Rundgang durch Dresden: Die Geschichte von Hitler

Rundgang durch Dresden: Die Geschichte von Hitler

Ab 100 € Pro Gruppe bis 15

Datum wählen und buchen
Wichtige Informationen
Dauer
2 Stunden
Mobiler Voucher akzeptiert
Sofortige Bestätigung
Fremdenführer
Englisch

Datum und Teilnehmer auswählen:

Laden...

Was Sie erleben
  • Erfahren Sie, warum Dresden dem katastrophalen Charme von Hitler verfiel
  • Sehen Sie die rekonstruierten barocken Gebäude im historischen Zentrum von Dresden
  • Erfahren Sie mehr über die Veränderungen, die der dramatische Kalten Krieg nach dem Zweiten Weltkrieg für Dresden bedeutete
  • Erhalten Sie Tipps, was Sie in Dresden sehen und unternehmen können
  • Spazieren Sie entlang der Brühlschen Terrasse, die einst „Der Balkon Europas“ genannt wurde
  • Bewundern Sie den Zwinger und die Semperoper am Theaterplatz
Überblick
Entdecken Sie die „Perle der Elbe“ bei einem Rundgang durch Dresden und erkunden Sie die turbulente Geschichte und barocken Schönheit der Stadt. Erfahren Sie, wie sie der charismatischen, aber katastrophalen Führung Adolf Hitlers zum Opfer fiel.
Was Sie erwartet
Bewundern Sie die Sehenswürdigkeiten von Dresden, einer barocken Perle an der Elbe, berühmt für die Schönheit ihrer Altstadt und ihre weltberühmten Museen, aber auch für ihre dunkle Vergangenheit. Erfahren Sie mehr darüber, wie sich die Geschichte der Stadt durch die Ereignisse, die Ihren schrecklichen Höhepunkt im Februar 1945 erreichten, für immer verändert hat. Erfahren Sie mehr über die Veränderungen, die der Kalte Krieg in den folgenden 55 Jahren mit sich brachte.

Finden Sie heraus, wie Deutschland von der charismatischen, aber katastrophalen Führung von Adolf Hitler fasziniert wurde. Ihr Reiseleiter beschreibt die fesselnde, aber verblüffende Kette der Ereignisse aus einer menschlichen Perspektive. Erkunden Sie die Psychologie hinter den Fakten und ändern Sie Ihre Sichtweise der Geschichte.

Entlang der Strecke sehen Sie Sehenswürdigkeiten wie die Brühlsche Terrasse, die wegen Ihres weiten Ausblicks auf die Elbe einst den Spitznamen „Der Balkon Europas“ trug. Besuchen Sie den Schloßplatz, wo ein Stein die Stelle markiert, an der Napoleon im August 1813 zur Schlacht von Dresden aufbrach. Sehen Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten am Theaterplatz, wie den Zwinger und die Semperoper.

Weiter geht es zum großen Altmarkt, danach bewundern Sie die barocken Rekonstruktionen am Neumarkt, bevor Sie die „steinerne Glocke“ in der Frauenkirche besichtigen, ein Symbol für die Versöhnung der Nachkriegszeit.
Inbegriffen
  • Reiseleiter
Nicht inbegriffen
  • Eintrittsgelder zu Museen
Treffpunkt

Die üblichen Treffpunkt ist am Fuße der Statue von Martin Luther, vor der Kirche Unserer Lieben Frau (Frauenkirche), in Neumarkt, Dresden. Da dies eine private Tour ist, wählen Sie eine Zeit und einen Treffpunkt, der für beide Seiten günstig ist.

Was Sie wissen müssen
• Bitte tragen Sie bequeme Schuhe, da diese Tour zu Fuß über Kopfsteinpflaster führt
• Die Tour kann verlängert werden, um auch Dresden während des Kalten Krieges zu zeigen, einschließlich eines Besuchs im gefürchteten ehemaligen Gefängnis der Staatssicherheit (Stasi)

Ab 100 € Pro Gruppe bis 15

Datum wählen und buchen
Unser Versprechen an Sie
  • Schnelle Online-Buchung mit Platzgarantie
  • Bestpreise garantiert
Was andere Reisende berichten (1 Bewertung)

Angeboten von

Saxony by Seema

Produkt-ID: 51601