Datum wählen

Death-Valley-Nationalpark

Staune über die raue Schönheit einer der extremsten Landschaften der Erde – und schau mal, wie viele Eidechsen du unterwegs zählen kannst.

Death-Valley-Nationalpark: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Las Vegas: Tagestour zum Death Valley

1. Las Vegas: Tagestour zum Death Valley

Genießen Sie die malerische Natur und die rauen Extreme des Westens der Vereinigten Staaten bei einem Besuch im Death Valley. Probieren Sie lokale Leckereien und besuchen Sie die streng geheime Area 51. Sehen Sie Geisterstädte des Wilden Westens und den berühmten Zabriskie Point. Halten Sie am abgelegenen Area 51 Alien Center an. Halten Sie Ausschau nach streng geheimen Flugübungen von Militärflugzeugen in der Nähe. Machen Sie Appetit und besuchen Sie die Death Valley Nut and Candy Company. Sehen Sie die Geisterstadt Rhyolite, die 1904 durch Goldfunde zu Wohlstand kam. Besuchen Sie das Goldwell Open Air Museum mit seinen lokalen Kuriositäten. Betreten Sie das Death Valley mit einem Halt am Hell's Gate. Begeben Sie sich zu den Mesquite Flat Sand Dunes. Wandern Sie durch den Sand, wo einst Star Wars-Charaktere wandelten, und fahren Sie dann zum Furnace Creek Visitor Center, wo die höchste Temperatur aller Zeiten gemessen wurde. Stellen Sie den Parkrangern Fragen oder holen Sie sich ein Souvenir. Besuchen Sie schließlich das Badwater Basin mit der niedrigsten Erhebung in Nordamerika (282 Fuß unter dem Meeresspiegel) und dann den Zabriskie Point. Machen Sie ein Selfie im 250 km langen Park mit einem bunten Farbwirbel im Hintergrund.

Death Valley: Selbstgeführte Tour durch den Nationalpark

2. Death Valley: Selbstgeführte Tour durch den Nationalpark

Erlebe die ganze Schönheit des Death Valley National Park, ohne dich mit der großen Hitze herumzuschlagen. Steig in dein Auto und öffne die moderne GPS-freundliche Tour-App auf deinem Handy, um deine selbstgeführte Reise durch die exotischen Badlands des Parks zu beginnen. Nachdem du die App heruntergeladen hast, beginnt deine Reise an der Death Valley Junction, nur ein kleines Stück außerhalb des Parks selbst. Während der Fahrt wirst du mit einigen grundlegenden Fakten über die Sicherheit in einem so extremen Klima vertraut gemacht. Außerdem erfährst du etwas über die unglücklichen Bergleute, die diesem Ort seinen Namen gaben. Mach einen Abstecher zum Dante's View, von dem aus du einen unglaublichen Blick auf den tiefsten Punkt des Tals hast. Danach kommst du zum Twenty Mule Team Canyon, wo du einige der seltsamen und wunderschönen Badlands der Gegend bewundern kannst. Der nächste Punkt ist Zabriskie Point, ein phänomenaler Ort, um den Sonnenaufgang zu beobachten. Dann geht es weiter zur Oase Furnace Creek, wo die bisher heißeste Temperatur im Tal gemessen wurde. Erreiche den Golden Canyon Trail, eine der beliebtesten Wanderungen im Park. Dahinter liegt die bezaubernde Landschaft des Artist's Drive mit ihren farbenprächtigen Felsformationen. Besuche den Devil's Golf Course, ein scheinbar endloses Feld aus Salzkristallen, die in der Sonne glitzern. Auf dem Natural Bridge Trail kannst du eine Felsbrücke besichtigen, die durch Erosion entstanden ist. Schließlich erreichst du das Badwater Basin, den niedrigsten Punkt Nordamerikas, mit den berühmten Salzwiesen des Parks.>

