Datum hinzufügen

Erlebnisse
Chester

Unsere Empfehlungen für Chester

Von Manchester aus: Nordwales, Snowdonia und Chester Tour

1. Von Manchester aus: Nordwales, Snowdonia und Chester Tour

Du verlässt Manchester und fährst direkt auf die Grenze zu Wales zu. Dein erster Halt an diesem Tag ist Conwy. Dies ist wohl eine der schönsten Hafenstädte der Welt. Hier gibt es eine Burg* am Meer, das "kleinste Haus der Welt" und viele hübsche Restaurants, in denen es die besten Fish and Chips gibt. Du fährst über die kurvenreichen, malerischen Straßen des Snowdonia Nationalparks, bevor du in Betws-Y-Coed ankommst. Das malerische Städtchen ist bekannt als das Tor zu Snowdonia und ist berühmt für seine Alpenbäume und gemütlichen Cafés. Chester ist dein nächster Halt. Chester ist eine der geschichtsträchtigsten Städte Englands, was bedeutet, dass es hier eine Menge zu tun gibt. Wir empfehlen dir, direkt zur alten Kathedrale zu gehen und etwas über ihre bemerkenswerte Vergangenheit zu erfahren.

Chester: Halbstündige Stadtrundfahrt

2. Chester: Halbstündige Stadtrundfahrt

Vom Liegeplatz in The Groves, Chester, fährst du stromaufwärts unter der Queen's Park Suspension Bridge hindurch und vorbei an den Ruderclubs der Stadt. Dann folgst du der geschwungenen Kurve des Earl's Eye, vorbei an einigen atemberaubenden Anwesen am Flussufer, und kehrst am Stadtrand um. Auf der Rückfahrt erfährst du mehr über die Geschichte einiger interessanter Gebäude am Flussufer und das reiche römische, mittelalterliche und industrielle Erbe der Stadt. Die Fahrt endet mit einem tollen Blick auf das Chester Weir und die Old Dee Bridge, bevor du wieder in The Groves von Bord gehst.

Chester: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

3. Chester: City Sightseeing Hop-On/Hop-Off-Bustour

Keine Stadt in Großbritannien ist reicher an archäologischen und architektonischen Schätzen als Chester, die Walled City am Fluss Dee. Die City Sightseeing Chester Open Top Bustour führt dich zu den Stadtmauern, der Kathedrale, dem römischen Amphitheater und vielem mehr. Entdecke, wie Chester im Laufe der Geschichte überlebt hat und gediehen ist, während du durch die Stadt gefahren wirst. So wie die Geschichte von Chester mit dem Fluss Dee verbunden ist, so ist es auch mit der Chester Tour. Der Bus überquert den Dee sowohl bei der Grosvenor als auch bei der Old Dee Bridge und bietet bei The Groves eine bequeme Verbindung zu den von Bithell's Boats betriebenen Flusskreuzfahrten. Tourstopps: Haltestelle 1 - Chester Bus Interchange Haltestelle 2 - Foregate Street Haltestelle 3 - City Road Haltestelle 4 - Chester Railway Station Haltestelle 5 - St. John's Church, Vicar's Lane Haltestelle 6 - The Groves Haltestelle 7 - Pepper Street Haltestelle 8 - Grosvenor Street Haltestelle 9 - Handbridge Haltestelle 10 - Lower Bridge Street Haltestelle 11 - Nicholas Street Haltestelle 12 - Chester Racecourse, The Old Port

Von Chester aus: Ganztägige geführte Sightseeing-Tour durch Nordwales

4. Von Chester aus: Ganztägige geführte Sightseeing-Tour durch Nordwales

Verlasse die römische Stadt Chester und reise nach Wales auf einer 90-minütigen Fahrt, die in Llandudno ankommt. Besuche die versteckte Kapelle von St. Tudno aus dem 12. Jahrhundert am Great Orme. Als Nächstes besuchst du die ummauerte Stadt Conwy, die 1283 erbaut wurde und über einen fabelhaften, 3,5 km langen Mauerring verfügt. Besuche das Conwy Castle, eine düstere Festung aus dunklen Steinen, die von James of St. George in Zusammenarbeit mit dem Franzosen Richard dem Ingenieur erbaut wurde. Danach geht es auf sorgfältig ausgewählten Routen abseits der ausgetretenen Pfade in den Snowdonia-Nationalpark mit einem Zwischenstopp in der sogenannten "Hauptstadt von Nordwales", dem Gebetshaus Betws-Y-Coed in den Wäldern. Schließlich hast du die einmalige Gelegenheit, das Pontcysyllte Canal Aqueduct zu besichtigen, das von Sir Thomas Telford zwischen 1795 und 1805 erbaut wurde. Mach dich darauf gefasst, dass dein erfahrener Reiseleiter und Fahrer dich auf dem Weg unterhalten und informieren wird.

