Erlebnisse Cusco

Unsere Empfehlungen für Cusco

Machu Picchu Ruinen und Berg Machu Picchu: Tickets

1. Machu Picchu Ruinen und Berg Machu Picchu: Tickets

Erkunde die magische „Verlorene Stadt der Inkas“ hoch oben in den Anden. Dieses offizielle Ticket ermöglicht es dir, die Ruinen von Machu Picchu auf eigene Faust zu erkunden und auf den Berg zu wandern.  Sei eine der 800 Personen, die pro Tag den Berg Machu Picchu betreten dürfen, aufgeteilt in 2 Gruppen. Die erste Gruppe kann den Berg von 07:00 bis 08:00 Uhr und die zweite Gruppe von 09:00 bis 10:00 Uhr erkunden.  Die Aufstiegszeit ist abhängig von der körperlichen Verfassung der Teilnehmer und kann 2-3 Stunden betragen. Von der Spitze des Berges Machu Picchu aus hast du einen fantastischen Blick auf die umliegenden Gipfel, Täler und den gewundenen Fluss Urubamba.

Von Cusco aus: Ganztägige Gruppentour nach Machu Picchu

2. Von Cusco aus: Ganztägige Gruppentour nach Machu Picchu

Reise von Cusco aus und lerne die majestätische Inkastadt kennen: Machu Picchu und die alte Zivilisation, die dort lebte. Entdecke die Geheimnisse, die in ihr verborgen sind. Mach eine Reise in die Vergangenheit, während du die Straßen dieser Ruinen in den peruanischen Anden erkundest. Beginne mit der Abholung von deinem Hotel in Cusco am frühen Morgen und dem Transfer zum Bahnhof. Steig ein und genieße die Annehmlichkeiten, die dir der Zug auf der Fahrt nach Machu Picchu bietet. Wähle zwischen einem Standardzug oder einem Vistadome-Zug, der dir einen Panoramablick bietet. Genieße die dynamischen Landschaften der peruanischen Anden. Komme in Aguas Calientes an und nimm einen Bus zum Eingang der Zitadelle von Machu Picchu. Erfahre mehr über die Geschichte dieses wunderbaren Ortes. Abhängig von der Option, die du wählst, genießt du eine geführte Tour auf dem Rundweg 5. Besuche Qolqas, die landwirtschaftliche Zone, den Wasserweg, die Trockengrube, den Sonnentempel, das Inka-Haus, die Wasserquellen, die drei Hüllen, den Pisonay-Platz und das archäologische Reservat. Nimm den Bus zurück nach Aguas Calientes und hol dir Empfehlungen für das Mittagessen. Steig in den Zug zurück zum Bahnhof von Ollantaytambo oder Poroy, wo der Transport auf dich wartet, der dich zu deinem Hotel in Cusco bringt.

Ab Cusco: Tagestour nach Machu Picchu mit Mittagessen-Option

3. Ab Cusco: Tagestour nach Machu Picchu mit Mittagessen-Option

Entdecke die Magie der Anden und Machu Picchus bei einem ganztägigen Ausflug ab Cusco. Bewundere die Aussicht auf die Berge bei einer Zugfahrt nach Aguas Calientes. Steig in einen komfortablen Bus nach Machu Picchu und beginne deine geführte Tour. Mach dein Erlebnis zu etwas ganz besonderem mit der Option, ein authentisches peruanisches Mittagessen hinzuzufügen. Lass dich bequem abholen an deinem Hotel in Cusco und fahr zum Bahnhof Ollantaytambo, um in den Zug nach Aguas Calientes einzusteigen. Dies ist die nächstgelegene Stadt zu Machu Picchu. Entspanne während der malerischen Zugfahrt durch die dramatischen Landschaften der Anden. Der Zug verfügt über ausreichend Sitzplätze mit großen Fenstern, die einen herrlichen Blick auf den umliegenden Dschungel und die Berge bieten.  Steig dann in einen Bus, der dich in nur 25 Minuten nach Machu Pichchu bringt. Es wird angenommen, dass die Stadt Machu Pichu in den 1450er Jahren vom Inkakaiser Pachacuti als Ferienresidenz erbaut wurde. Innerhalb eines Jahrhunderts nach der spanischen Eroberung wurde die Stadt aufgegeben. Die Spanier haben diesen Ort nie gefunden, so dass Machu Picchu von den Zerstörungen verschont blieb, die sie an anderen Inka-Standorten anrichteten. Stattdessen wurde die einzigartige Stätte langsam vom Dschungel verschlungen und geschützt. Folge deinem Guide auf eine spannende Führung und erfahre mehr über die Ursprünge dieser beeindruckenden Zitadelle. Entdecken ihre bekanntesten Wahrzeichen wie den monumentalen Hauptplatz, die königlichen Viertel, den Tempel der drei Fenster, die Rundtürme, die heilige Sonnenuhr und die Grabstätten. Nach der Tour kehrst du zurück nach Aguas Calientes, wo du dir etwas Zeit nehmen kannst, um die Stadt zu erkunden oder ein optionales Mittagessen zu genießen.  Nach einiger Zeit in der Stadt begibst du dich zum Bahnhof Aguas Calientes und nimmst den Zug zurück zum Bahnhof Ollantaytambo. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck wirst du dann nach einem ereignisreichen Tag an deinem Hotel abgesetzt.

