Datum wählen

Castel San Pietro

Castel San Pietro: Unsere beliebtesten Touren und Aktivitäten

Verona: Hop-On/Hop-Off-Tour - 24- oder 48-Stunden-Ticket

1. Verona: Hop-On/Hop-Off-Tour - 24- oder 48-Stunden-Ticket

Steige in den roten Open-Top-Bus und entdecke die Sehenswürdigkeiten von Verona, während du über den mehrsprachigen Audiokommentar mehr über diese historische Stadt erfährst. Fahre auf 2 Routen, die speziell auf die Hauptsehenswürdigkeiten von Verona zugeschnitten sind. Beide Touren beginnen an der Piazza Brà, dem Platz vor der Arena von Verona. Mit deinem 24- oder 48-Stundenticket kannst du sooft ein- und aussteigen, wie du möchtest, und Verona in deinem eigenen Tempo entdecken. Bekannt als Ort der Tragödie von "Romeo und Julia", bietet dir das historische Verona eine Mischung aus einer sagenumwobenen Geschichte und einer modernen, produktiven Stadt. In den frühen Tagen des Römischen Reichs war Verona eine der mächtigsten Städte und die Altstadt gehört heute zu einer der am besten erhaltenen Italiens. Haltestellen der Roten Route: • Piazza Brà • Corso Porta Nuova Giardini Pradaval • Stazione FS Porta Nuova • Piazza Pozza • Basilica S. Zeno Castelvecchio • Via Diaz Porta Borsari • Teatro Romano • Porta Leoni • Piazza Leoni (Julias Haus) Haltestellen der Blauen Route: • Piazza Brà • Via Pallone Tomba Giulietta • Via G. Giusti • S. Stefano Teatro Romano • Castel S Pietro • Duomo • Piazza Erbe Casa Giulietta • Porta Leoni • Piazza Leoni (Julias Haus)

Verona: Fahrradtour zu den Klassikern und Geheimtipps

2. Verona: Fahrradtour zu den Klassikern und Geheimtipps

Triff den Guide im Stadtzentrum von Verona, hol dir ein Fahrrad und einen Helm von deinem Guide und beginne deine Reise. Entdeck die wichtigsten Plätze von Verona und die antiken Monumente. Fahr durch die umliegenden Viertel, entlang der alten Stadtmauern und durch die Altstadt von Verona. Hör interessante Geschichten und nützliche Informationen vom professionellen Guide, und mach eine kurze Pause für einen Cappuccino. Besuch die römische Brücke Ponte Pietra und andere römische Ruinen. Erlebe die Liebesgeschichte von Romeo und Julia bei einem kurzen Zwischenstopp im Innenhof des Hauses Capuleti und bewundere den berühmten Balkon von Julia. Erreiche schließlich die wunderschöne Ponte Pietra, um einige atemberaubende Fotos von San Pietro's Hügel zu machen, bevor du zum Ausgangspunkt der Tour zurückkehrst.

Verona: Highlights- und Panorama-Radtour

3. Verona: Highlights- und Panorama-Radtour

Verona gilt als die romantischste Stadt Italiens. Diesen Ruf hat sie wohl nicht zuletzt Shakespeares legendärem Stück "Romeo und Julia“ zu verdanken. Lass auf dieser Radtour durch die Stadt deiner Fantasie freien Lauf und tauch ein in deren faszinierende Geschichte und örtliche Mythen. Mach dich auf zur Piazza Brà, der größten Piazza in ganz Verona. Sieh die Arena von Verona, ein römisches Amphitheater, das um das Jahr 30 nach Christus gebaut wurde. Deine Tour führt dich weiter über die Piazza Erbe mit ihrem Freiluftmarkt, den Piazzale Castel San Pietro und zur wunderschönen Basilika San Zeno. Genieß vom Brà Molinari einen herrlichen Blick auf den Fluss und die Hügel der Stadt. Nach einem Halt vor dem Dom und nach der Überquerung der antiken römischen Bogenbrücke Ponte Pietra solltest du deine Beine nochmal locker machen: Hier lässt du dein Fahrrad für eine Weile stehen, um über eine Panoramatreppe zum Castel San Pietro aufzusteigen. Erklimm die 231 Stufen bis zu einem Punkt mit Aussicht auf Veronas Skyline. Du wirst sehen, die atemberaubenden Ruinen des römischen Theaters und die atemberaubende Aussicht auf Verona sind diese kleine Anstrengung auf jeden Fall wert. Auf halber Höhe der Panoramatreppe machst du einen Zwischenstopp, um die Aussicht auf die Ruinen des römischen Theaters zu bewundern.

