmte Sehenswürdigkeiten wie Dunguaire Castle und Kilmacduagh Monastery. Fahr morgens um 6:45 Uhr in Dublin los und bahne dir deinen Weg durch die Ebene Curragh. Passiere das Gestüt Irish National Stud und erfahre von deinem Guide mehr über die umfangreiche Geschichte dieser Region. Besuche die Ruinen des Klosters Kilmacduagh mit seinem einzigartigen schiefen Rundhaus und nimm dir 15 - 20 min Zeit, um diesen besonderen Ort zu erkunden. Anschließend erreichst du die Cliffs of Moher, die einen tollen Blick auf den Atlantischen Ozean offenbaren. Hier kannst du 2 h auf eigene Faust verbringen. Im Besucherzentrum findest du die interaktive Cliffs of Moher Visitor Experience mit einem großen Multimedia-Bildschirm, der die Klippen aus der Vogelperspektive zeigt, und einem Video aus den Unterwasserhöhlen. Als nächstes erkundest du die Mondlandschaft des The Burren bei einem 15- bis 20-minütigen Besuch und entdeckst die vielen Geheimnisse dieser untypischen Landschaft, wo du den wärmsten Boden Irlands findest. Dann geht es weiter nach Galway, wo du etwa 1 h Zeit hast, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Entdecke den Charme der Stadt auf den gepflasterten Straßen, die an ein Irland aus vergangenen Tagen erinnern. Danach fährst du entlang der Küstenstraße des Wild Atlantic Way nach Kinvara, vorbei an Dunquaire Castle und der Bergkette 12 Bens. Kehre mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zum Treffpunkt in Dublin, den du zwischen 19:30 und 20:30 Uhr erreichst.

Dublin: Giants Causeway, Dark Hedges, Dunluce & Belfast Tour

2. Dublin: Giants Causeway, Dark Hedges, Dunluce & Belfast Tour

* Wenn schönes Wetter ist und die Carrick-a-Rede-Hängebrücke geöffnet ist, können Sie sie kostenlos überqueren. Verlassen Sie Dublin und fahren Sie nach Norden. Halten Sie unterwegs an einer Tankstelle, um zu frühstücken und sich die Beine zu vertreten. Vom 11. April bis zum 1. September legen Sie einen 5-minütigen Fotostopp in den Ruinen von Dunluce Castle ein. Diese Burgruinen gelten als die sehenswertesten und meist-fotografierten Burgruinen in ganz Irland. Sie müssen nicht mal Profi sein, auch Hobbyfotografen können hier fantastische Bilder schießen. Besuchen Sie den Giant's Causeway, der aus 40.000 Basaltsäulen besteht. Erleben Sie etwa 1,5 Stunden an der UNESCO-Weltnaturerbestätte und sehen Sie die sechseckigen Säulen aus der Nähe, die oft auch als Achtes Weltwunder bezeichnet werden. Verbringen Sie dann rund 1 Stunde und 20 Minuten an der Carrick-a-Rede Seilbrücke, die früher der Treffpunkt von Fischern zum Karpfenangeln war, und genießen Sie die Aussicht auf Rathlin Island und Schottland. Zu guter Letzt fahren Sie nach Belfast, um die Hauptstadt Nordirlands und den Geburtsort des Titanic-Ozeandampfers zu besichtigen. Entdecken Sie etwa 15 - 20 Minuten lang eine romantische Allee verschlungener Birkenbäume, die als The Dark Hedges bekannt sind. Sie wurden im 18. Jahrhundert von der Familie Stuart angelegt und sind noch heute ein wunderschöner Anblick – sie wurden sogar in der HBO-Serie Game of Thrones und im Film Transformers als Kulisse genutzt. Zum Schluss geht es nach Belfast, um die Hauptstadt Nordirlands und den Geburtsort des Ozeandampfers Titanic zu sehen. Machen Sie einen Zwischenstopp neben dem Rathaus von Belfast und genießen Sie eine 1-stündige Erkundungstour durch die Stadt. Besichtigen Sie tolle Sehenswürdigkeiten, gehen Sie shoppen und genießen Sie eine leckere Mahlzeit. Kehren Sie zwischen 19:30 Uhr und 20:00 Uhr zurück zu Ihrem Abholpunkt. * Bitte beachten Sie, dass alle Zeitangaben ungefähr sind. Die Orte können in einer anderen Reihenfolge besucht werden, je nach Verkehr und Wetter.

