Mehrtägige Tour

Salcantay-Trek: 5-tägige Wanderung zum Machu Picchu

Salcantay-Trek: 5-tägige Wanderung zum Machu Picchu

Anbieter: Peru & U

Ab 370,78 € pro Person

Begib dich auf den berühmten 5-tägigen Salkantay-Trek zur verlorenen Stadt Machu Picchu. Sieh den Humantay-See und erobere auf einer Führung sowohl die Gletscher der Anden als auch den Rand des Dschungels und freu dich auf Wildtiere und vieles mehr.

Über diese Aktivität

Stornierungsbedingungen
Diese Aktivität ist nicht erstattungsfähig
Schutz vor Covid-19
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Weitere Infos findest du nach der Buchung auf deinem Voucher. Mehr erfahren
Dauer 5 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Tourguide
Spanisch, Englisch
Kleingruppe möglich

Dein Erlebnis

Reiseverlauf
120 Stunden
  • Cusco

  • Soraypampa Camping, Peru (Wandern, Camp-Aktivitäten, Ansicht)

  • Humantay-See (Wandern)

  • Salkantay (Wandern, Ansicht)

  • Collpapampa (Wandern, Camp-Aktivitäten, Ansicht)

  • La Playa (Mittagessen, Wandern, Kaffeeplantage)

  • Termales Santa Teresa (Thermalquelle)

    • optional
    • Zusatzgebühr
  • Distrikt Santa Teresa (Freizeit)

  • Central Hidroelectrica Machu Picchu, Peru (Wandern)

  • Aguas Calientes (Wandern, Camp-Aktivitäten)

  • Inka-Pfad nach Machu Picchu (Wandern)

    • optional
  • Machu Picchu (Geführte Tour)

  • Huayna Picchu (Wandern)

    • optional
    • Zusatzgebühr
  • Montaña Machu Picchu, Peru (Wandern)

    • optional
    • Zusatzgebühr
  • Ollantaytambo (Stadt)

  • Cusco

Abholung inbegriffen
Hauptaufenthalt
Sonstiger Aufenthalt
Highlights
  • Begib dich auf die Spuren der Inka bei einer Wanderung auf dem Salcantay-Trek
  • Staune über die schneebedeckten Gipfel und wilden Wasserfälle der Anden
  • Entdecke die "Verlorene Stadt der Inka“ mit einem fachkundigen Guide
Beschreibung

Folge den Spuren der antiken Inka und wandere über dieselben Pfade, auf denen diese schon vor Jahrhunderten die Berge überquerten. Kehr zurück zur Natur und erlebe die atemberaubende Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Anden.

Tag 1: Cusco - Mollepata - Markhuq'asa - Soraypampa - Humantay-See - Salkantaypampa

(Mittagessen, Abendessen)

Starte in Cusco und begib dich nach Markhuq’asa, um deine Wanderung nach Soraypampa 3.850 m über dem Meeresspiegel zu beginnen. Stärke dich im Basislager mit einem Mittagessen und unternimm dann eine Rundwanderung um den Humantay-See. Dann geht es weiter zum Basislager Salkantaypampa, um dort die Nacht zu verbringen.

Tag 2: Salkantaypampa - Salkantay-Pass - Collpapampa

 

(Frühstück, Mittagesseen, Abendessen)

Wandere bis zum höchsten Punkt des Pfades über den Salkantay-Pass und erlebe einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Berge, bevor es nach einer 2-stündigen Wanderung Richtung Tal im Lager ein stärkendes Mittagessen gibt. Wage dich hinein in die hochgelegenen Areale des Amazonas-Regenwalds bei einer Wanderung durch den "Wolkenwald". Halte Ausschau nach einheimischen Wildtieren auf deinem Weg zum Dorf Collpapampa, wo du die Nacht verbringst.

Tag 3: Collpapampa - La Playa

 

(Frühstück, Mittagesseen, Abendessen)

Unternimm nach dem Frühstück eine entspannte Wanderung nach La Playa durch das Tal Santa Teresa. Bewundere unterwegs die tosenden Wasserfälle und die wilden Orchideen. Entdecke Kaffee-, Bananen- und Avocado-Plantagen und nutze die Möglichkeit, den örtlichen Kaffee auf einer Bio-Kaffeefarm zu verkosten.

