Dalwhinnie Distillery

9 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Dalwhinnie Distillery: Top-Sehenswürdigkeiten in der Nähe

Dalwhinnie Distillery: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Von Edinburgh aus: 3-tägige Tour zur Isle of Skye und in die Highlands

Begib dich auf eine 3-tägige geführte Besichtigung der schottischen Highlands und besuche Highlights wie Loch Ness und die Isle of Skye. Erfahre von deinem Reiseleiter die Geschichte dieser üppigen Region und verbringe zwei Nächte in Inverness. Tag 1: Von Edinburgh aus fahren wir zunächst ein kurzes Stück Richtung Norden und halten an den geheimnisvollen Kelpies. Schottlands größtes Kunstwerk im Freien, das Fabelwesen aus der schottischen Folklore darstellt und über das dir dein Fahrer alles erzählen wird. Anschließend setzen wir unsere Reise fort und kommen am Stirling Castle vorbei. Lass dich von den Erzählungen deines Reiseleiters über William Wallace und Robert the Bruce inspirieren. Auf dem Weg nach Norden, in den Loch Lomond and the Trossachs National Park, kannst du die Landschaft bewundern, während dein Tourguide dir die bemerkenswerte Stammesgeschichte der Highlands erklärt. Entdecke das wunderschöne Glencoe, das berühmteste Tal Schottlands, und erfahre mehr über seine tragische Geschichte. Bewundere das spektakuläre Glenfinnan-Viadukt und fahre dann in Richtung Norden zum Südufer des Loch Ness, um Fotos von dem berüchtigten Monster Nessie zu machen! Mach einen Fotostopp am Urquhart Castle, bevor du in Inverness, der Hauptstadt der Highlands, ankommst, wo du 2 Nächte in einem örtlichen Gästehaus, Hostel oder Hotel verbringen wirst. Tag 2: Nach dem Frühstück verlässt du Inverness und fährst über die Kessock Bridge zur Black Isle, wo du die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron bestaunen kannst. Auf der Isle of Skye angekommen, erkundest du die Highlights der Insel: die Cuillin Mountains, die Trotternish Peninsula, Portree, den Old Man Storr, den Kilt Rock und das berühmte Quiraing. Am späten Nachmittag hältst du an der schönsten Burg Schottlands, "Eilean Donan Castle", für Fotos an. Als Kulisse für viele berühmte Filme wie "Highlander" und "Made of Honor" ist diese Burg ein weiteres Wahrzeichen, das man gesehen haben muss! Nach einer malerischen Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel kehrst du nach Inverness zurück, wo du deine letzte Nacht verbringen wirst. Der Abend steht dir zur freien Verfügung. Tag 3: Besuche das Culloden Battlefield, den Ort des letzten Jakobitenaufstands, und die Clava Cairns, unglaubliche 4.000 Jahre alte, stehende Steine aus der Bronzezeit. Auf dem Weg nach Süden besuchst du das Highland Folk Museum. Hier erlebst du das Leben in den Highlands im 17. Jahrhundert. Sieh dir die Gebäude, die Kleidung und Waffen an und erfahre, wie die Menschen vor 300 Jahren lebten. Anschließend fährst du durch den dramatischen Cairngorm National Park. Du hast die Möglichkeit, eine schottische Whiskey-Verkostung zu erleben, bevor du das historische Dorf Pitlochry besuchst. Die Rückfahrt nach Edinburgh führt dich über die berühmten Forth-Brücken. Die voraussichtliche Ankunftszeit in Edinburgh ist gegen 18:30 Uhr.

Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

Ab Edinburgh: 2-tägige Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

Kehre zurück zur Natur in den schottischen Highlands und unternimm dort leichte Wanderungen. Verbringe 1 Nacht in Inverness und freu dich auf einen flexiblen Tourplan am 2. Tag. Tag 1: Lass Edinburgh hinter dir und fahre nach Westen, Richtung Glasgow. Besuche das hübsche Dorf Luss am Ufer des Loch Lomond. Weiter geht es hinab in Ebene Rannoch Moor, vorbei an den Gebirgszügen Black Mount und Glencoe. Hier kam es 1692 zum Massaker am Clan MacDonald. Genieße die Atmosphäre bei einem entspannten Spaziergang. Wende dich anschließend nach Norden in Richtung Fort William . Bewundere die herrliche Aussicht auf Schottlands höchsten Berg Ben Nevis. Stärke dich mit einem köstlichen Mittagessen und reise anschließend weiter am Loch Ness entlang. Passiere die Burgruine Urquhart Castle und erreiche schließlich die Stadt Inverness, wo du übernachtest. Tag 2: Besichtige auf Wunsch das Schlachtfeld Culloden, auf dem die Truppen von Bonnie Prince Charlie von der Armee des Herzogs von Cumberland besiegt wurden. Bestaune die uralten Steine der Clava Cairns und verkoste Whisky in der Dalwhinnie Distillery. Mach einen Abstecher zur alten Militärgarnison Ruthven Barracks. Die Rückfahrt erfolgt über das Waldgebiet The Hermitage. Unternimm dort im Sommer einen leichten Spaziergang in idyllischen Wäldern und überquere zum Abschluss deiner Tour die Forth Bridge auf dem Weg zurück nach Edinburgh.

Ab Glasgow: Loch Ness, Inverness & Highlands − 2-tägige Tour

Ab Glasgow: Loch Ness, Inverness & Highlands − 2-tägige Tour

Tag 1:Besuche das denkmalgeschützte Dorf Luss am Ufer des Loch Lomond. Fahre hinunter in die Tiefebene von Rannoch Moor, vorbei am Gebirgszug Black Mount. Wandere durch das malerische Tal Glen Coe und tauche ein in seine intensive und geheimnisvolle Atmosphäre. Sieh Großbritanniens höchsten Berg Ben Nevis und stärke dich anschließend mit einem Mittagessen in Fort William. Unternimm einen Spaziergang am legendären Loch Ness und beschließe den Tag in Inverness.  Tag 2:Besichtige den faszinierenden Schauplatz der Schlacht von Culloden und die neolithischen Steinformationen der Clava Cairns. Freue dich als Nächstes auf eine Verkostung in der Whisky-Brennerei Dalwhinnie Distillery. Nach dem Mittagessen folgt eine leichte Wanderung durch die märchenhaften schottischen Wälder (nur in den Sommermonaten möglich). Überquere die Forth-Brücke auf dem Weg zurück nach Edinburgh, wo du am Bahnhof Waverley abgesetzt wirst. Teilnehmende, die ihre Tour in Glasgow begonnen haben, erhalten eine kostenlose Zugfahrkarte zurück nach Glasgow.

