City Card

Dresden: 2-Tages-Museumskarte mit 16 Ausstellungen inklusive

Dresden: 2-Tages-Museumskarte mit 16 Ausstellungen inklusive

Ab 22 € pro Person

Genieße freien Eintritt in die berühmtesten Museen Dresdens und spare bis zu 40 Euro im Vergleich zum Kauf einer Einzelkarte. Mit dieser zweitägigen Museumskarte erhältst du weitere Ermäßigungen für viele Attraktionen, Touren und Restaurants.

Über diese Aktivität

Kostenlose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Jetzt reservieren, später zahlen
Bleib flexibel – jetzt buchen, erst später bezahlen.
Dauer 2 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Rollstuhlgerecht

Dein Erlebnis

Highlights
  • Erhalte freien Eintritt zu über 16 Museen und Ausstellungen
  • Überspringe die Warteschlange an der Kasse und erhalte direkten Einlass
  • Profitiere von Rabatten auf Attraktionen, Touren und Restaurants
  • Entdecke die Sehenswürdigkeiten Dresdens und seine zahlreichen Freizeitangebote
  • Erfahre mehr über die Museen und Sonderangebote in einer praktischen Broschüre
Beschreibung

Gewinne zwei Tage hintereinander freien Eintritt in über 16 der berühmtesten Museen und Ausstellungen in Dresden. Überspringe die Schlange an der Kasse und genieße direkten Einlass ohne lange Wartezeiten. Freier Eintritt in die folgenden Museen und Ausstellungen: Dresdner Zwinger: - Gemäldegalerie Alte Meister und Skulpturensammlung - Porzellansammlung - Museum für mathematische und physikalische Instrumente Dresdner Schloss: - Königliche Prunkräume und das Porzellankabinett - Kabinett der Drucke, Zeichnungen und Fotografien - Münzkabinett - Neues Grünes Gewölbe - Renaissance-Flügel - Riesensaal mit Waffenkammer - Waffensammlung im langen Gang - Türkische Kammer - Sonderausstellungen Albertinum Museum für Moderne Kunst: - Neue Meistergalerie und Skulpturensammlung

Weitere Museen: - Museum für Sächsische Volkskunst und Puppentheatersammlung - Japanischer Palast (Sonderausstellungen) - Ausstellungshalle Lipsiusbau (Sonderausstellungen) - Joseph-Hegenbarth-Archiv Ermäßigte Angebote für weitere Ausstellungen: - Deutsches Hygiene - Museum Das Abenteuer Mensch (-10%) - Karl May Museum Radebeul (-1.00 EUR) - Panometer Dresden (-1,50 EUR) - Carl-Maria-von-Weber-Museum (ermäßigter Eintritt) - Gedenkstätte Bautzner Straße (-1,00 EUR) - Kraszewski-Museum (ermäßigter Eintritt) - Kügelgenhaus - Museum der Dresdner Romantik (ermäßigter Eintritt) - Kunsthaus Dresden - Städtische Galerie für Zeitgenössische Kunst (ermäßigter Eintritt) - Leonhardi-Museum (ermäßigter Eintritt) - Palitzsch Museum (ermäßigter Eintritt) - Stadtmuseum Dresden (ermäßigter Eintritt) - Museum für Technik und Industrie (ermäßigter Eintritt) Ermäßigte Angebote für Konzerte und Theater: - Staatsoperette Dresden ( -7,00 EUR) Ermäßigungen für Stadtführungen und Wanderungen: - Der besondere Stadtrundgang (-2.00 EUR) - Dresden im Laternenlicht (-3.00 EUR) - Radtour "Fahrradtour für Genießer" (-2.00 EUR) - Glanzlichter Dresdens (bis zu 12.00 EUR Rabatt) - Die Roten Doppeldecker: Große Stadtbustour durch Dresden (-10%) - Schloss Wackerbarth - Wein- oder Sektführung mit Verkostung (-10%) - Weinerlebniswelt Meißen - Weinkellerführung (-10%) Ermäßigte Angebote in Restaurants: - Pastamanufaktur (-10%) - Gasthaus am Schloss Wackerbarth (-5%) - Museumsküche (-10%) - Schwerelos (-5%)

