Erlebnisse
Death-Valley-Nationalpark

Staune über die raue Schönheit einer der extremsten Landschaften der Erde – und schau mal, wie viele Eidechsen du unterwegs zählen kannst.

Death-Valley-Nationalpark: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Las Vegas aus: Entdecke die Dünen und Salzwiesen des Death Valley

1. Von Las Vegas aus: Entdecke die Dünen und Salzwiesen des Death Valley

Genieße die malerische Natur und die rauen Extreme des Westens der USA bei einer Führung durch das Death Valley in der Mojave-Wüste. Entdecke einige der malerischen Orte der Gegend wie Dante's View, Badwater Basin und die Mesquite Flat Sanddünen. Dein Abenteuer beginnt mit der Abholung an deinem Hotel in Las Vegas und dann geht es hinaus in die Wüste. Halte an, um die berühmten Geisterstädte aus der Zeit des Wilden Westens zu erkunden, darunter Rhyolite, das 1904 durch Goldfunde zu Wohlstand kam. Besuche das Goldwell Open Air Museum mit seinen lokalen Kuriositäten. Als Nächstes fährst du ins Death Valley, einen der heißesten Orte der Welt, und hältst am Hell's Gate. Dann geht es hinaus in die Weiten der Mesquite Flat Sanddünen. Wandere durch den Sand, in dem einst Star Wars Charaktere spazieren gingen. Besuche das Furnace Creek Visitor Center, in dem die höchste jemals gemessene Temperatur gemessen wurde. Stelle den Parkrangern Fragen oder besorge dir ein Souvenir. Schließlich besuchst du Badwater Basin, das mit 282 Fuß unter dem Meeresspiegel die niedrigste Erhebung Nordamerikas aufweist, Artist's Palette und Zabriskie Point. Nach einem Tag voller Entdeckungen kannst du dich auf der Rückfahrt nach Las Vegas entspannen, wo du an deinem Hotel abgesetzt wirst.

Von Las Vegas aus: Tagesausflug ins Death Valley und zur Geisterstadt Rhyolite

2. Von Las Vegas aus: Tagesausflug ins Death Valley und zur Geisterstadt Rhyolite

Begib dich auf einen Tagesausflug von Las Vegas ins Death Valley. Entdecke eine raue Landschaft mit Dünen, Canyons und Vulkankratern. Auf dem Weg zu den Harmony Borax Works und dem Zabriskie Point erfährst du mehr über die Geschichte der Region. Besuche die Geisterstadt Rhyolite, die während des Goldrausches nur 12 Jahre lang bewohnt war. Nach der Abholung fährst du mit deinem Reiseleiter zum Death Valley National Park. Der Park ist über 3 Millionen Hektar groß und beherbergt einige der trockensten, heißesten und rauesten Orte des Landes. Erlebe eine einzigartige Landschaft mit Bergen, Canyons und bunten Felsen und bewundere den Panoramablick am Zabriskie Point. Komme an den Harmony Borax Works vorbei und erfahre, welche wichtige Rolle die Industrie in der Geschichte des Death Valley gespielt hat. Erreiche die Geisterstadt Rhyolite, die zwischen 1904 und 1916 für kurze Zeit bewohnt war. Erkunde die heute verfallenen Gebäude und die Infrastruktur, die während des Goldrausch-Booms entstanden ist. Genieße auf deiner Fahrt aus dem Death Valley heraus atemberaubende Ausblicke auf die Mojave-Wüste im Süden. Mach dich auf den Weg zurück nach Las Vegas, wo du abgesetzt wirst, um den Tagesausflug zu beenden.