Von Edinburgh aus: Speyside Whisky Trail 3-Tages-Gruppentour

Von Edinburgh aus: Speyside Whisky Trail 3-Tages-Gruppentour

Tag 1 Du fährst nach Norden durch das Königreich Fife zu deiner ersten Brennerei: Lindores Abbey. Diese moderne schottische Brennerei wurde an der Stelle errichtet, an der 1494 die allererste Brennerei des Landes erwähnt wurde. Hier kannst du das historische Erbe der Region in Verbindung mit Innovation und nachhaltigen Praktiken entdecken, die sich in ihrem feinen Whisky widerspiegeln. Fahre weiter nach Norden zum größten Nationalpark Großbritanniens, dem Cairngorms National Park. Die Fahrt dorthin ist atemberaubend, also halte deine Kameras bereit. Du hältst in Braemar an und hast etwas Zeit für ein Mittagessen und eine kleine Erkundungstour. Ein Happen zu essen ist eine gute Idee, denn dein nächster Halt ist das Whisky Castle. Dieses Whisky-Imperium verkauft seit über 120 Jahren die besten Malt-Whiskys und hat über 600 Malts auf Lager. Probiere drei Speyside-Whiskys, um dich mit dem unverwechselbaren Geschmack dieser Region vertraut zu machen. Nachdem du dich mit diesem Dram des "sanften Geistes" aufgewärmt hast, fährst du weiter durch den Cairngorms National Park, bevor du Grantown-on-Spey erreichst, deine Basis für zwei Nächte. Tag 2 Heute verbringst du den ganzen Tag damit, Schottlands berühmteste Whiskyregion zu erkunden. Dein erster Halt ist die Cardhu Distillery*, die erste Destillerie, die von einer Frau, Helen Cumming, gegründet wurde. Heute ist Cardhu der wichtigste Whisky im Johnnie Walker Black Label. Nach dem Mittagessen im nahegelegenen Aberlour fährst du entlang des Spey River nach Craigellachie und besuchst die Speyside Cooperage**, wo du einen weiteren Aspekt der Whiskyherstellung kennenlernst. Nach einer landschaftlich reizvollen Fahrt in Richtung Küste fährst du nach Glen Moray, wo du in einer großen Auswahl an Fässern gereiften Whisky probieren kannst. Wenn es die Zeit erlaubt, hält dein Fahrer-Guide am Sueno's Stone für ein kurzes Foto an, wo du diesen unglaublichen piktischen Stein bewundern kannst. Von hier aus fährst du zurück nach Grantown-on-Spey. Tag 3 Mach dich am Morgen bereit für eine Whisky- und Schokoladenverkostung in der Dalwhinnie Distillery, die inmitten einer herrlichen Berglandschaft im Herzen des Cairngorm National Park liegt. Dann verlässt du die Highlands und fährst in den Süden nach Perthshire. Pitlochry liegt im Herzen Schottlands und ist eine wunderschöne kleine Stadt mit vielen Geschäften, Restaurants und Cafés. Die Zeit steht dir zur Verfügung, um sie zu erkunden und zu Mittag zu essen. Als Nächstes hältst du für einen Spaziergang zwischen hoch aufragenden Douglasien in der Hermitage, einem schönen Wald mit einem tosenden Wasserfall. Von hier aus führt dich der Weg in Richtung Süden zu dem atemberaubenden Dörfchen Dunkeld, wo du etwas Zeit zum Erkunden hast, bevor du zu deinem letzten Whisky-Erlebnis der Tour aufbrichst. Anschließend überquerst du den Firth of Forth, besichtigst die herrlichen South Queensferry Brücken und fährst zurück nach Edinburgh. *Änderungen an der Route und den Brennereibesuchen sind vorbehalten.

Von Edinburgh aus: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Privat-Tour

Von Edinburgh aus: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Privat-Tour

