Erlebnisse Casablanca

Unsere Empfehlungen für Casablanca

Casablanca: Hassan-II.-Moschee-Führung mit Hotelabholung

1. Casablanca: Hassan-II.-Moschee-Führung mit Hotelabholung

Entdecken Sie eine der Top-Destinationen in Casablanca – die Hassan-II.-Mosche. Es handelt sich hierbei um die größte Moschee in Afrika und die drittgrößte Moschee der Welt. Ihr Minarett mit einer stolzen Höhe von 688 Metern ist das zweithöchste der Welt. Die Moschee wurde von Michel Pinseau entworfen, von Bouygues erbaut und im Jahre 1993 fertiggestellt.  Sie beeindruckt mit einem Laser von 27 Kilometern in Richtung Mekka. Die stattliche Moschee wurde auf königlichen Erlass errichtet, um der Metropole Casablanca ein großes geistliches Denkmal zu verleihen und so den Glauben, die Frömmigkeit und die Toleranz innerhalb des städtischen Finanzzentrums von Marokko zu stärken. Die Hassan-II-Moschee liegt zum Teil am Meer, erstreckt sich über eine Fläche von 9 Hektar und ist eines der schönsten Sakralgebäude der Welt, ein wahres Meisterwerk arabisch-muslimischer Architektur. Schlendern Sie in Begleitung Ihres sachkundigen ortskundigen Guides durch das große Gebäude und erhalten Sie Einblicke in die historische und religiöse Bedeutung der Moschee. 

Ab Casablanca: Tagestour nach Marrakesch mit Kamelritt

2. Ab Casablanca: Tagestour nach Marrakesch mit Kamelritt

Erkunde die Kaiserstadt Marrakesch auf einer Tagestour ab Casablanca, verfügbar als Gruppen- oder Privattour. Nutze den bequemen Transfer von Casablanca in einem klimatisierten Fahrzeug. Besuche die historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt und beginne mit einer Besichtigung des Äußeren der Koutoubia-Moschee. Bestaune ihre Minarette und goldenen Kuppeln. (Nicht-Muslimen ist der Zutritt zur Moschee nicht gestattet, aber du kannst die beeindruckenden Außenanlagen besichtigen.) Weiter geht es zu den Menara-Gärten, wo du den pyramidenförmigen Pavillon vor dem Hintergrund des Atlasgebirges bewundern kannst. Erfahre mehr über die Geschichte dieses Ortes aus dem 12. Jahrhundert, bevor du deine Tour bei den Saadier-Gräbern fortsetzst. Diese stammen aus der Zeit des Sultans Ahmad al-Mansur im 15. Jahrhundert. Bewundere als Nächstes die Kulisse und die Gärten des Bahia-Palastes. Hier finden sich die wesentlichen Elemente sowohl des islamischen als auch des marokkanischen Architekturstils. Nach der Mittagspause hast Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die engen mittelalterlichen Gassen der Medina. Komm vorbei an Dutzenden kleiner Läden und Kunsthandwerker-Ateliers und erreiche schließlich den riesigen Djemaa-el-Fna-Platz. Lass die Atmosphäre wie auf einer Freilichtbühne auf dich wirken: Hier gibt es Unterhaltung ohne Ende mit Geschichtenerzählern, Sängern, Akrobaten, Schlangenbeschwörern, dressierten Affen und vielem mehr. Erfahre mehr über die Geschichte des Platzes, der einst Schauplatz öffentlicher Exekutionen war. Entspanne während der malerischen Fahrt zurück nach Casablanca, wo deine Tour endet.

