Datum wählen
Erlebnisse in

Culloden Moor

Top-Sehenswürdigkeiten in Culloden Moor

Unsere Empfehlungen für Culloden Moor

Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

1. Ab Edinburgh: 3-tägige Isle of Skye & Highlands-Tour

Tag 1: Verlassen Sie Edinburgh und begeben Sie sich nach Norden. Unterwegs kommen Sie vorbei an Stirling Castle. Lassen Sie sich inspirieren von den Geschichten über William Wallace und Robert the Bruce, die Ihnen Ihr Guide erzählt. Halten Sie einige Kilometer weiter nördlich für eine Tour durch Doune Castle. Diese Festung aus dem 14. Jahrhundert diente unter anderem schon als Kulisse für die Serien „Outlander“ (Burg Leoch) und „Game of Thrones“ sowie Monty Pythons „Die Ritter der Kokosnuß“. Danach geht es weiter nach Norden in den Loch-Lomond-and-the-Trossachs-Nationalpark. Bewundern Sie die Landschaft und lassen Sie sich von Ihrem Guide die außergewöhnliche Geschichte der Clans des Highlands erläutern. Entdecken Sie das wunderschöne Glencoe, Schottlands berühmtestes Tal, und erfahren Sie seine tragische Geschichte. Bewundern Sie die spektakulären Viadukte von Glenfinnan und fahren Sie weiter Richtung Norden, bis Sie die Südufer von Loch Ness erreichen. Vielleicht gelingt Ihnen ja ein Foto des berüchtigten Monsters Nessie. Machen Sie vor Ihrer Ankunft in Iverness noch einige Fotos von Urquhart Castle. Verbringen Sie 2 Nächte in Inverness, der Hauptstadt der Highlands. Sie haben die Auswahl zwischen einer örtlichen Pension, einem Hostel oder einem Hotel. Tag 2: Verlassen Sie Inverness nach dem Frühstück und fahren Sie über die Kessock Bridge nach Black Isle. Staunen Sie über die spektakuläre Landschaft von Achnasheen und Loch Carron. Nach Ihrer Ankunft auf der Isle of Skye begeben Sie sich weiter nach Norden, um die Highlights der Insel zu besichtigen. Darunter sind die Cuillin-Berge, die Halbinsel Trotternish, die Stadt Portree, die Felsnadel Old Man Storr, der Felsen Kilt Rock und die berühmte Quiraing-Felsformation. Besuchen Sie nachmittags mit Eilean Donan Castle die schönste Burg ganz Schottlands. Hier haben Sie die Möglichkeit, Fotos zu machen. Die Burg diente bereits als Kulisse für viele Filme, darunter „Highlander“ und „Made of Honor“ und ist ein absolutes Muss für jeden Highlands-Besucher. Als Nächstes folgt eine malerische Fahrt durch das atemberaubende Glen Shiel. Anschließend geht es zurück nach Inverness für Ihre letzte Übernachtung. Besuchen Sie am Abend einen ortsansässigen Highland Pub. Trinken Sie etwas Scotch Whisky oder Bier, kosten sie von traditionellen schottischen Speisen und lauschen Sie dem Auftritt einiger ortsansässiger Musiker. Tag 3: Besuchen Sie das Schlachtfeld von Culloden, Schauplatz des letzten Aufstands der Jakobiten. Besichtigen Sie die Clava Cairns, 4.000 Jahre alte Monolithen aus der Bronzezeit. Fahren Sie dann nach Süden und machen Sie Halt am Highland Folk-Museum. Entdecken Sie das Leben im 17. Jahrhundert in den Highlands. Sehen Sie die Bauwerke, die Kleidungsstücke, die Waffen und die Lebensart der Menschen vor 300 Jahren. Dann fahren Sie durch den dramatischen Cairngorm Nationalpark. Besuchen Sie die Dalwhinnie Scotch Whisky-Brennerei für eine optionale Verkostungstour, bevor Sie die historische Dunkfeld-Kathedrale am Ufer des mächtigen Flusses Tay entdecken. Ihre Fahrt zurück nach Edinburgh führt Sie über die berühmten Forth Bridges.

