Catedral Sé Patriarcal

Wunschdatum eingeben und Aktivitäten entdecken

Catedral Sé Patriarcal: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Lissabon: 2-stündige Tuk-Tuk-Tour

1. Lissabon: 2-stündige Tuk-Tuk-Tour

Sehen Sie die Highlights von Lissabon auf unterhaltsame und neuartige Art und Weise, während Sie auf einem Tuk-Tuk durch die Straßen der Stadt fahren. Ihr Guide weiß, von wo aus Sie die beste Aussicht haben, die schönsten Fotos machen können und welche Orte besonders interessant sind. Lassen Sie sich also auf einer 2-stündigen Tour von A nach B fahren. Halten Sie an der Catedral Sé Patriarcal, der Kirche Santo António, am Burgviertel, am Kloster São Vicente de Fora und an vielen anderen Orten. Dienstags und samstags können Sie auch einen Flohmarkt besuchen. Dies sind nur einige der Abenteuer, die Sie auf Ihrer Tuk-Tuk-Tour erwarten. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit, das schöne Lissabon auf einzigartige Art und Weise zu erkunden.

Lissabon: 3-stündige Sightseeing-Tour mit dem Tuk-Tuk

2. Lissabon: 3-stündige Sightseeing-Tour mit dem Tuk-Tuk

Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten und die Geräuschkulisse Lissabons auf einer einzigartigen 3-stündigen geführten Tour mit dem Tuk-Tuk. Der Preis dieser Tour orientiert sich an einer Gruppe von bis zu 6 Personen. Fühlen Sie den Puls der weltoffenen Metropole bei Ihrer Fahrt in die Viertel Chiado und Bairro Alto. Tauchen Sie ein in die traditionelle Atmosphäre dieser malerischen Altstadtviertel.  Werfen Sie vom Tuk-Tuk aus einen Blick in das Leben der Einwohner Lissabons. Highlights der Tour: • Die Lissabonner Innenstadt • Rossio-Platz• Der Elevador de Santa Justa • Die Catedral Sé Patriarcal • Die Kirche Santo António • Der Aussichtspunkt Portas do Sol • Der Stadtteil Graça • Der Stadtteil am Castelo de São Jorge • Der Aussichtspunkt Senhora do Monte • Das maurische Viertel Mouraria • Das Kloster São Vicente de Fora • Der Flohmarkt (dienstags und samstags) • Das nationale Pantheon Igreja de Santa Engrácia • Der Stadtteil Alfama 

Lissabon: Stadtrundgang und Fahrt mit der Straßenbahn 28

3. Lissabon: Stadtrundgang und Fahrt mit der Straßenbahn 28

Steigen Sie in die berühmteste Straßenbahn Lissabons und erleben Sie ein Abenteuer in den engen Gassen der Altstadt. Sehen Sie faszinierende Panoramaaussichten der Stadt und des Flusses während sich die Straßenbahn einen der vielen Hügel Lissabons hochschlängelt. Dann geht es zu Fuß weiter zu den interessantesten Orten des Hügels, auf dem die Stadt geboren wurde. Dienstags und Samstags können Sie hier über den ältesten Flohmarkt Lissabons schlendern, den berühmten Feira da Ladra. Bewundern Sie historische Gebäude wie die mittelalterliche Kathedrale "Se de Lisboa" oder die "Sao Vincente de Fora". Entdecken Sie die Legende hinter dem Panteao Nacional, dem nationalen Pantheon, mit der berühmtesten Kuppel der Stadt. Schlendern Sie durch das Labyrinth von Straßen und Gassen in Alfama und entdecken Sie am Ende von steilen Straßen und Treppen wunderschöne kleine Plätze. Beobachten Sie die Einheimischen die Ihrem Alltag nachgehen und erfahren Sie alles über Fado in den kleinen Bars und Cafes. • Speisen und Getränke

