Casa do Infante
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Casa do Infante: Was andere Reisende berichten

Gesamtbewertung
4.1 / 5
basierend auf 1.006 Bewertungen

Die Portocard habe ich nicht so benötigt. Aber gut wenn jemand noch nichts unternommen hat vorher. Die Nahverkehrscard ist absolut zu empfehlen und sehr viel günstiger zu Einzelfahrten. Sehr freundliches Personal bei Einlösung des Gutscheines in Card. ACHTUNG - die Angabe von Get Y G ist falsch. Es reicht nicht nur der mobile Voucher. Die brauchen auch ausgedruckt wg. der Buchungsnummer. Falls Sie im Office in Ihr Email Konto kommen können Sie auch so die Buchungsnummer dann dort angeben. Portocard je nach Nutzungsbedarf kann interessant sein. Schön auch die gratis Museumsbesuche. Empfehle sehr das Romantik Schloss/Haus/Museum.

Wir haben die Portocard fast ausschließlich für den Nahverkehr genutzt. Da wir aber auch viel zu Fuß unterwegs waren, hat es preislich wahrscheinlich nicht gelohnt. Jedoch war es einfach sehr bequem sich bei den Metrofahrten nicht immer ein Ticket holen zu müssen. Abholung der Karte am Flughafen war unkompliziert. Die Nutzung der sonstigen Rabatte haben wir kaum beansprucht, nur 10% Nachlass bei Fahrt mit Seilbahn in Gaia.

Allein für die Kosten der Fahrt nach Porto und zurück zum Flughafen hat sich die Porto-Card finanziell gelohnt. Die Stadt Porto ist sehr weitläufig, und wir sind sehr viel mit der Metro und den Bussen gefahren. Es gabe keine Probleme. Kann man immer wieder bei Bedarf kaufen.

Die Nahverkehrskarte ist absolut empfehlenswert. Die Portocard haben wir den freien Eintritt für Museen genutzt. Auch nicht von Schaden wenn man Gandel oder Flußfahrt vergünstigt machen will. Wir hatten das schon gemacht.

Die karte lohnt sich, wenn man auch außerhalb der Altstadt Unternehmungen macht und somit den Nahverkehr nutzen muss. Außerdem lohnt sie sich wenn man viele Museen besuchen will.

Titelbild: António Amen, CC BY-SA 3.0