Treck am Salcantay: 5-tägige Wanderung zum Machu Picchu

Treck am Salcantay: 5-tägige Wanderung zum Machu Picchu

Ab 325,06 € pro Person

Kehren Sie zurück zur Natur bei dieser 5-tägigen Wanderung auf dem Salkantay-Treck. Erreichen Sie die legendäre „Verlorene Stadt“ auf den Pfaden der Inka für eine geführte Tour am Machu Picchi. Sehen Sie wilde Orchideen, Wasserfälle und vieles mehr.

Über diese Aktivität

Mühelose Stornierung
Stornierung bis zu 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung
Covid-19-Schutzmaßnahmen
Es gelten besondere Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen. Mehr erfahren
Ausgedruckter oder mobiler Voucher akzeptiert
Nutze dein Telefon oder drucke deinen Voucher aus
Dauer 5 Tage
Überprüfe die Verfügbarkeit, um die Startzeiten zu sehen.
Kein Anstehen an der Kasse
Sofortige Bestätigung
Guide
Spanisch, Englisch
Abholung inbegriffen
Abholung von Ihrem Hotel in der Innenstadt von Cusco

Ihr Erlebnis

Highlights
  • Wandeln Sie auf den Spuren der Inka bei einer Wanderung auf dem Salcantay-Treck
  • Staunen Sie über die schneebedeckten Gipfel und wilden Wasserfälle der Anden
  • Entdecken Sie die „Verlorene Stadt der Inka“ gemeinsam mit einem fachkundigen Guide
Beschreibung
Folgen Sie den Spuren der antiken Inka und wandern Sie über die selben Pfade, auf denen diese schon vor Jahrhunderten die Berge überquerten. Kehren Sie zurück zur Natur und erleben Sie die atemberaubende Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel der Anden. Tag 1: Cusco - Mollepata Markhuq’asa - Soraypampa - Humantay-See (Mitagessen, Abendessen) Brechen Sie in Cusco auf und begeben Sie sich nach Markhuq’asa, um Ihren Treck nach Soraypampa (3.850 Meter über dem Meeresspiegel) zu beginnen. Stärken Sie sich im Basislager mit einem Mittagessen und unternehmen Sie eine Rundwanderung zum Humantay-See. Kehren Sie dann zum Camp zurück, um die Nacht dort zu verbringen. Tag 2: Soraypampa - Salkantay-Pass Collpapampa (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) Wandern Sie bis zum höchsten Punkt des Pfades über den Salkantay-Pass und erleben Sie einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Berge, bevor es nach einer 2-stündigen Wanderung Richtung Tal im Lager ein stärkendes Mittagessen gibt. Wagen Sie sich hinein in die hochgelegenen Areale des Amazonas-Regenwalds bei einer Wanderung durch den „Wolkenwald“. Halten Sie Ausschau nach einheimischen Wildtieren auf Ihrem Weg zum Dorf Collpapampa, wo Sie die Nacht verbringen. Tag 3: Collpapampa - La Playa - Santa Teresa (Frühstück, Mittag, Abendessen) Unternehmen Sie eine entspannte Wanderung nach La Playa durch das Tal Santa Teresa. Bewundern Sie unterwegs die rauschenden Wasserfälle und die wilden Orchideen. Entdecken Sie Kaffee-, Bananen- und Avocado-Plantagen und nutzen Sie die Möglichkeit, den lokalen Kaffee auf einer Bio-Kaffeefarm zu verkosten. Nach einem typischen Mittagessen in La Playa fahren Sie 40 Minuten nach Santa Teresa, wo Sie zum Beispiel heiße Thermalquellen und eine bunte Vogelvielfalt erleben können. Hier verbringen Sie auch die Nacht.  