Chania
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Chania

Chania: Alle Touren & Aktivitäten

Chania: Was andere Reisende berichten

Tolles Abenteuer und sehr schöne Landschaft

Wir wurden morgens pünktlich direkt am Hotel abgeholt. Bereits die Anfahrt durch die Berge bot viele Eindrücke von der Natur. Bei einem kurzen Zwischenstopp kurz vor der Ankunft konnte man noch einmal zur Toilette gehen (definitiv empfohlen) und sich mit dem nötigsten Proviant versorgen. Auf dem Parkplatz vor der Schlucht wurde dann der Ablauf in erklärt. Anschließend begann der Abstieg. Wir waren sehr froh, dass wir unsere Wanderschuhe eingepackt hatten. Der Weg war an einigen Stellen relativ anspruchsvoll. Außerdem hatten wir jeweils eine Flasche Wasser dabei, die wir an den Quellen auffüllen konnten. Es empfiehlt sich auch, eine Kappe und Sonnenschutz einzupacken. Obwohl viele Wanderer unterwegs waren, hat sich die Menge auf dem Weg sehr gut verteilt. Teilweise waren wir sogar allein. Nach der Ankunft am Meer gibt es nichts erfrischenderes als den Sprung ins kühle Wasser. Mit dem Schiff ging es dann Abends an der Küste entlang zurück zum Bus. Absolut empfehlenswert!

Faszinierende Eindrücke, tolle Fotos, Muskelkater in den Waden!!

Pünktlicher Bus, angenehme Busfahrt (trotz Serpentinen), super Guide!! Kurz vor Erreichen des Eingangs: Letzte „richtige“ Toilette bis Agia Roumeli. In der Schlucht: nur Hocktoiletten. Wasser gab es in der Schlucht ausreichend, an einigen Wasserstellen und Rastplätzen traten vermehrt Wespen auf; wer ein Problem damit hat, geht einfach zum nächsten Rastplatz oder pausiert zwischendurch (Wasser dann vorrätig auffüllen) DURCHGEHEND steiniges Terrain, daher: Festes Schuhwerk Pflicht, am besten Wanderschuhe! Die Anstrengung wird von Anfang bis Ende belohnt: Die Landschaft ist ein Traum! Wirklich toll! Man ist allerdings (fast) nie allein; immer wieder trifft man andere Wanderer. In Agia Roumeli gibt es Restaurants und Imbisse. Das Meer ist steinig. Die Fähre ist sehr voll (hier wird einem erstmal klar, wie VIELE Menschen durch die Schlucht laufen), der Einstieg war etwas chaotisch, die Fahrt dann aber aber ruhig. Der Transfer zum Hotel verlief wieder einwandfrei.

Praktisches Angebot , atemberaubende Tour

Hat uns super gefallen. Man wird morgens abgeholt, zum Eingang der Schlucht gebracht, wandert dadurch und wird am Ende am fähranleger wieder abgeholt. Wir haben die Variante ohne direkten Guide gebucht, dabei läuft ein Reiseleiter 30 Minuten nach den letzten Startern hinter der Gruppe her, um im Notfall zu helfen bzw sicher zu stellen dass die Gruppe am Ende des Tages vollständig Agia Roumeli verlassen kann. Eintritts- und Fährkarten sind nicht inklusive, werden aber gekauft und ausgehändigt sodass man sich um nichts kümmern muss. Unbedingt festes Schuhwerk und genug Proviant mitnehmen, Trinkwasser steht in regelmäßigen Abständen zum nachfüllen zur Verfügung. Gut hat uns auch gefallen dass wir direkt nach der Buchung eine Mail vom tramsferunternehmer mit allen wichtigen Infos bekommen haben! Insgesamt sehr zu empfehlen - auch preislich , verglichen mit den selben Angeboten die man in den Hotels direkt buchen kann.

sehenswerte und beeindruckende Wandertour, sehr gute Organisation

Meine Freundin und ich haben am 16.09. diese durch Guide Thomas organisierte Tour durchgeführt und es hat uns sehr gut gefallen. Die Wanderung durch die Schlucht begann kurz vor 8:00 und wir waren kurz vor 15:00 am Hafen angekommen. Die Wanderung ist äußerst spektakulär und sehenswert. Zwar konnten wir uns am nächsten Tag aufgrund des Muskelkaters kaum noch bewegen, aber das war es wert ;-) Die Organisation war sehr gut. Die Busfahrt am Ende war äußerst anstregend, weil man total geschafft war und dann leider noch über 2h im Bus sitzen musste, aber irgendwie muss man ja auch wieder zurück kommen ;-)

Wunderschöner Ausflug mit anfänglichen Schwierigkeiten

Wir waren begeistert von Elafonisi! Wir würden jeder Zeit wieder dorthin fahren! Das einzige Problem war, dass wir hinterherlaufen mussten was den Abholtermin/Ort betraf. Das ganze hat sich dann um einen Tag verschoben und wir wurden nicht wie beschrieben am Hotel abgeholt sondern an einer Bushaltestelle ein paar hundert Meter weiter. Dass man noch an einem Restaurant hält und eine Höhle im Anschluss besucht war uns auch neu. Wäre schön, wenn man darüber vorher informiert wird - trotzdem ein positiver Nebeneffekt.

Ab Rethymno: Tagesausflug zur Insel Elafonisi Bewertet von Beatriz, 07.07.2019