Death Valley NP 1-Tages-Tour in kleinen Gruppen ab Las Vegas

3. Death Valley NP 1-Tages-Tour in kleinen Gruppen ab Las Vegas

Verbring den Tag mit der Besichtigung einer der extremsten Wüstenlandschaften im Death Valley National Park auf einer ganztägigen Tour, fern ab vom hektischen Leben in Las Vegas. Reise in einer kleinen Gruppe, welches dir ein persönliches Erlebnis ermöglicht und sieh eine der einzigartigsten Landschaften der Erde. Werde Zeuge der spektakulären Höhepunkte von Death Valley, das östlich von Sierra Nevada liegt. Die Landschaft weist eine vielfältige Flora und Fauna auf, die sich an das harte Terrain angepasst hat und bietet die Möglichkeit ausgezeichnete Aufnahmen der Felsen, die Millionen von Jahren alt sind und von der Natur über Jahrhunderte in wunderbare Formationen gewandelt wurden, zu machen. Staune über die Größe und die atemberaubenden natürlichen Merkmale des desolaten Nationalen Treasures. Du besuchst den berühmten Zabriskie Punkt und unternimmst eine atemberaubende Fahrt durch Artist's Pallet. Halte bei Bad Water: 280 Fuß unter dem Meer und der tiefste Punkt in der westlichen Hemisphäre. Stärk dich und tanke neue Energie bei einem leckeren Picknick-Mittagessen. Am Furnace Creek Besucherzentrum kannst du im Death Valley Souvenirladen nach einzigartigen Souvenirs und Geschenken suchen bevor du zurück durch die Mohave Wüste fährst, gerade rechtzeitig für das Nachtleben in Las Vegas!

Las Vegas: Grand Canyon, Zion & Monument Valley 3-Tages-Tour

4. Las Vegas: Grand Canyon, Zion & Monument Valley 3-Tages-Tour

Tauch ein in die Wildnis von Monument Valley, Bryce, Zion, Lake Powell und dem Grand Canyon South Rim auf einem 3-tägigen Abenteuer, das dich tief in das Herz dieses magischen Landes bringt. Von einer Tour im Jeep über das Land der Navajo zur Sicht aus der Vogelperspektive auf den Grand Canyon in einem Helikopter – dies ist ein wahres Abenteuer. Bei dieser Tour sind die Abfahrten garantiert. Während deines Aufenthalts besuchst du die Nationalparks Zion und Bryce und genießt die fotografischen Wunder dieses Parks aus weißem, rosa und rotem Sandstein. Hier kannst du auch ein lustiges BBQ mit Freunden am Lagerfeuer genießen, während dein Guide interessante Geschichten über die Geschichte und Legenden dieses heiligen Navajo-Landes erzählt. Auf dem Weg dorthin hältst du auch am Monument Valley für eine 4x4-Jeep-Fahrt und fliegst hoch über den Grand Canyon, um atemberaubende Bilder der natürlichen Schönheit dieses Landes zu machen. Tag 1: Zion und Bryce National Park (Verpflegung: Mittagessen) Starte in Las Vegas und fahre mit dem Minibus nach Zion und Bryce. Vom Fluss Virgin durchkreuzt ist der Zion Canyon eine beeindruckende Mischung aus weißen, pinken und roten Navajo Sandsteinfelsen. Uralte versteinerte Sanddünen, die über 2000 Fuß über dem Boden des Canyons ragen bieten eine beeindruckende Landschaft und ein Paradies für Fotografen. Der Zion Nationalpark ist für Spaziergänge und Wanderungen für jede sportliche Kondition passend. Spaziere den Emerald Pools Trail entlang, besuche den Tempel von Sinawava, den Großen Weißen Thron, den Weeping Rock und besuche das Museum für Menschheitsgeschichte, wo du auf der Terrasse einen unterhaltsamen Ranger-Talk hören kannst. Nach einem ausgiebigen Nachmittag in Zion fahren wir zum Bryce Canyon, einem riesigen natürlichen Amphitheater, das durch Erosion entlang der östlichen Seite des Paunsaugunt Plateaus entstanden ist und sich durch geologische Strukturen, die Hoodoos, auszeichnet. Genieß den fantastischen Anblick der roten, orangenen und weißen Turmspitzen. Nicht umsonst gilt der Bryce Canyon weithin als einer der landschaftlich vielseitigsten Orte der Welt. Genieß ein Barbecue und einen unterhaltsamen Abend um das Lagerfeuer mit deinen neuen Freunden. Camping befindet sich auf einem Campingplatz mit heißen Duschen, einem Schwimmbad, einem Hot Tub und WLAN. Es gibt Übernachtungsmöglichkeiten im Bryce Valley Inn oder ähnlichen Unterkünften. Tag 2: Monument Valley (Verpflegung: Frühstück, Mittagessen) Steh früh auf und fahren an Lake Powell, mit einer optionalen Tour des Antelope Canyon. Später geht es zum Monumet Valley, um eine Tour im Jeep mit Allradantrieb tief in das Land der Navajo zu erleben. Später kannst du mit dem Allrad-Jeep ins Monument Valley fahren und tief in die Navajo-Gebiete vordringen. Hier kannst du Fotos von den kultigsten Landschaften des Westens machen. Heute Nacht schlägst du dein Lager am Rande des Monument Valley auf und lässt deinen Blick zu den Sternen am Himmel schweifen. Camping findet auf einem Campingplatz statt mit heißen Duschen, einem Schwimmbecken, einem Whirlpool und WLAN. Weitere Übernachtungen sind im Kayenta Holiday Inn oder der weltberühmten Historic Gouldings Lodge möglich. Tag 3: Grand Canyon (Verpflegung: Frühstück, Mittagessen) Nach einem kurzen Besuch in einem traditionellen Navajo-Handelsposten steigst du in einen Hubschrauber (optional), um den Grand Canyon aus der Vogelperspektive zu sehen! Wenn du dich dafür entscheidest, kannst du immer noch am Rand entlang spazieren oder eine Wanderung in den wunderschönen Canyon unternehmen. Dein Guide wird dir interessante Details über dieses Naturwunder der Welt erzählen, bevor du genügend Zeit hast, dich zu entspannen und die Schönheit zu genießen. Am Abend fährst du zurück zum hell erleuchteten Las Vegas. Zusatz-Optionen für diese Tour: Death Valley Tour (freitags und sonntags) Besuche den Death Valley National Park bei einer Tour ab Las Vegas und sieh dir den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre an. Genieß die Farbenpracht dieser extremen Wüstenlandschaft. Erkundungstour in einer Wild West Geisterstadt (samstags) Verbringe einen unvergesslichen Tag im Wilden Westen und spüre in verlassenen Geisterstädten uralten Mythen und Legenden nach. Halte Ausschau nach dem Poltergeist und tauch ein in die zwielichtige Atmosphäre eines echten Saloons.