Von Manchester aus: Nordwales & Snowdonia Tagestour mit dem Minibus

5. Von Manchester aus: Nordwales & Snowdonia Tagestour mit dem Minibus

Auf diesem Tagesausflug von Manchester nach Nordwales und in den Snowdonia-Nationalpark fährst du an der Küste entlang und genießt die Aussicht auf zerklüftete Berggipfel. Unterwegs kannst du das glitzernde Wasser des Sees Llyn Ogwen und die beeindruckenden Festungsanlagen von Conwy Castle bewundern. Steig am zentral gelegenen Treffpunkt in Manchester in einen klimatisierten Minibus und entspanne dich auf der Fahrt zum Snowdonia National Park, wo unglaubliche Aussichten auf die Passagiere warten. Die Fahrt geht weiter zur grasbewachsenen Landzunge Great Orme und dem charmanten Küstenstädtchen Llandudno. Nach dem Verlassen von Llandudno kannst du einen ersten Blick auf das weltberühmte Conwy Castle erhaschen, während die Tour über Ros on Sea in das Honeypot-Dorf Betws-y-Coed führt. Hier hast du Zeit, dir ein gemütliches Plätzchen zu suchen, um dein Mittagessen zu kaufen und die Gegend zu erkunden. Weiter geht es auf einer atemberaubenden Bergstraße in den majestätischen Snowdonia Nationalpark mit einem Halt am Llyn Ogwen, einem wunderschönen See mit atemberaubender Aussicht auf die Berge, der Gerüchten zufolge die letzte Ruhestätte von König Artus' Schwert Excalibur ist. Schließlich hältst du am Castle, wo du die Gelegenheit hast, die Aussicht zu genießen und das berühmte Conwy Castle zu fotografieren. Nach dem Verlassen von Conway geht es zurück nach Manchester.

Chester: Geisterhafte Audio-Wanderung mit Selbstführung

6. Chester: Geisterhafte Audio-Wanderung mit Selbstführung

Wenn du Geister und gruselige Geschichten magst, dann bietet dir dieser Rundgang durch das Zentrum der historischen Stadt Chester verlockende Geschichten über das Übernatürliche. Wir werden einige bekannte Wahrzeichen besuchen - aber erwarte keine trockene Geschichtsvorlesung. Ich kenne meine Heimatstadt gut und werde dir einige versteckte Ecken zeigen, die du auf den üblichen Touren nicht findest. Schließlich bin ich ein Einheimischer und werde mein Insiderwissen weitergeben. Auf dieser Tour erfährst du mehr über: - Römische Soldaten, die noch immer ihre historische Garnison bewachen - Die grausame Geschichte der letzten öffentlichen Hinrichtung in Chester - Der Geistermönch, der den gespenstischsten Durchgang der Stadt heimsucht - Der einzige offizielle Exorzismus in Chester Nimm dir eine Stunde Zeit für diesen Spaziergang. Entlang der Route gibt es viele Cafés und Bars, in denen du einen kurzen Kaffee trinken kannst. Egal, ob du zum ersten Mal in der Stadt bist oder als Einheimischer mehr über deine Heimat erfahren möchtest, Haunted Chester ist die perfekte Möglichkeit, die Stadt in einem anderen Licht zu sehen.