Lissabon: Segway-Tour durch Alfama

4. Lissabon: Segway-Tour durch Alfama

Reise zurück in der Zeit und erkunde das mittelalterliche Lissabon mühelos bei einer Tour auf dem Segway. Entdecke in Alfama die Geräusche, Gerüche, und Ausblicke des alten Lissabon. Sieh die Überreste aus dem Mittelalter mit verschnörkelten Straßen, Treppen und Arkaden. Fahr durch die engen, labyrinthartigen Gassen, die sich durch dieses Stadtviertel winden. Erlebe eine Gemeinde, in der die alten Traditionen heute noch so wichtig sind wie früher. Viele Dichter und Fado-Lieder wurden inspiriert von der Lebendigkeit und der beeindruckenden Energie dieses Viertels. Besuche Trobadores, eine mittelalterliche Bar, und lass dir ein Getränk spendieren. Die Fahrt mit einem Segway ist einfach und bietet jede Menge Fahrspaß. Vor dem Start der Tour wird eine Trainingseinheit mit einem zertifizierten Guide angeboten.

Lissabon: E-Bike-Tour über die 7 Hügel

5. Lissabon: E-Bike-Tour über die 7 Hügel

Steig auf ein E-Bike und bezwinge die Hügel von Lissabon bequem und mühelos. Viele sagen, dass Lissabon aufgrund seiner Hügel zu anstrengend zum Radfahren sei. Beweise mit deinem E-Bike das Gegenteil und erklimme sogar die höchsten Punkte der Stadt. Starte in der Rua Cais de Santarém in der Nähe des Hafens. Besuche Sehenswürdigkeiten wie den Flohmarkt Feira da Ladra, die monumentale Kirche Panteão Nacional und das manieristische Kloster São Vicente de Fora. Genieße den Panoramablick von der Terrasse Chão do Loureiro und den Aussichtspunkten Miradouro da Graça und Miradouro do Monte Agudo in Penha de França. Fahr mit deinem E-Bike am Palácio Belmonte aus dem 15. Jahrhundert vorbei und durchquere das malerische Viertel Vila Berta. Ruh dich in den Campos Mártires da Pátria und im Park Jardim do Torel aus. Sieh einige der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, wie die Kathedrale Sé de Lisboa und die Standseilbahn Ascensor da Lavra, eines der ersten Fahrzeuge, das im Jahr 1884 die Hügel von Lissabon bezwang.

Lissabon: Stadtrundgang Geschichte(n) und Lifestyle

6. Lissabon: Stadtrundgang Geschichte(n) und Lifestyle

Entdecke eine der beeindruckendsten und malerischen Hauptstädte Europas, erbaut auf einer Reihe Hügel und mit fantastischer Aussicht. Erkunde Lissabon drei Stunden lang mit einem sachkundigen, ortsansässigen Guide. Beginne am 500 Jahre alten Bairro Alto und erfahre mehr über die Entwicklungsgeschichte der Stadt. Nach dem Erdbeben vom Jahre 1755 fanden viele Familien aus den Baixa- und Bairrovierteln Gefallen an der Gegend und begannen mit dem Wiederaufbau. Schlendere durch den Garten von São Pedro de Alcântara und genieße den großartigen Ausblick auf Baixa und das Südufer des Tagus. Besuche die Kirche und Museum von San Roque, die von den Jesuiten erbaut wurde. und eine der ersten Kirchen der Jesuiten weltweit ist. San Roque ist eine der ersten Kirchen der Jesuiten weltweit. Die Fassade der Kirche ist nüchtern gehalten, wohingegen die Vergoldungen, Fliesen und Malereien im Manierist- und Barockstil im Inneren das Gebäude zu einem wunderschönen Museum machen. Es geht den Hügel hinab zu Konvent und Kirche von Carmo, die ein schönes Exempel für gothische Architektur abgibt. Dieser Ort hat eine besondere historische Bedeutung und war Schauplatz der Nelkenrevolution, die 1947 begann und die 50-jährige Diktatur beendete. Etwas weiter siehst du den Santa Justa Aufzug, einen der besten Aussichtspunkte der Stadt. In Baixa, dem Herzen der Stadt, kannst du die schönsten Sehenswürdigkeiten bewundern, bevor es mit der Tram weiter nach Portas do Sol geht. In Porta do Sol findest du das Kloster São Vicente de Fora, das Nationale Pantheon und Alfama, eines der ältesten und traditionellsten Viertel der Stadt. Alfama ist eines der ältesten und traditionsreichsten Viertel Lissabons, bekannt für seine Fado-Häuser und die Volksfeste der Heiligen, insbesondere des heiligen Antonius. Beende die Tour an der Kathedrale, die im Jahre 1150 erbaut wurde und verschiedene architektonische Stile vereint. Im Laufe der Zeit hat das Viertel verschiedene architektonische Veränderungen erfahren und bietet heute eine Mischung verschiedener Stile.

