Datum wählen
Erlebnisse in

Distrikt Coimbra

Unsere Empfehlungen für Distrikt Coimbra

Coimbra: Live-Fado-Show mit Portweinverkostung

1. Coimbra: Live-Fado-Show mit Portweinverkostung

Casa Fado ao Centro ist ein Kulturprojekt, das 2010 in Coimbra ins Leben gerufen wurde. Alle Musiker und Mitarbeiter sind oder waren Studenten in Coimbra. Die Wände sind mit dem Hab und Gut der Musiker geschmückt und voller Geschichte. Die Konzerte sind kulturelle Veranstaltungen. In einer intimen Umgebung begeben Sie sich auf eine Reise durch den einzigartigen Klang des Fado de Coimbra und durch die wichtigsten Momente in der Geschichte der Stadt. Genießen Sie am Ende eine Portweinprobe mit den Musikern, um mit ihnen zu interagieren und mehr über ihr Handwerk zu erfahren.

Coimbra: Mondego River Kajaktour

2. Coimbra: Mondego River Kajaktour

Nachdem du deinen Tourguide am Morgen getroffen hast, wirst du nach Penacova gebracht und mit der Kajakausrüstung und einigen Anweisungen ausgestattet. Dann startest du vom Carvoeira-Stausee aus zu einer Kajaktour mit einer Gesamtlänge von 18 km (11 Meilen). Du fährst mit dem Kajak durch das natürliche Flusstal des Mondego, umgeben von ausgedehnten Wäldern. Auf deiner Fahrt flussabwärts kommst du an den kleinen Dörfern Ronqueira, Rebordosa, Louredo, Foz do Caneiro und Casal vorbei. Dieser Teil des Flusses ist voller kleiner Strände, an denen du für ein Picknick anhalten oder schwimmen gehen kannst. Am Flussstrand von Palheiros findest du eine kleine Bar, in der du ein Eis oder ein kaltes Bier kaufen kannst. Der Fluss hat normalerweise eine leichte Strömung, was das Kajakfahren einfach und für alle Altersgruppen geeignet macht. Die Tour endet in Torres do Mondego nach 3-4 Stunden Kajakfahren und Pausen auf dem Weg. Rechne damit, zwischen 15.00 und 17.00 Uhr anzukommen.>

Ab Porto: Tagestour nach Fátima und Coimbra

3. Ab Porto: Tagestour nach Fátima und Coimbra

Nimm teil an einer 10-stündigen Tour nach Fátima und Coimbra und entdecke die portugiesischen Zentren der Religion und der Bildung. Sieh den wichtigsten Pilgerort des Landes und besuche eine der ältesten Universitäten Europas. Die Stadt Fátima hat ihren Namen vermutlich von den Mauren erhalten. Ihre Bekanntheit erhielt sie durch die Heilige Maria, die sich 1917 dort drei Hirtenkindern zeigte. Dieses Wunder wurde 1930 vom Vatikan anerkannt und 3 Päpste haben Fátima zu 5 verschiedenen Gelegenheiten besucht. Besuche die neoklassizistische Basilika und das Heiligtum. Wenn du möchtest, kannst du an einem Gottesdienst teilnehmen. Nutz deine freie Zeit für ein Mittagessen im lebhaften Stadtzentrum und triff moderne Pilger beim Shoppen. Mach dich auf den Weg nach Coimbra und entdecke die erste Universitätsstadt Portugals. Die Universität wurde im 13. Jahrhundert gegründet und liegt auf einem Hügel. Sie ist eine der ältesten Universitäten Europas und bietet dir eine schöne Kulisse für einen Rundgang durch die engen Straßen der Stadt, in denen viele Studenten unterwegs sind. Besuche die einzige Kirche in Portugal, die die Reconquista beinahe unversehrt überstanden hat: die Kathedrale Sé Velha. Erkunde das historische Stadtzentrum und spaziere durch die Rua de Quebra Costas, den Arco da Almedina, die Porta da Barbacã und die Rua Ferreira Borges. Beende deinen Rundgang an der Universität und entdecke die Gebäude des mittelalterlichen Königspalasts. Zu den Highlights gehört die Biblioteca Joanina. Bestaune die Barock-Details aus rotem und grünem Lack sowie die Illusionsmalereien.