Ab Aberdeen: Tagesausflug zum Loch Ness und in die Highlands

2. Ab Aberdeen: Tagesausflug zum Loch Ness und in die Highlands

Beginnen Sie Ihre Tour in Aberdeen und begeben Sie sich direkt zur Whisky-Hauptstadt der Welt, Dufftown. Leider ist es noch zu früh am Morgen, um den Whisky in der Glenfiddich Distillery zu probieren, aber Sie haben Zeit, ein Foto von der Kultstätte zu machen und sich einen Kaffee zu holen. Touren Sie weiter durch das Kernland von Speyside und erreichen Sie schließlich Loch Ness. Wenn Sie Lust haben, können Sie eine Bootstour auf dem weltberühmten See unternehmen (buchbar am Tag der Tour bei Ihrem Guide). An Bord des Schiffs stoßen Sie bis zur weitesten und tiefsten Stelle des Sees vor und genießen eine herrliche Aussicht auf Urquhart Castle. Sobald Sie wieder trockenen Boden unter den Füßen haben, erwartet Sie eine Reise in die Vergangenheit bei Clava Cairns. Dieser einzigartige Ort befindet sich in einem wunderschönen grünen Hain und bietet wunderbar erhaltene antike Grabstätten. Manche sagen sogar, Craigh na Dun aus der Kultserie Outlander sei von Clava Cairns inspiriert worden. Fahren Sie weiter zur Stätte der großen Schlacht bei Culloden, wo der letzte Jakobineraufstand sein grausames Ende fand. Es ist eine unheimliche, flache und tragische Landschaft, die einen eindringlichen Blick in die schottische Geschichte vermittelt. Freuen Sie sich auf das interaktive Ausstellungszentrum, das die Vergangenheit anschaulich zum Leben erweckt. Machen Sie eine gemütliche Pause im wunderschönen Cairngorms National Park, bevor Sie Aberdeen um 20:00 Uhr erreichen.

Ab Edinburgh: Isle of Skye & The Highlands - 3-Tages-Tour

3. Ab Edinburgh: Isle of Skye & The Highlands - 3-Tages-Tour

Besuchen Sie die schottischen Highlands und erkunden Sie die Isle of Skye bei einer dreitägigen geführten Tour ab Edinburgh. Bestaunen Sie Burgen, zerklüfteten Fels, malerische Städtchen und halten Sie Ausschau nach Schottlands berühmtem Seeungeheuer. Übernachtet wird in Bed and Breakfast Unterkünften. Detaillierter Tourplan Tag 1: Eine spektakuläre Strecke nach Norden Ihr Weg zur Isle of Skye führt vorbei am malerischen Stirling Castle, über das ausladende Rannoch Moor und durch Glen Coe. Halten Sie Ausschau nach dem küstennahen Eilean Donan Castle (Führung optional zubuchbar), das im Film Highlander zu sehen ist. Übernachten Sie in Inverness. Tag 2: Ein ganzer Tag auf Skye Sie haben einen ganzen Tag Zeit, um die Isle of Skye nach Herzenslust zu erkunden. Sie können es ruhig angehen lassen ohne etwas zu verpassen. Zu den Highlights gehören die zerklüfteten Cuillin Hills, der spektakuläre Quiraing und die eindrucksvolle Halbinsel Trotternish. Spazieren Sie die Küste entlang und halten Sie Ausschau nach Seehunden, die in den Wellen spielen oder einem Hirsch, der von einer Bergkuppe auf Sie herabschauen könnte. Dann fahren Sie für Ihre Übernachtung zurück nach Inverness. Tag 3: Ausschau halten nach dem Ungeheuer von Loch Ness Fahren Sie entlang des Ufers von Loch Ness und unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Urquhart Castle oder bleiben Sie an der Küste und halten Sie Ausschau nach Nessie. Die Rückfahrt nach Edinburgh führt über Inverness, die Cairngorms und Pitlochry. Beim Schlachtfeld von Culloden (Schauplatz der Niederlage für die Jakobiten) können Sie an einer optionalen Führung teilnehmen. Weiter geht's über die eindrucksvolle Cairngorm-Berggruppe und nach Pitlochry, wo Sie einen Zwischenstopp einlegen, um sich die malerische Stadt anzuschauen.