Lissabon: 2,5-stündiger Rundgang im Alfama-Viertel

7. Lissabon: 2,5-stündiger Rundgang im Alfama-Viertel

Erlebe die Denkmäler des Viertels Alfama, eines der ältesten und atmosphärischsten Viertel von Lissabon und der einzige Teil der Stadt, der das Große Erdbeben von 1755 überstand. Das Viertel ist ein stiller Zeuge der vergangenen glorreichen und tragischen Zeiten Portugals, vom Niedergang des Imperiums bis hin zur Geburt der neuen Nation. Spaziere die engen Gassen entlang und besuche die verzierten Plätze, von denen das Feilschen phönizischer Händler, der Ruf des Muezzins und das Rattern von historischen Straßenbahnen widerhallt. Hier findest du auch das Herz der Fado-Musik, eine Melodie von Verlangen und Verlust. Der Fado verleiht den Sprachen, Kulturen und Religionen, die zum engen Gemeinschaftssinn des Viertels beigetragen haben, eine Stimme. Laufe maurische Straßen hinunter und sieh einige der römischen Fundamente von Lissabon. Folge dem silbrig schimmernden Ufer des Flusses Tejo und bewunder die von der Sonne ausgeblichenen Sandsteinwände des Castelo de São Jorge. Steige langsam auf den Gipfel der Stadt hinauf und lass dich von der atemberaubenden Aussicht verzaubern.

Lissabon: Geführte Tuk-Tuk-Tour entlang der Tramlinie 28

8. Lissabon: Geführte Tuk-Tuk-Tour entlang der Tramlinie 28

Folge der Strecke von Lissabons historischer Straßenbahnlinie 28, um die größten Sehenswürdigkeiten und geheimen Perlen der Stadt zu entdecken. Begib dich mit einem umweltfreundlichen Tuk-Tuk in Stadtteile wie Graça und zum Aussichtspunkt Miradouro da Senhora do Monte.  Fahr den Hügel wieder hinab auf den schmalen Straßen Alfamas und mach einen Stopp am Largo das Portas do Sol, um erneut eine spektakuläre Panorama-Aussicht zu genießen. Setze deine Tour fort zur Lissabonner Kathedrale, der Catedral Sé Patriarcal, die an der Stelle einer ehemaligen Moschee errichtet wurde. Besuche die Unterstadt Baixa und erfahre alles über den Wiederaufbau der Stadt nach dem verheerenden Erdbeben von 1755. Erkunde das kosmopolitische Altstadtviertel Chiado und fahr vorbei an seinen Designerläden, Kunstgalerien, Buchhandlungen und Restaurants. Begib dich zum portugiesischen Parlament im Palácio de São Bento und beende deine Tour mit der schönen Aussicht auf die Basílica da Estrela.