Coimbra: Schnitzeljagd und Stadtrundgang mit Highlights

4. Coimbra: Schnitzeljagd und Stadtrundgang mit Highlights

Bei dieser interaktiven Schnitzeljagd lernst du Coimbra in deinem eigenen Tempo kennen. Du erkundest die Stadt zu Fuß und bekommst Punkte für das Lösen verschiedener Aufgaben: Finde Sehenswürdigkeiten: Mithilfe von Hinweisen findest du die besten Sehenswürdigkeiten und versteckten Kleinode in der Stadt. Die Kartenfunktion in der App hilft dir, dorthin zu gelangen. Löse Fragen: Wenn du an dem Ort angekommen bist, den du suchst, werden dir Fragen zu der Sehenswürdigkeit gestellt. Meistens sind die Antworten in Schildern, Bildern usw. versteckt. Eine tolle und unterhaltsame Art, neue Dinge über die Stadt zu erfahren. Viel Spaß! Während des Abenteuers erwarten dich auch spannende Fotoaufgaben, die viel Kreativität erfordern. Wenn du die Schnappschüsse meisterst, wirst du mit Punkten belohnt. Auf deinem Weg erreichst du erstaunliche Orte wie den "Mango-Garten", das "Kloster von Santa Cruz", den "Schulpalast" und viele mehr! Nachdem du das Spiel gebucht hast, erhältst du per E-Mail einen Spielcode mit Anweisungen, wie du spielen kannst. Gehe zum "Jardim da Manga" und benutze den Code, um das Spiel in der App freizuschalten. Die Tour endet im "Jardim da Sereia". Das Erlebnis ist zeitlich nicht begrenzt. Du kannst die Stadt in deinem eigenen Tempo erkunden und Pausen einlegen. Lade einfach die Explorial-App herunter, gehe zum Startpunkt und schon kannst du mit dem Spiel beginnen. Die Tour dauert im Durchschnitt etwa 1-2 Stunden.

Universität Coimbra: Rundgang

5. Universität Coimbra: Rundgang

Besuchen Sie Portugals älteste Universität, die sogar zu den ältesten Hochschulen des Planeten zählt. Die Universität Coimbra wurde im Jahr 1290 gegründet und hat ihren heutigen Standort in der Stadt seit 1537 inne. Begleiten Sie Ihren fachkundigen Guide zum ehemaligen Königspalast, zur Kapelle von St. Michael, zur Biblioteca Joanina, zum akademischen Gefängnis und zu vielen weiteren Highlights. Erfahren Sie viel mehr als bei üblichen Touristenaufenthalten an der Universität.

Porto nach Lissabon Transfer mit Tour Enroute

6. Porto nach Lissabon Transfer mit Tour Enroute

Beginnen Sie mit einem Besuch der Coimbra University, der ältesten in Europa. Die Joanine-Bibliothek wurde im 18. Jahrhundert auf dem ehemaligen Gefängnis errichtet. Die Dekoration wurde im 18. Jahrhundert beendet und die Renovierung beinhaltete Deckenfresken von Mestre António Ribeiro und Vicente Nunes. Das Porträt von Dom Joao V wurde vom Italiener Domenico Dupra aufgenommen. Besuchen Sie andere interessante Orte an der Universität, darunter die Saint Michel-Kapelle, den Sala dos Capelos und den Glockenturm . Fahren Sie dann in die Innenstadt, zwischen dem Mondego und der Universität, zu einer Straße, in der Sie sich entspannen und in der bezaubernden Stadt verirren können. Hier finden Sie unzählige Cafés, Konditoreien und Restaurants. Diese kulturreiche Gegend mit unvergesslicher Gastronomie ist seit Hunderten, wenn nicht Tausenden von Jahren das Handelszentrum der Stadt und bewahrt ihre unverfälschte Atmosphäre und ihre einzigartige Persönlichkeit. Besuchen Sie entweder Fatima oder Obidos für Ihren letzten Zwischenstopp vor Lissabon. In Obidos, einem UNESCO-Weltkulturerbe, reisen Sie durch die schönen engen Gassen voller traditioneller Geschäfte in die Vergangenheit. Bewundern Sie die alten weißen Häuser und stellen Sie sich vor, wie das Mittelalter ausgesehen und gefühlt hätte. Obidos war ein Hochzeitsgeschenk von D. Dinis an seine Frau D. Isabel, und das Dorf wurde bis 1834 Teil der Casa das Rainhas, sodass D. Catarina einen Aquädukt und Springbrunnen bauen ließ. Besuchen Sie im Heiligtum von Fatima drei Sehenswürdigkeiten. Besuchen Sie eine Messe in der Kapelle der Erscheinungen, der ersten Kapelle, die nach den Erscheinungen erbaut wurde. Es nimmt praktisch im Zentrum des Heiligtums eine herausragende Stellung ein. Besuchen Sie die Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, die 1928 im neobarocken Stil erbaut wurde. Es beherbergt das Grab von Schwester Lucia, die 2005 verstorben ist. Sehen Sie die 2007 erbaute Basilika Santissima Trindade mit mehr als 8.000 Sitzplätzen und einer Fläche von 40.000 Quadratmetern. Es wurde vom griechischen Architekten Alexandros Tombazis entworfen und ist eine moderne imposante Kirche.

