Datum hinzufügen

Erlebnisse
Crateri Silvestri

Crateri Silvestri: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Ätna: Geführte Wanderung zum Vulkangipfel mit Seilbahn

1. Ätna: Geführte Wanderung zum Vulkangipfel mit Seilbahn

Steig auf den Gipfel des Kraters des Ätna, einer der begehrtesten Ausflüge, die ein Wanderer machen kann. Wandere mit einem Wanderführer und bestaune die Schönheit und das Wunder des höchsten aktiven Vulkans in Europa, der bis zu 3.000 Meter hoch ist. Du startest an der Sapienza-Hütte in Nicolosi, fährst mit der Seilbahn 2.504 Meter hoch und beginnst deine Wanderung. Du wanderst 1,5 Stunden bergauf und kommst dabei an vielen Kratern vorbei, vor allem am Krater des Ausbruchs von 2001 und der mondähnlichen Landschaft, die das Gebiet prägt. Während der Wanderung wirst du lange Pausen machen, um Fotos zu machen und dich auszuruhen. Anschließend setzt du deine Wanderung zur Cisternazza und zum Belvedere auf dem Valle del Bove fort, dem besten Aussichtspunkt auf dem Ätna, der sich in einer schillernden vulkanischen Senke befindet, die vor 64000 Jahren entstanden ist! Hier wirst du eine Pause einlegen, um die Umgebung zu genießen, ein paar Fotos zu machen und einfach die Landschaft zu bewundern, denn von hier oben kannst du die Küste von Taormina bis Syrakus sehen. Von hier aus erreichst du die Barbagallo-Krater, mit bis zu 3.000 Metern der höchste erlaubte Punkt, und genießt einen privilegierten Blick auf die Gipfelkrater und ihren ständigen Ausstoß von Gasen und Wasserdampf. Dann marschierst du zurück auf 2500 m und nimmst die Seilbahn zurück zum Rifugio Sapienza. Erlebe das unglaubliche Gefühl, in dieser felsigen, wunderschönen Landschaft mit dem riesigen Himmel über dir auf dem Gipfel zu stehen.

Nicolosi: Seilbahn auf den Ätna, 4x4-Ausflug und Wanderung

2. Nicolosi: Seilbahn auf den Ätna, 4x4-Ausflug und Wanderung

Eine gute Alternative zu den Gipfelkratern ist der Ausflug auf den 3.000 m hohen Ätna. Du fährst mit der Seilbahn auf 2.500 Meter hinauf und dann mit dem Geländewagen auf 2750 Meter. Von hier aus beginnt der Weg zu Fuß bis auf 3000 Meter. Es wird möglich sein, die Gipfelkrater zu beobachten, dann werden wir an einem Seitenkrater (barbagallo auf etwa 3000 Metern) anhalten. Du wirst die jüngsten Lavaströme (2023) bewundern, bis du das Innere eines Lavakanals erreichst. Wir besichtigen einen effusiven Schlot (Ausbruch 2002) und steigen dann entlang der Sandbänke zum Hügel ab, von dem aus wir das Bove-Tal beobachten und bei schönem Wetter einen Blick von der Ionischen Riviera bis ins Landesinnere von Sizilien genießen können. Dauer: 4 Stunden Wanderung / 5 Stunden Gesamttour. Abfahrten um 9.30 und 10.30 Uhr, Treffpunkt 30 Minuten vor der Abfahrt (die Abfahrt um 10.30 Uhr ist für diejenigen geeignet, die mit dem Bus AST aus Catania anreisen, http://www.astsicilia.it/bus-catania-etna/). Treffpunkt Shelter Alpine Guides Etna Sud, neben dem Refuge Sapienza