Wir nehmen dich mit auf eine einmalige Reise durch die wunderschöne Landschaft der schottischen Highlands. Wir haben genug Zeit, um die Pracht von Glencoe zu bewundern. Wir besuchen den Hogwarts Express und das berühmte Glenfinnan-Viadukt, bevor wir auf die spektakuläre Isle of Skye fahren. Wir fahren entlang der epischen Küste von Skye und genießen Ausblicke, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Auf dieser 3-tägigen private Tour holen wir dich überall in und um Edinburgh ab. Wir bringen dich zu den schönsten Orten in Schottland und vielleicht sogar auf der ganzen Welt. Tag 1: Du verlässt Edinburgh und hast die Möglichkeit, den Linlithgow Palace oder Stirling Castle zu besuchen, vorbei an der berühmten 30 Meter hohen Skulptur der Kelpies. In der hübschen Stadt Callander triffst du dann auf die Highland Cows (oder Hairy Coos) und kannst sie sogar füttern. Danach geht es in den Nationalpark Loch Lomond and The Trossachs, wo du Zeit für einen Spaziergang am Loch Lubnaig hast, bevor wir in den Norden der Highlands fahren. Wir werden einige Zeit damit verbringen, die atemberaubende Landschaft von Glencoe zu bewundern, Fotos zu machen und etwas über die Geschichte der Region zu erfahren. Von hier aus fahren wir durch Fort William mit Blick auf den Ben Nevis. Dann fahren wir über das Meer nach Skye, wo wir den ersten Tag in Portree beenden. Tag 2. Wir begeben uns auf eine zauberhafte Tour rund um die Insel und halten an einigen wirklich atemberaubenden Sehenswürdigkeiten wie Old man of Storr, Kilt Rock und den Sligachan-Wasserfällen. Wir fahren zum An Corran Strand, um die Dinosaurier-Fußabdrücke zu sehen und besichtigen dann die einzigartigen Sehenswürdigkeiten von The Quiraing. Die Tour führt dich zum Dunvegan Castle and Gardens, wo wir eine Pause einlegen und eine optionale Robbenfahrt unternehmen - eine aufregende 25-minütige Bootstour zur Robbenkolonie von Loch Dunvegan, bei der du die verspielten Meeressäuger aus nächster Nähe beobachten kannst. Die letzte Attraktion an Tag 2 ist das Neist Point Lighthouse. Am Abend kehrst du nach Portree zurück. Tag 3: Wir beginnen den Tag an den Sligachan Falls und erkunden dann das Eileen Donan Castle bei Kyle of Lochalsh. Von dort aus können wir uns auf die Suche nach Nessie am Loch Ness machen, bevor wir in Richtung Süden durch den Cairngorms-Nationalpark fahren und eine optionale Whisky-Brennerei-Tour in der höchstgelegenen Brennerei Schottlands, der Dalwhinnie Distillery, machen. Unser letzter Halt ist das hübsche Städtchen Pitlochry. Von dort aus setzen wir dich gegen 20:30 Uhr wieder an deiner Unterkunft ab, oder wo immer du möchtest.

Von Edinburgh aus: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Privat-Tour

Von Edinburgh aus: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Privat-Tour

Dein Reiseleiter von Macleod Heilan Tours holt deine Gruppe an dem von dir gewählten Ort ab, um sich auf den Weg aus der Stadt in die Highlands zu machen. Die nächsten 3 Tage sind in einen detaillierten Reiseplan unterteilt, der geändert oder angepasst werden kann, wenn es die Zeit erlaubt. Bitte beachte: Bitte teile uns bei der Buchung mit, wo deine Gruppe die zwei benötigten Übernachtungen gebucht hat und wo sie abgeholt und wieder zurückgebracht werden soll. Die Unterkunft muss in einem Umkreis von 10 Meilen um das Dorf Kyleakin am Südende der Insel liegen. Das können die Dörfer Kyle, Balmacara, Broadford, Breakish, Plockton und natürlich Kyleakin selbst sein. Wir können auch außerhalb dieser Orte fahren, aber dann wird ein Aufpreis berechnet. Tag 1 Unser erster Halt ist das wunderschöne Naturschutzdorf Luss am Loch Lomond. Nach einer Erfrischung und Fotos fahren wir weiter nach Norden in die Highlands und nach Glencoe, wo wir Fotostopps einlegen und den meistfotografierten Berg Schottlands, die "Buchaille Etive Mor", sowie die berühmten Three Sisters bestaunen. Das Mittagessen nehmen wir in der Gegend von Lochaber ein, bevor wir das Glenfinnan-Viadukt besichtigen. Danach geht es zurück nach Fort William, wo wir einen Fotostopp an der Burgruine Inverlochy Castle einlegen, bevor wir durch das Glen Shiel fahren, vorbei an den 5 Sisters of Kintail und über die Skye Bridge "Over the Sea to Skye". Tag 2 Heute erlebst du die wunderschöne Isle of Skye, die von National Geographic zur viertbesten Insel gewählt wurde. Was gibt es Besseres, als sie mit einem Reiseleiter zu genießen, der auf der Insel aufgewachsen ist. Unseren ersten Halt machen wir in Sligachan, wo wir die Black & Red Cuillin Mountains bestaunen können. Vielleicht waschen wir uns das Gesicht im Fluss Sligachan (der Legende nach spendet er ewige Schönheit!) Wir fahren die kurze Strecke zu den Fairy Pools, wo es die Möglichkeit gibt, zu den Hauptpools hinaufzuwandern und ein spektakuläres Foto zu machen. Nach der Wanderung entspannen wir uns am besten mit einem "Wee Dram" und besuchen die berühmte Talisker Whisky Distillery, bevor wir zum Mittagessen in die Stadt Portree fahren. Nach dem Mittagessen werden wir den beeindruckenden Trotternish Ridge-Rundweg abschließen und dabei berühmte Sehenswürdigkeiten wie den Old Man of Storr, die Mealt Falls, einen beeindruckenden Meerwasserfall mit dem Kilt Rock im Hintergrund, die Lealt Falls, den größten Erdrutsch Großbritanniens und den Quiraing, der für viele Filmdrehorte verwendet wurde, besichtigen und den Tag im Fairy Glen beenden. Tag 3 Wir lassen Skye hinter uns und haben noch so viel zu sehen, wenn wir nach Süden fahren. Unser erster Halt an diesem Tag ist das "Keksdosenschloss", Schottlands meistfotografiertes Schloss Eilean Donan. Von dort aus fahren wir nach Loch Ness, wo wir die Möglichkeit haben, das Loch vom Wasser aus zu genießen und das Dorf Fort Augustus und den Caledonian Canal zu erkunden. Nach dem Mittagessen fahren wir in Richtung Spean Bridge und dem Ben Nevis Aussichtspunkt (Commando Memorial), wo wir die Erhabenheit der Nevis Range bewundern können, bevor wir über die Lagoon Road nach Osten und Süden in den Cairngorm National Park fahren. Allmählich geht es durch die Cairngorms hinunter ins "Big Tree Country" Perthshire, vorbei an der Dalwhinnie Whisky Distillery und Blair Castle. Den letzten Stopp der Tour legen wir in der wunderschönen Stadt Pitlochry ein, dem Tor zwischen den Highlands und den Lowlands, das durch den regelmäßigen Besuch von Königin Victoria und Prinz Albert berühmt wurde. Wir beenden die Tour an dem von dir gewählten Abfahrtsort.