Von Porto aus: Heiligtum von Fatima & Coimbra Privater Tagesausflug

7. Von Porto aus: Heiligtum von Fatima & Coimbra Privater Tagesausflug

In völliger Abgeschiedenheit, Komfort und Ruhe reist du zum Heiligtum von Fátima und entdeckst eine der wichtigsten Pilgerstätten der Welt, mit der Möglichkeit, eine Messe im Heiligtum zu besuchen. Die 10-stündige Tour bietet außerdem einen Zwischenstopp in der historischen Stadt Coimbra, die als eine der ältesten Universitäten in Europa bekannt ist. Die Reise beginnt in Porto und führt dann nach Coimbra, der Stadt der Studenten und der ältesten Universität des Landes (12. Jahrhundert) und einer der ältesten der Welt. Nimm dir die Zeit, die Joanina-Bibliothek mit ihrer Sammlung von über 300.000 Büchern und einigen der seltensten Manuskripte des Landes zu besuchen. Besuche die alte Kathedrale im romanischen Stil (Sé Velha). Wir empfehlen, den Fluss zu überqueren, um das Kloster Santa Clara und die Quinta das Lágrimas (Anwesen der Tränen) zu besuchen, wo die Liebe zwischen Pedro und Inês erblühte. Wir empfehlen, in einer der Tavernen in der Innenstadt zu Mittag zu essen, wo es die leckersten Snacks gibt. Anschließend fahren wir nach Fátima, wo die Muttergottes von Fátima 1917 den drei Hirtenkindern erschienen ist. Hier besuchen wir die Basilika, in der Francisco, Jacinta Marto und Lúcia begraben sind, die Igreja da Santíssima Trindade (Kirche der Heiligen Dreifaltigkeit) und das größte katholische Heiligtum Portugals. Es wird auch Zeit sein, die Capela das Aparições (Kapelle der Erscheinungen) zu besichtigen, einen kleinen Tempel, der auf Wunsch der Muttergottes von Fátima gebaut wurde, als sie den drei Hirtenkindern erschien, und die Azinheira Grande, den Baum, an dem Jacinta, Lúcia und Francisco vorbeikamen, bevor sie die Heilige sahen.

Heiligtum von Fátima & Coimbra Stadt-Tour

8. Heiligtum von Fátima & Coimbra Stadt-Tour

Besuchen Sie eines der großen religiösen Zentren Portugals bei einer Tagestour zum Santuário de Fátima in Cova da Iria. Erfahren Sie mehr über die Marienerscheinungen, die sich im Mai 1917 dort ereigneten. Sehen Sie sich die prächtige Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz und andere religiöse Monumente an, bevor Sie die Kapelle der Erscheinungen im Herzen des Heiligtums besuchen. Mit mehr als 5 Millionen Besuchern pro Jahr ist Fátima eines der größten Heiligtümer der Welt. Die beliebtesten Wallfahrten finden im Oktober und am 12. und 13. Mai zum Jahrestag der Visionen statt. Besuchen Sie das Haus des Hirten, wo die Jungfrau Maria zuvor erschienen ist, und fahren Sie dann weiter in die Universitätsstadt Coimbra. Erkunden Sie das historische Zentrum und sehen Sie mittelalterliche Häuser unter den majestätischen Renaissance-Denkmälern. Entdecken Sie Überreste des Römischen Reiches und besuchen Sie das Universitätsviertel, um die UNESCO-Welterbestätten einer der ältesten Universitäten der Welt zu bewundern.

Von Lissabon aus: Óbidos und Coimbra Private geführte Tour

9. Von Lissabon aus: Óbidos und Coimbra Private geführte Tour

Genieße den Komfort der Abholung vom Hotel in Lissabon und fahre zum ersten Halt, dem mittelalterlichen Dorf Óbidos. Das von den portugiesischen Königinnen bevorzugte Dorf mit seinen charmanten kleinen Gassen und alten Burgmauern ist als einer der romantischsten Orte in der Nähe von Lissabon bekannt. Nach 2 Stunden Fahrt erreichst du die Stadt Coimbra, die Heimat der Universität von Coimbra, der ältesten portugiesischen Universität und einer der ältesten in Europa. Seit 2013 gehört sie zum UNESCO-Weltkulturerbe. Viele kommen, um die elegante Joanina-Bibliothek der Universität zu bewundern, eine Barockbibliothek aus dem XVII Jahrhundert. Bewundere die kunstvollen Azulejo-Wandfliesen der São-Miguel-Kapelle und besuche das Grab des ersten portugiesischen Königs, bevor du Zeit hast, das Stadtzentrum zu erkunden. Nach einem erlebnisreichen Tag fährst du mit einem klimatisierten Auto zurück nach Lissabon.

