Residenzschloss Dresden

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Residenzschloss Dresden: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Residenzschloss Dresden: Ticket für Standard-Einlass

1. Residenzschloss Dresden: Ticket für Standard-Einlass

Buchen Sie Ihr Ticket für das Residenzschloss, auch bekannt als Dresdner Schloss oder Königspalast, im Voraus und entdecken Sie diese historische Stätte. Bereichern Sie Ihr Erlebnis mit einem kostenlosen Audioguide, der Ihnen hilft, die Geschichte des Schlosses zu verstehen. Mit diesem Ticket erhalten Sie Zugang zum Neuen Grünen Gewölbe, der Türckischen Cammer, dem Renaissanceflügel und der Rüstkammer im Residenzschloss. Der Eintritt in das Historische Grüne Gewölbe ist nicht inbegriffen. Erkunden Sie außerdem öffentlich zugängliche Orte wie die umfangreiche Kunstbibliothek, verschiedene Hörsäle und Studiensäle sowie den Hausmannsturm (in den Sommermonaten), der den Besuchern, die seine 327 Stufen erklimmen, einen spektakulären Blick auf Dresden bietet.

Historisches Dresden & Semperoper: Führung auf Deutsch

2. Historisches Dresden & Semperoper: Führung auf Deutsch

Entdecken Sie das historische Dresden bei einem Stadtrundgang mit Führung durch die Semperoper. Beginnen Sie die Tour am Residenzschloss Dresden und laufen Sie zu Dresdens berühmtesten Wahrzeichen: der Frauenkirche. Bewundern Sie die aufwändig restaurierte Kirche nicht nur von außen, sondern werfen Sie auch einen Blick in das prächtige Interieur. Es geht weiter zum Fürstenzug, einem wichtigen Teil sächsischer Geschichte und zum Stallhof des Residenzschlosses Dresden. Erhalten Sie einen Einblick in das imposante Gebäude und sehen Sie außerdem das Taschenbergpalais. Selbstverständlich darf bei einem Rundgang durch Dresden der Zwinger auch nicht fehlen. Erfahren Sie Wissenswertes und Amüsantes über August den Starken, bevor die Tour schließlich am Theaterplatz mit der Kathedrale endet. Erkunden Sie anschließend bei einer 1-stündigen Führung die berühmte Semperoper, der Hof- und Staatsoper Sachsens.

Dresden: Stadtrundgang mit einer Tasse Kaffee

3. Dresden: Stadtrundgang mit einer Tasse Kaffee

Reise zurück in die Vergangenheit und tauche ein in die Geschichte und Kultur Dresdens. Höre kleine Anekdoten und große Geschichten von einem erfahrenen und lizenzierten Stadtführer, der die Vergangenheit der Stadt für dich zum Leben erweckt. Entdecke die dunkle Zeit des Mittelalters, erlebe die Blütezeit der Renaissance und die Pracht des Barocks. Erfahre mehr über die Hintergründe der Friedlichen Revolution von 1989 und höre, was die Menschen aus Ost- und West-Deutschland damals bewegte. Der Rundgang durch die historische Altstadt beginnt am Neumarkt. Dort kannst du Dresdens bekannteste Attraktionen wie die geschichtsträchtige Frauenkirche, die Semperoper und den Zwinger bestaunen. Vom Residenzschloss Dresden aus geht es zur Brühlschen Terrasse und dem Stallhof, bis die Gruppe schließlich die Katholische Hofkirche erreicht. Im Anschluss führt dich dein Guide zum Taschenbergpalais und der Augustusbrücke, bevor dein Rundgang an der Frauenkirche endet.

Dresden: Historischer Rundgang durch das "Elbflorenz"

4. Dresden: Historischer Rundgang durch das "Elbflorenz"

Erkunde das historische Dresden, das sogenannte Elbflorenz. Beginne deine Tour am Dresdner Schloss und geh zu Dresdens berühmtem Wahrzeichen: der Frauenkirche. Bewundere die aufwändig und vollständig restaurierte Kirche nicht nur von außen, sondern wirf auch einen Blick in das prächtige Interieur. Weiter geht es zum Fürstenzug, einem wichtigen Teil sächsischer Geschichte, und zum Stallhof vom Dresdner Schloss. Erhalte bei einer kleinen Führung einen Eindruck von dem imposanten Gebäude und wirf zudem noch einen Blick auf das Taschenbergpalais. Selbstverständlich darf bei einer Tour durch Dresden der Zwinger, das Meisterwerk des Spätbarocks, nicht fehlen. Erfahre unterwegs außerdem Wissenswertes und Amüsantes über August den Starken, bevor die Tour schließlich am Theaterplatz mit der Kathedrale und der Semperoper endet. Bitte beachte, dass diese Tour auf Deutsch durchgeführt wird.