Verona: Private Walking Food Tour mit 10 Verkostungen

4. Verona: Private Walking Food Tour mit 10 Verkostungen

Ess und trink dich durch die kulinarische Szene Veronas auf einer privaten Food Tour mit einem lokalen Guide. Genieße ein echtes Feinschmeckererlebnis, während du 10 Speisen und Getränke probierst, die von den Einheimischen geliebt werden, von herzhaft bis süß. Genieße die für die lokale Küche typischen Kostproben, die von einem kulinarisch versierten Reiseleiter handverlesen werden. Probiere unter anderem Tortellini (gefüllte Nudeln) und canapé al baccalà mantecato (Vorspeise aus gesalzenem Kabeljau) und andere italienische Köstlichkeiten. Runde die Tour mit einem Glas Wein ab. Zwischen den Essensstopps hältst du an den Highlights der Stadt für ein abgerundetes Kulturerlebnis. Hol dir Insider-Tipps von deinem Guide, um den Rest deiner Zeit in Verona zu genießen.

Verona: Private Stadtrundfahrt abseits der ausgetretenen Pfade

5. Verona: Private Stadtrundfahrt abseits der ausgetretenen Pfade

Erlebe die historische Stadt Verona mit einem professionellen Guide auf dieser privaten Tour. Lerne die lokalen Treffpunkte und trendigen Vororte wie ein Einheimischer auf diesem Spaziergang durch die Stadt kennen. Nachdem du deinen Guide kennengelernt hast, kannst du dich darauf vorbereiten, die Stadt durch die Weisheit deines lokalen Guides zu erleben. Wage dich abseits der Touristenpfade und der offensichtlichen Highlights der Stadt und entdecke die alternative Seite der Stadt bei einer Tour durch den Stadtteil Veronetta. Folge deinem Guide und besuche Orte wie das Schloss von San Pietro, Ponte Pietra und viele mehr. Genieße eine Tour, die die lokale Wirtschaft unterstützt, indem sie lokale Produkte anbietet und übermäßigen Tourismus mit dieser kleinen und unaufdringlichen Reisegruppe verhindert.

Verona: Tatort Stadtrundgang

6. Verona: Tatort Stadtrundgang

Eine Blutspur zieht sich durch die Jahrhunderte der Geschichte Veronas: vom sandbedeckten Boden der römischen Arena, der das Blut von Menschen und Tieren bei grausamen Kämpfen und Hinrichtungen aufsaugte, bis hin zur Burg St. Peter, wo in langobardischer Zeit Blut aus einem menschlichen Schädel getrunken wurde, und zum Fluss Etsch, wo im Mittelalter 2000 paduanische Gefangene von einem Tyrannen abgeschlachtet wurden. Die Windungen der Stadt erhellen eine Geschichte voller abscheulicher Tatorte und ungelöster Geheimnisse. Für jeden blumengeschmückten und vom Sonnenlicht beleuchteten Balkon gibt es eine von Ratten bewohnte, düstere Straße. Jede Stadt, auch Verona, hat ihre dunklen Ecken, in denen sich das Böse und die Sünde in Schluchten verstecken. Es ist ein Land des Weins, aber auch des Blutes, und es ist schwer zu sagen, welche dieser beiden flüssigen Substanzen in den mehr als zwei Jahrtausenden der Geschichte die Mehrheit hatte. In der Heimatstadt von Romeo und Julia wurden kleine Straßen, kleine Stadtteile und die Flussbiegungen zum Schauplatz weitaus tragischerer Ereignisse. Auch Verona besitzt eine schwarze Seele. Andererseits: Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein: Die idyllische Gemeinschaft gibt es nicht. Dieser Rundgang, der mit realen historischen Fakten wie den Duellen auf Leben und Tod zwischen Gladiatoren beginnt, konzentriert sich anschließend auf längst vergessene tragische Ereignisse, die in Verona stattfanden, und versucht, Licht ins Dunkel zu bringen und die Verbrechen möglicherweise zu verstehen. Die junge und naive Isolina Canuti, die zwiespältige Persönlichkeit der Gräfin Frola Milani, die Prostituierten Bernardina Ferrarese und Giuseppina Baruffolo sowie die unglückliche Carlotta Aschieri sind nur ein Teil der längst vergessenen Geschichten, die in letzter Zeit mit unbekannten Details angereichert wurden und so ein düsteres Bild auf die skalige Stadt werfen.

Sightseeing in Castel San Pietro

Möchten Sie alle Aktivitäten in Castel San Pietro entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Castel San Pietro: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.5 / 5

basierend auf 923 Bewertungen

Sehr gute Aktivität, bei der die Busse an jeder Haltestelle eine Auszeit markierten und über das Mikrofon signalisierten. Anders als in Padua, wo ich die Aktivität am Vortag gemacht habe, wo der Fahrer während der Fahrt schrecklich mit seinem Telefon umgegangen ist und nicht anhält, wenn Sie zum Aussteigen klingeln ...

Eine großartige Möglichkeit, Verona kennenzulernen und all die Ecken und Winkel zu erreichen, die Sie zu Fuß nicht erreichen würden

Die Tour führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch die Haltestellen sind erkennbar.

Wäre schön wenn der Bus alle 39 Minuten fahren würde. Aber trotzdem ein tolles Angebot

Super interessant, nette Führerin, würde es auch noch ein zweites mal machen