Erlebnisse in
Dresden

Mit klassischer Architektur und hoch aufragenden Schlössern steckt Deutschlands östliche Hauptstadt voller historischer Juwelen.

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Du kannst bis zu 24 Stunden vor Beginn deiner Aktivität kostenlos stornieren und erhältst eine volle Rückerstattung.

Unsere Empfehlungen für Dresden

Dresden: Fluss-Sightseeing 1,5-stündige Schifffahrt

1. Dresden: Fluss-Sightseeing 1,5-stündige Schifffahrt

Erleben Sie die schönsten Wahrzeichen des Elbtals und der historischen Altstadt Dresdens bei dieser Sightseeing-Schifffahrt. Starten Sie am Terrassenufer und entdecken Sie die drei Elbschlösser: Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg und das Lingnerschloss. Fahren Sie zum Villenviertel Loschwitz und passieren Sie vier der berühmten Elbbrücken, darunter die Loschwitz-Brücke, die liebevoll "Blaues Wunder" genannt wird.

...
Dresden: Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

2. Dresden: Tagesticket für den Hop-On/Hop-Off-Bus

Erkunden Sie Dresden, die Hauptstadt von Sachsen, an Bord eines Doppeldecker-Busses und steigen Sie beliebig oft ein und aus an den 22 Haltestellen und Sehenswürdigkeiten. Profitieren Sie von verschiedenen Aktivitäten und Vorteilen, die in Ihrem Ticket enthalten sind. Erleben Sie eine Flussrundfahrt am Abend, einen Nachtwächter-Rundgang und eine Tour speziell für Kinder. Erhalten Sie Zutritt zu einigen Sehenswürdigkeiten. Beginnen Sie Ihre Rundfahrt an der Haupthaltestelle Postplatz/Zwinger oder an jeder anderen beliebigen Haltestelle. Entscheiden Sie selbst, ob Sie im Bus bleiben und eine 90-minütige Stadtrundfahrt erleben entlang der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Dresden. Alternativ steigen Sie an jeder beliebigen Haltestelle aus und besichtigen die jeweilige Attraktion. Besuchen Sie einen der schönsten Milchläden der Welt, Pfunds Molkerei. Begeben Sie sich auf eine Führung durch den Zwinger, ein barocker Gebäudekomplex mit Gärten. Entdecken Sie eines der wichtigsten Gebäude seiner Zeit. Bewundern Sie ein weiteres Highlight der Stadt, den Fürstenzug. Bestaunen Sie das mächtige Bild eines Reiterzugs auf 23.000 Keramikfliesen, das als größtes Porzellanbild der Welt gilt. Erfahren Sie interessante Dinge über die berühmte Dresdner Frauenkirche auf einem Outdoor-Rundgang. Genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf das historische Dresden und die Elbe vom offenen Dach des Busses. Schießen Sie traumhafte Fotos als Erinnerung an Ihre Tour.

...
Dresden: Nachtwächter-Rundgang durch die Altstadt

3. Dresden: Nachtwächter-Rundgang durch die Altstadt

Treffen Sie Ihren Guide, den Nachtwächter von Dresden, vor dem berühmten Zwinger. Erkunden Sie die Stadt im Schein seiner Lampe und hören Sie spannende Geschichten über das alte Dresden. Lauschen Sie interessanten Anekdoten über den Zwinger, einen beeindruckenden Palast im Barock-Stil. Genießen Sie die farbenfrohen Erzählungen Ihres Guides, während Sie an Dresdens stattlichem Barocktheater Semperoper vorbeikommen.  Bewundern Sie den Fürstenzug, ein wunderschönes Wandgemälde, das eine Prozession der sächsischen Herrscher darstellt. Sehen Sie die Frauenkirche, eine majestätische lutherische Kirche mit einer beeindruckenden Kuppel. Erleben Sie die Stadt auf eine einzigartige Weise, die Theater mit einer traditionellen Tour verbindet und ein unvergessliches Erlebnis schafft.

...
Kombiticket Dresden: Führung Semperoper & Altstadt

4. Kombiticket Dresden: Führung Semperoper & Altstadt

Erleben Sie eine spannende Führung durch die Semperoper und entdecken Sie die beeindruckende Innenausstattung und die schöne Architektur im italienischen Hochrenaissance-Stil, die nach den ursprünglichen Plänen rekonstruiert wurde. Erfahren Sie Wissenswertes über die unglaubliche Akustik im kunstvoll gestalteten Auditorium. Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte dieses glamourösen Hauses. Wenn keine Aufführungen oder andere Veranstaltungen stattfinden, sind Besuche in der Semperoper fast täglich möglich. Genießen Sie einen facettenreichen Blick auf dieses atemberaubende Opernhaus. Die Gästeführer werden Ihnen in deutscher Sprache während des Rundgangs durch die Dresdner Altstadt zahlreiche und interessante kulturelle Highlights vermitteln.

