Dogenpalast
Tickets & Eintrittskarten

Gib dein Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Sightseeing in Dogenpalast

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dogenpalast entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dogenpalast: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 15.222 Bewertungen

Die gebuchte Tour musste auf Grund des Hochwassers in Venedig verschoben werden. Ich habe aber rechtzeitig per Mail eine Info bekommen und wir hatten zum Glück Spielraum um zu verschieben. Das klappte dann reibungslos. Jeder hatte ein Empfangsgerät mit Kopfhörer, so dass wir "coronafreundlich" nicht an den Guide ranrücken mussten. Ich konnte dadurch auch mal Fotos für mich machen und habe trotzdem verstanden, was gerade erklärt wurde. Die Tour war sehr interessant und lohnenswert. Dank der deutschen Führung gab es viele Informationen. Am Ende war die Zeit doch ein wenig knapp, so dass wir innerhalb der Seufzerbrücke und im Gefängsnisbereich nur noch schnell durchliefen. Den Verkaufsladen im Dogenpalast hätten wir auch gerne für 10 Minuten besucht, ging aber nicht, weil es dann schon in den Markusdom weiterging. Insgesamt aber trotzdem klasse und sehr zu empfehlen.

Es ist sehr praktisch, ein Ticket online zu kaufen. Kein Schlangestehen! Der Audioguide ist leider im Dogenpalast etwas dürftig. Es wird überhaupt nicht auf die Gemälde eingegangen. Die Art, wie erklärt wird, ist sehr ansprechend im Erzählstil. Der Markusdom ist innen momentan nicht zugänglich, aber das Museum, so dass man auf den Balkon gelangt. Das muss man extra bezahlen. Der Preis mit Audioguide ist mE zu hoch. Insgesamt aber alles sehr empfehlenswert!

Sehr interessant, man konnte sich so lange Zeit nehmen wie man wollte. Es waren wenig Besucher, also konnte man alle Gemälde in Ruhe und aus der Nähe bestaunen. Das Buch über Venedig ist ebenso sehr interessant, es ist nicht nur eine schöne Erinnerung, sondern man kann alles nochmal nachlesen. Die Warteschlange für bestellte Tickets war nicht sehr lang, ca. 15 Minuten Wartezeit.

Wir waren 4 Tage im Urlaub. Bei Anreise und Abreise konnten wir den Citytypass nicht nutzen, da wir mit dem Auto auf den Lido fuhren (Fähre). Hier war der Eintausch nicht möglich. Also erste Fahrt nach Venedig musste gezahlt werden. Umtausch dort Problemlos.

Wegen Corona war eine vorherige Buchung unnötig. Mag sein, dass dies in normalen Zeiten völlig anders ist. Insofern war die Preisdifferenz zum normalen Ticket happig. Das Procedere des Bestellens und Abholens der Tickets hat gut funktioniert.