Casablanca: Stadtrundfahrt

3. Casablanca: Stadtrundfahrt

Lass dich ganz bequem um 08:30 Uhr abholen von deinem Hotel im Zentrum von Casablanca und brich auf zu deiner halbtägigen Tour. Triff deinen mehrsprachigen Chauffeur und lehn dich entspannt in deinem klimatisierten Privatfahrzeug zurück. Je nach Gruppengröße bist du per Auto oder Minivan unterwegs. Passiere auf deinem Weg zur Hassan-II-Moschee die alte Medina von Casablanca und den Platz der Vereinten Nationen. Erkunde 1 Stunde lang die Moschee und begib dich dann zu Rick's Café. Bewundere den legendären Filmschauplatz, den Ingrid Bergman und Humphrey Bogart unsterblich machten. Fahr weiter zur Strandpromenade Corniche, wo du 15 Minuten Zeit hast, die eleganten Gebäude der Viertel Anfa und Maarif, die prächtigen Alleen und die Architektur, die maurische mit modernen Stilelementen vereint, zu bewundern. Besuche den Stadtbezirk Ain Diab und wirf einen Blick auf den zentralen öffentlichen Strand der 6,5-Millionen-Metropole Casablanca. Nächstes Highlight deiner Rundfahrt ist der Platz Mohammed V, das von Tauben bevölkerte Herz der Stadt. Bewundere die herrliche Kathedrale Notre Dame de Lourdes, eingefasst von Wänden aus Buntglas. Halte Ausschau nach der Grotte mit ihrer Marienstatue, geschmückt mit Blumen und Kerzen. Setz deine Tour fort zum Habbous-Platz beim Königspalast von Casablanca. Erkunde diesen Altstadtbezirk, der während der französischen Kolonialzeit erbaut wurde. Misch dich zum krönenden Abschluss auf dem Boulevard Mohammed V unter die marokkanische Bevölkerung.

Ab Marrakesch: 3-tägige Tour durch die Königsstädte Marokkos

4. Ab Marrakesch: 3-tägige Tour durch die Königsstädte Marokkos

Nimm teil an einer 3-tägigen Tour ab Marrakesch, die dich zu den Highlights der historischen marokkanischen Königsstädte Fes, Rabat, Chefchaouen und Casablanca führt.Reise bequem in einem privaten Fahrzeug, profitiere von der ungeteilten Aufmerksamkeit deines ortskundigen Guides und verbringe 2 Nächte in einem komfortablen Hotel. Tag 1: Marrakesch – Béni Mellal – Azrou – Ifran – Fes Nach der Abfahrt in Marrakesch überquerst du das Atlasgebirge in einer grünen Umgebung, die von Pavianen bewohnt wird. Umgeben von farbenfrohen Feldern und Hügeln führt dich diese Straße zum Staudamm Beni-Mellal. Lege eine kurze Pause ein, um wunderschöne Fotos im Zedernwald zu schießen, und fahre dann zu einer der saubersten und faszinierendsten Städte der Welt, Ifrane, die bekannt ist als die "Kleine Schweiz" von Marokko. Genieße einen kurzen Stadtrundgang durch Fes, bevor du zu deinem Hotel mit Halbpension für die Nacht fährst. Tag 2: Fès – Chefchaouen Beginne deinen Tag mit einem leckeren Frühstück in deinem Hotel und mach dich bereit, die labyrinthartigen Straßen von Fès zu erkunden. Entdecke die älteste Medina Marokkos aus dem 7. Jahrhundert mit ihren Souks, Palästen, Moscheen, Koranschulen und ihrer Mellah. Reise dann durch die Berge von Rif in die schöne Berberstadt Chefchaouen. Erforsche die weiß getünchten Straßen der Stadt in Begleitung deines Guides und lass dich verzaubern von den wunderschön gekleideten Einwohnern, die dort ihrem Alltag nachgehen. Übernachte in einem lokalen Riad. Tag 3: Chefchaouen – Rabat – Casablanca – Marrakesch Los geht der letzte Tag mit der Fahrt nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos, um dort die Residenz des Königs zu erkunden. Besuche den Hassan-Turm mit dem Mausoleum von König Mohammed V., bevor es nach Casablanca weitergeht, um die majestätische Hassan-II.-Moschee zu besichtigen – die größte Moschee der Welt.

Ab Casablanca: Tagestour nach Rabat

5. Ab Casablanca: Tagestour nach Rabat

Beginne deine Reise in Casablanca und mach dich bereit für einen Tagestrip nach Rabat, die Hauptstadt von Marokko. Die Tour durch die Stadt beginnt am Königlichen Palast Dar El Makhzen. Halte inne und bewundere das beeindruckende Bauwerk. Der Palast beherbergt das Büro des Premierministers, das Imperial College, die Ahl-Fas-Moschee, eine kleine Rennstrecke und die Baracken der Schwarzen Garde. Sieh die Universität Mohammed V und laufe vorbei am Hassan-Turm. Besuch das Mausoleum von Mohammed V und bestaune die herrlichen Fliesen, welche die Wände der Grabkammer schmücken. Weiter geht's zur Kasbah. Spaziere entlang der Rue des Consuls, der architektonisch interessantesten Straße. Stöber in den Geschäften der Souikastraße, die belebteste Einkaufsstraße in Rabats Medina.

