Dresden-Neustadt

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Kostenlose Stornierung

Storniere mindestens 24 Stunden vor deiner Aktivität und erhalte eine volle Rückerstattung.

Dresden-Neustadt: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 39 Bewertungen

Unterhalsam,interessant und kompetent geführt

Die Tour war definitiv ein Highlight meines Dresden-Aufenthaltes.Sie wurde durchgeführt,obwohl ich die einzige Teilnehmerin war,toll.Andernorts wird dann abgesagt. Ich habe mich bestens unterhalten und informiert gefühlt und viel gelernt.Auch habe ich in den darauffolgenden Tagen verstärkt meinen Blick auf die "Wandmalereien" in den anderen Stadtteilen Dresdens gelenkt und viel entdeckt. Ich empfehle die Tour wärmstens,auch als willkommenen Kontrast zu der allgegenwärtigen "Hochkultur" in Dresden. Danke!!

Hervorragendes Kennenlernen von unerwarteter Kunst in Dresden

Sehr interessante Tour durch Friedrichstadt, wo man auf über ein Duzend Mauer-Kunstwerke trifft. Sowohl für Dresdner als auch für Touristen sehr empfehlenswert. Der Guide rattert nicht seine Sprüche runter sondern hat wirklich Ahnung und ist mit Herzblut dabei. Durch seine Erklärungen bekommt man einen ganz anderen Blick auf die Kunstwerke und versteht viele Details und Hintergründe. Auch ein Einblick in die Grafity- und Sprayerszene steht auf dem Programm.

Sehr angenehm und echt interessant. Schön mal eine Tour durch die eigene Stadt zu machen und dabei Kunst entdecken zu dürfen die sonst hektischen Alltag verloren geht. Wir werden auf jeden Fall auch noch die FriedrichstadtTour machen. Kultur mal anders... Sehr gern!

Spannende Tour, genau was ich mir vorgestellt habe!

Neben Frauenkirche und Zwinger war das genau die richtige Tour um dem Mainstreem zu entfliehen. Viele Interessante murals und ein Blick hinter die Fassade von Dresden und das anhand von Bildern auf der Fassade!

Interessante Tour mit vielen Hintergrundinfos durch Dresdens Neustadt. Besonders gut hat mir auch die Erläuterung der technischen Fachbegriffe gefallen, war mir vieles neu.