...
Historisches Dresden & Semperoper: Führung auf Deutsch

5. Historisches Dresden & Semperoper: Führung auf Deutsch

Entdecken Sie das historische Dresden bei einem Stadtrundgang mit Führung durch die Semperoper. Beginnen Sie die Tour am Residenzschloss Dresden und laufen Sie zu Dresdens berühmtesten Wahrzeichen: der Frauenkirche. Bewundern Sie die aufwändig restaurierte Kirche nicht nur von außen, sondern werfen Sie auch einen Blick in das prächtige Interieur. Es geht weiter zum Fürstenzug, einem wichtigen Teil sächsischer Geschichte und zum Stallhof des Residenzschlosses Dresden. Erhalten Sie einen Einblick in das imposante Gebäude und sehen Sie außerdem das Taschenbergpalais. Selbstverständlich darf bei einem Rundgang durch Dresden der Zwinger auch nicht fehlen. Erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes über August den Starken, bevor die Tour schließlich am Theaterplatz mit der Kathedrale endet. Erkunden Sie anschließend bei einer 1-stündigen Führung die berühmte Semperoper, der Hof- und Staatsoper Sachsens.

...
Ab Dresden: Schifffahrt, Weinprobe & Buffet - auf Deutsch

6. Ab Dresden: Schifffahrt, Weinprobe & Buffet - auf Deutsch

Fahren Sie mit einem nostalgischen Raddampfer der Sächsischen Dampfschifffahrtsgesellschaft von Dresden bis nach Diesbar-Seußlitz. Werfen Sie während der dreistündigen Fahrt einen Blick auf die wunderschönen alten Schlösser und auf die sächsischen Weinberge. Blicken Sie schon von weitem auf die imposante Burganlage von Meißen mit dem Dom und fahren Sie bis zu den romantischen Elbweindörfern. Starten Sie nach Ihrer Ankunft mit einer Wanderung durch die Weinberge und erkunden Sie das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands mit seinen unverwechselbaren Weinen. Stärken Sie sich bei einem rustikalen Buffet mitten in den Weinbergen und verkosten Sie dazu fünf verschiedene Weine aus dem Anbaugebiet. Einige der hier angebauten Rebsorten gibt es nur noch in Sachsen. Sie sind, bedingt durch die geringe Menge, echte Raritäten und teuer. Lassen Sie die Tour schließlich in einem alten rustikalen Winzerhaus ausklingen und fahren Sie anschließen zurück nach Dresden.

...
Dresden: Gruseltour mit Kerkermeister

7. Dresden: Gruseltour mit Kerkermeister

Wenn die Nacht über Dresden hereinbricht und die Dunkelheit die Gassen verschlingt, dann kommt auch der Kerkermeister aus seinem Loch. Bei seinen schauderhaften Geschichten über allerlei Missetaten wird es Ihnen eiskalt den Rücken herunterlaufen. Lassen Sie sich in die Welt des Verbrechens einführen, denn der Kerkermeister ist stets auf der Suche nach einem Helfer und Nachfolger. Erkunden Sie Dresden bei Nacht und sehen Sie die unheimlichsten Ecken der Stadt. Lauschen Sie Geschichten und Anekdoten von makaberen Morden und riskanten Raubzügen. Folgen Sie dem Kerkermeister auf Schleichwegen durch die dunkle Seite der Stadt und streifen Sie im Mondlicht durch die Gassen.

...
Dresden: Mahlzeit und Rundgang mit einem Nachtwächter

8. Dresden: Mahlzeit und Rundgang mit einem Nachtwächter

Erleben Sie die perfekte Kombination aus kulinarischem Genuss und einem Rundgang auf einer Tour durch Dresdens Altstadt. Genießen Sie eine traditionelle sächsische Mahlzeit und probieren Sie die exzellenten Biere der Region.   Sie haben die Wahl zwischen 4 Gerichten, darunter ein köstlicher Sächsischer Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffelknödel. Oder lassen Sie sich ein pikantes Freiberger Biergulasch mit Sauerkraut und Böhmischen Hefeklößen schmecken. Ein Forellengericht, serviert mit Rotkohl und Kartoffeln mit Petersilie, ist ebenfalls im Angebot. Die Vegetarier unter Ihnen können sich für Käsespätzle mit Zwiebeln, frischer Petersilie und geschmolzenem Käse entscheiden.  Krönen Sie Ihre Mahlzeit mit einem Bier oder Wein, bevor Sie sich auf den Weg zum Treffpunkt machen. Dort erwartet Sie ein 1,5-stündiger Rundgang mit einem von Dresdens Nachtwächtern.

