Chianti-Gebiet
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Chianti-Gebiet

Chianti-Gebiet: Alle Touren & Aktivitäten

In Italiens Gebiet Chianti können Sie malerische Dörfer, Weinberge und Schlösser zwischen sanft geschwungenen Hügeln entdecken.

Machen Sie die "Chianti Weintour ab Florenz" und besuchen Sie zwei Weingüter, auf denen Sie entdecken wie Generationen von toskanischen Familien diese Region berühmt für ihren Wein gemacht haben. Auf jedem Weingut erfahren Sie nicht nur etwas über die Herstellung des Weins, sondern können sogar einen Wein degustieren, der im Chianti-Gebiet produziert wurde.

Olivenhaine und Farmen in der Region produzieren Olivenöl und toskanische Lebensmittel wie z.B. handgemachten Käse und Fleisch. Zwischen den Weinbergen findet man das zauberhafte Dorf Greve mit seinem einladenden Stadtplatz mit einem ausgezeichneten Geschäft wo Sie lokale Produkte probieren können sowie Geschäfte mit lokalem Kunsthandwerk.

Die toskanische Küche ist auf der ganzen Welt berühmt. Nehmen Sie am "Kochkurs für toskanische Küche in Chianti" teil. Ein Kochkurs mit einem lokalen Koch ist ein guter Weg, um etwas über das Essen und die Kultur des Chianti-Gebiets zu lernen. Die Kochkurse werden in einer malerischen Villa oder einem typisch toskanischen Bauernhaus gehalten.

Auf Ihrem nächsten Ausflug nach Italien sollten Sie sich unbedingt Zeit für das Chianti-Gebiet nehmen. Die unglaubliche Landschaften, Kunsthandwerke und köstliches Essen sorgen für unvergessliche Erlebnisse.

Chianti-Gebiet: Was andere Reisende berichten

11 Stunden Tour, 2 schöne toscana Städte Siena u San gimigliano

Die beiden staedte sind sehenswert, aber leider voller touristen. Die siegerehrung des Palio in sienna mit vielen Fahnen gesehen. Aber das war zufall, aber voll. Die fahrt war angenehm, etwas zu wenig AC. Das incl. Mittagessen, großer vorspeisenteller, pasta, Kuchen, und Wein. Davor !!! Die Weinprobe, und es wurde gekauft. Negativ ein doppelstockbus mit ca 60 Leuten, parkzone Siena weit außerhalb. Viel Freizeit, man konnte alleine in San gimigliano 1 1/2 std in Siena 1 std verbringen Total negativ nach der Ankunft, entweder taxi am Bahnhof oder 1 Stunde irgendwo warten. Der Treffpunkt ist etwas außerhalb, man kann 20€ taxi draufrechen.

Punktabzug gibt es nur für die 1,5 stündige Verkaufsveranstaltung

.... im Weingut. Das hatte den Geschmack einer Kaffeefahrt wo man Lamadecken überteuert angedreht bekommt und für die 2 wunderschönen Städte San Gimiliano und Castellina in Chianti blieben leider nur kurze Momente und da hätte man auch eine geführte Tour machen können. So war sich jeder selbst überlassen. Zum Glück habe ich beide Orte bereits vorher bereist und wusste mich zurecht zu finden. Aber ich will hier nicht nur schlecht reden. Der Bus war klimatisiert und der Fahrer und die Tourleiterin waren nett

Eine wunderschöne Route, fantastische Ausblicke, aber wenig Zeit

Der Ausflug war super, sehr gut organisiert und durchgeführt. Eine perfekte Chance Toskana zu erkunden wenn man nur wenig Zeit hat. Auch der Besuch im Weingut und Weinverkostung war empfehlenswert. Leider hat Ausflug fast 1 Std kürzer als im Internet beschrieben gedauert. Sehr Schade, da genau diese Zeit in Siena (die letzte Stadt) definitiv gefehlt hat. Aber sonst prima!

Alles bestens, besonders Marco,unser Guide war sehr engagiert

Die Tour an sich war sehr gut organisiert und optimal zusemmengestellt.Unser Guide war sehr gut informiert und proffessionell. Nur , dass wir den, zuvor kostenlos angekündigten ,Transfer vom Hotel zum Treffpunkt dann doch mit 5,00 Euro pro Person bezahlen mussten, empfanden wir als unseriös.

Toller Tagesausflug, fantastische Organisation!

Meiner Schwester und mir (21, 23) hat der Trip durch die Toskana sehr gut gefallen. Die Reise ist jeden Cent wert! Man lernt viele neue Menschen kennen und hat genügend Zeit, um die einzelnen Orte auf eigene Faust zu erkunden. Sehr empfehlenswert!