Ätna Süd: Geführte Trekkingtour zu den Gipfelkratern

3. Ätna Süd: Geführte Trekkingtour zu den Gipfelkratern

Genieße eine körperliche Herausforderung mit lohnenden Aussichten bei dieser geführten Besteigung der höchsten genehmigten Sicherheitshöhe des Ätna. Lege unterwegs Pausen ein und schieße einzigartige Fotos von den Gipfelkratern, während du die atemberaubende Naturschönheit um dich herum bewunderst. Nach dem Treffen und der Abfahrt vom Rifugio Sapienza (Ätna Süd) erreichst du mit der Seilbahn eine Höhe von 2.500 Metern und wanderst von hier aus ca. 2 Stunden bergauf und 2 Stunden bergab, indem du einen Lavastromkanal mit alten und neuen Lavaströmen besuchst, bis du die Basis des derzeit aktivsten Kraters erreichst, den Südostkrater und den Zentralkrater. Dann führt dich dein Guide auch zu den großen Kratern von 2002, den Crateri Bargaballo. Genieße einen lustigen Abstieg über den Sand mit Blick auf das Valle del Bove. Zum Schluss fährst du mit einer Seilbahn zurück zum Ausgangspunkt. Fühle dich auf dem gesamten Weg sicher begleitet von vulkanologischen oder alpinen Führern, die gemäß den örtlichen Verordnungen und den vulkanischen Risikostufen regelmäßig zur Führung auf aktiven Vulkanen zugelassen sind. Sie führen diese Exkursion auf der maximal zulässigen Sicherheitsstufe durch, die derzeit auf 3000 m Höhe ganz in der Nähe der Gipfelkrater des Vulkans geplant ist. Die Wanderung, die von großem vulkanologischen und geologischen Interesse ist, ist eine echte Alternative zu den Gipfelkratern (3.340 m) und gehört zu den vollständigsten und faszinierendsten Wanderungen, die du auf dem Ätna zwischen Kratern, Brüchen und Lavaströmen unternehmen kannst.

Catania: Ätna Trekking Trip abseits der Touristenpfade

4. Catania: Ätna Trekking Trip abseits der Touristenpfade

Begib dich mit einem naturkundlichen Führer auf eine Wanderung zum Ätna. Genieße die atemberaubende Aussicht, erfahre von deinem Guide mehr über die lokale Geschichte, besuche eine Lavahöhle und besuche den südöstlichen Krater, das aktivste Gebiet des Ätna. Trekkingstöcke, Schuhe und warme Kleidung sind im Preis enthalten. Nach deiner Abholung fährst du in Richtung Ätna. Du fährst abseits der Straße durch Trazzere, wo du die Lavaströme von 1792 sehen kannst, und dein Guide erklärt dir die Fauna und Flora des Vulkans Ätna. Lerne die Geschichte des Ätna kennen, während du in Richtung des Bove-Tals fährst, einer alten Caldera, die vor etwa 64.000 Jahren durch den Zusammenbruch von zwei großen Eruptionszentren entstanden ist. Bald erreichst du eine Höhe von 2000 Metern über dem Meeresspiegel, wo deine Wanderung beginnt. Folge ruhigen Pfaden abseits der Touristenpfade. Du kommst an jüngsten Lavaströmen vorbei und kannst die Aussicht auf die Küste genießen. Während der Wanderung kannst du auf eigene Kosten Sandwiches und lokale Produkte probieren und eine Lavahöhle besuchen. Mach einen kurzen Halt in einem Touristengebiet, um dich zu erfrischen. Am Ende deines Erlebnisses wirst du zu deinem Ausgangspunkt zurückgebracht.>