Ab Inverness: Glen Affric, Culloden und Clava Cairns Tour

4. Ab Inverness: Glen Affric, Culloden und Clava Cairns Tour

Diese Ganztagestour beginnt am Morgen in Inverness mit einem Ausflug zur alten Begräbnisstätte Clava Cairns. Dieser bronzezeitliche Friedhof hat vier Jahrtausende überdauert und ist ein großartiger Ort für stimmungsvolle Fotos. Der Ort war vielleicht die Inspiration für das Zeitportal Craigh na Dun in den Outlander-Büchern. Danach fährst du nach Culloden, einem der wichtigsten Orte der schottischen Geschichte. Hier endete 1745 eine 60 Jahre andauernde Serie von Aufständen in einer stürmischen Schlacht. Erkunde das Besucherzentrum und zolle denjenigen Tribut, die in der letzten Schlacht auf britischem Boden ihr Leben verloren haben. Fahr weiter nach Glen Affric und halte an, um zwischen den einheimischen kaledonischen Kiefern zu wandern. Genieß die Aussicht auf Loch Affric und die Berge dahinter, während dich dein fachkundiger Guide zu den besten Wasserfällen und Fotospots führt. Anschließend erkundest du die historischen Ruinen von Beauly Priory, einem Kloster aus dem 13. Zum Abschluss fährst du zu den Ufern von Loch Ness, bevor du am frühen Abend wieder im Zentrum von Inverness ankommst.

Ab Edinburgh: 2-tägiges Outlander-Erlebnis

5. Ab Edinburgh: 2-tägiges Outlander-Erlebnis

Tag 1 Besuchen Sie als erstes Blackness Castle mit Blick auf den Firth of Forth. Das Schloss diente als Kulisse für Fort William und das Wentworth Prison (oder Linlithgow Palace, wie es in der Serie heißt). Weiter geht es zum Doune Castle, besser bekannt als Castle Leoch, die Heimat von Colum Mackenzie. Das Schloss war außerdem schon im weltberühmten Film "Die Ritter der Kokosnuss" zu sehen. Machen Sie einen kurzen Zwischenstopp, genießen Sie ein leckeres Mittagessen und probieren Sie Whisky in der charmanten kleinen Destillerie in Deanston. Fahren Sie als nächstes in die Highlands und durch Glen Coe mit einem kurzen Zwischenstopp am Loch Ness, bevor Sie in Inverness übernachten. Tag 2 Unternehmen Sie eine Reise zurück in die Vergangenheit vor 4000 Jahren und besuchen Sie Clava Cairns - die Inspiration für Craigh na Dun. Sehen Sie das Culloden Battlefield, den Schauplatz der letzten Schlacht auf britischem Boden. Entdecken Sie eine lebendige Geschichte im Highland Folk Museum, das spannende Einblicke in verschiedene Zeitalter bietet. Erleben Sie eine der ersten Szenen der Serie noch einmal und erinnern Sie sich an die Szene aus Outlander's Inverness: Falkland Village, in der Jamies Geist in Claires Zimmer blickt. Erkunden Sie schließlich das Äußere des beeindruckenden Lallybroch im Midhope Castle. Machen Sie unterwegs einen kurzen Stopp, um tolle Erinnerungfotos zu schießen, bevor Sie nach einem unvergesslichen Erlebnis wieder in Edinburgh ankommen.

Ab Glasgow: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Tour

6. Ab Glasgow: 3-tägige Isle of Skye & Highlands Tour

Entfliehen Sie der Hektik des täglichen Lebens und begeben Sie sich zurück in die Natur bei einer 3-tägigen Tour entlang der Schottischen Highlands und der Isle of Skye, mit Übernachtung in einer Pension in Skye. Hören Sie die Geschichte von Massakern zwischen schottischen Clans, besuchen Sie Denkmäler, die an den Kampf gegen England erinnern und sehen Sie Schauplätze des Kinofilmes “Highlander.” Tag 1: Fahren Sie aus Glasgow heraus und nehmen Sie eine besonders spektakuläre Route nördlich in Richtung Stirling Castle, überqueren Sie das Moorgebiet Rannoch und fahren Sie weiter nach Glen Coe. Halten Sie an der Eilean-Donan-Burg, wo “Highlander” verfilmt wurde. Übernachtung in Inverness. Tag 2: Genießen Sie einen Tagesausflug auf die Isle of Skye. Erkunden Sie die schroffen Cuillin Mountains, die dramatischen Hügel von Quiraing und die wunderschöne Trotternish Halbinsel. Halten Sie Ausschau nach Robben, die aus den Wellen lugen, während Sie entlang der Küste spazieren oder entdecken Sie die Silhouetten junger Hirsche auf den Hügeln.  Tag 3: Fahren Sie entlang des Ufers von Loch Ness und unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Urquhart Castle oder bleiben Sie an der Küste und halten Sie Ausschau nach Nessie. Die Strecke zurück nach Glasgow führt Sie vorbei am Schlachtfeld von Culloden, dem Ort an dem die Jakobiten besiegt wurden. Sie werden auch durch die Cairngorm Mountains fahren, in denen sich die höchsten Berge Großbritanniens befinden und die bildschöne kleine Stadt, Pitlochry sehen, die aus Viktorianischer Zeit stammt. Glasgow-Passagiere kehren nach Edinburgh zurück, wo ihnen Bahntickets nach Glasgow ausgehändigt werden.