Casablanca: Transfer vom Flughafen Mohammed V in die Stadt

6. Casablanca: Transfer vom Flughafen Mohammed V in die Stadt

Dein Fahrer wird deinen Flug verfolgen und am Flughafen auf dich warten. Für verspätete Flüge fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Dein Fahrer hilft dir mit deinem Gepäck und sorgt für einen bequemen und privaten Tür-zu-Tür-Transfer zwischen dem Flughafen und deinem Hotel oder einer anderen Unterkunft in Casablanca. Dein Fahrer ist mehrsprachig, höflich, professionell und polizeikontrolliert. Alle Fahrzeuge sind sauber, neu, komfortabel und klimatisiert und erfüllen alle nationalen und internationalen Versicherungs- und Sicherheitsvorschriften.

Casablanca: Privater Flughafentransfer

7. Casablanca: Privater Flughafentransfer

Nutzen Sie diesen 40-minütigen Transferservice, dessen Preis für bis zu vier Personen gilt, und entspannen Sie während der Fahrt vom oder zum Flughafen. Fahren Sie alleine, mit Ihrer Familie, Freunden oder einer Gruppe und genießen Sie die große Auswahl an neuen Fahrzeugen. Das Angebot reicht von Autos über Minivans und Minibusse bis zu Bussen. So ist für jeden das Passende dabei. Genießen Sie die persönliche Begrüßung am Flughafen, wo ein Mitarbeiter auf Sie wartet. Er steht in der Ausgangshalle und trägt ein Schild mit Ihrem Namen. Falls Ihr Flug sich verspätet, ist das kein Problem. Der Anbieter behält die Ankunftszeiten im Blick und kann so auf etwaige Verspätungen reagieren. Beginnen Sie Ihren Urlaub mit einem Lächeln und einem sicheren, verlässlichen und entspannten Flughafen-Transfer. Abflug-Transfers mit Abholung von Hotels in der Stadt sind ebenfalls verfügbar.

Casablanca: Geführte Sightseeingtour

8. Casablanca: Geführte Sightseeingtour

Betrachte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Casablancas auf dieser Sightseeingtour. Von einer Gruppe spanischer und portugiesischer Seeleute, die die weißen Häuser mit Blick auf den Ozean im Stadtteil Anfa bestaunten, als "White House" bezeichnet, ist Casablanca ("Dar el Beida" auf Arabisch) heutzutage eine pulsierende Stadt mit Flaniermeilen und moderner Infrastruktur. Schlendere durch den Stadtteil Habous, wo die kleinen Plätze und engen Passagen ein gutes Beispiel für den Mix aus moderner Stadtplanung und den labyrinthartigen Gassen der traditionellen Medina bieten. Geh weiter in Richtung Place des Nations Unies und zum majestätischen Boulevard Mohammed V. Danach besuchst du den lebhaften Markt und das umliegende Royal Palace. Entdecke das farbenfrohe Habous und die Mehkma (Gericht). Besuche die Kathedrale Unserer Lieben Frau von Lourdes und die berühmte Hassan-II.-Moschee, um zwei religiöse Mittelpunkte der Stadt zu erleben. Beende die Tour mit einem angenehmen Spaziergang durch das Wohngebiet von Anfa und kauf in der neu gebauten Morocco Mall direkt an der Strandpromenade ein. 

