Datum wählen

Domus Aurea

Domus Aurea: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Rom: Domus Aurea – Geführter Rundgang

1. Rom: Domus Aurea – Geführter Rundgang

Entdecke mit einem fachkundigen Guide die Domus Aurea, das Goldene Haus, das von Kaiser Nero nur zu seinem Vergnügen errichtet wurde. Erfahre bei einem Rundgang mehr über die Geschichte des Ortes und seine früheren Reichtümer. Triff deinen freundlichen Guide am Treffpunkt und tausche deinen Voucher gegen dein Ticket um. Betritt dann die Domus Aurea und entdecke eines der ästhetisch überwältigendsten Gebäude, das je geschaffen wurde. Es beherbergt Luxusgegenstände wie Mosaike, Marmormöbel und sogar einen drehbaren Speisesaal. Während deines Rundgangs mit deinem offiziellen Guide erfährst du mehr über die Extravaganz Neros und das Goldene Haus, zu dem auch eine kolossale, 36 m hohe Statue Neros im Vestibül gehörte. Erlebe Luxus pur in einem Haus, in dem alles mit Gold überzogen und mit Edelsteinen, Muscheln und Elfenbein verziert war. Erhalte spannende Informationen über den See, die Felder, die Weinberge, die Weiden und die Wälder vor Ort, in denen alle Arten von Wild- und Haustieren leben. Am Ende deines Rundgangs wirst du verstehen, warum Nero so zufrieden mit dem Haus war und erklärte: "Endlich fange ich an, in einem Haus zu leben, das eines Mannes würdig ist.".

Rom: Domus Aurea – Geführter Rundgang

2. Rom: Domus Aurea – Geführter Rundgang

Erkunden Sie eine der exklusivsten antiken Stätten von ganz Rom bei einer geführten Tour im Goldenen Haus von Nero. Bestaunen Sie die herrliche Architektur des weitläufigen Palasts, Ausdruck des immensen Egos des berüchtigten Kaisers. Nachdem die Hauptstadt des Römischen Reichs im Jahr 64 nach Christus durch einen Brand zerstört wurde, ordnete der Kaiser an, einen beeindruckenden Palast auf den Trümmern zu errichten. So entstanden faszinierende Räume und Anlagen, darunter ein rotierendes Esszimmer mit offenem Blick in den Nachthimmel und ein großflächiger künstlicher See. Die goldenen Zeiten sollten aber bald ein Ende finden. Im Jahr 68 nach Christus beging der Kaiser Suizid. Seine Nachfolger machten Neros Bau dem Erdboden gleich, um das Erbe des tyrannischen Despoten auszulöschen – noch bevor die Wandfarbe getrocknet war. Auch sein künstlich angelegter See wurde aufgeschüttet. Nur weniger Jahre später wurde dort das flavische Amphitheater errichtet. Die prächtige Domus Aurea lag jahrhundertelang verschüttet unter dem Erdboden. Ihre imposanten Säle und hohen Gewölbe mit beeindruckenden Fresken waren lange Zeit vergessen. Nach einer aufwendigen und sorgfältigen Restaurierung sind die verbliebenen Räume von Neros goldenem Haus nun wieder für Besucher zugänglich. Machen Sie eine Reise zurück in die Blütezeit des Römischen Reichs, während Sie das Goldene Haus besuchen. Der Abstieg in die unheimlichen Überreste, die ausgegraben wurden, ist ein wahres Abenteuer. Erfahren Sie mehr über Neros Leben und das Römische Reich – Ihr Guide kennt sich bestens aus. Bestaunen Sie virtuelle Nachbauten und nutzen Sie Augmented-Reality-Technologien, um den Palast in seiner ursprünglichen Pracht zu sehen. Erleben Sie eine Tour durch die legendäre Domus Aurea. Schlendern Sie durch ihre lichtdurchfluteten Räume, dekoriert mit Marmorstatuen, bizarren Wandgemälden und gold schimmernden Oberflächen wie zur Zeit von Nero. Halten Sie die Augen offen: Vielleicht begegnen Sie unterwegs dem berüchtigsten Kaiser der Antike, der durch seinen alten Palast schleicht.