Machu Picchu und Huayna Picchu: Eintrittskarte

4. Machu Picchu und Huayna Picchu: Eintrittskarte

Entdeck die Sehenswürdigkeiten der Verlorenen Zitadelle von Machu Picchu und gehöre zu den 400 Menschen, die pro Tag den Huayna Picchu besteigen dürfen. Entdecke die Stätte auf eigene Faust und sieh Iden Sonnentempel, die terrassenförmig angelegten Felder des Landwirtschaftssektors, den Intihuatana-Stein und schieße einzigartige Erinnerungsfotos von der Sternwarte mit der verlorenen Zitadelle im Hintergrund. Die Wanderung zum Huanya Picchu erfolgt im 2 Gruppen: um 7:00 oder 10:00 Uhr. Bitte finde dich pünktlich am Treffpunkt ein, damit du im angegebenen Zeitfenster den Berg hinauf wandern kannst. Genieß die atemberaubende Aussicht am Huayna Picchu und bestaune diese berühmte, historische Stadt hautnah.

Machu Picchu: Standard-Ticket

5. Machu Picchu: Standard-Ticket

Erkunde die Inka-Ruinen von Machu Picchu auf eigene Faust mit einem Standard-Eintrittsticket zum prächtigen UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecke die Sehenswürdigkeiten in deinem eigenen Tempo und bestaune den Sonnentempel, die terrassenförmig angelegten Felder des Landwirtschaftssektors und den Intihuatana-Stein. Schieße einzigartige Erinnerungsfotos von der Sternwarte aus, mit der Verlorenen Zitadelle im Hintergrund. Dies ist die beste Option für alle, die Ihren Transfer und Guide selbst organisieren möchten.  Sehr wichtig: Um die Verlorene Zitadelle von Machu Picchu zu betreten, ist es zwingend erforderlich, dass du von einem akkreditierten Reiseleiter begleitet wirst. Du kannst am Eingang zu den Ruinen selbst einen Tourguide buchen. Bitte lies im Voraus alle zur Verfügung gestellten Informationen, die dir von unserem Partner vor Ort geschickt wurden, sowie die, die im "Know Before You Go"-Abschnitt stehen.

Cusco: Vinicunca & Rotes Tal - Ganztägige Wandertour

6. Cusco: Vinicunca & Rotes Tal - Ganztägige Wandertour

Nach der Abholung von deiner Unterkunft in Cusco fährst du in Richtung Quiquijana und genießt ein köstliches Frühstücksbuffet in einem lokalen Restaurant.  Dann setzt du deine Reise fort, bis du den Kontrollpunkt in Llaqta erreichst und schließlich in Phulawasipata ankommt, wo dein Trekking-Abenteuer auf dich wartet. Es wird empfohlen, deine Wanderung in Richtung des Regenbogenberges Vinicunca zu beginnen. Nach ungefähr 1,5 Stunden erreichst du den Regenbogenberg auf 5.036 Metern Höhe.  Genieße den Panorama-Ausblick vom Gipfel des Berges mit Blick auf den Ausangate-Berg, den fünfthöchsten Berg Perus. Nutze dann etwa 20 Minuten Zeit zur freien Verfügung und schieß einzigartige Fotos von der faszinierenden Landschaft, bevor es weitergeht mit einer 30-minütigen Wanderung zum Roten Tal. Bewundere noch einmal die Aussicht auf das Rote Tal auf 5.038 Metern über dem Meeresspiegel. Nach 15 Minuten kehrst du zurück zum Parkplatz, wo du von deinem Fahrer bereits erwartet wirst. Auf dem Rückweg machst du eine Pause in Quiquijana, wo du ein köstliches Mittagessen vom Buffet genießen kannst. Mit tollen Erinnerungen im Gepäck geht es dann zurück nach Cusco, wo du auf der Plaza Regocijo abgesetzt wirst, 2 Blocks entfernt von der Plaza de Armas.