Dresden: Umfassender Rundgang mit Besuch der Frauenkirche

5. Dresden: Umfassender Rundgang mit Besuch der Frauenkirche

Genieße eine informative Tour zu den wichtigsten Highlights von Dresden, die die sächsische Geschichte zum Leben erweckt. Höre Geschichten aus der Blütezeit und über aktuelle Ereignisse, die dir dein professioneller Guide spannend und humorvoll erzählt. Triff deinen Guide in der Innenstadt und lass dich mit Kopfhörern ausstatten, um ihn deutlich zu hören, bevor ihr gemeinsam zu eurem Rundgang aufbrecht. Entdecke die berühmten Gebäude von Dresden bei einem Rundgang durch die historische Altstadt. Sieh den Stallhof und Fürstenzug, den historischen Neumarkt, den Schlossplatz und die Katholische Hofkirche. Besuche die Frauenkirche und erfahre mehr über den Altar, die beeindruckenden Wandmalereien und die historische Krypta. Bewunder die barocke Pracht des ungewöhnlichen Kirchenschiffs und der beeindruckenden Unterkirche. Mach dich dann auf zum Theaterplatz mit dem Residenzschloss und der Semperoper. Genieße einen Spaziergang über die Brühlsche Terrasse mit Blick auf die schöne Elblandschaft. Besuche den Zwinger und entdecke den Dresdner Barock. Siehe die beeindruckenden Sandsteinskulpturen aus nächster Nähe, die viele historische Geschichten enthüllen. Erfahre mehr über die ehemalige Funktion der Statuen, die Festkultur am Hof von August dem Starken und die heutige Nutzung als Museum.

Dresden: Historischer Rundgang und Schokoladenmuseum-Ticket

6. Dresden: Historischer Rundgang und Schokoladenmuseum-Ticket

Unternimm einen historischen Rundgang durch Dresden. Reise zurück in die Vergangenheit und tauch ein in die Geschichte und Kultur Dresdens. Höre Fakten und Geschichten von deinem erfahrenen und lizenzierten Guide, der die Vergangenheit der Stadt wieder zum Leben erweckt. Entdeck die dunklen Zeiten des Mittelalters, erleb die Blütezeit der Renaissance und die Pracht des Barocks. Begib dich auf Spurensuche der Friedlichen Revolution von 1989 und erfahre, was die Menschen damals aus Ost- und West-Deutschland bewegte. Der Rundgang durch die historische Altstadt beginnt am Neumarkt. Besichtige Dresdens berühmteste Sehenswürdigkeiten, darunter die Frauenkirche, die Semperoper und den barocken Zwinger. Geh vom Residenzschloss Dresden aus zur Brühlschen Terrasse, zum Fürstenzug und Stallhof, bis du die Katholische Hofkirche erreichst. Folge deinem Guide anschließend zum Taschenbergpalais und zur Augustusbrücke, bevor du deinen Rundgang in der Nähe der Frauenkirche beendest. Freu dich auf einen Besuch im Schokoladenmuseum. In deiner Tour enthalten ist der Eintritt in das Dresdner Schokoladenmuseum, das du entweder vor oder nach deinem Rundgang besuchen kannst. Dresden war als Deutschlands "Hauptstadt der Schokolade" bekannt und gilt als der Ort, an dem Milchschokolade erfunden wurde. Von hier aus wurde es in die ganze Welt exportiert. Entdeck die faszinierende Geschichte dieser Delikatesse und erleb, was wirklich gute Schokolade ausmacht. Erfahre Überraschendes über die zahlreichen Schokoladenfabriken im Dresden des 19. Jahrhunderts. Entdeck eine der weltweit größten Sammlungen von Schokoladenformen von Anton Reiche und verfolge den langen Weg von der Kakaobohne bis zur köstlichen Schokolade. Erfahre anschließend, wie die ersten Tafelschokoladen geschmeckt haben und wie richtig gute Vollmilchschokolade heute schmeckt.

Dresden: Stadtrundgang

7. Dresden: Stadtrundgang

Gewinnen Sie faszinierende Einblicke in die Geschichte Sachsen und seines historischen Herrschergeschlechts, dem Haus Wettin. Erkunden Sie Dresdens Vergangenheit und Gegenwart bei dieser spannenden Führung an nur einem Tag und touren Sie vom berühmten Zwinger ins Herz der Altstadt, zum Neumarkt und zur Frauenkirche. Abgerundet wird Ihre Reise in die Vergangenheit der Stadt mit Fotos und Videos, die einen Einblick in längst vergangene Epochen bieten. Im Verlauf Ihrer 90-minütigen Tour erfahren Sie mehr über die Historie einer der ältesten Dynastien Deutschlands und lauschen faszinierenden Geschichte über seine Kurfürsten und Könige. Genießen Sie eine typische lokale Spezialität, die sich je nach Jahreszeit ändert und somit immer eine Überraschung ist.  Im Anschluss an Ihren Stadtrundgang erhalten Sie noch praktische Hinweise zu den besten Restaurants und Bars von Ihrem ortskundigen Guide, der natürlich auch tolle Tipps für die weitere Freizeitgestaltung in Dresden auf Lager hat.