Las Vegas: Death Valley Tagesausflug mit Sternenbeobachtung und Weintour

5. Las Vegas: Death Valley Tagesausflug mit Sternenbeobachtung und Weintour

Besuche die Höhepunkte der Wüstenlandschaft des Death Valley bei einer ganztägigen geführten Wanderung mit kostenloser Abholung vom Hotel in Las Vegas. Probiere Wein während einer Tour durch ein lokales Weingut und halte an, um die unglaubliche Aussicht auf den Sonnenuntergang und den Sternenhimmel zu genießen. Während im Death Valley die heißesten Temperaturen der Welt gemessen werden, solltest du deine Wanderung am Nachmittag beginnen, wenn das Wetter kühler ist. Beginne mit einer erfrischenden Weinverkostung in Pahrump, dem größten Weinproduzenten Nevadas. Fahre zum Death Valley National Park und erkunde malerische Aussichtspunkte wie Dante's View, einen Star Wars-Drehort. Als nächstes besuchst du Badwater Basin, den tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre. Nachdem du Fotos von diesen spektakulären Orten gemacht hast, solltest du in der Ranch at Furnace Creek einkehren. Wenn die Nacht hereinbricht, solltest du dich zum Zabriskie Point begeben, um den ultimativen Sonnenuntergang zu erleben und anschließend den atemberaubenden Sternenhimmel zu bewundern. Es gibt viele Gelegenheiten, die Sternbilder und mit etwas Glück auch die Milchstraße zu sehen. Auch nachdem du in deinem Hotel in Las Vegas abgesetzt wurdest, kannst du dich noch jahrelang an deine Wanderung erinnern - dank der Fotos, die dein Guide gemacht hat und die du herunterladen kannst.