Ab Cusco: Tagestour zum Regenbogen-Berg Vinicunca

7. Ab Cusco: Tagestour zum Regenbogen-Berg Vinicunca

Erlebe den Regenbogenberg in seiner ganzen Pracht, mach ein paar Fotos und erkunde die Gegend bei einer Tagestour ab Cusco mit Guide. Beginne dein Abenteuer am frühen Morgen mit der Abholung vom Hotel. Steig den Berg hinauf, durchquere kleine Dörfer, tauche ein in die lokale Kultur und iss nach deiner Wanderung zu Mittag. Lass dich früh morgens in Cusco abholen und beginne deine Tagestour zwischen 4:15 und 4:45 Uhr. Entspanne während der 3-stündigen Fahrt in einem komfortablen Van bis du die Stadt Cusipata erreichst, wo du in einem lokalen Familienhaus frühstückst. Nach dem Frühstück fährst du zum Startpunkt deiner Wanderung. Im Flachland geht's etwa 3 km bergauf, bis du den majestätischen "Berg der Farben" erreichst. Die Wanderung dauert etwa 1,5 h, je nach Fitness der Teilnehmer. Genieße während deiner Wanderung den Panoramablick auf die Täler, wilde Lamas, Alpakas und Vicuñas sowie auf die Anden und die nahegelegenen Gletscher.  Von hier aus kannst du bei gutem Wetter die ersten Blicke auf den Regenbogenberg erhaschen. Oben angekommen genießt du eine wohlverdiente Pause. Ruh dich etwas aus und erlebe den herrlichen Blick über die Landschaft. Nachdem du ein paar fantastische Erinnerungsfotos geschossen hast, beginnst du deinen Abstieg zurück. Unten angekommen erwartet dich ein köstliches Mittagessen. Mit einem Privatshuttle reist du zurück nach Cusco, wo du gegen 17:00 Uhr ankommst.

Cusco: Tour zum Regenbogen-Berg mit Mahlzeiten

8. Cusco: Tour zum Regenbogen-Berg mit Mahlzeiten

Dein professioneller Guide holt dich zwischen 4:00 und 4:30 Uhr morgens von deiner Unterkunft in Cusco ab.Nach einer 2-stündigen Fahrt kommst du in Cusipata an, wo du zum Frühstück anhältst und Wasser und Snacks für die Wanderung kaufen kannst. Nach dem Frühstück fährst du eine weitere Stunde zum Ausgangspunkt deiner Wanderung auf 4,850 Metern über dem Meeresspiegel. Von dort aus startest du deine 3,5-Kilometer lange Wanderung zum Regenbogen-Berg und überquerst dabei flaches und bergiges Gelände. Genieße während der Wanderung die atemberaubende Aussicht und entdecke mit etwas Glück wilde Alpakas, Lamas und Vicuñas. Wenn du den höchsten Punkt auf 5.010 Metern erreicht hast, kannst du eine wohl verdiente Pause einlegen. Bei gutem Wetter kannst du die atemberaubende Aussicht auf den Regenbogen-Berg genießen. Eine weitere Stunde lang geht es bergab zum Startpunkt. Anschließend fährst du zurück nach Cusipata, wo ein lokales Mittagessen auf dich wartet. Nach dem Buffet-Mittagessen fahren Sie zurück nach Cusco, wo Sie zwischen 16:00 und 17:00 Uhr an der Plaza de Armas ankommen.

Ab Cusco: Valle Sagrado, Pisac, Maras & Moray Tagestour

9. Ab Cusco: Valle Sagrado, Pisac, Maras & Moray Tagestour

Freuen Sie sich auf eine Tagestour durch das Valle Sagrado, erleben Sie die Sehenswürdigkeiten von Cusco und probieren Sie traditionelles Inka-Bier. Lassen Sie sich bequem abholen an Ihrem Hotel im Stadtzentrum von Cusco und machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer ersten Station, dem Mirador Taray. Genießen Sie die spektakuläre Aussicht auf die Anden und das Valle Sagrado, um sich auf Ihren Tag voller Entdeckungen vorzubereiten.  Weiter geht's nach Pisac, wo sich ein bekannter Markt befindet. Schauen Sie Einwohnern dabei zu, wie sie Alpakawolle mit natürlichen Pflanzenfarben aus der Region färben. Besuchen Sie eine archäologische Ausgrabungsstätte und sehen Sie terrassenförmige Felder, Friedhöfe der Inkas und königliche Gebäude. Anschließend fahren Sie nach Moray, um mehr über die Geschichte der Inkas zu erfahren und ihre mysteriösen kreisförmigen Terrassen zu bestaunen. Erkunden Sie das nahe gelegene Dorf Maras und erfahren Sie Wissenswertes über seine Geschichte als Zentrum für die Salzproduktion in den Maras-Salzminen. Bestaunen Sie die Salzterrassen, die sich wie ein Flickenteppich aus über 3.000 Salzwasserbecken über das Valle Sagrado ausbreiten. Von dort aus fahren Sie nach Urubamba, wo Sie ein leckeres Buffet-Mittagessen in einem Restaurant erwartet. Ihr Abenteuer im Tal geht weiter mit einer Fahrt entlang des Urubamba-Flusses in Richtung der Stadt Ollantaytambo, um die Ruinen zu besichtigen. Bewundern Sie die beeindruckende Inka-Architektur, die während der Blütezeit des Inka-Reiches erbaut wurde. Zusätzlich zu den Ruinen sehen Sie eine erstaunliche Felsformation, die den Inka-Gott von Wiracocha darstellt. Nach Ihrer Zeit in den Ruinen kehren Sie mit tollen Erinnerungen im Gepäck nach Cusco zurück oder bleiben in Ollantaytambo - einem perfekten Ausgangspunkt für einen Besuch in Machu Picchu.