Nach einem typischen Mittagessen in La Playa geht es weiter nach Lucmabamba, mit der Option (gegen Aufpreis), die heißen Thermalquellen und die reiche Vogelwelt zu besuchen. Kehr zurück zum Campingplatz für eine Übernachtung.

Tag 4: Santa Teresa - Hidroelectrica - Aguas Calientes

(Frühstück, Mittagesseen, Abendessen)

An diesem Tag kannst du in Santa Teresa gegen einen Aufpreis, der direkt vor Ort zu zahlen ist, ein Zipline-, Rafting- oder Canopy-Erlebnis machen. Weiter geht es zum Hidroelectrica, vorbei an Wasserfällen, die von den Gletschern herabfallen, und an Kakao- und Kaffeefeldern. Nach einem stärkenden Mittagessen wanderst du 2 h zum Machu Picchu Pueblo, auch bekannt als Aguas Calientes.

Dort angekommen geht es ins Hotel, um vor dem Abendessen zu duschen und zu entspannen. Ruh dich aus nach dem Abendessen, bevor du am folgenden Tag frühmorgens nach Machu Picchu aufbrichst.

Tag 5: Machu Picchu

 

(Frühstück)

Erkunde Machu Picchu schon am frühen Morgen, bevor die Touristenmassen eintrudeln. Du kannst entweder zu Fuß zu den Ruinen hinaufwandern oder gegen einen Aufpreis den Bus nehmen. Genieß nach deiner Ankunft eine 2-stündige Führung und erfahre mehr über die Tempel, die Paläste, die Häuser der Priester und vieles mehr. Nimm am Nachmittag den Zug nach Ollantaytambo und von dort den Bus zurück nach Cusco mit einem Rücktransfer zu deinem Hotel oder Hostel.

Inbegriffen
  • Guide
  • Freigepäck bis zu einem Gewicht von 5 kg pro Teilnehmende*r (wird von den Pferden getragen)
  • Transfer von Cusco nach Soraypampa
  • Camping- und Kochausrüstung, einschließlich einer persönlichen Isomatte aus doppeltem Schaumstoff
  • Dicke Matratze und Nachtlicht
  • Unterkunft in Aguas Calientes (Upgrade optional)
  • Ticket für Machu Picchu und Salkantay
  • Geführte Tour entlang des Salkantay-Treks und von Machu Picchu
  • Zugticket (Standard) für die Fahrt von Aguas Calientes nach Ollantaytambo
  • Gemeinsamer Transfer vom Bahnhof Ollantaytambo ins Stadtzentrum von Cusco
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung und Sauerstoffflasche für Notfälle
  • 4 Frühstücke, Mittag- und Abendessen
  • Bustickets für Hin- und Rückfahrt nach Machu Picchu (als Extra erhältlich)
  • Transfer von La Playa zum Wasserkraftwerk (wenn du nicht zu Fuß gehen möchtest)
  • Schlafsack (als Extra erhältlich)
  • Frühstück an Tag 1 und Mittagessen an Tag 5
  • Eintrittskarte für die Thermalquellen von Santa Teresa Cocalmayo und Transfer (ca. 40 PEN, zahlbar vor Ort am Tag des Besuchs)
  • Wanderstöcke
  • Eintrittskarte für den Humantay-See (20 PEN, zahlbar vor Ort)
  • Zusätzliche Aktivitäten wie Rafting oder Ziplining (vor Ort buchbar)
  • WLAN
  • Warmwasserduschen
  • Tafelwasser
  • Zusätzliche Transfers
Nicht geeignet für
  • Personen mit Rückenbeschwerden
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen
  • Personen mit Herzproblemen
  • Personen im Rollstuhl
Schutz vor Covid-19
Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst entweder den Nachweis einer vollständigen Impfung, einen Nachweis einer ausgeheilten Covid-19-Infektion in den letzten 3 Monaten oder einen negativen Test vorlegen, der nicht mehr als 24 Stunden vor Beginn der Aktivität durchgeführt wurde.