>
Inbegriffen
  • Eingang zum Dresdner Zwinger
  • Eingang zum Dresdner Schloss
  • Eingang zum Museum für Moderne Kunst Albertinum
  • Eingang zum: Museum für Sächsische Volkskunst und Puppentheatersammlung, Japanisches Palais (Sonderausstellungen), Ausstellungshalle Lipsiusbau (Sonderausstellungen), Joseph Hegenbarth Archiv
  • Weitere Ermäßigungen und Sonderangebote für viele Attraktionen, Touren und Restaurants
  • Eintritt in das historische Grüne Gewölbe im Dresdner Residenzschloss (14 EUR mit Zeitfensterticket)
  • Eintritt in das Kunstgewerbemuseum Dresden
  • Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Dresden

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Treffpunkt

Bitte löse deinen Gutschein in einem der beiden Touristenzentren ein: 1. Dresden Information an der Frauenkirche, Neumarkt 2, QF-Passage, 01067 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr. Samstags: 10:00 UHR - 18:00 UHR. Sonntags/Feiertage: 10:00 UHR - 15:00 UHR 2. Dresden Information am Hauptbahnhof Dresden, Wiener Platz 4, 01069 Dresden Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag: 10:00-7:00 Uhr

In Google Maps öffnen ⟶
Wichtige Informationen

Bitte beachten

  • - Die Dresden Welcome Card ist für Personen unter 16 Jahren kostenlos
  • - Nach der Buchung erhältst du einen Gutschein, den du in der Tourist Information Dresden gegen deine aktuelle Dresden Welcome Card eintauschen musst, bevor du eines der Angebote nutzen kannst.
  • - Die Dresden Welcome Cards können nicht umgetauscht werden
  • - Angebote können sich ändern
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4,3 /5

basierend auf 124 Bewertungen

Übersicht

  • Transport
    3,3/5
  • Preis-Leistung
    4,5/5
  • Service
    4,5/5
  • Organisation
    4,4/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Direkt am Hauptbahnhof Dresden haben wir die Voucher ohne Anstehen bei einer sehr freundlichen Mitarbeiterin in die Tickets getauscht. Trotz Pfingstwochenende waren die Museen nicht überfüllt und Dank des Tickets sind wir überall ohne Wartezeit rein gekommen. Wir haben den Mathematik/Physik Salon und die Gemäldegalerie Alte Meister und die verschiedenen Räumlichkeiten des Residenzschlosses einschließlich Hausturm besichtigt. Es war ein wunderschöner Tag und die Tickets haben sich preislich auf jeden Fall gelohnt, zumal sie zwei Tage lang zu einmaliger Nutzung pro Museum berechtigen. Man kann das Sightseeing so auch auf zwei Tage aufteilen. Die für uns wichtigsten Ausstellungen waren so frei. Wer noch mehr sehen möchte, muss halt extra lösen.

Weiterlesen

7. Juni 2022

Alles in allem eine lohnende Sache. Die Museen sind wirklich toll. Schade, dass man sich nach Erwerb des Vouchers in der Touristeninfo anstellen muss, um den Voucher gegen ein Ticket auszutauschen. Zu beachten ist auch, dass es in Wirklichkeit nicht 16 selbstständige Museen mit einzeln zu entrichtenden Eintrittsgeldern sind, sondern lediglich 4. So kann man doch viel weniger sparen als es auf den ersten Blick erscheint.

Weiterlesen

12. Juli 2021

Wir haben schon sehr viele Städtetouren im In- und Ausland besucht: Berlin, München, Wien, Hamburg, Barcelona, Paris, Rom, London, etc. Bis heute haben wir noch nie den Eindruck gehabt dort "unerwünscht" zu sein. Die extreme Unfreundlichkeit gab einem das Gefühl in Dresden lästig, ja unerwünscht zu sein. Das Wort Dienstleistung besteht aus zwei Worten, deren Inhalt von dem Personal in den Sehenswürdigkeiten der Stadt nicht wirklich begriffen wird. Merkwürdig ist auch wie eine "Entzerrung" unter Corona-Bedingungen in Dresden praktiziert wird: Man verkürzt die täglichen Öffnungszeiten statt diese zu verlängern. Immerhin hat dies den Vorteil, dass sie von deutlich weniger Touristen belästigt werden.

Weiterlesen

23. August 2020

Produkt-ID: 54908