Ätna: Geführte 3000-Meter-Gipfelwanderung

5. Ätna: Geführte 3000-Meter-Gipfelwanderung

- Treffen um 8:30 Uhr an der Bar/Restaurant "Terrazza dell'Etna" (direkt auf 2000 m) - Der vulkanologische/alpine Führer führt dich nach einer Einweisung zur Seilbahn (Ticket 50 € für Hin- und Rückfahrt nicht inbegriffen), um mit dem Aufstieg auf 2500 m ü.d.M. zu beginnen - Wir beginnen das Trekking bis auf 3000 m ü. d. M. (maximale Höhe, die aufgrund einer städtischen Verordnung erreicht werden kann) und wandern durch vulkanische Sandausläufer, alte und neue Lavaströme. - Am Fuße des Gipfelkraters angekommen, kannst du die beeindruckende, auf der ganzen Welt einzigartige Landschaft bewundern; von hier aus kannst du die Größe dieses erstaunlichen Vulkans spüren - Wir beginnen den Abstieg in Richtung 2500 m ü. d. M. mit einer Mittagspause (nicht inbegriffen) und dem Besuch des Kraters 2001 auf 2700 m ü. d. M., der immer noch raucht. - Zum Abschluss der Exkursion kehren wir zum Ausgangspunkt zurück.

Catania: Ätna Jeep Tour am Morgen

6. Catania: Ätna Jeep Tour am Morgen

Nach der Abholung am vorgesehenen Treffpunkt fährst du zum Ätna, um deine Tour zu beginnen. Während du auf 2,000 Meter Höhe hinauffährst, erzählt dir dein Guide etwas über die Geschichte des Vulkans und dessen einzigartige Natur. Wandel auf Wegen abseits der Touristengebiete und genieß die Flora und Fauna fernab von lärmenden Menschenmassen.  Lern unterschiedliche Aspekte des Vulkans kennen. Dazu zählen seine Natur und seine Rohstoffe, seine großartige Landschaft und die gewaltigen Lavaströme, die Gebäude und Straßen zerstört haben. Statte außerdem einem Aussichtspunkt einen Besuch ab, wo sich dir ein großartiges Panorama des Valle del Bove, des bedeutendsten Tals am östlichen Hang des Ätna, bietet. Besuche ein altes Ausbruchsgebiet, Hornitos, eine Halbhöhle und ein staatliches Schutzgebiet. Erfahr von deinem Guide mehr über den Ursprung und die Merkmale im Inneren der Höhle. Darüber hinaus hast du die Möglichkeit, Weine, Liköre und Honigsorten aus der Region zu verkosten. Am Ende deiner Tour kehrst du mit tollen Erinnerungen im Gepäck zurück zu deinem Hotel.

Ab Catania: Ätna-Tour bei Sonnenuntergang

7. Ab Catania: Ätna-Tour bei Sonnenuntergang

Freu dich auf eine wunderschöne Sonnenuntergangs-Tour zum berühmten Vulkan Ätna. Erkunde eine Lavahöhle, wandere um Krater herum und beobachte den Sonnenuntergang über der spektakulären Landschaft. Beginne mit einem Halt auf einem Bauernhof, wo du köstliche örtliche Produkte probieren kannst. Besuch einen der berühmtesten Bio-Bauernhöfe der Stadt. Probiere eine köstliche Auswahl örtlicher Produkte, darunter Honig und Wein. Toure weiter zu einer Lavahöhle, die im Jahr 1792 bei einem Vulkanausbruch entstanden ist. Betritt die spektakuläre Grotte und erfahre mehr über den Lavastrom und die Kräfte, die ihn bewirken. Folge anschließend den Bergpfaden zum Rifugio Sapienza. Genieß eine entspannte kleine Wanderung rund um die Lavaströme, die von den letzten Ausbrüchen herrühren, und die uralten Silvestri-Krater, die auf die Eruption von 1892 zurückgehen. Auf dem höchsten Gipfel erwartet dich ein unvergesslicher Sonnenuntergang vor einer atemberaubenden Kulisse, bevor du schließlich gegen Abend zu deinem Hotel zurückkehrst.