Ab Edinburgh: 2-Tages-Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

7. Ab Edinburgh: 2-Tages-Tour Loch Ness, Inverness & Highlands

Kehre zurück zur Natur in den schottischen Highlands und unternimm dort leichte Wanderungen. Verbringe eine Nacht in Inverness und freu dich auf einen flexiblen Tourplan am 2. Tag. Tag 1: Lass Edinburgh hinter dir und fahre nach Westen, Richtung Glasgow. Besuche das hübsche Dorf Luss am Ufer des Loch Lomond. Fahre hinunter in Ebene Rannoch Moor, vorbei an den Gebirgszügen Black Mount und Glencoe. Hier kam es 1692 zum Massaker am Klan MacDonald. Genieße die Atmosphäre bei einem entspannten Spaziergang. Wende dich anschließend nach Norden in Richtung Fort William . Bewundere die herrliche Aussicht auf Schottlands höchsten Berg Ben Nevis. Nach dem Mittagessen reist du am legendären Loch Ness entlang. Passiere die Burgruine Urquhart Castle und erreiche schließlich die Stadt Inverness, wo du übernachtest. Tag 2: Besichtige auf Wunsch das Schlachtfeld Culloden, auf dem die Truppen von Bonnie Prince Charlie von der Armee des Herzogs von Cumberland besiegt wurden. Bestaune die uralten Steine der Clava Cairns und probiere den Whisky in der Dalwhinnie Distillery. Mach einen Abstecher zur alten Militärgarnison Ruthven Barracks. Die Rückfahrt erfolgt über die Hermitage, wo du einen leichten Waldspaziergang in idyllischen Wäldern unternimmst (nur im Sommer), bevor du über die Forth Bridge zurück nach Edinburgh fährst.

Ab Inverness: Loch Ness-Bootsfahrt, Outlander & Whisky-Tour

8. Ab Inverness: Loch Ness-Bootsfahrt, Outlander & Whisky-Tour

Verlasse das Zentrum von Inverness und fahr zum weltberühmten Loch Ness, wo du an einer 1-stündigen Schifffahrt zum Urquhart Castle teilnimmst. Im Rahmen dieser Tour hast du Zeit, die Ruinen aus dem 13. Jahrhundert zu Fuß zu erkunden. Genieß anschließend ein Mittagessen in einem der charmanten Cafés in Beauly und erkunde das Beauly Priory, das in der Serie Outlander verwendet wurde. Als Nächstes hälst du an einem alten Kiefernwald, um Wasserfälle zu sehen. Besuche eine Whiskybrennerei in den Highlands und nimm an einer optionalen Führung teil, bei der du mehr über die Whiskyherstellung erfahren und ein Schlückchen probieren kannst. Besuche das Schlachtfeld von Culloden und hör dir spannende Geschichten an über die jakobitischen Aufstände und die brutale Schlacht von Culloden. Outlander-Fans werden die mysteriösen Grabkammern und stehenden Steine in Clava Cairns lieben. Wenn du die erschütternde Geschichte hinter der Outlander-Story gehört hast, möchtest du vielleicht doch nicht mehr in die Vergangenheit reisen, um Jamie Fraser zu treffen. Kehre am frühen Abend mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück nach Inverness.