Ab Chester: Ganztägige geführte Besichtigungstour im Lake District

7. Ab Chester: Ganztägige geführte Besichtigungstour im Lake District

Dieses ganztägige Abenteuer startet in Chester und führt direkt in die üppige Landschaft. Bewundern Sie die Aussicht auf Ihrer Reise zum größten Nationalpark Großbritanniens, dem Lake District, und halten Sie unterwegs am unterirdischen Rheged Discovery Centre. Während der teilweise kommentierten 2-stündigen Fahrt zum Lake District hält die Tour auch am berühmten Castlerigg Neolithic Stone Circle, wo Sie uralte, mythische Energie spüren können, die um Sie herum fließt. Danach geht es weiter zum Grasmere Village, das eine Reihe wunderschöner Architektur aus dem 19. Jahrhundert sowie das Grab des bekannten Dichters William Wordsworth bietet. Lassen Sie anschließend Ihre Nase zu Sarah Nelson's Gingerbread Shop schweifen, wo Sie eine Auswahl traditioneller süßer Leckereien aus der Region probieren können. Nachdem Sie sich mit Lebkuchen gefüllt haben, ist es Zeit, den Nationalpark zu erkunden und durch die Langdales zu navigieren, die auch als „kleine Schweiz“ bekannt sind. Bewundern Sie bei Ihrem Spaziergang durch den Park die atemberaubende Aussicht, die sich über die Landschaft erstreckt, die einige der dramatischsten und vielfältigsten Landschaften Großbritanniens bietet. Während der gesamten Tour gibt es viele Stopps, um das Beste aus Ihrer Reise in den Lake District zu machen. Einer der Höhepunkte des Tages ist ein Spaziergang durch Blea Tarn, bevor Sie in Ambleside anhalten, wo Sie sich im Labyrinth der verwinkelten Straßen verlieren oder in einer Auswahl malerischer Geschäfte einkaufen können.

Von Chester aus: Nordwales-Tour

8. Von Chester aus: Nordwales-Tour

Lass die Hektik der Stadt hinter dir und erkunde einen Tag lang Nordwales. Bei einer Fahrt durch atemberaubende Landschaften und malerische Dörfer wirst du die Schönheit von Nordwales in ihrer ganzen Pracht erleben. Nachdem wir Chester hinter uns gelassen haben, halten wir in der historischen Stadt Conwy. Hier kannst du das prächtige Schloss aus dem 13. Du hast etwas Zeit, um die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen zu erkunden, die die Küstenstadt zu einem so beliebten Reiseziel machen. Nach einem Rundgang durch die Stadt machen wir uns auf den Weg, um den unglaublichen Snowdonia-Nationalpark zu erkunden, und halten an verschiedenen Punkten an. Auf dem Weg zum Nationalen Schiefermuseum werden wir die faszinierende Geschichte und das Erbe des Landes entdecken; die viktorianische Werkstatt wurde am Fuße des Berges Snowdonia gebaut. Anschließend fahren wir zur Llanberis Lake Railway, wo du dich entspannt zurücklehnen und die Aussicht auf den Lake Pardarn im Herzen Snowdonias genießen kannst. (Bitte beachte, dass die Zugfahrt nur in den Monaten März-November inbegriffen ist). Anschließend geht es in das charmante walisische Dorf Betws-y-Coed, das im Herzen des Nationalparks liegt. Das Dorf, das einst ein Ort für Pilger war, wurde zu einem Zentrum für Künstler und Autoren, die sich von den Landschaften in der Umgebung inspirieren ließen. Es ist ein wunderbarer Zwischenstopp auf der Tour und ein großartiger Ort für freie Zeit zum Erkunden. Nach einem Tag, an dem wir diesen unglaublichen Teil der Welt entdeckt haben, geht es dann zurück nach Chester und in die Realität.

Chester: Selbstgeführte Stadtrundfahrt-Schatzsuche

9. Chester: Selbstgeführte Stadtrundfahrt-Schatzsuche

Begeben Sie sich auf eine selbstgeführte Schatzsuche, um Chester auf unterhaltsame und einzigartige Weise zu erkunden. Erhalten Sie Nachrichten auf ein Telefon von Captain Bess, einem bissigen Pirat, der neue Rekruten testet, um sich ihrem Schiff anzuschließen. Bereisen Sie die sorgfältig gestaltete Route von Captain Bess durch die Stadt. Folgen Sie den Schatzkarten, um an den richtigen Ort zu gelangen, und versuchen Sie dann, den Hinweis zu entziffern. Suchen Sie hoch und tief nach der Antwort und sehen Sie versteckte Sehenswürdigkeiten, die Touristen normalerweise verpassen. Bitten Sie um einen Hinweis, um die Reise durch die Stadt fortzusetzen, wenn die Hinweise zu schwierig werden. Beginnen Sie vor dem Rathaus von Chester und schleichen Sie durch winzige Gassen und viktorianische Straßen, vorbei am friedlichen Flussufer und den römischen Ruinen. Erfahren Sie interessante Fakten und Geschichten über die Sehenswürdigkeiten entlang der Bess-Route und lernen Sie die Geschichte von Chester besser kennen. Machen Sie sich bereit, Chester bei dieser unterhaltsamen und interaktiven Schatzsuche auf eine neue Art und Weise zu erkunden.