Von Glasgow oder Edinburgh aus: Schottische Whisky Tour

Von Glasgow oder Edinburgh aus: Schottische Whisky Tour

Entdecke die ultimative Tour für Whisky-Liebhaber und erlebe das Leben in den Highlands und der schottischen Landschaft hautnah. Dein Fahrer, ein schottischer Whisky-Botschafter, wird sein Wissen und seine Geschichten mit dir teilen und vielleicht sogar für ein oder zwei zusätzliche Drinks auf dem Weg anhalten. Dein Abenteuer beginnt mit der Überquerung des Flusses Forth und der Fahrt in die Highlands, wo du an deiner ersten Brennerei hältst, der weltberühmten Dalwhinnie Distillery, die 1897 erbaut wurde und die höchstgelegene Brennerei Schottlands ist. Mach eine Mittagspause im berühmten House of Braur, wo du auch Geschenke und Souvenirs aus deiner Zeit in Schottland kaufen kannst. Danach fährst du zu deiner zweiten Brennerei, Blair Atholl, der ältesten noch funktionierenden Brennerei Schottlands, die 1798 gegründet wurde. Wenn es die Zeit erlaubt, hältst du auf dem Rückweg zu deinem Hotel noch an einer weiteren Destillerie für eine letzte Verkostung an.