...
Dresdner Semperoper: Tickets und 45-minütiger Rundgang

9. Dresdner Semperoper: Tickets und 45-minütiger Rundgang

Besuchen Sie die Semperoper in Dresden mit ihrer langen Geschichte und eleganten Architektur. Begeben Sie sich auf eine geführte Tour durch diese historische Oper und entdecken Sie das Prestige und die Geschichte, die sich hinter jeder Ecke verbergen. Beginnen Sie in der wunderschönen Semperoper in Dresden und bewundern Sie die prächtige Architektur im Stil der italienischen Renaissance. Erkunden Sie die prunkvollen, im ursprünglichen Stil rekonstruierten Räume. Erfahren Sie die Hintergründe der großartigen Akustik im kunstvoll gestalteten Zuschauerraum und erleben Sie die ereignisreiche Geschichte dieses glanzvollen Hauses. Erleben Sie eines der schönsten und kulturell renommiertesten Opernhäuser der Welt.

...
Ab Dresden: Schaufelraddampfer-Fahrt zur Festung Königstein

10. Ab Dresden: Schaufelraddampfer-Fahrt zur Festung Königstein

Erleben Sie die Vielseitigkeit der Dresdner Elbe und der Sächsischen Schweiz bei einer Schifffahrt zwischen Dresden und Königstein. Entdecken Sie eine traumhafte Gegend, von bizarr geformten Felsformationen über opulente Weinbaugebiete und faszinierende Barockschlösser bis hin zur einzigartigen Skyline Dresdens. Genießen Sie unbezahlbare Ausblicke auf die Dresdner Innenstadt mit der Frauenkirche, der Semperoper und der Brühlschen Terrasse. Darüber hinaus können Sie während der Fahrt die drei wunderschönen Elbschlösser sowie das Schloss und den Park Pillnitz entlang des Elbufers entdecken.  In der Sächsischen Schweiz erwarten Sie die Städte Pirna und Wehlen und der Kurort Rathen sowie Königstein. Hier können Sie die weltberühmte Festung Königstein bewundern, die in 250 Metern Höhe thront und zurückblickt auf eine über 700-jährige Geschichte. Diese Tour bietet verschiedene Reisemöglichkeiten, z.B. eine Rundfahrt oder Einzelfahrten mit Start in Dresden oder Königstein. Bitte beachten Sie die verschiedenen Abfahrtszeiten.

...

Häufig gestellte Fragen zu Dresden

Was muss man in Dresden unbedingt gesehen haben?

Planen Sie Ihren Besuch

  • Reisedauer

    Bei einer so großen Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen kann man gut und gern eine ganze Woche in Dresden verbringen, ohne dass Langeweile aufkommt. Sollten Sie aber auf Ihrer Reise noch andere Städte wie Berlin oder Prag besichtigen wollen, sind 3 Tage völlig ausreichend, um die Stadt in Ruhe zu erkunden.

  • Anfahrt

    Für Flugreisende ist der Flughafen Dresden-Klotzsche das ideale Ziel. Mit Bus und S-Bahn (Linie S2) kommt man ebenfalls gut in die Stadt. Sollten Sie aus Deutschland anreisen, z.B. aus Berlin, Frankfurt oder München, empfielt sich eine Zugreise. Das Gleiche gilt für Reisende aus Prag, Budapest und Wroclaw.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Deutsch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+01:00)
  • Landesvorwahl
    49
  • Beste Reisezeit
    Der Frühling empfiehlt sich wegen milder Temperaturen und niedrigen Touristenandrangs, zudem ist es abends länger hell. In der Weihnachtszeit ist Dresden mit seinen fantastischen Weihnachtsmärkten ebenfalls einen Besuch wert.

Sightseeing in Dresden

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dresden entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dresden: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 23.905 Bewertungen

Eine sehr kurzweilige und sehr lebendige mit allerlei Charme und Witz gepaart mit Ironie vorgetragene ca.5 km lange Stadtführung. Einfach Klasse!!! Ca. 2 1/4 Std. + 3/4 Std. Besichtigung und Führung durch die Semperoper. Wirklich und ehrlich weiter zu empfehlen! Reisegruppe 7 Herren

Die Führung war sehr interessant und informativ. Die Führerin war sehr engagiert und hatte viel Wissen. Mit der Buchung hat alles problemlos geklappt und ich würde jederzeit wieder buchen.

Wir waren 3 Tage in Dresden und wollten uns ohne Auto dort bewegen. Mit der 3-Tageskarte waren wir bestens gerüstet und konnten kreuz und quer durch die Stadt pendeln.

Die Tour war sehr informativ, interessant, ausführlich und entsprach sehr gut den Covid 19 Bestimmungen. Sympathischer Guide. Würde ich jederzeit wieder buchen.

Die Tour hat sehr viel Spaß gemacht, wir wurden gut eingewiesen und konnten viel Neues über Dresden erfahren.