Von Las Vegas aus: Ganztägige Death Valley Gruppentour

6. Von Las Vegas aus: Ganztägige Death Valley Gruppentour

Beginne deinen Tag früh und fahre von deinem Hotel in Las Vegas zu den Mesquite Flat Sanddünen. Spaziere durch die Dünen und schieße ein paar schöne Fotos. Mach dich auf den Weg zu den Badwater Basin Salt Flats, die dafür bekannt sind, der tiefste Punkt Nordamerikas zu sein. Weiter geht es zum Artist's Drive, einer etwa 40-minütigen Fahrt durch unglaubliche Canyons und farbenfrohe Berge mit einem Halt an der Artist's Palette, wo du wandern kannst, um die erstaunlichen Farben, die durch vulkanische Mineralien entstehen, hautnah zu erleben. Fahre zum Zabriskie Point, wo du etwa 20 Minuten lang weite, marsähnliche Landschaften sehen kannst. Besuche schließlich Dante's View am Rande der Black Mountains, um einen Blick auf die südliche Hälfte des Nationalparks zu werfen.

Ab Las Vegas: Tagestour nach Death Valley

7. Ab Las Vegas: Tagestour nach Death Valley

Stellen Sie sich vor den Eingang zum Death Valley für den ersten Fotostopp Ihres fantastischen Abenteuers und beginnen Sie anschließend Ihre Erkundungstour. Blicken Sie auf die alte Geisterstadt Rhyolite, eine längst verlassene Goldgräber-Gemeinde und heute ein beliebtes Filmset, an dem bereits zahlreiche Spielfilme und Dokumentationen gedreht wurden. Fahren Sie einen atemberaubenden gewundenen Highway hinunter und gelangen Sie von Osten in das Zentrum von Death Valley. Betreten Sie eine fast außerirdisch anmutende Welt endloser Wüsten, weiter Täler, seltsamer Felsformationen, greller Farben und hervorragend angepasster Pflanzen- und Tierarten, die Geologie und Evolution über Jahrmillionen geschaffen haben. Bestaunen Sie den Blick auf das Tal vom Hell's Gate hoch über dem Talboden aus. Besuchen Sie das 282 Fuß unter dem Meeresspiegel gelegene Badwater. Genießen Sie unglaubliche Ausblicke und halten Sie an weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie dem Zabriskie's Point, dem Devil's Golf Course, dem Furnace Creek Museum, dem Salt Lake, den Sand Dunes und dem Artists Pallet. Die majestätischen Bergketten, farbenfrohen Canyons, Vulkankrater und Salzgipfel machen diesen Ausflug zum Traum eines jeden an Fotografie interessierten Touristen. 

Von Vegas nach San Francisco: 7-tägige Nationalpark-Tour

8. Von Vegas nach San Francisco: 7-tägige Nationalpark-Tour

Nehmen Sie an diesem actionreichen 7-tägigen Abenteuer teil und lassen Sie die hellen Lichter von Vegas hinter sich, um die weltberühmten Ziele des Nationalparks in der Nähe zu erkunden, egal ob Sie drinnen übernachten oder draußen campen. Tag 1: Zion National Park & Bryce National Parks Der vom Virgin River geschnittene Zion Canyon ist eine beeindruckende Mischung aus weißen, rosa und roten Navajo-Sandsteinfelsen. Dies ist ein Paradies für Fotografen. Bummeln Sie über den Emerald Pools Trail, genießen Sie den Tempel von Sinawava, Weeping Rock und besuchen Sie das interpretierende Museum für menschliche Geschichte. Nach einem vollen Nachmittag in Zion fahren Sie zum Bryce Canyon. Bryce zeichnet sich durch geologische Strukturen aus, die als Hoodoos bezeichnet werden. Diese roten, orangefarbenen und weißen Türme bieten Parkbesuchern eine spektakuläre Aussicht. Tag 2: Lake Powell, Antelope Canyon und Monument Valley Besuchen Sie den Lake Powell mit einem optionalen Besuch des Antelope Canyon und genießen Sie die spektakuläre Landschaft auf dem Weg zum Navajo Indian Tribal Land. Steigen Sie in einen 4X4-Jeep und genießen Sie eine Navajo-Führung durch das Monument Valley. Tag 3: Grand Canyon National Park Südrand Folgen Sie dem mächtigen Colorado River durch die Painted Desert zu einem der sieben Naturwunder der Welt - dem Grand Canyon. Bummeln Sie am Rand entlang, machen Sie eine Wanderung in einen der tiefsten und vielfältigsten Canyons der Welt oder entspannen Sie einfach in einem der Randcafés und bewundern Sie die herrliche Aussicht, bevor Sie zu den hellen Lichtern der Stadt Las Vegas zurückkehren. Campinggäste übernachten in einem Hotel in Las Vegas. Tag 4: Death Valley National Park Wenn Sie heute Morgen nach Kalifornien fahren, unternehmen Sie eine geführte Tour durch den Death Valley National Park. Genießen Sie Fotostopps und kurze Spaziergänge am Zabriskie Point, der Künstlerpalette, den Badwater Basin Salt Flats, dem Furnace Creek Besucherzentrum, dem Devil's Golf Course und den Mesquite Sand Dunes. Nach einem Picknick-Mittagessen fahren Sie durch eine spektakuläre Landschaft in die alte historische Stadt Bishop, um dort einen Zwischenstopp einzulegen. Tag 5: Tioga Pass * zum Yosemite National Park Wenn Sie heute Morgen den Tioga Pass überqueren, erhalten Sie eine äußerst landschaftlich reizvolle Route, die auf dem Weg zum Yosemite Valley an Höhepunkten wie Olmsted Point, dem Tenaya-See, den Tuolumne-Wiesen und dem Mono-See vorbeiführt. * Wenn das Wetter es zulässt - Falls der Tioga Pass geschlossen ist, führt diese Tour durch den Isabella-See anstelle von Bishop. Tag 6: Yosemite National Park - Ganzer Tag Verbringen Sie einen ganzen Tag damit, die im Park angebotenen Spaziergänge zu erkunden. Es gibt unzählige Wanderungen von leicht bis anstrengend oder entscheiden Sie sich für eine geführte Tour mit Ihrem erfahrenen Guide zu den wichtigsten Panoramen wie den Bridalveil Falls, den Lower Yosemite Falls, den Aussichten auf den Half Dome und El Capitan. Tag 7: Yosemite nach San Francisco Heute reisen Sie an der Bucht in die Stadt. Ihr 7-tägiges Abenteuer endet mit einer vollständig geführten Stadtrundfahrt durch diese pulsierende Stadt.

