Delphi
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Delphi

Delphi: Alle Touren & Aktivitäten

Die 7 besten Aktivitäten in Delphi

Dieser geschichtsträchtige und von Mythen umrankte Ort in Griechenland war einst das Zentrum der hellenistischen Welt. Bei einem Besuch des Heiligtums an den Hängen des Bergs Parnass konnte man das Orakel am Tempel des Apollon zu seiner Zukunft befragen.

Ruinen von Delphi

Ruinen von Delphi

Die Kastalische Quelle teilt die Stätte in zwei Bereiche: das Heiligtum der Athena Pronaia mit dem Rundtempel Tholos und das Heiligtum des Apollon mit seinen Ruinen.

Heilige Straße

Heilige Straße

Der ansteigende Pfad wird vom Schatzhaus der Athener und vielen anderen Schatzhäusern gesäumt, die einst mit unermesslichen Reichtümern angefüllt waren, und schlängelt sich durch das Heiligtum des Apollon.

Apollon-Tempel

Apollon-Tempel

Besucher betraten das einst bedeutende Bauwerk am Ende der Heiligen Straße, um das berühmte Orakel von Delphi zu befragen. Die Sprüche des Orakels waren bestenfalls mehrdeutig und mussten interpretiert werden.

Antikes Theater

Antikes Theater

Das Theater wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. aus weißem Stein vom Berg Parnass erbaut und bot in seinen 35 Reihen etwa 5000 Zuschauern Platz. Hier ließ sich der Panoramablick über die atemberaubende Landschaft genießen.

Berg Parnass

Berg Parnass

In der griechischen Mythologie war Parnass der Sohn der Nymphe Kleodora, die mit ihren zwei Schwestern auf dem Berg lebte. Der Berg ist Dionysos und Apollon geweiht und die Heimat der Musen.

Archäologisches Museum von Delphi

Archäologisches Museum von Delphi

Das Museum beherbergt eine Sammlung von Ausgrabungsstücken aus dem antiken Delphi, darunter Statuen, Friese aus den Schatzkammern und andere Weihgaben, die Pilger bei ihren Besuchen mitbrachten.

Sikelianos-Museum

Das Haus des griechischen Dichters und Dramatikers und seiner Frau veranschaulicht ihr Bestreben, die Delphischen Spiele in den Jahren 1927 und 1933 wiederzubeleben. Ausgestellt sind Kostüme und andere Stücke.

Tipps für Ihre Reise nach Delphi

Wie viele Tage sollte man in Delphi verbringen?

Viele besuchen Delphi im Rahmen eines Tagesausflugs von Athen aus oder machen hier auf ihrer Reise Richtung Norden halt. Planen Sie ein paar Stunden ein, um das Gelände zu erkunden und das Museum zu besuchen. Der Preis für das Museum ist im Eintrittspreis enthalten.

Wie gelangt man nach Delphi?

Die Autofahrt von Athen nach Delphi kann zwei Stunden dauern. Die Busfahrt vom Busterminal B der Gesellschaft KTEL in der Straße Liossion 260 dauert etwa drei Stunden. Der Eingang befindet sich in der Gousiou-Straße, etwa 10 Minuten zu Fuß von der Metrostation Agios Nikolaos entfernt. An der Ausgrabungsstätte vor Ort benötigen Sie dann nur Ihre Füße und gutes Schuhwerk, um überall hinzugelangen.

Wo übernachten?

Das moderne Dorf Delfi ist klein, aber Sie finden mehr als ein Dutzend Hotels direkt im Zentrum.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Griechisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +30
  • Beste Reisezeit
    Das Gebiet um das heutige Delfi ist im Sommer für Besichtigungen der Ausgrabungsstätte beliebt und im Winter zum Skifahren in den Ressorts in der Umgebung. Kommen Sie am besten im Frühling, wenn die Temperaturen mild und weniger Touristen unterwegs sind.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Delphi

Die besten Sehenswürdigkeiten in Delphi

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Delphi

Möchten Sie alle Aktivitäten in Delphi entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Delphi: Was andere Reisende berichten