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Wichtige Informationen

Bitte mitbringen

  • Reisepass oder Lichtbildausweis
  • Warme Kleidung
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut
  • Badekleidung
  • Snacks
  • Wanderschuhe
  • Sonnenschutz
  • Trinkwasser
  • Bargeld
  • Tagesrucksack

Bitte beachten

  •  Es wird empfohlen, mindestens 2 Tage vor der Wanderung in Cusco anzureisen, damit du dich akklimatisieren und an die Höhe gewöhnen kannst.
  • Auf Anfrage stehen auch vegetarische und vegane Speisen (ohne Aufpreis) zur Verfügung
  • Schlafsäcke können gegen Aufpreis gemietet werden, bitte gib dies falls gewünscht bei der Buchung an
  • Dein Seesack wird bis zum 3. Tag für dich getragen, aber ab dem 4. Tag musst du dein eigenes Gepäck tragen
  • Am 4. Tag hast du die Möglichkeit, dein Gepäck mit dem Auto von Playa zum Hidroeléctrica und dann mit dem Zug nach Aguas Calientes zu schicken. Die Kosten dafür betragen ca. 20 PEN und sind direkt zu zahlen
  • Optionaler Aufstieg zum Huayna Picchu oder Machu Picchu (wenn im Voraus gebucht)
Kundenbewertungen

Gesamtbewertung

4 /5

basierend auf 25 Bewertungen

Übersicht

  • Guide
    4,5/5
  • Transport
    4,2/5
  • Preis-Leistung
    3,7/5
  • Sicherheit
    4,5/5

Sortieren nach:

Reisetyp:

Sternebewertung:

Wir konnten eine wunderschöne Wanderung nach Machu Picchu machen mit einer tollen Gruppe. Das Briefing am Tag zuvor war leider etwas verwirrend aber dank der täglichen Übersicht welche der Guide uns erklärte, war es für uns immer sehr gut absehbar! Unser Highlight war sicherlich der Blick aus der Ferne auf Machu Picchu am Tag 4. Etwas schade ist es, dass sehr oft zusätzliche Kosten dazugekommen sind, z.B. Transportkosten für das Gepäck ab Tag 4, die Dusche, Trinkwasser und die Hotsprings. Jedoch wurden wir bereits über die Zusatzkosten beim Briefing informiert. Dafür war das Essen wirklich ausgezeichnet und es gab immer eine vegetarische Option. Coca Tee am morgen war super und sogar unseren eigenen Kaffee von der Bohne über das Rösten zum fertigen Espresso konnten wir selbst herstellen. Yonatan war ein super lieber Guide und hat seinen Job super gemacht, Danke dir!

Weiterlesen

20. November 2022

Die 5-tägige Wanderung am Salcantay mit Halt am Huamantay See und Finale am Machu Picchu ist ein muss für jeden Peru Besucher. Am besten ist jedoch der Guide (und der Koch), die einem direkt in ihr Herz schliessen und in die Familie aufnehmen. Wenn Ihr Glück habt ist Big Willy euer Guide und Manzanita (Sergio) euer Koch und ihr werdet die besten 5 Tage des Jahres verbringen.

Weiterlesen

19. Dezember 2021

Wir haben den Treck im Oktober gestartet. Das Wetter war sehr gut! Die ersten 2 Tage sind die anstrengensten und gleichzeitig auch die schönsten! Die Unterkünfte sind in Ordnung, gegen Aufpreis kann man die letzte Unterkunft updaten. Die Toiletten und Duschen sind unterschiedlich von der Ausstattung und lassen sich nicht immer absperren. Warmes Wasser für die dusche gibt es gelegentlich gegen Aufpreis! Das essen war immer super gut!!! Die Tour selbst ist sehr schön, man kann sich frei bewegen und wandert in seiner eigenen Geschwindigkeit! Ein absolutes Muss wenn man nach Peru kommt!!!

Weiterlesen

20. Oktober 2019

Produkt-ID: 114979