Von Lissabon: Town-Hopping-Transfer nach Porto

10. Von Lissabon: Town-Hopping-Transfer nach Porto

Portugal ist ein Land, reich an Geschichte und Kultur, und dies ist Ihre Chance, einige der schönsten und faszinierendsten Orte zu erkunden, um sein Land zu schmücken. Besuchen Sie das mittelalterliche Dorf Obidos und unternehmen Sie eine Zeitreise durch die engen Gassen mit traditionellen Geschäften und weiß gestrichenen Häusern. Entdecken Sie das Heiligtum von Fatima und nehmen Sie an einer optionalen Messe in der Kapelle der Erscheinungen teil. Erkunden Sie die Basilika Unserer Lieben Frau vom Rosenkranz, die im Neo-Barockstil erbaut wurde, und sehen Sie die moderne Basilika Santissima Trindade. Weiterfahrt nach Coimbra zur Besichtigung der ältesten Universität Europas. Die Universität von Coimbra beherbergt die Joanine-Bibliothek aus dem 18. Jahrhundert und ist eine der schönsten Bibliotheken der Welt. Machen Sie einen Spaziergang durch die charmante Innenstadt von Coimbra, in der unzählige Cafés, Konditoreien und Restaurants auf Ihre Entdeckung warten. Wenn Sie sich dazu neigen, können Sie im Restaurant Mealhada einen Stopp einlegen, wo Sie eines der berühmtesten Gerichte Portugals probieren können, „Leitao da Bairrada“, ein langsam geröstetes Spanferkel. Anschließend besuchen Sie Aveiro, wo Sie ein Moliceiro-Boot besichtigen können Die 3 km langen Kanäle, die durch die Stadt fließen, machen einen Spaziergang durch den Aveiro-Markt. Nach einem kurzen Stopp im alten Fischerort Costa Nova wird Ihr Transfer in Porto beendet.

Häufig gestellte Fragen über Distrikt Coimbra

Was muss man in Distrikt Coimbra unbedingt gesehen haben?

Sightseeing in Distrikt Coimbra

Möchten Sie alle Aktivitäten in Distrikt Coimbra entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Distrikt Coimbra: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 329 Bewertungen

Fatima Sanctuary & Coimbra City Tour

Die City Tour war gut geplant und schön. Der Führer präsentierte viele interessante Informationen, sowohl während der Reise als auch an besuchten Orten. Ich würde jedoch empfehlen, diese Stadtrundfahrt in zwei Teile aufzuteilen – eine nur für Fatima und eine für Coimbra. In Fatima hatten wir freie Zeit für religiöse Aktivitäten, aber es musste in großer Eile getan werden. In Coimbra haben wir einen kleinen Spaziergang gemacht und haben nur 30 Minuten Zeit.

Schwerpunkt der Tour war Fatima (ca 4 Std mit Mittagessen inkl Besuch der Häuser der 3 kindlichen Schafhirten).Für Coimbra sind nur 2 Stunden vorgesehen.Wer sich nur Coimbra anschauen will sollte besser mit dem Zug dorthin fahren und die Stadtbesichtigung auf eigene Faust organisieren.Das Essen in einem 4 Sterne Hotel in Fatima war sehr gut.Nuno unser Guide war klasse und hat alle unsere Fragen beantwortet und die Tour professionell durchgeführt.

Die Führung war wirklich toll! Francisco, unser Reiseleiter, war ausgezeichnet. Er machte die Reise interessant mit Geschichte und Geschichten über die Gebiete, die wir besuchten, und die Menschen. Er wählte sogar Musik, die perfekt zu dem passte, was er uns erzählte. Als Musiker habe ich das sehr gemerkt und geschätzt.

Abholung im vorgeschlagenen Hotel Vila Galé Porto sehr ungeschickt. Weshalb Rua do Bonfim gerade neben unserem Pause Apartments nicht berücksichtigt wird, war sogar einem unserer Guides nicht klar, da sich in unmittelbarer Nähe eine Bushaltestelle für den komfortablen Ein- und Ausstieg befindet.

Toller Besuch der Universität mit Renan faszinierender und freundlicher Guide Ich habe viel gelernt über die Beschreibungen in den Büchern hinaus Der Dienstleister war genauso effizient: reaktionsschnell und aufmerksam auf den reibungslosen Ablauf Nochmals vielen Dank für diesen Service