Von Liverpool aus: Chester Sightseeing Halbtagesausflug an Land

10. Von Liverpool aus: Chester Sightseeing Halbtagesausflug an Land

Du wirst von einem Vertreter des lokalen Partners am Liverpool Cruise Terminal in Empfang genommen und zu deinem Fahrzeug gebracht, das dich auf der 45-minütigen Fahrt nach Chester unter dem Fluss Mersey hindurch und an deinem Schiff vorbei fährt. Nach deiner Ankunft bekommst du eine Führung durch Chester, bei der du die Stätte eines römischen Amphitheaters, die normannischen Verteidigungsmauern und den Fluss Dee sehen kannst, der Chester vor Hunderten von Jahren den Handel mit dem Rest der Welt ermöglichte. Du wirst die berühmten Rows sehen, die Chesters einzigartiges Einkaufserlebnis sind, bevor du schließlich das Zentrum der Stadt erreichst - Chester Cross. Von hier aus hast du Zeit, durch die Straßen dieser historischen Stadt zu schlendern und einige der Köstlichkeiten zu probieren, die Cheshire so beliebt machen, wie z.B. den Cheshire Cheese und die lokalen Biere. Mit Taschen voller Souvenirs (und einigen Köstlichkeiten, die du in den verschiedenen Lebensmittelläden gekauft hast) wirst du schließlich zum Hafen in Liverpool zurückgebracht. Wenn es die Zeit erlaubt, triffst du vielleicht sogar die Fab Four, bevor du wieder am Kreuzfahrtterminal abgesetzt wirst.

Alle Aktivitäten

20 Aktivitäten gefunden
Sortieren nach:

Häufig gestellte Fragen über Chester

Was muss man in Chester unbedingt gesehen haben?

Top-Attraktionen, die man gesehen haben muss:

Chester: Was sind die besten Tagesausflüge, die dort beginnen?

Die besten Tagesausflüge von dort aus sind:

North Wales

Chester: Was sind die besten günstigen Aktivitäten?

Chester: Was sind die beliebtesten Museen und Ausstellungen?

Weitere Sightseeing-Optionen in Chester

Möchten Sie alle Aktivitäten in Chester entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Chester: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.6 / 5

basierend auf 572 Bewertungen

Schöne Erfahrung! Conwy hat mir sehr gut gefallen, klein und charakteristisch mit dem Hafen und der Burg. Snowdonia macht Ihnen den Atem! Spektakuläre Landschaften trotz des unsicheren Wetters... Ich hätte diesem Gebiet gerne mehr Zeit gewidmet. „Betws y coed“ ist auch sehr nett. Ich hätte Chester gemieden, weil es kommerzieller ist als die anderen Haltestellen.

Es war ein sehr schöner Tagesausflug und Darren hat uns sehr gut unterhalten, viel von der Geschichte erzählt. Einfach ein sehr cooler Typ. Nur leider konnten wir in Snowdonia nicht in die Berge fahren da es Nebel hatte. Aber so ist es eben mit dem Wetter und bei dieser Jahreszeit. War sehr schön, vielen Dank!

Die Wanderung war wunderschön! Kleine Gruppe und daher auch intim, sagen wir mal! Herrliche Orte und der Führer Darren sehr gut!! Ich kann es jedem für einen Tagesausflug empfehlen!

Shara war eine großartige Reiseführerin, deren Begeisterung den Tag noch schöner machte. Ich habe mich während der Fahrt sicher gefühlt und die Aussicht wirklich genossen.

Was uns an der Tour am meisten gefiel, war die Unabhängigkeit, die wir gaben.