48 Stunden in Chicago: Der perfekte Reiseplan für zwei Tage

Chicago am Ufer des Michigansees ist berühmt für seine Architektur, seine Pizza, seinen Sport und seine Jazzmusik, und es ist eine der größten und dynamischsten Städte der USA. Bereit, herauszufinden, was Chicago zum "Mekka des Mittleren Westens" macht? Dieser zweitägige Reiseplan zeigt dir alle Highlights der Windy City.

  1. Tag 1

    Chicago-Maps_R2_150dpi-Day_1.jpg
    1. Morgen

      Bestaune den größten T-Rex, der je entdeckt wurde, im Field Museum (2 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP1.jpg
      Im Field Museum of Natural History hast du die einzigartige Möglichkeit, deine Lieblingsdinosaurier aus nächster Nähe zu betrachten. Der Star der Ausstellung ist Sue, das größte und vollständigste Tyrannosaurus Rex-Skelett, das je entdeckt wurde. Du kannst das Museum auf eigene Faust erkunden, aber wenn du ein paar Tage im Voraus eine VIP-Tour buchst, bekommst die einzigartige Chance, das Museum zu betreten, noch bevor es für die regulären Besucher geöffnet wird. Wenn du dich mehr für Findet Nemo als für Jurassic Park interessierst, kannst du dein Chicago-Abenteuer auch im Shedd Aquarium gleich nebenan beginnen. Bewundere über 32.000 Meerestiere, die in 5 Millionen Litern Wasser leben in einem der größten Aquarien der Welt.
      Alle Erlebnisse anzeigen
      1
    2. Koste die berühmte Deep-Dish-Pizza bei einem Spaziergang durch Chicagos "Vorgarten" (1,5 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP2.jpg

      Erkunde als nächstes den Grant Park und verbring ein wenig Zeit an dem Ort, wo Michael Jordan und die Chicago Bulls jede ihrer 6 NBA-Meisterschaften feierten. Über den Lakefront Trail, ein bei Läufern und Radfahrern beliebter Fußgängerweg, kommst du am malerischen Buckingham-Brunnen vorbei und kannst ohne große Anstrengung die Ziellinie des Chicago-Marathons am Columbus Drive überqueren. Sobald du die Nordseite des Parks erreichst, solltest du Giordano's oder Pizano's aufsuchen, wo du die berühmte Chicagoer Deep-Dish-Pizza bekommst. Die Zubereitung des authentischen Frittiergerichts dauert etwa 45 Minuten. Mach es also wie die Locals und ruf vorher an, um deine Bestellung aufzugeben, damit sie fertig ist, wenn du ankommst.

      2
    3. Nachmittag

      Posiere für ein Erinnerungsfoto am Cloud Gate (30 Minuten)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP3.jpg

      Falls du dich danach im Fresskoma wiederfindest, begib dich gerne auf einen kurzen Verdauungsspaziergang zum Cloud Gate im Millenium Park. Diese massive Skulptur von Sir Anish Kapoor, besser bekannt als "The Bean", ist das erste seiner permanenten öffentlichen Außeninstallationen in den Vereinigten Staaten. Das Cloud Gate, das die beeindruckende Skyline von Chicago reflektiert, ist zu einem der meistbesuchten Orte der Stadt geworden. Vergewisser dich kurz, dass du keine Pizzasauce mehr im Gesicht hast, bevor du das typische Chicago-Selfie schießt.

      3
    4. Erlebe die Architektur der Stadt vom Chicago River aus (1,5 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP4.jpg

      Chicago ist eine Stadt, die für ihre architektonischen Errungenschaften bekannt ist, nicht zuletzt als Geburtsort des Wolkenkratzers. Der beste Aussichtspunkt, um alles zu sehen? Das Wasser. Sicher dir einen Platz auf dieser Architektur-Fahrt mitten im Herzen der Innenstadt. Schipper entlang aller drei Flussarme des Chicago River, während du von deinem Guide jede Menge interessante Fakten über die Geschichte der Windy City erfährst. Für die Lake and River Cruise solltest du etwas mehr Zeit einplanen, da du auch durch die Chicago Locks fahren musst, um auf den riesigen Lake Michigan zu gelangen, aber die Aussicht ist es wert. Im Winter, wenn das Wasser meist vereist ist, solltest du dich auf das Oberdeck der Hop-On/Hop-Off-Bustour wagen, um einen Blick aus nächster Nähe zu erhaschen.

      Alle Erlebnisse anzeigen
      4
    5. Abend

      Lass den Tag gebührend ausklingen am Navy Pier (2 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP5.jpg
      Verbringe deinen ersten Abend in Chicago am Ufer des Lake Michigan am Navy Pier. Hier erwarten dich zahlreiche Fahrgeschäfte, Spiele, Live-Musik und Restaurants. Spaziere gemütlich bis zum östlichen Ende des Piers und blicke zurück auf die Stadt, um deinen persönlichen Favoriten der Architektur-Fahrt bei Nacht strahlen zu sehen. Lust auf einen echten Chicagoer Sonnenuntergang? Von der Spitze des Centennial Wheel hast du den besten Blick auf die Skyline, und mit einem Fastpass-Ticket kannst du die Warteschlange einfach überspringen. Lehn dich entspannt zurück, während der Tag langsam in die Nacht übergeht, und genieße das abendliche Feuerwerk. Um das Ganze abzurunden, gönnst du dir dazu am besten eine Tüte Popcorn vom Garrett Popcorn Shop, den es schon seit 1949 gibt.
      Alle Erlebnisse anzeigen
      5
    6. Erlebe die Stadt im Lichterglanz bei der Art on the Mart Show (1,5 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY1-STOP6.jpg

