Chania
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Chania

Chania: Alle Touren & Aktivitäten

Chania: Was andere Reisende berichten

Die Tour war wirklich so wie in der Beschreibung zu lesen ist. Man wird pünktlich am Hotel abgeholt und dort am Ende des Tages auch wieder zurückgefahren. Barbara und Costas sind wirklich sympathische Tourguides, die die Reise sehr interessant, informativ und humorvoll gestaltet haben. Auf dem Hinweg besucht man die Agia Sofia, eine kleine "Kirche" in einer Höhle und man fährt durch eine Schlucht mit fantastischer Aussicht. Barbara gibt einem auf der Fahrt viele interessante Informationen über die Insel, Kultur, Klima, Leute... In Elafonisi selbst hat man 4h Zeit, genau richtig! Auf dem Rückweg hält man in dem Kastaniendorf Elos, wo man bei Bedarf in einer netten Taverne einen Snack essen oder etwas trinken kann. Wir würden die Tour auf jeden Fall wieder machen und können sie zu 100% weiterempfehlen.

The tour was organised very well. The pick up had been on time and our guide gave us a lot of usefull informations about the hiking tour. The Samaria George is very nice and definitely worth the effort. After the Samaria tour there was some time to relax and to take a swim. The way back to the bus with the ferry from Agia Roumeli to Sougia aswell as the bus tour along the mountains was the perfect finish (really beautiful light in october). We totally recommend the tour. The only negative thing was, that in the reservation process it seemed to be possible to get a pick up even in smaller villages around the main pick up point. Afterwards we were told, that this would cost 40 € extra. No Problem for us because we had a rental car but a problem for people without.

Samaria-Schlucht: Ganztägige Wandertour ab Chania Bewertet von Anonym, 19.10.2020

Die Tour war super organisiert. Der Transferbus kam pünktlich auf die Minute. Eine sehr schöne Fahrt in die Berge hinein bis zum Startpunkt im Nationalpark. Dort gab es die Möglichkeit für ein kurzes Frühstück in einer Taverne. Alle 2 km gab es die Möglichkeit an einer Quelle sein Wasser aufzufüllen. Für die Damen gibt es sogar entlang des Wegs 3 bis 4 WCs. Ich empfehle bequeme feste Schuhe- es geht 16 km fast nur über Stock und Stein abwärts von 1.200 m auf 0 bis zum Meer. Am Hafen hatte ich noch 2 Stunden Zeit für ein gutes Essen in den zahlreichen kleinen Tavernen am Kai oder im Minidorf. Die Reiseleitung Inge war sehr engagiert und sprach 4 Sprachen fließend. Zur Schlucht: atemberaubend schön. Nur zu empfehlen !

Die Tour war super organisiert, alles hat wie geschildert funktioniert. Die Reiseleiterin sprach fließend deutsch, englisch und französisch. Die Schlucht war beeindruckend. Ich kann diesen Ausflug sehr weiterempfehlen :)

Sowohl Insel- als auch Strandbesuch waren wunderbar. Leider wird nicht auf die Einhaltung der Coronaregeln geachtet - auch nicht von der Mannschaft an Bord wird niemand auf Verstöße aufmerksam gemacht. Schade.

Ab Kissamos: Bootstour zur Lagune Balos & Gramvousa Bewertet von Raimund, 20.10.2020