Ab Taormina: Tagestour zu den oberen Ätna-Kratern

8. Ab Taormina: Tagestour zu den oberen Ätna-Kratern

Erkunde den höchsten, aktiven Vulkan Europas auf dieser Tagestour von Taormina aus. Du fährst mit einer Seilbahn und einem Jeep auf den Gipfel des Ätna, begleitet von einem einheimischen Führer. Nachdem du abgeholt wurdest, kannst du dich entspannen, während du zum höchsten Vulkan Europas fährst, dessen rauchende Spitze überall auf Sizilien zu sehen ist. Auf der Fahrt zur Schutzhütte des Ätna hast du die Möglichkeit, dich zu erfrischen und dich auf den weiteren Aufstieg vorzubereiten. Steig mit der Seilbahn auf 2.500 Meter hinauf. Weiter geht es mit Jeeps hinauf zu den zugelassenen oberen Kraterzonen mit Hilfe von lizenzierten Führern des italienischen Alpenvereins (Erklärungen auf Italienisch und Englisch). Sieh dir die 4 ausgeprägten Krater im Gipfelbereich und die mehr als 300 Schlote an den Flanken an, deren Größe von kleinen Löchern bis zu großen Kratern reicht. Halte an, um die eventuelle Aktivität der Gipfelkrater in einer Sicherheitszone je nach Wetterlage zu bewundern. Stiefel und Jacke können vor Ort ausgeliehen werden.>

Catania/Etna: Geführte Abenteuerwanderung auf dem Ätna

9. Catania/Etna: Geführte Abenteuerwanderung auf dem Ätna

Genieße eine Wanderung auf dem höchsten aktiven Vulkan Europas. Erkunde die faszinierende Landschaft und erfreue dich an atemberaubenden Aussichten bei dieser erlebnisreichen Bergwanderung. Deine Tour beginnt am frühen Morgen mit der Abholung vom gewählten Treffpunkt. Auf dem Weg zum Ätna kannst du dich bei einem Zwischenstopp mit Kaffee und Proviant versorgen. Dann geht es weiter zum Startpunkt einer Wanderung abseits der ausgetretenen Pfade. Schnapp dir einen bereitgestellten Helm und die gesamten Ausrüstung, die du für deine Vulkan-Wanderung benötigst. Bestaune zu Beginn deiner Wanderung die faszinierende, wüstenähnliche Mondlandschaft des Valle del Bove, der größten Senke des Ätna. Genieße die atemberaubende Aussicht auf die rauchenden Gipfelkrater und die umliegende Landschaft mit Blick auf das Ionische Meer. Deine Tour endet am Nachmittag mit dem Rücktransfer nach Catania.

Ätna: Vulkankrater Wandertour

10. Ätna: Vulkankrater Wandertour

Erklimme eine Höhe von 3.000 Metern und genieße den unglaublichen Panorama-Ausblick in der Nähe der Gipfelkrater des legendären Vulkans Ätna. Folge deinem zertifizierten Guide auf ein einzigartiges Abenteuer, das am Rifugio Sapienza beginnt. Erkunde den aktiven Vulkan auf sichere Weise, indem du der Gefahrenzone nicht zu nahe kommst. Starte an der Bar Esagonal auf 1.900 Metern Höhe. Unternimm eine malerische Seilbahnfahrt, die dich auf 2.500 Meter bringt, und brich in dieser luftigen Höhe zu deiner Wanderung auf dem Ätna auf. Dank einer Sondergenehmigung für wissenschaftliche Zwecke überschreitest du sogar die aktuelle Höhengrenze von 2.750 Metern und stößt mit deinem Guide bis auf stolze 3.000 Meter vor (nur, wenn in der Gruppe keine Personen mit erheblicher Höhenkrankheit sind). Berühre die Fumarolen mit ihren heißen Gasemissionen und passiere die immer noch dampfenden Lavaströme der jüngsten Ausbrüche. Besichtige eine kleine Basaltschlucht (sofern diese nicht unter Schnee begraben liegt) und erreiche schließlich den Fuß des zurzeit aktivsten Kraters, des Südostkraters. Zu guter Letzt geht es weiter zu den großen Kratern von 2002, bevor du einem Pfad (der im Winter schneebedeckt ist) zurück zur Seilbahnstation folgst, um mit tollen Erinnerungen im Gepäck zum Startpunkt zurückzukehren.