      Bei der Art on the Mart-Lichtshow werden 30 Minuten lang schillernde Bilder auf die Seite des Merchandise Mart-Gebäudes projiziert, das direkt am Chicago Riverwalk liegt. Am besten suchst du dir einen Platz bei The Jetty, zwischen Wells Street und Franklin Street. Die Vorführungen beginnen im Sommer um 21:00 und 21:30 Uhr, in der übrigen Zeit des Jahres um 19:30 und 20:00 Uhr, so dass du zwei Gelegenheiten hast, dieses Spektakel zu sehen. Lust auf noch eine umwerfende Show? Die atemberaubendsten und bedeutendsten Gebäude der Stadt werden jede Nacht auf spektakuläre Weise beleuchtet, also steig ein und sieh dir alles bei einer nächtlichen Tour im Open-Top-Bus an.

      Alle Erlebnisse anzeigen
      6
  2. Tag 2

    Chicago-Maps_R2_150dpi-Day_2.jpg
    1. Morgen

      Genieße einen 360°-Blick auf Chicago (1 Stunde)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY2-STOP1.jpg

      Besuche an deinem zweiten Tag das John Hancock Center und erlebe die morgendliche Hektik in den Straßen ganz entspannt von der Aussichtsplattform 360 Chicago aus. Nachdem du mit dem schnellsten Aufzug Nordamerikas in den 94. Stock gedüst bist, bietet sich dir ein fantastischer Panoramablick über die gesamte Stadt und den Lake Michigan. Mit einer Buchung im Voraus kannst du sogar die langen Warteschlangen am Eingang überspringen. Als besonderes Extra und für einen zusätzlichen Adrenalinkick kannst du das TILT-Erlebnis buchen. Wenn du dich in 300 Metern Höhe über die Michigan Avenue lehnst, wirst du bestimmt wach, oder?

      Alle Erlebnisse anzeigen
      1
    2. Unternimm einen Einkaufsbummel auf der Magnificent Mile (1,5 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY2-STOP2.jpg

      Die Magnificent Mile erstreckt sich vom Chicago River bis zum Lake Shore Drive und ist ein kilometerlanger Abschnitt der Michigan Avenue mit gehobenen Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Outlet-Stores und ikonischen Gebäuden. Falls du dich für einen Moment von den tollen Fotomöglichkeiten wie dem historischen Wasserturm oder dem Tribune-Gebäude, in dem sich die beliebteste Zeitung der Stadt befindet, losreißen kannst, empfehlen wir dir einen Bummel durch die schicken Kaufhäuser, Schmuckboutiquen und Souvenirshops. Star-Wars- und LEGO-Fans sollten sich das lebensgroße Modell von Darth Vader nicht entgehen lassen, das die Kunden am Eingang des Geschäfts am Water Tower Place begrüßt.

      2
    3. Nachmittag

      Gönn dir einen Chicago Red Hot (1 Stunde)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY2-STOP3.jpg

      Der Chicago Red Hot, ein Hotdog mit gehackten Zwiebeln, Essiggurken, Senf, Gewürzsauce, Tomaten und Paprika, eingebettet in ein gedämpftes Mohnbrötchen, ist nach der Deep-Dish-Pizza das bekannteste Gericht Chicagos. Es gibt viele Hotdog-Stände und Pop-up-Läden, in denen man einen Red Hot essen kann, aber Portillo's im River North District ist einer der beliebtesten, und das aus gutem Grund.

      3
    4. Entdecke beeindruckende Meisterwerke im Art Institute (3 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY2-STOP4.jpg

      Von Matisse bis Monet, von O'Keefe bis Pollock – wahrscheinlich wäre ein ganzer Tag zu kurz, um die 300.000 Kunstwerke in Amerikas zweitgrößtem Kunstmuseum, dem Art Institute of Chicago, zu erkunden. Diese Attraktion ist sehr gut besucht, daher solltest du dir unbedingt vorab ein Ticket sichern, um vorbei an den Warteschlangen direkt ins Innere zu gelangen. Das Museum ist vor allem bekannt für seine riesige Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Gemälde – die größte Sammlung dieser Art außerhalb von Paris. Wenn dich das nicht beeindruckt, gibt es da noch eine ganze Reihe von Ausstellungen, die der amerikanischen und modernen Kunst gewidmet sind.

      Alle Erlebnisse anzeigen
      4
    5. Abend

      Erlebe Chicagos dunklere Seite im berüchtigten Chicago Loop (1,5-2 Stunden)

      Copy_of_BCC-2022-IT-CHICAGO-DAY2-STOP5.jpg

      Neben der legendären Skyline erzählen die Straßen Chicagos auch eine düstere Geschichte von gefährlichen Mafiabossen wie Al Capone und John Dillenger. Tauche ein in ihre kriminelle Geschichte bei einer Tour zu den berüchtigtsten Sehenswürdigkeiten rund um den Chicago Loop, südlich des Flusses. Erfahre mehr bei einem Rundgang oder entscheide dich für die Bustour, falls deine Beine eine kleine Verschnaufpause brauchen. Egal, wie du dich entscheidest, du besuchst berüchtigte Orte wie den Schauplatz des Massakers am Valentinstag, die Clark Street Bridge und den Lincoln Park. Nach so viel Abenteuer hast du Lust auf einen Drink? Du hast Glück! In den Restaurants am Riverwalk kannst du dir eine leckere Mahlzeit gönnen, bevor du einen Schlummertrunk in einem der Luxushotels oder in einer der eleganten Cocktail-Lounges beidseits des Flusses genießt.

      Alle Erlebnisse anzeigen
      5