Cusco: Humantay-See mit Frühstück und Mittagessen vom Buffet

10. Cusco: Humantay-See mit Frühstück und Mittagessen vom Buffet

Lass dich zwischen 4:00 Uhr und 4:30 Uhr von deinem professionellen Guide abholen bei deiner Gastfamilie, deinem Hostel oder deinem Hotel in Cusco. Nach einer zweistündigen Fahrt kommst du in Mollepata an, wo du zum Frühstück anhältst und Wasser und Snacks für die Wanderung holst. Setz nach dem Frühstück deine Reise noch eine weitere Stunde fort bis nach Soraypampa. Sobald du auf diesem Hochplateau ankommst, kannst du die wunderschönen Berge Apu Salkantay (6.230 m) und Humantay (5.250 m) aufragen sehen. Nach einer kurzen Vorbereitung deines Tagesrucksacks beginnst du die zweistündige Wanderung zum Humantay-See. Der Weg zum Humantay-See ist steil, aber deine Gruppe ist klein und dein Guide lässt dir Zeit, um die Wanderung zu genießen.  Genieße die Aussicht auf den Humantay-See und mach einen optionalen kleinen Aufstieg über den See nach rechts oder links, von wo aus du dich eines wunderschönen Panoramablicks erfreuen kannst.  Als nächstes folgt der einfache Teil deiner Wanderung. Wandere noch eine Stunde bergab bis nach Soraypampa. Dann wirst du mit deinem privaten Transport zurückgebracht nach Mollepata, wo ein traditionelles Mittagessen auf dich wartet. Sobald du dein Mittagessen vom Buffet beendet hast, kehst du zwischen 17:00 und 18:00 Uhr mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Cusco. Du wirst abgesetzt in der Nähe de Plaza de Armas.

Häufig gestellte Fragen über Cusco

Was muss man in Cusco unbedingt gesehen haben?

Cusco: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

Machu Picchu

Sightseeing in Cusco

Möchten Sie alle Aktivitäten in Cusco entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Cusco: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 5.845 Bewertungen

BEST CORE MEMORY EVER! We booked the 4 days inca trail with TreXperience, and we highly recommend it! Why? Due to the following reasons: 1. Such a great team You can't imagine how heartfull we were treated by Wilian Farfan Salazar and Wilian Elvis Condori Rodriguez! 2. Clear instructions It was always clear what happens next! 3. Safetiness was a priority At every time we felt more than safe, since our two guides were really good prepared for every situation! 4. THE FOOD! It's insane how the chef is serving you like a 5 course menu every day for breakfast, lunch, tea time and dinner! SO DELICIOUS 5. The camp site I mean, it's obvious that you are going on a camping hike but it always felt like having a proper accomodation 6. The service They can read your mind and bring you exactly what you need! Such a nice service at all times! 7. The trail itself We've seen soooo many great inca sides you wouldn't reach without a guide! 8. The amigos you met MUCHOS GRACIAS, AMIGOS!

It was an awesome experience with TreXperience. I had the adventure of a lifetime doing the Salkantay trek and we‘ve always been supported by the two excellent tour guides, Pepe and Roger. So competently and supportive always helped out when we had individual issues or concern. Also the food and the cooking crew were just amazing if you consider you camp at 4.200 meter. They provided delicious and tasteful fresh meals so we don’t even needed extra snacks or bars. Just highly recommend it and we definitely would do it again, only with this travel agency! Don't forget sunblocker and bugspray ;-)

Toller Guide, der uns wunderbar durch den Tag begleitet hat. Das Frühstück war ganz gut. Das Buffet mittags war richtig lecker. Alles in allem sehr empfehlenswert.

The guide, Joel, knew so much and explained everything so well. You will see every sight you are promised in the description. I can highly recommend this tour.

Sehr guter Reiseführer. Kann gut Englisch. Auf den Rainbow Mountens befinden sich nur Touristen und es ist überfüllt.