Ab Dublin: Glendalough, Wicklow & Kilkenny Tagestour

3. Ab Dublin: Glendalough, Wicklow & Kilkenny Tagestour

Starte deine Erkundungstour und mach dich auf den Weg nach Kilkenny, einer Stadt, die einst die mittelalterliche Hauptstadt Irlands war. Unternimm einen 2-stündigen Spaziergang durch die kopfsteingepflasterten Straßen und besuche die Schwarze Abtei und die Kathedrale von Saint Canice. Danach fährst du durch die Wicklow Mountains zu deiner nächsten Station, der Klosteranlage von Glendalough. Hollywood-Blockbuster wie "P.S. Ich liebe Dich" und "Braveheart" wurden hier gedreht. Erkunde 2 h lang die Gegend, die bekannt ist für ihre Ruinen, herrlichen Seen und Wasserfälle. Besuche eine Schäferhundfarm und beobachte eine Schäferhundherde mit ihrem Hirten. Schau dir die Border Collies an, indem du eine Taktik namens "Das Auge" bei Schafen anwendest. Beobachte einen Hirten und seinen Hund bei der Arbeit und schau zu, wie sie eine Schafherde hüten.

Von Dublin aus: Game of Thrones Studio Tour mit Transfer

4. Von Dublin aus: Game of Thrones Studio Tour mit Transfer

Schaue bei der offiziellen Game of Thrones Studio Tour hinter die Kulissen der Sieben Königslande. Am authentischen Drehort, den Linen Mill Studios in Banbridge, kannst du die Welt von Game of Thrones wie nie zuvor erleben. Nur 90 Minuten von Dublin entfernt, kannst du bei der Studio Tour in eine umfangreiche Sammlung von Kulissen, Kostümen und Requisiten eintauchen und die Handwerkskunst entdecken, mit der die Sieben Königslande entworfen und die Geschichte von Game of Thrones zum Leben erweckt wurde. Auf über 100.000 Quadratmetern entführt das interaktive Erlebnis die Fans in das Herz von Westeros und gibt den Besuchern die Möglichkeit, durch ikonische Kulissen von Winterfell bis King's Landing zu gehen und tief in die Welt hinter dem Bildschirm einzutauchen, von den ersten Konzepten bis zu den atemberaubenden Endschnitten. Von der Großen Halle von Winterfell, in der Jon Schnee zum "König im Norden" erklärt wurde, bis hin zu den ikonischen Kostümen, die die Darsteller in deinen Lieblingsszenen tragen, bietet die Game of Thrones Studio Tour alles.