Las Vegas: Grand Canyon, Zion und Monument Valley: 3-Tages-Trip

3. Las Vegas: Grand Canyon, Zion und Monument Valley: 3-Tages-Trip

Tauche ein in die Wildnis von Monument Valley, Bryce, Zion, Lake Powell und dem Grand Canyon South Rim bei einem 3-tägigen Abenteuer, das dich tief in das Herz dieses magischen Landes bringt. Von Navajo geführten Jeeptouren bis hin zu einem Helikopterflug aus der Vogelperspektive über den Grand Canyon - es ist ein Abenteuer ohne Ende! Diese Tour hat garantierte Abfahrtszeiten. Während deines Aufenthalts besuchst du die Nationalparks Zion und Bryce und genießt die fotografischen Wunder dieses Parks aus weißem, rosa und rotem Sandstein. Hier genießt du ein lustiges BBQ mit Freunden am Lagerfeuer, während dein Reiseleiter dir Geschichten über die Geschichte und Legenden dieses heiligen Navajo-Landes erzählt. Unterwegs hältst du im Monument Valley für eine Fahrt mit dem 4x4-Jeep und fliegst hoch über den Grand Canyon, um atemberaubende Bilder von der natürlichen Schönheit dieses Landes zu machen. Tag 1: Zion und Bryce National Park(Mahlzeiten: Mittagessen) Du verlässt Las Vegas und fährst mit dem Minibus nach Zion und Bryce. Der Zion Canyon, der vom Virgin River durchschnitten wird, ist eine beeindruckende Mischung aus weißen, rosa und roten Navajo-Sandsteinfelsen. Uralte versteinerte Sanddünen, die sich über 2.000 Fuß über den Canyonboden erheben, sorgen für eine beeindruckende Landschaft und ein Paradies für Fotografen. Wandere im Zion National Park auf bezaubernden Spaziergängen und Wanderungen, die für jedes Fitnesslevel geeignet sind. Spaziere um den Emerald Pools Trail, besuche den Tempel von Sinawava, den Großen Weißen Thron, den Weeping Rock und besuche das Museum für menschliche Geschichte, wo du auf der Terrasse einem unterhaltsamen Ranger-Vortrag lauschen kannst. Nach einem ausgefüllten Nachmittag in Zion fährst du zum Bryce Canyon, einem riesigen natürlichen Amphitheater, das durch Erosion an der Ostseite des Paunsaugunt Plateaus entstanden ist. Der Bryce zeichnet sich durch geologische Strukturen aus, die Hoodoos genannt werden. Diese roten, orangefarbenen und weißen Türme bieten spektakuläre Aussichten. Der Canyon wird von vielen als der landschaftlich vielfältigste Ort der Welt bezeichnet! Nimm ein BBQ zu dir und verbringe einen lustigen Abend am Lagerfeuer mit deinen neuen Freunden. Dann schlage dein Lager auf einem Campingplatz mit vollem Serviceangebot auf, der über warme Duschen, einen Swimmingpool, einen Whirlpool und Wi-Fi verfügt. Die Unterkunftsoption ist das Bryce Valley Inn oder eine ähnliche Unterkunft. Tag 2 Monument Valley(Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen) Wache früh auf und fahre am Lake Powell vorbei und mache eine optionale Tour zum Antelope Canyon. Später geht es zum Monument Valley, wo du mit einem 4x4-Jeep tief in die Navajo-Gebiete vordringst. Hier kannst du ein paar Fotos von den kultigsten Landschaften des Westens machen. Dann zeltest du am Rande des Monument Valley auf einem anderen Full-Service-Campingplatz mit heißen Duschen und Wi-Fi und lässt deinen Blick zu den Sternen am Himmel schweifen. Du kannst auch in der weltberühmten Historic Gouldings Lodge übernachten. Tag 3 Der Grand Canyon(Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen) Nach einem kurzen Besuch in einem traditionellen Navajo-Handelsposten kannst du den Grand Canyon aus der Vogelperspektive bei einem optionalen Hubschrauberflug erleben. Wenn dir das nicht zusagt, kannst du auch am Canyonrand entlang spazieren oder eine Wanderung in den Grand Canyon unternehmen. Lausche den interessanten Details deines Reiseführers über dieses Naturwunder der Welt, bevor du genügend Zeit hast, dich zu entspannen und seine Schönheit zu genießen. Dann fährst du zurück in die hellen Lichter von Las Vegas. Zusätzliche Zusatzleistungen für diese Tour: Death Valley Tagestour (Freitag und Sonntag) Besuche das Herz des Death Valley Nationalparks von Las Vegas aus und besuche den heißesten, trockensten und tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre. Erlebe eine Vielfalt an Farben in einer extremen Wüstenumgebung. Wild West Ghost Town Explorer (Samstag)Verbringe einen Tag im Wilden Westen und erkunde alte Geisterstädte und alte Legenden. Halte die Augen nach dem Poltergeist offen, der immer noch durch die Straßen streift, und genieße die Atmosphäre eines echten Westernsaloons, bevor du nach Las Vegas zurückkehrst.>