Ab Los Angeles: 7-tägige Gold-Erlebnistour

9. Ab Los Angeles: 7-tägige Gold-Erlebnistour

Tag 1: Los Angeles - Santa Barbara - 17 Mile Drive - Carmel Lassen Sie Los Angeles hinter sich und fahren Sie in nördlicher Richtung die spektakuläre Küste Kaliforniens hinauf. Ihr erster Halt ist Santa Barbara. Besuchen Sie eine Spanische Mission und erfahren Sie, welche Schlüsselrolle diese religiösen Außenposten bei der Entwicklung der gesamten Region spielten. Setzen Sie die Reise fort nach Solvang, einer malerischen dänischen Gemeinde, und stöbern Sie dort in den Läden. Weiter gehts nach Norden auf dem weltberühmten 17 Mile Drive, der Teil der Route #1 ist. Genießen Sie hier den atemberaubenden Ausblick auf die kalifornische Küste hautnah. Als Nächstes steht die Stadt Carmel auf Ihrem Programm, Heimat des Schauspielers Clint Eastwood. Nutzen Sie etwas Zeit zur freien Verfügung für einen Abendspaziergang, bevor Sie zur Übernachtung im Silicon Valley aufbrechen. Übernachtung: Santa Clara – La Quinta Inn & Suites    Tag 2: San Francisco - Bootsfahrt - Golden Gate Bridge - Chinatown Erfahren Sie an diesem 2. Tag, wieso San Francisco als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Beginnen Sie Ihre Tour am Fisherman’s Wharf und unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch die weltberühmte Bucht, unter der Golden Gate Bridge hindurch und um die berüchtigte, ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz. Legen Sie am Pier 39 an und lassen Sie sich in aller Ruhe ein Mittagessen schmecken. Erleben Sie am Nachmittag eine Führung zu allen bekannten Wahrzeichen der Stadt, darunter die Golden Gate Bridge, der Platz Union Square, Chinatown und das Wohnviertel Nob Hill. Den krönenden Abschluss dieses Tages bildet ein abendlicher Ausblick auf San Francisco von der Bay Bridge. Übernachtung: Modesto - Best Western Palm Court Inn.   Tag 3: Modesto - Yosemite Sommerroute: Fahren Sie durch das Agrarland im Tal Joaquin Valley hindurch nach Osten in Richtung Yosemite-Nationalpark. Entdecken Sie ein über 3.000 Quadratkilometer großes Märchenland voller Wälder, Seen und Wasserfälle inmitten der Gebirgskette Sierra Nevada. Machen Sie Halt am markanten Felsvorsprung El Capitan mit seiner Steilwand, am Wasserfall Bridalveil und am Berg Half Dome. Unternehmen Sie einen Spaziergang ab dem Besucherzentrum Yosemite und erreichen Sie einen der höchsten Wasserfälle Nordamerikas, die Yosemite Falls, mit einer Länge von 730 Metern. Winterroute: Beginnen Sie den Tag mit einer Führung durch Monterey mit dem historischen Kai und der Küstenstraße Cannery Row. Besuchen Sie anschließend das weltberühmte Schloss Hearst Castle. Erleben Sie eine Führung durch das üppig mit Antiquitäten ausgestattete Anwesen, das sich der Zeitungsbaron William Randolph Hearst errichten ließ. Ihnen wird schnell klar werden, wieso das Schloss in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts einer der bevorzugten Spielplätze der Reichen und Schönen war. Setzen Sie am Abend Ihre Fahrt fort Richtung Las Vegas. Übernachtung: Comfort Suites Stevenson Ranch. Tag 4: Stevenson Ranch - Las Vegas Bewegen Sie sich an diesem Tag nach Osten durch die