Ab Dublin: Kleingruppentour zu den Cliffs of Moher

5. Ab Dublin: Kleingruppentour zu den Cliffs of Moher

Halten Sie als erstes am King John's Castle aus dem 13. Jahrhundert in Limerick. Die Burg wurde vom berüchtigten König Johann, Bruder des berühmten Richard Löwenherz, erbaut und gilt als eine der besterhaltenen normannischen Burgen Europas. Erfahren Sie mehr über das Mittelalter in Irland, die plündernden Wikinger und die Edelmänner des Landes. Nach Ihrem Besuch auf Kiing John's Castle fahren Sie durch Lisdoonvarna, Heimat eines der ältesten Heiratsmärkte der Welt. Dann fahren Sie vorbei an Kilfenora, wo eine der beliebtesten traditionellen Céilí-Bands aus Irland zuhause ist. Fahren Sie entlang am Wild Atlantic Way und bewundern Sie die Aussicht auf die Aran-Inseln, die Surfer-Strände in Fanore und Galway Bay und mehr. Während Ihrer Küstenfahrt verlassen Sie die üblichen Pfade und betrachten die berühmten Baby Cliffs of Moher. Diese sind weniger hoch als die Cliffs of Moher und bieten Ihnen die ideale Gelegenheit, um Wale und Delfine zu beobachten. Überblicken Sie die magische Kalksteinlandschaft, die auch bekannt ist als „Burren“. Die mehr als 300 Millionen Jahre alte Landschaft ist Heimat für mehr als 1.100 Pflanzenarten, die arktische Flora bis hin zu Mittelmeer-Stauden umfasst, und ist eine der faszinierendsten Regionen in Westeuropa. Machen Sie einen Stopp im traditionellen Dorf Doolin, wo sich einige der besten Irish Pubs und Restaurants befinden. Bestellen Sie ein lokales Gericht zum Mittagessen, wie Doolins berühmte Fischsuppe, Sodabrot und frisch gebrautes Guinness. Danach erreichen Sie die weltbekannten Cliffs of Moher, wo Sie ein entspannter Spaziergang und eine atemberaubende Aussicht genießen. Die Klippen bieten Ihnen eine atemberaubende Aussicht auf Galway Bay, die Arran-Inseln und die raue Wildnis der Connemara. Sehen Sie außerdem viele der 30.000 nistenden Vögel in Kolonien entlang der Klippen und erkunden Sie die preisgekrönte Ausstellung „Atlantic Edge“. Gegen 19:30 Uhr kehren Sie zurück nach Dublin und werden in der Innenstadt oder an Ihrem Abholpunkt abgesetzt. 

Ab Dublin: Tagestour nach Cahir und zum Blarney Castle

6. Ab Dublin: Tagestour nach Cahir und zum Blarney Castle

Steigen Sie in einen luxuriösen, klimatisierten Reisebus und beobachten Sie, wie Dublins Stadtbild den sanften, grünen Hügeln der irischen Landschaft Platz macht. Diese Tagestour führt Sie durch mehrere interessante Gegenden, wie zum Beispiel den Galtee Mountains und Curragh in der Grafschaft Kildare. Hier befindet sich auch das Gestüt Irish National Stud. Erreichen Sie zunächst einmal das Blarney Castle, das auf der ganzen Welt für seinen berühmten Blarney Stone bekannt ist. Küssen Sie den berühmten Blarney Stone und erhalten Sie das "Gift of the Gab", kurzum die Gabe der Sprachgewandtheit. Erkunden Sie unbedingt den Rest von Blarney Castle sowie dessen weitläufiges Gelände und die Waldwege. Entdecken Sie den malerischen Rock Close, indem Sie die Wishing Steps hinaufgehen.  Fahren Sie dann in Irlands "Rebel City" Cork. Genießen Sie Zeit mit einem einheimischen Guide, der Sie auf einem Rundgang durch die Stadt begleitet. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Stadt und besuchen Sie einige Sehenswürdigkeiten vor Ort. Wenn Sie Zeit haben, sollten Sie unbedingt The English Market besuchen, der Ihnen eine breite Auswahl an lokalen Gerichten bietet. Verlassen Sie Cork und erreichen Sie eines der 7 Wunder Irlands, den Rock of Cashel in der Grafschaft Tipperary. Erkunden Sie die Hall of Vicars, die Cormack's Chapel, die Celtic Cathedral, den Round Tower und das umliegende Gelände mit seinen alten Steinkreuzen. Bewundern Sie außerdem eines der ältesten romanischen Wandgemälde Irlands in diesem weltberühmten historischen Wahrzeichen. Kehren Sie anschließend in die Innenstadt von Dublin zurück, um Ihre Tour zu beenden.

Ab Dublin: Tagesausflug nach Connemara und Galway

7. Ab Dublin: Tagesausflug nach Connemara und Galway

Erlebe bei dieser Tagestour Highlights wie den Besuch von Cong Abbey und Lough Corrib. Entdecke eineinhalb Stunden lang das charmante Cong, das durch den Film "Der Sieger" mit John Wayne und Maureen O'Hara berühmt wurde. Erkunde die Ruinen von Cong Abbey und genieß die atemberaubende Aussicht auf die Seen der Umgebung. Entspanne dich in einem der Cafés vor Ort beim Mittagessen. Es geht weiter durch die entlegensten Landschaften von Irland, entlang verlassener Täler mit Blick auf die Seen und Berge von Connemara. Halte an einigen der malerischsten Orte der Region. Später fährst du entlang der Küste, siehst die wunderschöne Galway Bay auf dem Weg nach Galway. Erkunde in ein paar Stunden die coolste Stadt Irlands. In Galway kannst du nach Belieben an einem Stadtrundgang mit einem einheimischen Führer teilnehmen oder die Stadt auf eigene Faust erkunden.