LA: SF, Yosemite, Grand Canyon und Las Vegas 7-Tage-Reise

4. LA: SF, Yosemite, Grand Canyon und Las Vegas 7-Tage-Reise

Tag 1: Los Angeles - Santa Barbara - 17 Mile Drive - Carmel Fahr in nördlicher Richtung die spektakuläre Küste Kaliforniens hinauf. Dein erster Halt ist Santa Barbara. Besuche eine spanische Mission und setz die Reise anschließend fort nach Solvang, einer malerischen dänischen Gemeinde, in der du wunderbar in den Läden stöbern kannst. Dann geht es weiter in Richtung Süden zur weltberühmten Route 1, wo du die spektakuläre kalifornische Küste aus nächster Nähe erleben kannst (kleine Fahrzeuge befahren den südlichen Teil der Route 1, während Reisebusse in voller Größe ausschließlich den 17-Mile-Drive fahren). Besuche die Stadt Carmel und nutze etwas Zeit zur freien Verfügung für einen Stadtbummel, bevor du zu deinem Hotel SpringHill Suites by Marriott Oakland Airport aufbrichst. Tag 2: San Francisco – Bootsfahrt in der Bucht - Golden Gate Bridge - Chinatown Beginne deine Tour am Fisherman’s Wharf und unternimm eine Bootsfahrt durch die weltberühmte Bucht. Genieße auf deinem Weg nach Sausalito die großartige Aussicht auf die Golden Gate Bridge und die Insel Alcatraz. Kehr zurück zum Pier 39, um in aller Ruhe zu Mittag zu genießen, bevor du am Nachmittag eine Tour zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt unternimmst, darunter die Golden Gate Bridge, der Union Square, Chinatown und Nob Hill. Übernachtung in Modesto. Tag 3: Modesto - Yosemite Sommer-Route: Fahr durch das Agrarland im Tal Joaquin Valley hindurch nach Osten in Richtung Yosemite-Nationalpark. Halte am El Capitan, den Bridal-Veil Falls und dem Half Dome. Nach einem wunderschönen Tag im Park geht es zur Stevenson Ranch zur Über im Comfort Inn and Suites Stevenson Ranch. Tag 4: Stevenson Ranch - Las Vegas Fahr nach Osten durch die Wüste und das Death Valley zur größten Spielhölle der Welt: Las Vegas. Leg eine Mittagspause im Outlet-Center in Barstow ein, und unternimm am Abend eine Tour über den Strip, um einige beeindruckende Hotels wie Caesar's Palace, Luxor, Mirage, Paris, Venetian, Bellagio, New York New York, Treasure Island und viele mehr zu sehen. Übernachtung im Harrah's Hotel. Tag 5: Las Vegas – Grand Canyon – Page Der Tag beginnt mit einer Fahrt durch die Wüste und das Navajo-Indianerreservat, bevor du am Südufer des Grand Canyon ankommst. Setz nach dem Mittagessen deine Fahrt fort auf die Ostseite des Grand Canyon, leg einen Halt ein an einem der indianischen Marktplätze und stöbere im Kunsthandwerk. Am Abend fährst du dann in die Gegend von Page und Lake Powell, wo du im Quality Inn View of Lake Powell übernachtest. Tag 6: Antelope Canyon - Bryce Canyon Besuche den Antelope Canyon und besuche die spektakulären Dünen, die durch Wind, Wasser und Sand entstanden sind. Anschließend fährst du in Richtung Westen zum Bryce Canyon, wo sich die beeindruckendsten Naturskulpturen der Welt befinden. Werde an einem der Aussichtspunkte des Parks Zeuge des unvergleichlichen Spiels der wechselnden Farben bei Sonnenuntergang (abhängig von den unterschiedlichen Uhrzeiten des Sonnenuntergangs). Nach der Besichtigung fährst du in die Stadt Kanab, wo du im Days Inn Kanab übernachtest. Auf manchen Touren übernachtest du in Cedar City. Tag 7: Zion Park - Las Vegas Mach dich auf den Weg in den Zion Park und genieße eine kurzen Wanderung entlang des Virgin River, der durch den Park fließt. Nach der Ankunft in Las Vegas und geht es wieder zurück nach Los Angeles.