Privater Rundgang durch das alte Rom

3. Privater Rundgang durch das alte Rom

Sehen Sie das Beste, was das antike Rom zu bieten hat, bei diesem 3-stündigen Rundgang mit einem engagierten persönlichen Reiseleiter, der Ihnen alle wichtigen Highlights zeigt. Reiseroute : Treffen Sie Ihren Führer im Kolosseum Gehen Sie zum zweiten Ring, wo Sie einen Panoramablick auf die Innenseiten der Denkmäler mit Blick auf den Platz darunter genießen können, mit Blick aus der Vogelperspektive auf den großen Sockel und die Überreste der Kolonnade und die Mauern des größten römischen Tempels, der ihm gewidmet ist Venus und Rom. Mit der Straße der kaiserlichen Foren auf der einen Seite und dem Konstantinsbogen, dem Palatin und der Via Triumphalis auf der anderen Seite. Sobald Sie das Kolosseum verlassen haben, sehen Sie sich den Konstantinsbogen genauer an, der in Richtung Velian, durch den Titusbogen und bis zum Palatin, einem der ältesten Teile der Stadt, führt. Fahren Sie durch einen unterirdischen Tunnel der Domus Aurea und erreichen Sie den Platz des Forums, wo Sie atemberaubende Ausblicke erwarten können. Weiter geht es zum Forum Romanum, dem alten Zentrum des öffentlichen Lebens, mit der Basilika von Maxentius, dem Haus der Vestalinnen, dem Tempel von Antoninus und Faustina und dem Altar von Cäsar.

Sightseeing in Domus Aurea

Möchten Sie alle Aktivitäten in Domus Aurea entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Domus Aurea: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 191 Bewertungen

Wie jede Tour steht der Event mit dem Guide. Wir hatten einen englisch Sprachige Tour gebucht und hatten dann 2 Guides… eine Französische Dame für den inneren Bereich und eine Engländerin Amanda) für das Drumherum. Amanda hat und sehr viel über die Zeit von Nero und die entsprechenden Mythen erklärt, so dass unser Bild von Nero nun doch ein anderes ist. Auch wenn Peter Ustinov in Quo Vadis als Nero brillierte, der echte war dann wohl doch nicht so schlecht… die Tour beinhaltet auch eine VR Vorführung ( nehmt Desinfektion Spray mit) die bei dem begreifen der Dimensionen hilft. Wie es scheint kämpfen die lokalen Restauratoren mit der Umwelt… daher hopp hopp solang dieses tolle Gebäude noch geöffnet ist

Die Domus Aurea war meine Lieblingstour in meinem Urlaub in Italien. Dies ist ein Muss! Geschichte aus erster Hand an einer aktiven archäologischen Stätte. Kleine Gruppen. Informative und sachkundige Führer. Kühle Temperaturen, da es unterirdisch ist. Und das Virtual-Reality-Video erweckte Neros Goldenes Haus zum Leben. Der Historiker in mir war während der gesamten Tour völlig gefesselt. Ich wünschte, ich könnte meinen Schülern die VR zeigen. Wenn Sie die antike römische Geschichte lieben, sollten Sie dies nicht verpassen.

Auch wenn wir beim letzten Mal nicht zum Treffpunkt mit dem Guide gekommen sind und die anderen nicht aufhalten wollten, kann ich es anderen, die sich für dieses Wahrzeichen interessieren, sehr empfehlen. Ich hatte letztes Jahr eine tolle Erfahrung mit ihr. Tolle Animationen vom PC, die der ursprünglichen Form des Gebäudes in historischen Realitäten nahe kommen, unterstützen die Fantasie des Besuchers wunderbar.

Führer war hervorragend. Augmented Reality war spektakulär. Dies war unser vierter Besuch zurück. 20 Jahre. Das Beste, was wir je gelernt haben, war eine Menge, die wir nicht wussten.

Einfache Handhabung der Buchung, laufende Erinnerung, gut beschrieben