Conciergerie


Conciergerie: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.4 / 5

basierend auf 3.434 Bewertungen

Wir sind die blaue Tour gefahren - sehr interessant! Viele Highlights können so mit dem Bus angefahren werden. Mit den Kopfhörern bekommt man zu den Sehenswürdigkeiten und bedeutenden Bauwerken wichtige und interessante Informationen. Leider fährt - aufgrund COVID 19 - nur die blaue Tour. Ist aber vermutlich auch die schönste Strecke. Wir würden es jederzeit wieder buchen. Tolle und eindrucksvolle Eindrücke.

Wer auf die düsteren Seiten von Paris steht, ist hier genau richtig! Hanna kann mit einigen düsteren Geschichten von Paris aufwarten, unter anderem über die Templer, die Hintergründe des Phantoms der Oper oder der Geheimnisse von Notre Dame. Sie hat auch einige Tipps für weitere Besuche in der Stadt parat. Insgesamt sehr gelungene 2 Stunden!

Der Pass an sich ist eine super Idee, aber unter 4 Tagen macht es kein Sinn ihn zu nehmen. Mann konnte überall rein wie angegeben ohne Probleme. Ausser bei Versailles haben die Franzosen wieder beweisen das sie Unterirdisch sind. 3 Stunden die Leute im Hof bei der Kälte warten lasse, um das Schloss am ende nicht zu öffnen.

Wir haben 3 Tage die Bustour gebucht, im Unwissen dass nur die blaue Tour offen hat (rote und grüne Route war geschlossen). Diese Gegebenheit haben wir auf der HomePage von OpenTour nachträglich festgestellt, was auf ihrem Buchungssystem nicht ersichtlich war ( wir nutzten fgl. die Tickets nur für zwei Tage) - schade!!!

Es hat alles reibungslos funktioniert und die Busse fahren alle 20 min ungefähr ab. Das einzig blöde war das die zurzeit nur eine Linie fahren und nicht alle 45 Stationen. In Gründe genommen fährt der Bus nur 14 Haltestellen. Dennoch hat es uns Spaß gemacht und alle Mitarbeiter sind mega freundlich .