Von Las Vegas aus: Ganztägige Death Valley Gruppentour

5. Von Las Vegas aus: Ganztägige Death Valley Gruppentour

Begib dich schon früh von deinem Hotel in Las Vegas auf ein Abenteuer zu den Mesquite Flat Sanddünen und tauche in die Schönheit der Wüste ein. Erfahre die Essenz der berühmten Badwater Basin Salt Flats, dem tiefsten Punkt Nordamerikas, der ein absolutes Muss auf deiner Reise ist. Weiter geht es zur historischen Geisterstadt Rhyolite, einem faszinierenden Zwischenstopp mit Überbleibseln aus der Vergangenheit, der die Bergbaugeschichte in deine Expedition einfließen lässt. Setze deine Odyssee auf dem Artist's Drive fort, einer 9 Meilen langen Panoramapassage, die sich durch lebendige Canyons und Berge schlängelt. Lege eine Pause bei Artist's Palette ein und erkunde die atemberaubenden Farben, die von vulkanischen Mineralien geformt wurden - eine hautnahe Begegnung mit der Kunst der Natur. Erlebe die bezaubernden Aussichten des Zabriskie Point, der einer Marslandschaft ähnelt und deine Sinne für eine aufregende 20-minütige Pause fesselt. Beende deine Expedition am Dante's View, wo du vom Rand der Black Mountains aus einen Blick auf die südliche Weite des Death Valley werfen kannst. Schließlich kannst du in Pahrump, Nevada, eine Pause einlegen und die Lichter der Stadt genießen, bevor du zu deinem Hotel in Las Vegas zurückfährst.

Death Valley: Selbstgeführte Tour durch den Nationalpark

6. Death Valley: Selbstgeführte Tour durch den Nationalpark

Lade dir zunächst die Action Tour Guide App herunter, die dir als persönlicher Tourguide, Audioguide und Karte dient. Kaufe eine Tour pro Auto, nicht pro Person. Alle hören gemeinsam zu! Hinweis: Diese 40+ Meilen lange Tour deckt das Wesentliche des Death Valley in 2-3 Stunden ab. Erlebe die ganze Schönheit des Death Valley National Park, ohne dich mit der großen Hitze herumzuschlagen. Steig in dein Auto und öffne die moderne GPS-freundliche Tour-App auf deinem Handy, um deine selbstgeführte Reise durch die exotischen Badlands des Parks zu beginnen. Sobald du die App heruntergeladen hast, beginnt deine Reise an der Death Valley Junction, nur ein kleines Stück außerhalb des Parks selbst. Während der Fahrt wirst du mit einigen grundlegenden Fakten über die Sicherheit in einem so extremen Klima vertraut gemacht. Außerdem erfährst du etwas über die unglücklichen Bergleute, die diesem Ort seinen Namen gaben. Mach einen Abstecher zum Dante's View, von dem aus du einen unglaublichen Blick auf den tiefsten Punkt des Tals hast. Danach kommst du zum Twenty Mule Team Canyon, wo du einige der seltsamen und wunderschönen Badlands der Gegend bewundern kannst. Der nächste Punkt ist Zabriskie Point, ein phänomenaler Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten. Dann geht es weiter zur Oase Furnace Creek, wo die bisher heißeste Temperatur im Tal gemessen wurde. Erreiche den Golden Canyon Trail, eine der beliebtesten Wanderungen im Park. Dahinter liegt die bezaubernde Landschaft des Artist's Drive mit ihren farbenprächtigen Felsformationen. Besuche den Devil's Golf Course, ein scheinbar endloses Feld aus Salzkristallen, die in der Sonne glitzern. Auf dem Natural Bridge Trail kannst du eine Felsbrücke besichtigen, die durch Erosion entstanden ist. Schließlich erreichst du das Badwater Basin, den niedrigsten Punkt Nordamerikas, mit den berühmten Salzwiesen des Parks.

