David, Florenz

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Der David von Michelangelo: 5 interessante Fakten

Michelangelos Meisterwerk gilt als die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte. Die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance kann man bei einer Tour durch die Galleria dell'Accademia in Florenz begutachten. Mit diesen faszinierenden Fakten zur Geschichte des David sind Sie bestens auf Ihren Besuch vorbereitet.

  • Für die Kathedrale von Florenz in Auftrag gegeben

    1. Für die Kathedrale von Florenz in Auftrag gegeben

    Ursprünglich sollte David mit anderen Statuen aus Stein auf dem Dach der Kathedrale thronen. Die sechs Tonnen schwere Statue war aber zu schwer, um sie hochzuziehen. Deswegen wurde sie stattdessen vor dem Palazzo Vecchio aufgestellt.

  • Michelangelo war der dritte beauftragte Bildhauer

    2. Michelangelo war der dritte beauftragte Bildhauer

    Agostino di Duccio war 1463 der erste Bildhauer, der sich an der Skulptur zu schaffen machte. 1476 übernahm Antonio Rossellino den Auftrag. Beide scheiterten. Michelangelo wurde 1501 damit beauftragt, die Statue zu vollenden.

  • Er blickt Richtung Rom

    3. Er blickt Richtung Rom

    David schaut siegessicher in Richtung Rom, dem größten Gegner von Florenz. Die Stadt war eine von vielen Mächten, die die Souveränität der Republik Florenz zur damaligen Zeit bedrohten.

  • David wurde im Zweiten Weltkrieg eingemauert

    4. David wurde im Zweiten Weltkrieg eingemauert

    Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Statue in Tücher eingewickelt und eingemauert. Auf diese Art und Weise versuchte man in Italien, die historischen Kunstwerke vor Bombenschäden zu bewahren. Die Moses-Statue von Michelangelo wurde auf die gleiche Art geschützt.

  • Seine Zehen wurden mit einem Hammer beschädigt

    5. Seine Zehen wurden mit einem Hammer beschädigt

    1991 attackierte Piero Cannatadie die Statue mit einem Hammer, den er unter seiner Jacke versteckt hatte. Es gelang ihm, einige Stücke Marmor aus den Zehen des linken Fußes zu schlagen. Die Polizei beschrieb den 47-Jährigen als "verrückt“.

Planen Sie Ihren Besuch

  • Wie sind die Öffnungszeiten?

    Die Galleria dell'Accademia ist dienstags bis sonntags von 8:15 bis 18:50 Uhr geöffnet.

  • Wie kommt man hin?

    Viele Busse fahren zur Galleria dell'Accademia. Steigen Sie einfach an der Station Ss. Annunziata - Istituto Degli Innocent, Piazza di San Marco, San Marco Rettorato oder Cavour aus. Der Standort von Michelangelos David im Museum selbst ist der Korridor der Gefangenen.

Gut zu wissen

  • Besuchszeiten
    Di. - So.: 8:15 - 18:50 Uhr
  • Preis
    Etwa 15 Euro. Die Höhe des Eintritts hängt davon ab, ob Sie Ihr Ticket online oder vor Ort kaufen.
  • Brauche ich einen Reiseführer?
    Nicht unbedingt, aber fragen Sie sich: Gibt es etwas Besseres als einen ethusiastischen italienischen Reiseführer?
  • Anfahrt
    Die Galleria kann man gut zu Fuß erreichen. Alternativ können Sie mit einem der vielen Busse fahren, die dort halten.
  • Weitere Tipps
    Buchen Sie Ihre Tickets im Voraus! Der David ist eine besonders beliebte Attraktion.

Sightseeing in David, Florenz

Möchten Sie alle Aktivitäten in David, Florenz entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

David, Florenz: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 7.520 Bewertungen

Sehr gut, aber man muss sich trotzdem anstellen, um den Gutschein einzulösen, also ist es nicht wirklich ein "Skip the Line"-Erlebnis. Auch der Ticketerwerb vor Ort ist verwirrend.

Die Prozedur für die Abholung der reservierten Tickets war sehr gut beschrieben. Sich nicht in die Schlange vor dem Ticketschalter einreihen zu müssen, iwar ein großer Vorteil.

Wir hatten eine tolle, interessante Führung mit Frau Vera. Sehr informativ, mit viel Hintergrundwissen und Lebendigkeit.

Die Leiterin war sehr nett und es war ein spannender Rundgang mit vielen Interessanten Informationen

Super Erlebnis - ist das Geld auf jeden Fall wert.