Dresden: Rundgang im historischen Stadtzentrum

8. Dresden: Rundgang im historischen Stadtzentrum

Lass bei diesem geführten Rundgang durch die Altstadt die Geschichte Dresdens von deinem Guide lebendig werden. Erforsche die vielschichtige Geschichte der Stadt anhand fesselnder Geschichten über Herrscher, Liebe, Verrat und Krieg. Triff deinen Guide inmitten der Denkmäler und Kirchen rund um den Schlossplatz in der Nähe der Elbe. Erfahre, wie sich die Stadt aus einem kleinen Fischerdorf entwickelt hat. Weiter geht es durch die engen Kopfsteinpflasterstraßen zum Theaterplatz, der von der imposanten Semperoper dominiert wird. Besichtige den Zwinger underfahre mehr über den Herrscher, der ihn als Zeichen seines Reichtums und seiner Macht errichten ließ. Geh weiter durch die offenen Räume des rekonstruierten Königspalastes. Auf den Spuren der Herzöge erreichst du den Marstall und die barocke Frauenkirche . Beende deinen Rundgang mit einem Blick von der Brühlschen Terrasse auf die Elbe.

Dresden: Geführter Stadtrundgang und Panometer-Ticket

9. Dresden: Geführter Stadtrundgang und Panometer-Ticket

Tauchen Sie ein in Dresdens faszinierende Vergangenheit mit zwei Tickets zum Preis von einem. Unternehmen Sie zunächst einen spannenden geführten Rundgang in einer kleinen Gruppe. Reisen Sie zurück in die düsteren Tage des Mittelalters, zur Kakophonie der Reformation und zur Pracht des Barock. Erleben Sie die Ereignisse des Jahres 1989 erneut, erkunden Sie die historische Altstadt zu Fuß, genießen Sie die eindringliche Atmosphäre am Neumarkt und staunen Sie über die Frauenkirche. Nach Ihrem Rundgang statten Sie Dresdens einmaligem Panometer einen Besuch ab. Dieser ehemalige Gasbehälter beherbergt heute eines der weltgrößten Panoramagemälde des Künstlers Yadegar Asisi. Asisis 360°-Panorama zeigt eine Momentaufnahme von Dresden kurz nach der Bombardierung im Februar 1945.

Dresden: Semperoper und Residenzschloss

10. Dresden: Semperoper und Residenzschloss

Freu dich auf eine faszinierende Führung durch die Semperoper und entdecke die reiche Innenausstattung und die schöne Architektur im italienischen Hochrenaissance-Stil, die nach den ursprünglichen Plänen rekonstruiert wurde. Erfahre Wissenswertes über die unglaubliche Akustik im kunstvoll gestalteten Auditorium. Tauch ein in die reiche Geschichte dieses glamourösen Hauses. Wenn keine Aufführungen oder andere Veranstaltungen stattfinden, sind Besuche in der Semperoper fast täglich möglich. Genieß einen facettenreichen Blick hinter die Kulissen dieses atemberaubenden Opernhauses. Besuche dann das Residenzschloss in der Dresdner Altstadt, in dem sich die Staatlichen Kunstsammlungen befinden. Folgende Museen und Ausstellungen sind im so genannten „Sächsischen Louvre“ untergebracht: Grünes Gewölbe, Türckische Cammer, Der neue Riesensaal, Gemäldegalerie Alte Meister, Weltsicht und Wissen um 1600, Hausmannsturm (April-Oktober), Macht und Mode und das Kupferstich-Kabinett (für Sonderausstellungen).

Sightseeing in Residenzschloss Dresden

Möchten Sie alle Aktivitäten in Residenzschloss Dresden entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Residenzschloss Dresden: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8 / 5

basierend auf 7.301 Bewertungen

Der Rundgang in der Semperoper war sehr informativ und interessant. Auch der Altstadtrundgang war kurzweilig und hat uns gut gefallen. Kleine Anekdoten zum Schmunzeln waren auch dabei. Von uns eine kkare Weiterempfehlung!

richtig gut, hat super spaß gemacht, vor allem auch viel wissen mitgenommen und viel über dresden kennen gelernt, die segways waren top, ganz neu, gut gepflegt und sauber!

Unser Guide Frau Hartmann, war sehr gut informiert und hat uns alle Fragen beantwortet. Durch Ihre persönlichen Eindrücke ist sie sehr sympathisch rüber gekommen.

Eindrucksvolle Ausstellungen, sehr freundliches, hilfsbereites Personal, gute Planübersicht an den Säulen

Eine Tolle Führung. Sehr kurzweilig und spannend. Absolut empfehlenswert!!