Kalifornien Audioguide für Selbstfahrer (Englisch & Deutsch)

7. Kalifornien Audioguide für Selbstfahrer (Englisch & Deutsch)

Nach der Buchung erhältst du eine separate E-Mail von uns mit den Anweisungen, wie du die App und den Guide installieren kannst! Du kannst die "Ticket"-E-Mail von Get Your Guide ignorieren. Bitte überprüfe auch deinen Spam-Ordner auf unsere E-Mail und melde dich bei uns, wenn etwas nicht funktioniert! Vervollständige deinen Roadtrip durch Kalifornien mit einem Audioguide, der 169 Orte und 3 Stunden Audiomaterial in einer App enthält. Hör dir die Aufnahmen an, während du die Aussicht auf Yosemite, Mt. Whitney und Zabriskie Point genießt, die einzigartigen Kulturen von Silicon Valley, Santa Monica und Hollywood kennenlernst und den Highway 1 entlangfährst. Genieße die Aussicht, während die App mithilfe von GPS deinen Standort ermittelt und Zwischenstopps vorschlägt. Von berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Golden Gate Bridge bis hin zu weniger bekannten Juwelen wie Moss Landing kannst du die Schönheit und Geschichte Kaliforniens mit detaillierten Audiobeschreibungen genießen. Wenn du die App heruntergeladen und deinen Audioguide aktiviert hast, kannst du deine Reise beliebig oft unterbrechen und fortsetzen, ohne dich einschränken zu müssen. Wenn du einen bestimmten Ort besuchen möchtest, wählst du die Audioguides manuell auf der integrierten Karte oder aus einer Liste aus.

Las Vegas: Death Valley Tagesausflug mit Sternenbeobachtung und Weintour

8. Las Vegas: Death Valley Tagesausflug mit Sternenbeobachtung und Weintour

Besuche die Höhepunkte der Wüstenlandschaft des Death Valley bei einer ganztägigen geführten Wanderung mit kostenloser Abholung vom Hotel in Las Vegas. Probiere Wein während einer Tour durch ein lokales Weingut und halte an, um die unglaubliche Aussicht auf den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel zu genießen. Während im Death Valley die heißesten Temperaturen der Welt gemessen werden, solltest du deine Wanderung am Nachmittag beginnen, wenn das Wetter kühler ist. Beginne mit einer erfrischenden Weinverkostung in Pahrump, dem größten Weinproduzenten Nevadas. Fahre zum Death Valley National Park und erkunde malerische Aussichtspunkte wie Dante's View, einen Star Wars-Drehort. Als nächstes besuchst du Badwater Basin, den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre. Nachdem du Fotos von diesen spektakulären Orten gemacht hast, solltest du in der Ranch at Furnace Creek einkehren. Wenn die Nacht hereinbricht, solltest du dich zum Zabriskie Point begeben, um den ultimativen Sonnenuntergang zu erleben und anschließend den atemberaubenden Sternenhimmel zu bewundern. Es gibt viele Gelegenheiten, die Sternbilder und mit etwas Glück auch die Milchstraße zu sehen. Auch nachdem du in deinem Hotel in Las Vegas abgesetzt wurdest, kannst du dich noch jahrelang an deine Wanderung erinnern - dank der Fotos, die dein Guide gemacht hat und die du herunterladen kannst.