Tag 4: Santa Teresa - Hidroelectrica - Aguas Calientes (Frühstück, Mittag, Abendessen) Entscheiden Sie sich in Santa Teresa, ob Sie die Seilbahn, das Baumkronendach oder die heißen Quellen erleben möchten. Weiter geht es nach Hidroelectrica, vorbei an Wasserfällen, die von den Gletschern herabfallen, und an Kakao- und Kaffeefeldern. Nach einem stärkenden Mittagessen wandern Sie 2 Stunden zum Machu Picchu Pueblo, auch bekannt als Aguas Calientes. Dort angekommen gehen Sie in Ihr Hotel, um vor dem Abendessen zu duschen und zu entspannen. Nach dem Abendessen ruhen Sie sich aus, bevor Sie am frühen Morgen zum Machu Picchu aufbrechen. Tag 5: Machu Picchu (Frühstück) Erkunden Sie den Machu Picchu schon am frühen Morgen, bevor die Touristenmassen eintrudeln. Sie können entweder zu Fuß zu den Ruinen wandern oder Sie nehmen gegen einen Aufpreis den Bus. Genießen Sie nach Ihrer Ankunft eine 2-stündige Führung und erfahren Sie mehr über die Tempel, die Paläste, die Häuser der Priester und vieles mehr. Nutzen Sie etwas freie Zeit, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden und, sofern Sie dies im Vorfeld gebucht haben, bis zum Huayna Picchu oder zum Machu Picchu aufzusteigen. Alternativ können Sie zum Sonnentor wandern, das sich am Haupteingang des Inka-Pfads befindet. Nehmen Sie gegen 18:30 Uhr den Zug nach Ollantaytambo und von dort den Bus zurück nach Cusco, wo Sie sich nach der Ankunft an Ihrem Hotel oder Hostel absetzen lassen.
Inbegriffen
  • Einfache Übernachtung in einem Hotel in Aguas Calientes
  • Gepäck bis zu einem Gewicht von 5 Kilogramm pro Teilnehmer (wird von den Pferden getragen)
  • Transport zum oberen Ende des Salkantay-Treck
  • Englisch-/spanischsprachiger Guide
  • Dicke Matratze und Nachtlichter
  • Persönliche Unterlage: doppelter Schaum - 6.35 cm dick
  • Kissen
  • Eintrittskarte für Machu Picchu
  • Führung am Machu Picchu
  • Zugticket (Standard) für die Fahrt von Aguas Calientes nach Ollantaytambo
  • Transfer vom Bahnhof in Ollantaytambo zur Innenstadt von Cusco
  • Erste-Hilfe-Ausrüstung und Sauerstoff-Flasche für Notfälle
  • Eintritt nach Salkantay
  • Einführung vor Tourbeginn
  • Camping- und Koch-Ausrüstung
  • Speisen wie im Tourprogramm angegeben (4 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 4 x Abendessen)
  • Schlafsack (kann gemietet werden)
  • Hin- und Rücktransfer mit dem Bus nach Machu Picchu
  • Frühstück an Tag 1 und Mittagessen an Tag 5
  • Eintritt in die heißen Quellen Santa Teresa
  • Wanderstöcke
  • Tickets für Hin- und Rückfahrt im Bus
Nicht geeignet für
  • Personen mit Rückenbeschwerden
  • Personen mit Mobilitätseinschränkungen
  • Personen mit Herzproblemen
  • Personen im Rollstuhl
Covid-19-Schutzmaßnahmen

Diese Aktivität kann nur online gebucht werden, da die Kasse geschlossen ist.

Bestehende Sicherheitsmaßnahmen
  • Alle Kundenkontaktpunkte werden regelmäßig gereinigt
  • Um Menschenmassen zu vermeiden, ist die Zahl der Besucher begrenzt
Anforderungen an Reisende
  • Du bist verpflichtet, eine Maske mitzubringen und zu tragen
  • Du musst ein Reiseinformationsformular ausfüllen
  • Du musst dich einer Fiebermessung unterziehen

Teilnehmende und Datum wählen

Teilnehmende

Datum

Vorbereitung für diese Aktivität

Die folgenden Angaben können sich ändern, sobald die aktuelle Auswahl angepasst wird:

    Wichtige Informationen

    Bitte mitbringen

    • Reisepass oder Lichtbildausweis
    • Warme Kleidung
    • Sonnenbrille
    • Sonnenhut
    • Badekleidung
    • Snacks
    • Wanderschuhe
    • Sonnenschutz
    • Trinkwasser
    • Bargeld
    • Tagesrucksack

    Wichtige Informationen

    •  Es wird empfohlen, mindestens 2 Tage vor der Wanderung in Cusco anzureisen, damit Sie sich akklimatisieren und an die Höhe gewöhnen können
    • Auf Anfrage stehen auch vegetarische und vegane Speisen (ohne Aufpreis) zur Verfügung
    • Schlafsäcke können gegen Aufpreis gemietet werden, bitte geben Sie dies falls gewünscht bei Ihrer Buchung an
    Kundenbewertungen

    Gesamtbewertung

    3,8 /5

    basierend auf 15 Bewertungen

    Übersicht

    • Guide
      5/5
    • Transport
      4/5
    • Preis-Leistung
      3,5/5
    • Sicherheit
      4,5/5
    Sortieren nach

    Sortieren nach

    Wir haben den Treck im Oktober gestartet. Das Wetter war sehr gut! Die ersten 2 Tage sind die anstrengensten und gleichzeitig auch die schönsten! Die Unterkünfte sind in Ordnung, gegen Aufpreis kann man die letzte Unterkunft updaten. Die Toiletten und Duschen sind unterschiedlich von der Ausstattung und lassen sich nicht immer absperren. Warmes Wasser für die dusche gibt es gelegentlich gegen Aufpreis! Das essen war immer super gut!!! Die Tour selbst ist sehr schön, man kann sich frei bewegen und wandert in seiner eigenen Geschwindigkeit! Ein absolutes Muss wenn man nach Peru kommt!!!

    Weiterlesen

    20. Oktober 2019

    Der Trek an sich super organisiert, vorab leider schlechtes Briefing.

    Der Trek an sich war ein unglaubliches Erlebnis. Alles sehr gut organisiert, Essen ausgezeichnet, auch für Vegetarier. Raul, unser Guide, ist eine super sympathische Person die sehr darauf bedacht war, dass es uns allen gut geht. Er hat uns super begleitet die Tage und auch immer wieder sehr interessante Informationen zu Land und Leuten mitgeteilt. Die Camps waren komfortabler als im Vorhinein von mir erwartet. Leider nicht gut funktioniert hat das Briefing vorab. Der Guide, der mir die Informationen zum Trek vor Ort geben sollte kam erstens schon mal 2 Stunden zu spät und er hat mir nichts mitgeteilt, was nicht auch in der Onlinebeschreibung zu lesen war. Optional kann man auf der Route hot springs besuchen sowie zip linen, diese Informationen hatte ich vorab nicht. Weiters wurde mir keine Tasche/Rucksack für das zweit Gepäck zur Verfügung gestellt.

    Weiterlesen

    11. März 2019

    Das Paket beinhaltet Extras, die nicht notwendig sind und den Preis erhöhen

    Das Trekking von Salkantay nach Machu Pichu ist ein Erlebnis, das ich jedem Natur- und Trekkingliebhaber empfehlen würde. Dieses Paket hat jedoch einen großen Nachteil. Das Paket beinhaltet den Transport, der optional sein sollte. Diese sind enthalten, ohne die Möglichkeit zu geben, sie nicht in Anspruch zu nehmen, oder ohne über die verfügbaren Alternativen zu informieren, und machen den Preis unnötig teuer. Ich habe für den Bus nach Machu Pichu bezahlt, wenn Sie hochgehen können. Im Falle eines 5-tägigen Trekkings, das für Menschen gedacht ist, die gerne spazieren gehen, einschließlich eines Touristenbusses am letzten Tag (ohne Alternative zu entscheiden), erscheint dies völlig unnötig. Ein weiterer Punkt, der verbessert werden könnte, ist, dass das Trekking ab dem dritten Tag auf Straßen / Autobahnen stattfindet, was es sehr einfach und nicht so interessant macht.

    Weiterlesen

    18. März 2019

    Angeboten von

    Produkt-ID: 114979