Casablanca: Privater Stadtrundgang zu den Highlights

9. Casablanca: Privater Stadtrundgang zu den Highlights

Beginne deinen Rundgang durch Casablanca an der Hassan-II.-Moschee, die nicht nur die größte Moschee in Marokko ist, sondern auch die drittgrößte der Welt. Bewundere das 210 Meter hohe Minarett der Moschee und besuche das berühmte Rick's Cafe, eine schicke Reproduktion der Bar aus dem Klassiker „Casablanca”. Begib dich anschließend durch die malerischen Gassen der Stadt zur Medina. Schließe dich den Einwohnern an und durchstöbere die Geschäfte. Weiter geht es zum Mahkama du Pacha. Der Palast im maurischen Stil ist kunstvoll ausgestattet mit Mosaiken, Marmorsäulen und Decken mit Zedernholzschnitzereien. Schlendere im Anschluss zum Stadtteil Habous, das auch als die Neue Medina bekannt ist. Gehe nach Herzenslust bummeln und entdecke marokkanische Waren und Souvenirs wie Kleidung, Leder, Schmuck und Speisen. Besuche eine lokale Bäckerei, die auch von den Einwohnern sehr geschätzt wird. Probiere frisch gebackenes Brot und erkunde dann eine der ältesten Backstuben Casablancas, die sich in einer Gasse abseits des Souq Habous befindet. Koste traditionelle Maghrebi Backwaren und genieße einen Kaffee oder einen Minztee in einem Café.

Privater Transfer vom Flughafen Casablanca nach Marrakech

10. Privater Transfer vom Flughafen Casablanca nach Marrakech

Triff deinen Fahrer am Flughafen, der dich in einem sicheren und komfortablen Minivan zu deinem Ziel in Marrakesch bringt. Dein Fahrer ist sehr erfahren und spricht Englisch und Französisch. Der Transfer dauert etwa 2 Stunden, je nach Verkehr. Du kannst dir bei einem Zwischenstopp die Beine vertreten.

Top-Sehenswürdigkeiten in Casablanca

Sightseeing in Casablanca

Möchten Sie alle Aktivitäten in Casablanca entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Casablanca: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung

4.3 / 5

basierend auf 430 Bewertungen

My tour through Casablanca was absolutely magnificent! For me, it was a perfect start to dive into Casablanca's culture and daily life! My guide, Bennis, was an excellent guide, who showed me a lot of interesting places! The driver Rachid was great, too. The first half of the tour is by foot; for the second part, there is a driver. Bennis shared all his passion and knowledge with me and gave me a deep insight into Moroccan culture, often paying attention to details which made a difference to me and which were beyond the evident. He was also very generous with his time. Instead of the planned 4 hours, he showed me around the whole day and included a lot of more things, for example the interior of the impressive Hassan II mosque, which is an absolut highlight of the city. We also had cups of tea and a delicious lunch together. I am very grateful for this tour which I highly recommend!! I couldn't have imagined a better start for my trip throughout Morocco! Thank you, Bennis & Rachid!

Die Tour war fantastisch! Es ermöglichte uns, verschiedene Bereiche der Stadt zu sehen und wichtige Sehenswürdigkeiten zu besuchen, sodass wir uns innerhalb weniger Stunden ein gutes Bild von der Stadt machen konnten! Der Reiseleiter Hicham war großartig, sehr freundlich, gab uns viele Informationen und war bereit, alle unsere Fragen zu beantworten! Außerdem war die Kommunikation mit dem Mobiltelefon sofort von dem Moment an, als wir die Tour beendeten, sodass wir keine Probleme hatten! Wir können diese Tour nur wärmstens empfehlen und hoffen, in Zukunft wieder in Marokko sein zu können !!

Rabat ist eine wunderschöne Stadt und dank unseres Führers Mohamed konnten wir die eindrucksvollsten Orte dieses Ortes besuchen, von der Moschee über die königlichen Gärten bis hin zur Medersa, wo wir in einer kleinen Strandbar den typisch marokkanischen Tee genossen und typisch gegessen haben Marokkanische Süßigkeiten. Der private Transfer, der uns im Hotel abholte und uns den ganzen Tag begleitete, um unsere Reise durch die Stadt zu erleichtern, war sehr praktisch.

Der Ausflug war super organisiert. Wir waren nur zu viert, hatten also auch die Möglichkeit auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse einzugehen. Unser Guide war super nett. Nur den Kamelritt hätte man ruhig weglassen können. Haben von 60 auf 20 Minuten verkürzt.

Hast alles reibungslos funktioniert. Der Fahrer hat mit einem Namenschild außerhalb des Flughafengebäude auf uns gewartet