Lissabon: Tuk-Tuk-Tour in der Altstadt

9. Lissabon: Tuk-Tuk-Tour in der Altstadt

Entdecken Sie den Ort, an dem alles begann. Starten Sie Ihre Tour im Herzen der Stadt auf dem ältesten Hügel Lissabons. Es ist der Hügel des Fado und der typisch portugiesischen Tavernen, die ihre Exzellenz und traditionellen Wurzeln bewahrt haben. Von Graça und Alfama durch Mouraria geht es weiter zum Castelo de São Jorge und wenn Sie Glück haben stoßen Sie dabei vielleicht auf ein duftendes Sardinen-Barbecue in den Straßen. Im malerischen Alfama steigen Sie aus dem Tuk-Tuk, um einen kleinen Rundgang durch das legendäre Viertel zu unternehmen und in seine einzigartige Atmosphäre einzutauchen. Sehen Sie Ruinen aus der Römerzeit, mittelalterliche Häuser, die sogar das Erdbeben von 1755 überdauert haben, die prächtige Catedral Sé Patriarcal, vor Leben pulsierende Plätze mit Straßencafés und die vielen kleinen Winkel und Gassen, die an arabische Städte erinnern − hier zeigt Lissabon sein multikulturelles Erbe. Darüber hinaus können Sie sich auf einen atemberaubenden Ausblick auf die Stadt freuen, der sich hier vielerorts bietet.

Lissabon: 72 Stunden Hop-On/Hop-Off-Bus, Straßenbahn & Boot

10. Lissabon: 72 Stunden Hop-On/Hop-Off-Bus, Straßenbahn & Boot

Entdecken Sie ganz Lissabon mit einem Kombiticket für Bus, Boot und Straßenbahn und erhalten Sie Zugang zum öffentlichen Nahverkehr. Erkunden Sie die Denkmäler und Museen zahlreicher Viertel mit 3 unterschiedlichen Doppeldeckerbustouren, einer Yellow Boat Tour und einer Tour mit der historischen Straßenbahn. Bestaunen Sie die Architektur der Manuelinik auf den Plätzen und Straßen Lissabons bei der Tejo-Tour und elegante, moderne Gebäude bei der Bustour durch das moderne Lissabon. Reisen Sie zurück ins Zeitalter der Entdeckungen in Belém und Ajuda und erkunden Sie die Viertel Alfama, Mouraria, Baixa, Chiado, Estrela und Lapa. Fahren Sie mit Lissabons ältestem Transportmittel und steigen Sie an Bord der Straßenbahn zum Castelo São Jorge. Besichtigen Sie historische Gegenden wie Mouraria und Graça. Fahren Sie mit dem Yellow Boat unter der Ponte 25 de Abril hindurch und nach Belém. Sehen Sie Denkmäler wie den Torre de Belém und das Padrão dos Descobrimentos aus einer anderen Perspektive. Begeben Sie sich zurück zum Praça do Comércio für die beste Aussicht auf Lissabon und steigen Sie nach Belieben aus und ein.

Sightseeing in Catedral Sé Patriarcal

Möchten Sie alle Aktivitäten in Catedral Sé Patriarcal entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Catedral Sé Patriarcal: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.7 / 5

basierend auf 9.205 Bewertungen

Diese Aktivität ermöglichte uns eine erste Entdeckung von Lissabon unter guten Bedingungen mit einem Führer (Pénélope) an der Spitze. Nochmals ein großes Dankeschön an sie für ihre Freundlichkeit, die Qualität ihrer Erklärungen und ihre Ratschläge für den Rest unseres Aufenthalts.

Wir hatten eine tolle Reiseführerin. Sie hat sehr viel und noch viel mehr erzählt. Die Abwicklung und der Treffpunkt können nicht einfacher sein.

Eine interessante und kurzweilige Stadtführung, gespickt mit Tipps für weiteren Aufenthalt. Das Lebensgefühl der Stadt wurde gut vermittelt.

Wir hatten eine großartige Tour mit Sandra!! Wir haben so interessante Dinge über die Stadt erfahren… Absolut empfehlenswert!!!!

Top Preis - Leistung, etwas überfüllt leider. Aber Bus, Boot und Tram alles zusammen ist ein sehr tolles Angebot!!!