Ab Dublin: Giant's Causeway und Game of Thrones-Tour

8. Ab Dublin: Giant's Causeway und Game of Thrones-Tour

Verlasse Dublin und entdecke einige der fotogensten Orte in Nordirland auf einer Game of Thrones-Drehtour und besuche das UNESCO-Weltkulturerbe Giant's Causeway.  Geh die tunnelartige Allee aus ineinander verschlungenen Buchen hinunter, die als Dunkle Hecken bekannt ist, und verbringe etwa 10 bis 15 Minuten an der Stelle, an der Ayra Stark, Gendry und Hot Pie auf der Königsstraße geflohen sind. Weiter geht es zum Giant's Causeway, wo du etwa 1,5 Stunden lang die 40.000 ineinandergreifenden sechseckigen Steinsäulen an der Küste des Atlantiks erkunden kannst. Anschließend fährst du zum malerischen Hafen von Ballintoy und entdeckst, wo Theon vor den Augen von Balon und Yara getauft wurde und wo Euron ertränkt und zum König gekrönt wurde. Genieße etwa 40 Minuten, um die Aussicht zu genießen und über die Magie und das Geheimnis von Game of Thrones nachzudenken.  Fahre durch die Glens of Antrim, um nach Belfast zu gelangen. Verbringe ungefähr 1 Stunde zur freien Verfügung damit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu bewundern. Besuche die berühmte Crown Bar, das Rathaus von Belfast und seinen Titanic-Gedenkgarten, Big Fish und Albert's Clock. Gegen 19:30 bis 20:00 Uhr sind Sie zurück in Dublin.

Dublin: E-Bike-Tour mit ortskundigem Guide

9. Dublin: E-Bike-Tour mit ortskundigem Guide

Die Geschichte von Dublin wird lebendig, während Sie die Stadt mit einem E-Bike erforschen. Diese zweistündige Aktivität in einer Kleingruppe erlaubt es Ihnen, die Sehenswürdigkeiten unmittelbar aufzunehmen und mit der Atmosphäre von Dublin zu verschmelzen. Aufgrund der E-Bikes ist dieser Spaß für jeden zugänglich. Der Veranstalter ist vollständig versichert und Ziel dieser Tour ist das „Erfahren“ eines großen Gebietes, wobei Teilnehmer eine hervorragende Orientierung im Stdadtgebiet auf informative, stressfreie Art erhalten. Ein ortskundiger Führer leitet Ihre Tour und macht Sie mit der Geschichte der Hauptstadt und mit dem für Dublin typischen Humor bekannt. Entdecken Sie eine Seite von Dublin, die normalerweise nicht in den Reiseführern vorkommt. Die Tour ist für kleine Gruppen (maximal 10 Personen) geeignet und damit auf viele Fragen unterwegs ausgerichtet. Langeweile kommt garantiert nicht auf, da Ihr Führer genug an interessanten Geschichten parat hat! Radfahren ist ein hervorragender Weg, um ein Gebiet kennenzulernen. Sie durchfahren die Straßen von Dublin auf einem E-Bike und haben dadurch noch viel Zeit und Energie, später weitere Attraktionen zu bewundern!