Tolle Führung, zu wenig Zeit in Delphi, Essen nichts besonderes

die Tour startet bereits um 8 Uhr morgens, es dauert allerdings eine Stunde bis man aus Athen losfährt, da erst alle Gäste eingesammelt werden müssen. Teilnehmer ca 20 bis 30 Leute. Die Tour war sehr interessant und detailliert, allerdings hat man auf der ganzen Busfahrt kaum etwas verstanden von den spannenden Hintergrundinfos und der griechischen Mythologie, da das Mikrofon furchtbar war. Alles war auf französisch und englisch, was anstrengend ist wenn man speziell eine englische Tour gebucht hat. Delphi war sehr beeindruckend, und die Führung absolut lohnenswert, aber eine halbe bis eine Stunde mehr hätten nicht geschadet. Wer ganz nach oben schauen antiken Stadion möchte, muss sehr hetzen. Das Mittagessen war sehr herzlich und in einem traditionellen Lokal, allerdings war nur die Vorspeise typisch griechisch, der Rest mittelmäßig. Getränke muss man selber zahlen, der Wein war aber sehr preiswert. Insgesamt ein empfehlenswerter Ausflug, aber ein paar Details könnten noch besser sein

Ab Athen: Tagestour nach Delphi Bewertet von Rebekka, 02.10.2018

Die Tour ist gut und informativ, der Preis jedoch übertrieben.

Die Abholung erfolgte um 07:30 Uhr an einem meiner Unterkunft nahegelegenen Hotel. Nach einer Odyssee durch die Stadt mit zahlreichen Pick-Ups und einer scheinbar destrukturierten, teils chaotischen Organisation des Einsammelns der Fahrgäste, ging es dann um 08:45 Uhr endlich los nach Delphi. Die Fahrt dorthin dauert insgesamt 3 Stunden, kurz vor Delphi wurden an einem Café 20 Minuten Pause gemacht. Anschließend ging es zu den Ruinen von Delphi und ins Museum. Die sehr gute Bewertung resultiert alleine aus hervorragenden Kenntnissen des Guides, der wirklich sehr informativ und intelligent alles Wissenswertes beibrachte. Nach dem Besuch von Delphi ging es in ein überteuertes Restaurant, wo man gut essen kann. Wer dies nicht wollte, hatte eine Stunde Zeit sich woanders etwas zu suchen. Im Anschluss an das Mittagessen wurde noch ein kurzer Fotostopp eingelegt. Die Tour war insgesamt positiv zu bewerten, jedoch zu teuer. 6 der 10 Stunden werden im Bus verbracht.

Ab Athen: Tagestour nach Delphi Bewertet von Dennis, 16.04.2018

Leicht chaotisches Abholsystem. Aber Top Guide! (Englische Tour)

Negativ zu bewerten ist die Zeit wo sie für die Abholung aller Teilnehmer brauchen. Das könnte schneller gehen. Und somit könnte man auch den Preis senken. Man sitzt nämlich von den 10h verdammt viel im Bus (6h+). Wir konnten leider nur die englische Tour buchen, aber der Guide (ältere Dame) war super bzgl. Wissen, Aussprache, Witz, lokale Organisation. Gegessen haben wir dort im lokal nichts. Ich würde empfehlen, kauft vor der Busfahrt etwas und genießt es dann bei dem Panoramablick draussen, während alle noch im Gasthaus schmorren.

Ab Athen: Tagestour nach Delphi Bewertet von Markus, 03.05.2018

Toller Ausflug mit der Möglichkeit alleine zu erkunden

Toller Ausflug in kleiner Gruppe...das beste für mich: in Delphi durften wir jeder für sich die Stätte erkunden, ohne Gruppenzwang und farbige Touristen Plaketten an der Brust. Herrlich entspannt! Mir taten die armen Gruppen leid, die im Rudel und recht wehleidig den Berg hochliefen... Es war eine Freude, diesen tollen Ort in Ruhe erkunden und erfahren zu dürfen! Ein klein wenig mehr Zeit in Delphi wäre toll gewesen, den Stopp in Arachova könnte man dafür weglassen. Alles in allem: Daumen hoch & sehr empfehlenswert

Ab Athen: Tagestour nach Delphi und Arachova Bewertet von Kristina, 15.09.2019

Delphi: Wunderschöne Natur gepaart mit geschichtsträchtigen Bauwerken

Es gibt fast nichts zu kritisieren: gut organisiert, sympathische Reiseführerin die uns interessante Fakten leicht verständlich erläutert hat und natürlich ist Delphi ein traumhaftes Ziel. Einzig und allein das Restaurant hat uns nicht überzeugt. Sinnvoll wäre es, Teilnehmern, die kein Mittagessen mitgebucht haben, die Möglichkeit zu geben selbständig in Arachova essen gehen zu können. Vielen Dank für das tolle Erlebnis!

Ab Athen: Tagestour nach Delphi Bewertet von Alexander, 07.09.2019