Wüste und das legendäre Death Valley bis zur Welthauptstadt des Glücksspiels: Las Vegas. Legen Sie eine Pause zum Mittagessen ein im Outlet-Center in Barstow. Gehen Sie auf Schnäppchenjagd nach großen Markennamen wie Levi’s, Nike, Reebok, Timberland, Ralph Lauren und vielen mehr. Unternehmen Sie am Abend eine Tour über den legendären Boulevard Strip und bestaunen Sie einige der wirklich spektakulären Hotels und Fantasiepaläste, die mitten aus dem Wüstensand gestampft wurden: das Caesar’s Palace, das Luxor, das Mirage, das Paris, das Venetian, das Bellagio, das New York New York, das Treasure Island und viele mehr. Lassen Sie den Tag ausklingen bei einer grandiosen Show oder versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahllosen Casinos. Wer weiß – vielleicht ist Ihnen Fortuna ja tatsächlich hold? Übernachtung: Linq Hotel Tag 5: Las Vegas - Grand Canyon - Lake Powell  Heute führt Sie Ihre Reiseroute in den Südosten, durch die Wüste und das Reservat der Navajo-Indianer. Erreichen Sie schließlich die Südseite (South Bank) eines der 7 Weltwunder – des Grand Canyon. Unternehmen Sie eine Tour entlang der Südseite und erfahren Sie, wie der Colorado River über Jahrtausende sein Flussbett tief in den Fels eingegraben und damit ein Paradies für Geologen geschaffen hat. Setzen Sie nach dem Mittagessen Ihre Fahrt fort auf die Ostseite des Grand Canyon, machen Sie Halt an einem der vielen indianischen Marktplätze und stöbern Sie im Kunsthandwerk. Übernachtung: Clarion Inn Page.   Tag 6: Lake Powell - Bryce Canyon Brechen Sie nach dem Frühstück auf zum Lake Powell, der als einer der schönsten Seen in Amerika gilt. Genießen Sie eine Bootsfahrt, sehen Sie Hunderte von Privatbuchten und die berühmten Salzsäulen und -bögen, die diese Region so einzigartig machen. Fahren Sie im Anschluss an die Bootsfahrt nach Westen zum Bryce Canyon und erleben Sie dort einige der erstaunlichsten Naturskulpturen der Welt. Besichtigen Sie bei dieser Führung fantastische Fels- und Sand-Skulpturen, die über Jahrtausende hinweg von Regen, Wind und Sonne zur Perfektion geschliffen wurden. Erleben Sie von einem Aussichtspunkt aus das einzigartige Naturschauspiel des Sonnenuntergangs, bei dem sich die Farben der Felsen ändern.  Begeben Sie sich anschließend nach Kanab zu Ihrem Nachtquartier. Übernachtung: Days Inn. Gelegentlich wird die Tour an diesem Tag auch bis Cedar City fortgesetzt. Die Übernachtung findet dann dort im Comfort Inn statt.  Tag 7: Zion Park - Las Vegas Nach dem Frühstück besuchen Sie den Zion-Nationalpark. Der Park wurde von den Mormonen benannt, die sich in dieser Gegend angesiedelt haben. In deren Augen kommt ein Besuch des Zion-Parks einem religiösen Erlebnis gleich. Fühlen auch Sie sich beim Anblick der majestätischen Berge und angesichts der unfassbaren Stille der Wildnis in eine Traumwelt versetzt. Unternehmen Sie eine Tour durch den Park und eine kurze Wanderung entlang des Flusses Virgin River, der ihn durchquert. Verlassen Sie anschließend diese paradiesische Region und treffen Sie am frühen Abend wieder in Las Vegas ein. Auf Wunsch können Sie noch spät am gleichen Abend die Rückreise nach Los Angeles antreten.  