Ab Dublin: Tour zum keltischen Boyne Valley

10. Ab Dublin: Tour zum keltischen Boyne Valley

Diese keltische Tour durch den alten Osten Irlands führt Sie in das historisch bedeutende Boyne-Tal in der Grafschaft Meath (Royal County), von wo aus die uralten Hohen Könige von Irland das Land regierten. Freuen Sie sich auf eine unvergessliche Tagestour und besuchen Sie die neolithischen Gräber von Loughcrew, den vorwiegend eiszeitlichen Hügel Tara, das christliche Kloster Fore Abbey aus dem 7. Jahrhundert, den Hügel von Uishneach (das spirituelle Zentrum von Irland) und das anglo-normannische Schloss Trim.  Besuchen Sie den Hill of Uisneach, das spirituelle Herz von Irland und wohl eines der wichtigsten historischen Stätten. An diesem Punkt trafen sich die 5 Provinzen Irlands, deren Könige dort das Feuerfest feierten. Besichtigen Sie die Stätte, an der St. Fechin im 7. Jahrhundert ein christliches Kloster gründete. Laut Erzählungen lebten vor seinem Tod etwa 300 Mönche in dieser Gemeinde. Nach seinem Tod kam es im Kloster zu insgesamt 12 Brandstiftungen. Unter den Überresten vor Ort entdecken Sie die Kirche St. Fechin, die um 900 n. Chr. errichtet wurde. Weiter geht es nach Loughcrew mit mehr als 5.000 Jahre alten Passagengräbern aus der Jungsteinzeit. Bestaunen Sie Steinformationen mit ihrer noch intakten Felskunst, die die Innenwände aufwändig schmückt. Abgebildet sind Motive aus der Vorgeschichte, die sogar noch 500 Jahre älter sind als die ersten Pyramiden. Anschließend fahren Sie zum Trim Castle, dem am besten erhaltenen und beeindruckendsten Beispiel anglo-normannischer Burgen in Irland. Erhalten Sie dort einen spektakulären Einblick in das Leben und die Traditionen der Menschen aus dem Mittelalter. Dann besuchen Sie den Hügel von Tara, der vor allem als königliche Residenz der alten Könige bekannt war, die Irland in der keltischen Zeit und darüber hinaus regierten. Man sagt, dass man von diesem Hügel aus ein Viertel der irischen Landschaft überblicken kann. Genießen Sie den fantastischen Ausblick und kehren Sie dann mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zur irischen Hauptstadt.

Häufig gestellte Fragen zu Tagesausflüge in Dublin

Was ist neben Tagesausflüge in Dublin sonst noch einen Besuch wert?

Mehr Erlebnisse in Dublin, die du nicht verpassen solltest:

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie gelangt man vom Kreuzfahrthafen zum Zentrum?

    Der Kreuzfahrthafen ist nur etwa 1,5 Kilometer vom Stadtzentrum Dublins entfernt. Ab dem Hafen verkehrt ein Schnellbus. Die Fahrt dauert ungefähr 15 Minuten. Alternativ können Sie den Bus 53 benutzen oder mit einem Taxi vom Taxistand in die Stadt fahren. Direkt am Terminal können Sie auch in einen Hop-On/Hop-Off-Bus steigen und eine gemütliche Spritztour durch die Stadt unternehmen, auf der Sie alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu sehen bekommen.

  • Wie bewegt man sich am besten fort?

    Der öffentliche Verkehr in Dublin ist für Besucher nicht immer so leicht zu verstehen. Aber keine Sorge. Die meisten interessanten Orte lassen sich bestens zu Fuß erkunden. Wenn Sie allerdings richtig viel vorhaben (und es sich leisten können), dann nehmen Sie einfach ein Taxi. Beachten Sie, dass neben der Grundgebühr ein Euro pro Passagier berechnet wird.

Sightseeing in Dublin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dublin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dublin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 15.796 Bewertungen

Tolle Ganztagestour die den perfekten Einblick in die Natur und Umgebung gibt. Leider hat der Guide nur englisch gesprochen trotzdem war es ein rundum perfekter Tag. Sehr schön war die jeweilige Freizeit vor Ort.

Tolle Reisebegleiter, grandioser Tour! Die komplette Tour über wurden Geschichten und Wissenswertes zu Land, Leute und der Geschichte Irlands erzählt. Ein wunderschöner Tag! Jederzeit wieder!

The trip was really great. It was nice to get out of the city for a day and the Guide Phil was funny and friendly.

Wie hatten eine gute Zeit und eine sehr freundliche und zuvorkommende Reiseleiter

Eine tolle Tour um auch die Natur von Irland zu sehen.