Dublin
Museum-Tickets

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Other Sightseeing Options in Dublin

Want to discover all there is to do in Dublin? Click here for a full list.

Dublin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 408 Bewertungen

Ein vollgepackter Tag mit lauter Sehenswürdigkeiten

Eine tolle Tour, die gut durchorganisiert war und sehr unterhaltsam mit unserem Tourguide Sean und Fahrer John. Es ging früh 06:45h los von Dublin, zuerst zum Dunluce Castle - hier nur einen kurzen Stopp von 10min. um Bilder zu machen, dann ging es weiter zum Giant's Causeway - hier hatten wir 2h zu unserer freien Verfügung. Ziemlich nervig sind nur die Menschen, die tatsächlich meinen über jeden der Steine klettern zu müssen - ob das wirklich nachhaltig ist, ist die andere Frage. Weiter ging es kurz zu den Dark Hedges - hier hatten wir auch ca. 15min Zeit um uns die schönste Buchenalle Europas anzuschauen. Dann ging es nach Belfast und wurden zum Titanic Museum gebracht - hier hatten wir nur 1h 20min Zeit für alles - viel zu wenig um sich wirklich alles in Ruhe anzuschauen und mitzumachen - bei einer Rundfahrt im Museum musste man schon alleine 20min anstehen! Dann noch ca. 1h zur freien Verfügung in Belfast. Ohne z.b. Dark Hedges hätte man für das Museum etc. mehr Zeit gehabt

Wer irgendwie irische Abstammungen hat muss hier rein. Für alle anderen ist es ein Einblick in die irische Gesellschaft. Viele Animationen und technisch interessante Umsetzungen. Das deutsche Audioguide ist stimmig, auch wenn nicht komplett alles übersetzt wird. Wenn man alles nutzt, wird man ca 3 Stunden verweilen. Wenig bekannt aber richtig gut, das Eintrittsbillett bleibt für 10 Tage aktiv, sodass man mehrmals über die Tage verteilt rein kann. Weiter positiv die überdachte und nur um die Mittagszeit sehr volle vielfältige „Essensmile“ direkt im Eingangsbereich. Ideal sich nach der Rundführung zu stärken oder auszuruhen. Aus in der Rundgang etwas zu kurz kommt sind die Beweggründe der Auswanderung über das Jahr 1870 hinaus . Die verklärt sich die Ausstellung eher zu einem Lobhuldigung der Irisch Identität im Ausland, allerdings nicht zu unrecht .

Wunderschöner Ausflug mit unterhaltlichen Geschichten

Unser Fahrer - Captain John - war sehr unterhaltlich, hat uns sehr gute Tipps gegeben (bezüglich Restaurants, Pubs, Museum, etc.), uns mit lustigen Witzen unterhalten und uns einiges über die irische Geschichte erzählt. Außerdem war der Ausflug definitiv sehenswert, vor allem die Landschaft des Giant's Causeway war einmalig. Auch die Zeit in Belfast könnte für eine Stadterkundung ideal genutzt werden. Des Weiteren ist das Titanic Museum ein Must-See. Es war wirklich eines der besten Museen, in denen ich zu Besuch war. Die Aufarbeitung der kompletten Geschichte war bis ins kleinste Detail dargestellt und die Zeit war wie um Flug vorbei. Also alles in allem: ein Ausflug, der sein Geld definitiv wert ist !

Coole Tour mit Super Reiseleiter und Fahrer. Danke

War ne Mega Tour. Alles super organisiert. Reiseleiter Derrick und Fahrer Steven ein super Team. War ne tolle Erfahrung. Haben Extrahalt in Bushmills eingebaut. Schöne Festung. Hatten in Giants Causeway über 2h Zeit. Da konnten wir eine lange Wanderung machen. Hin oben auf den Klippen und rückzu am Strand und den 38000 Basalt-Stelen. Danach ging es zu Dark Hedges. Im Titanic-Museum in Belfast hat es uns auch super gefallen....Klasse Fanshop....Zum Schluss gab es noch einen 75 minütigen Rundgang in Belfast. Sind 13 Stunden unterwegs gewesen...es hat sich jede Minute gelohnt....Derrick hat uns super unterhalten. Danke für alles.

Super Ausflug, nur leider sehr wenig Zeit um sich alles anzusehen

Unser Guide Lisa war toll! Sie hat uns sehr viel über Irland und Nordirland erzählt und uns sogar etwas Gälisch begebracht. Die Busfahrt an sich geht wirklich schnell vorbei und man hat genug Zeit auch etwas von der Landschaft zu sehen. Das Einzige Manko war dass man im Titanic Museum nur 1 1/2 Stunden hatte, was leider viel zu wenig Zeit war, da man locker 3 Stunden dort verbringen könnte. So war es leider dann auch in Belfast, nur 1 Stunde. Raus aus dem Bus, rein in den Bus. Aber im Großen und Ganzen ein super Ausflug, dem ich nur jedem empfehlen kann.