Ab Las Vegas: Death Valley-Tour

10. Ab Las Vegas: Death Valley-Tour

Spektakuläre Höhepunkte, Lebenslange Erinnerungen!Auf dieser Tour erwacht das Death Valley zum Leben. Wir zeigen Ihnen die Höhepunkte des grössten Nationalparks auf dem amerikanischen Festland. Sie werden überwältigt sein von der Vielzahl sagenhafter Naturphänomene im Park und der interessanten Geschichte dieses besonders abgelegenen und einzigartigennationalen Kulturguts. Danach fahren Sie weiter nach Badwater, Zabriskie Pointund mehr. Von schneebedeckten Kuppen (je nach Saison) bis hin zum tiefsten Punkt der westlichen Hemisphäre erwarten Sie Erinnerungen, die Sie ein Leben lang begleiten werden. Transport: Luxuriös aber robust. Der Tour Trekker ist ein einzigartiger, topmoderner Jeep für jedes Gelände, der konzipiert, maßgefertigt gebaut und zertifiziert wurde, um DAS ultimative Touren-Fahrzeug zu sein. Der Tour Trekker bietet bequem Platz für 10 Passagiere und gewährleistet so ein individuelles Erlebnis in einer kleinen Gruppe. Jeder ausgelastete Tour Trekker bietet den Teilnehmern eine topmoderne Innenausstattung inklusive verstellbarer Ledersitze, 15-Zoll-DVD-Playern, großen getönten Fensterscheiben für eine unvergleichliche Aussicht, eine Klimaanlage im Passagierabteil für höheren Passagierkomfort und ein schaumisoliertes Gehäuse für weniger Fahrgeräusche und optimale Temperaturkontrolle. Der größere Achsabstand sorgt für mehr Laufruhe beim Fahren und die doppelten Hinterräder (DRS) für verbesserte Stabilität und mehr Sicherheit.

Sightseeing in Death-Valley-Nationalpark

Möchten Sie alle Aktivitäten in Death-Valley-Nationalpark entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Death-Valley-Nationalpark: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 442 Bewertungen

Eine großartige Gelegenheit, den größten Teil der Westküste in einer begrenzten Zeitspanne zu sehen. Die Reiseroute deckt einige der Sehenswürdigkeiten ab, die man unbedingt besuchen muss, die Hotels waren nicht von bester Qualität, rechtfertigen aber den gezahlten Preis, der Reisebus war neu und komfortabel, die Reiseleiter sind sachkundig und hilfsbereit. Wir haben vor dieser Reise ausgiebig recherchiert und diese Tour-Kombination ist bisher die beste, die es gibt.

Ich hatte eine tolle Zeit auf der Reise. Mir wurde jedoch gesagt, ich solle mich um 6:30 Uhr in der Bibliothek treffen, aber der Bus kam um 8:30 Uhr. Ich habe jemanden gefunden, dem das gleiche gesagt wurde. Wir riefen ihre Agentur an, die 8:30 Uhr bestätigte. Das ist etwas, das in Ihrer Reiseroute korrigiert werden muss.

Wir hatten eine tolle Tour, die von Clayton geführt wurde. Er war mit allen Standortpunkten und mehr bestens vertraut! Diese Tour ist definitiv die Zeit und die Aussicht wert, um sie zu sehen. Wir hatten viel Zeit, alles in uns aufzunehmen und Fotos zu machen. Insgesamt tolle Erfahrung!

Was a great tour! Our Tour Guide Bobby was amazing and we had such a fantastic time together :-) Could fully recommend this experience.

Ich würde jedem diese Tour empfehlen. Unser Tourguide hatte sehr viel Hintergrundwissen und erklärte alles wunderbar. Gerne wieder!