Alle Aktivitäten

119 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Weitere Sightseeing-Optionen in Crateri Silvestri

Möchten Sie alle Aktivitäten in Crateri Silvestri entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Crateri Silvestri: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 3.904 Bewertungen

Die Wanderung auf den Ätna bei Renato der Granato war einfach toll! Wir haben im Februar gebucht und waren eine kleine Gruppe aus 4 Leuten. Renato, unser Guide, hat uns morgens in Catania abgeholt und ist während des gesamten Trips auf jeden Einzelnen eingegangen und war bemüht, dass alle alles verstehen und sich wohl fühlen. Wir haben in einem kleinen Dorf Proviant gekauft und wurden bestens mit Schuhen, Stöckern und passenden Pullis und Jacken ausgestattet, um Wind und Wetter fest auf den Ätna zu krakzeln. Renato hat uns viel erzählt über die Geschichte, die Geographie, die Vegetation und vieles mehr vom Ätna + Umgebung. Wir sind mit ihm an die schönsten Spots gewandert, haben den lustigsten Abstieg und ein leckeres sizilianisches Sandwich genossen und kleine glitzernde Lava Steine als Andenken gesammelt. Es war alles super easy und unkompliziert und hat uns unsere Zeit in Catania versüßt. Gönnt euch diesen Tagestrip, es lohnt sich und wir danken von Herzen! Indi und Gerda (:

Eine wunderbar organisierte Tour! Angefangen mit einem kleinen Stopp zum Essens- und Wasservorräte auffüllen, sind wir im Anschluss zu Acht mit Guide am Etna losgelaufen. Die Tour schlängelt sich steil am Vulkanhang hinauf, man nimmt nicht die Seilbahn (und spart sich hier die 50€ Extrakosten). Man sollte aber definitiv eine gute Kondition für diesen Trip haben. Wir sind in ungefähr zweieinhalb Stunden gute 700 Höhenmeter auf insgesamt 2500 Meter Höhe hinaufgestiefelt. Es gab nur kurze Verschnaufpausen zwischendurch um die Aussicht zu genießen und wieder zu Luft zu kommen. Oben an der Steilkante angekommen hat man eine wunderbare Sicht beim Mittagessen auf den Etna und Sizilien. Ich kann diese Tour jedem empfehlen! Man lernt unfassbar viel und der Weg hinunter geht in gerademal 30 Minuten unfassbar schnell (wer sich traut hinunterzurennen, ich kann es nur empfehlen!) Allerdings wirklich nur was für Menschen mit guter Kondition und am Besten ohne Knieprobleme!

Dieser großartige Tag war dank Renato ein unvergesslicher Moment! Wir empfehlen diese Wanderung voller Geschichte, Anekdoten und Freundlichkeit wärmstens. Den Ätna zu besteigen ist gut, mit Renato ist es noch besser, Sie sind in guten Expertenhänden und haben eine Leidenschaft für das Thema! Sie durchqueren weniger touristische Gebiete und gelangen in der Pause auf eine Höhe von 2500 m mit einer atemberaubenden Aussicht. Gute Kondition und warme Kleidung erforderlich. Nochmals vielen Dank Renato für dieses schöne Geschenk

Sehr guter halbtägiger Ausflug zu Fuß auf den Ätna. Interessant, gut organisiert. Der etwas schwierige Teil (Wandern in großer Höhe und starker eisiger Wind) wurde durch die Aufmerksamkeit des Reiseleiters für jeden und die eingeplanten kurzen, aber ausreichenden Pausen gut ausgeglichen. Ausgezeichnete Erfahrung!

Der Reiseführer erklärte uns sehr leidenschaftlich den Ätna, war freundlich und führte uns zu wirklich schönen Orten!