Schottische Highlands 4-tägige Schlössertour ab Edinburgh

Schottische Highlands 4-tägige Schlössertour ab Edinburgh

Tag 1 Fahre von Edinburgh aus nach Norden und überquere Queensferry Crossing in das historische Königreich Fife. Erkunde Falkland Palace, ein ehemaliges königliches Jagdschloss, in dem Maria, die Königin der Schotten, auf dem ältesten Platz der Welt Tennis spielte. Bummle durch das mittelalterliche Dorf, das in Outlander zu sehen ist. Mach dich auf den Weg nach St Andrews, um dort zu Mittag zu essen und die kopfsteingepflasterten Straßen und die alte Universität zu entdecken. Am Nachmittag kannst du weiter nördlich zum Dunnottar Castle fahren, einer majestätischen Ruine auf den Klippen, die schon auf den Titelseiten von Reisemagazinen zu sehen war. Halte die atemberaubende Aussicht fest und verbessere deine fotografischen Fähigkeiten. Du verbringst deine Nacht in Aberdeen. Tag 2 Erkunde Royal Deeside, das für seine Schlösser bekannt ist. Beginne in Castle Fraser, einem großartigen schottischen Turmhaus. Genieße einen Spaziergang durch den ummauerten Garten aus dem 18. Zum Mittagessen fährst du nach Ballater, einem Dorf, das mit dem Königshaus verbunden ist. Nachmittags besuchst du Crathes Castle, eine märchenhafte Festung mit einer Spukgeschichte. Spaziere frei durch das Haus und die Gärten. Von den June Borders aus hast du einen atemberaubenden Blick auf die Burg. Du kehrst für eine weitere Übernachtung nach Aberdeen zurück. Tag 3 Mach dich auf den Weg nach Norden zum Fyvie Castle, das aus dem 13. Jahrhundert stammt und eine bemerkenswerte Sammlung von Waffen, Rüstungen und Wandteppichen aus dem 17. Zum Mittagessen fährst du durch malerische Landschaften nach Elgin. In der Ruine der Kathedrale von Elgin kannst du die kunstvoll geschnitzten piktischen Steine bewundern. Am Nachmittag besuchst du das Schlachtfeld von Culloden, das ergreifende Ende des Jakobitenaufstands. Wandere durch die tragische Landschaft und gedenke derer, die in der letzten Schlacht auf britischem Boden gefallen sind. Du fährst weiter nach Nairn, wo du übernachtest. Tag 4 Reise in Richtung Süden durch die atemberaubenden Landschaften Schottlands. Besuche Cardhu, die bahnbrechende Destillerie von Helen Cumming. Fahre an Kingussie vorbei und mache einen kurzen Halt bei den Ruthven Barracks. Erkunde Blair Castle, ein geschichtsträchtiges Schloss mit einem Ballsaal, der mit 175 Geweihen geschmückt ist. Spaziere durch den 9 Hektar großen georgianischen Garten und genieße dein Mittagessen. Fahre durch die üppigen Wälder von Perthshire und halte in malerischen Städten an. Am Abend fährst du über den Firth of Forth zurück nach Edinburgh.

Die besten Sehenswürdigkeiten in Schottisches Hochland

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Dalwhinnie Distillery

Mehr Reisetipps

Weitere Sightseeing-Optionen in Dalwhinnie Distillery

Möchten Sie alle Aktivitäten in Dalwhinnie Distillery entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Dalwhinnie Distillery: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.8
(311 Bewertungen)

Die Reise umfasste alle in der Beschreibung genannten Haltestellen. Der Reiseleiter William war ein großartiger Fahrer und erzählte die schottische Geschichte auf interessante Weise. Wir hatten Glück mit dem Wetter, konnten den Jakobitenzug sehen und hatten viel Spaß!

Was uns am besten gefallen hat, war die Einbindung unseres Guides Stevie. Er war jederzeit aufmerksam und erklärte uns alle Orte, die wir besuchten, sehr gut, und er machte die Reise lebendiger. Ohne Zweifel war er der beste Führer, den wir haben konnten

Es war sehr gut, wir haben die Gesellschaft des Reiseleiters Stephen, dem verrückten Scott, sehr genossen 😉. Ich war mit meiner Tochter unterwegs und sie wollte nicht, dass es endet, sie ist 22 Jahre alt. Es war eine verspätete Prüfung von mir.👍👍👍

Es waren 3 wundervolle Tage, in denen ich so viel erlebt und gesehen habe. Ryan war ein phantastischer, humorvoller Guide mit einem sehr großen Wissen.

Insgesamt sehr gut, ich hätte mir mehr Zeit und Platz auf der Isle of Skye gewünscht.