Inverness: Outlander-Tagestour

9. Inverness: Outlander-Tagestour

Als erstes halten Sie am berühmten Loch Ness und danach geht es weiter zum Wardlaw-Mausoleum, das 1634 erbaut wurde als Grabstätte für die Frasers of Lovat und von dem Clan bis ins frühe 19. Jahrhundert genutzt wurde. Wagen Sie sich in die Krypta, wo Sie mehr erfahren über das Mysterium, das den Bleisarg umgibt, in dem sich der kopflose Körper des 11. Lord Lovat (Jamies Großvater in Outlander) befinden sollte. Besuchen Sie danach die schönen Ruinen von Beauly Priory, deren Geschichte bis ins Jahr 1230 zurückführt und seit 1479 die Grabstätte der Frasers of Lovat und MacKenzies war. Hier in der Beauly Priory hat Claire die Lovat-Wahrsagerin Maisri getroffen, als sie und Jamie seinen Großvater vor dem Jakobitenaufstand von 1745 besuchten. Weiter geht es zum Schlachtfeld von Culloden, wo Jamie das brutale und blutige Ende des Jakobitenaufstands von 1745 überlebte. Ihr Guide führt Sie über das Schlachtfeld und vorbei am Gedenkstein der Frasers, der an die Clanmitglieder erinnert, die dort an diesem Tag kämpften. Ihr nächster Halt sind die Clava Cairns, drei gut erhaltene Grabkammern, die jeweils von einem Steinkreis umgeben sind. Der Ort hat seinen eigenen „gespaltenen Stein“, der dem Stein aus dem ersten Outlander-Buch ähnelt, mit dem Claire in das Jahr 1743 zurückreiste.

Ab Aberdeen: Loch Ness, Inverness und die Highlands Tour

10. Ab Aberdeen: Loch Ness, Inverness und die Highlands Tour

Beginne früh in Aberdeen und fahre in den Norden, in die Nähe von Inverness, zu deinem ersten Halt am Cawdor Castle. Die Burg aus dem späten 14. Jahrhundert wurde von den Thanes of Cawdor als private Festung erbaut und besteht aus einem mittelalterlichen Turm, der sich um den legendären Stechpalmenbaum herum befindet. Besuche das außergewöhnliche Schloss selbst und erkunde die drei Gärten. Als Nächstes solltest du einen kurzen Zwischenstopp am Schauplatz der letzten großen Schlacht auf britischem Boden einlegen, dem Culloden Moor, wo 1.500 jakobitische und 50 Regierungssoldaten im Jahr 1746 kämpften und starben. Zum Mittagessen fährst du nach Inverness, dem Tor zu den Highlands, und hast etwas Zeit zur freien Verfügung. Schlendere durch die Stadt, stöbere in den Geschäften und im Best Used Book Store und schlendere am Fluss entlang, um den Blick auf Inverness Castle zu genießen. Weiter geht es zum Loch Ness, wo du die Gelegenheit hast, ein Foto vom Loch zu machen und einen Zeh ins Wasser zu tauchen. Auf der Rückfahrt nach Aberdeen legst du einen Stopp in Carrbridge ein, wo sich die Packhorse Bridge befindet, eine der ältesten Brücken Schottlands. Fahre auf der Snow Roads Route durch die East Cairngorms und halte an einigen der Aussichtspunkte entlang des Weges an.>

Sightseeing in Culloden Moor

Möchten Sie alle Aktivitäten in Culloden Moor entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Culloden Moor: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 797 Bewertungen

Die gesamte Tour war wunderschön und ich kann sie allen empfehlen, die die Highlands näher kennenlernen möchten. Unser Tourguide Jamie war hervorragend. Er gab auch während der Fahrt interessante Informationen und seine Playlist dazu war grandios. Auch die vom Veranstalter gebuchte Unterkunft in Inverness war einwandfrei. Leider gab es bei einigen Sehenswürdigkeiten zu wenig Zeit, hier wäre weniger definitiv mehr gewesen. Alles in allem war es aber eine tolle Tour.

Der Tourguide Scott war sehr freundlich und zuvorkommend. Er wusste alles über die Orte, die wir besuchten. Außerdem hat er sich um alle gut gekümmert und hat uns während der drei Tage gut unterhalten. Leider sahen wir einige der Stationen lediglich auf Fotostopps, dafür besuchten wir auch viele außergewöhnliche Orte, die man normalerweise wahrscheinlich nicht sieht.

Very nice tour offering a nice balance between a tour through the highlands and it‘s history as well as sights famous from the outlander series, without charging a fortune for it. Our tourguide was witty and fun to listen to. I also appreciated the considerable time we had at each sight to explore it ourselves.

Very interesting tour, visiting historical sites and receiving lots of historical context.

War ein wunderschöner Tag, hab viel gesehen und mich sehr sohl gefühlt.