Ab Las Vegas: Death Valley Tagestour in Kleingruppe

9. Ab Las Vegas: Death Valley Tagestour in Kleingruppe

Verbring den Tag mit der Besichtigung einer der extremsten Wüstenlandschaften im Death Valley National Park auf einer Tagestour, fern ab vom hektischen Treiben in Las Vegas. Buche 5 Plätze und genieß eine private Tour. Lass dich abholen im Zentrum von Las Vegas und entspanne auf der Fahrt zu einer der einzigartigsten Landschaften der Welt. Werde Zeuge der spektakulären Highlights von Death Valley, das östlich von Sierra Nevada liegt. Hier leben Flora und Fauna, die sich an das raue Terrain angepasst haben. Nutze die großartigen Fotomöglichkeiten von Felsen, die über eine Milliarde Jahre alt sind und im Laufe der Jahrtausende durch Erosion zu außergewöhnlichen Formationen geformt wurden.  Staune über die Größe und die atemberaubenden natürlichen Merkmale des desolaten Nationalen Treasures. Besuche Zabriskie Point, unternimm eine atemberaubende Panoramafahrt durch Artist's Pallet und halte in Bad Water, dem tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre. Genieße ein köstliches Picknick-Mittagessen und bleib bei den extremen Temperaturen mit kostenlosem Wasser gut hydriert. Am Furnace Creek Besucherzentrum kannst du im Death Valley Souvenirladen nach einzigartigen Souvenirs und Geschenken suchen bevor du durch die Mohave Wüste zurück nach Las Vegas fährst.

Las Vegas: Death Valley und Red Rock Canyon Tagestour

10. Las Vegas: Death Valley und Red Rock Canyon Tagestour

Wage dich auf einem Tagesausflug von Las Vegas aus in die trockene, trostlose Umgebung der Wüstenlandschaften Nevadas. Genieße die Aussicht auf der Fahrt zum berüchtigten Death Valley und bestaune die leuchtenden Farben im Red Rock Canyon. Verlasse Las Vegas und begib dich auf eine aufregende Reise zu den unwirklichen Landschaften des Death Valley. Während der 2-stündigen Fahrt durchquerst du das Wüstengebiet und bewunderst die atemberaubende Landschaft, die sich nach und nach vor dir auftut. Du erreichst das Death Valley noch vor dem Mittag, wo dich die einzigartigen und vielfältigen Landschaften in ihren Bann ziehen werden. Die trockene Landschaft ist berühmt für die höchste aufgezeichnete Temperatur der Welt, die im Sommer 1936 bei schwülen 134 Grad Celsius lag. Am Nachmittag geht dein Abenteuer weiter: Du fährst zum atemberaubenden Red Rock Canyon, einem Naturwunder, das nur 20 Autominuten von der Innenstadt von Las Vegas entfernt liegt. Die leuchtenden Farben der hoch aufragenden Felsformationen des Canyons bieten ein beeindruckendes Bild vor der Skyline der Wüste. Nachdem du in die Schönheit und Ruhe dieses Naturwunders eingetaucht bist, kehrst du nach Las Vegas zurück und beendest einen Tag voller unvergesslicher Eindrücke.

Alle Aktivitäten

43 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Death-Valley-Nationalpark

Möchten Sie alle Aktivitäten in Death-Valley-Nationalpark entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Death-Valley-Nationalpark: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7
(589 Bewertungen)

Alles verlief wie geplant. Unsere Reiseleiterin Indi war immer hilfsbereit, engagierte sich für die Reisenden und erzählte uns viele interessante Geschichten. Eine 10 für Indien und was die Tour betrifft, ist sie die Mühe wert, wunderschöne Landschaften, kulturelle Bereicherung ...

Wir waren eine mehrsprachige Gruppe. Wir haben Deutsch gewählt, die Reiseleiterin für die deutsche Sprache war ok, aber Roberto, der für englisch und italienisch zuständig war, war einfach super. Wir haben uns selten so gut aufgehoben gefühlt. Danke Roberto ❤️

Der Reiseleiter war sehr hilfsbereit und half mir bei einigen Fragen. Er nahm sich Zeit, um sicherzustellen, dass alle anwesend waren und vor und während der Tour einen Appell abhielten. Ich würde diese Tour jedem empfehlen

Die Las Vegas Tour mit Michael war eine unvergessliche Erfahrung! Unser Guide Michael war äußerst kompetent und zeigte sich als Kenner der Gegend mit einem beeindruckenden Insiderwissen.

Hervorragend und viele tolle Informationen bereitgestellt. Die Reiseleiterin war sehr nett und sehr professionell (Leah).