Dublin
Hop-On/Hop-Off-Touren

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

5 gute Gründe für eine Hop-On/Hop-Off-Tour in Dublin

Egal ob Sie die Sehenswürdigkeiten Dublins auf die Schnelle erkunden oder auf Ihre eigene Joyce'sche Odyssee gehen wollen – auf einer Hop-On/Hop-Off-Tour können Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo entdecken. Für diese 5 Attraktionen sollten Sie auf jeden Fall aus dem Bus steigen.

  • 1. St. Patrick's Cathedral

    Betrachten Sie die historische Kathedrale nicht nur im Vorbeifahren. Nehmen Sie sich Zeit, um eines der ältesten Gebäude Dublins von innen zu erkunden. Der nächste Bus kommt schon bald.

  • 2. Guinness Storehouse

    Entdecken Sie die Geschichte und Braumethoden, die hinter Guinness, dem berühmten irischen Stout, stecken. Es gibt sogar eine Bar auf dem Dach. Hier können Sie die Aussicht genießen, während Sie sich ein paar Gläser schmecken lassen.

  • 3. Dame Street

    Das Dublin Castle ist das Highlight der bunten Mischung aus historischen und modernen Gebäuden auf dieser alten Verkehrsstraße. Das Kulturviertel Temple Bar sowie das Trinity College sind auch nur einen Katzensprung entfernt.

  • 4. Kilmainham Gaol

    Dieses ehemalige Gefängnis ist auch als "irische Bastille" bekannt. Hier wurden viele bedeutende Revolutionäre gefangen gehalten und hingerichtet. Wenn Sie mehr über den irischen Kampf um die Unabhängigkeit erfahren möchten sind Sie hier genau richtig.

  • 5. Dublin Zoo

    Falls die täglichen Vorträge und Fütterungen im Dubliner Zoo nicht Ihr Ding sind, steigen Sie hier trotzdem aus! Besichtigen Sie den Phoenix Park – eine der größten innerstädtischen Parkanlagen Europas, die von einer 11 Kilometer langen Mauer umschlossen wird.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Was kostet die Tour?

    Hop-On/Hop-Off-Touren sind eine günstige Art und Weise, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Dublins zu sehen. Tickets für einen Tag kosten 19 EUR. Es sind aber auch Fahrkarten für zwei oder drei Tage erhältlich.

  • Welche Strecke sollte ich wählen?

    Tourenveranstalter bieten manchmal verschiedene Routen an, auf denen sich die Attraktionen Dublins entdecken lassen. Oft überschneiden sich die Strecken an den Hauptattraktionen wie dem Trinity College und der St. Patrick's Cathedral. Manche Anbieter unterscheiden zwischen Routen mit historischen Wahrzeichen und Strecken mit moderner Architektur.

Sightseeing in Dublin

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dublin entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dublin: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

3.4 / 5

basierend auf 415 Bewertungen

Es war einfach zu buchen und man konnte direkt in einen Bus steigen. Super nette Busfahrer und manche haben auch noch eigene interessante Informationen aufgegeben. Das einzig schwierige am Anfang eine Haltestelle zu finden. Nach dem man einmal eingestiegen ist und einen Plan erhalten hat kann man die Haltestellen ganz einfach finden. Ich war schon 5x in Dublin und meine Freundin kam das erste mal mit. Es wurden sehr interessante und gute stellen angefahren. Man konnte Dublin dadurch gut erkunden und selbst ich habe Ecken gesehen die ich so noch nicht kannte.

Die Bus Tour ist auf jeden Fall zu empfehlen, jedoch gibt es nicht in jedem Bus die Möglichkeit mit den Kopfhörern den Deutschen voiceguide zu hören, englisch wird aber in jedem gesprochen ( für den Deutschen muss man hald 1-2 Busse länger warten.

Eine komplette Rundreise mit dem Bus dauert 2 Stunden. Nehmt euch die Zeit, es lohnt sich. Danach könnt ihr jederzeit aussteigen.

Sehr empfehlenswert für 1 Tag da man die verschiedene Teile Dublin im Schnellgang sehen kann. Tour +/- 2St

Tour zu den wichtigsten Punkten der Stadt mit deutschen Erklärungen über den Audio-Guide.