Capri
Geben Sie Ihr Wunschdatum ein, um verfügbare Aktivitäten anzuzeigen

Die besten Sehenswürdigkeiten in Capri

Capri: Alle Touren & Aktivitäten

Die Top 9 der Sehenswürdigkeiten in Capri

Die italienische Insel Capri ist ein Paradies voller schillernder Farben: vom wunderschönen Blau in den Grotten der Küste bis zum üppigen Rot in Ihrem Caprese-Salat beim Mittagessen.

Blaue Grotte

Blaue Grotte

Die Blaue Grotte leuchtet in einem surreal wirkenden blauen Licht und ist ein Naturwunder. Machen Sie eine Bootsfahrt und tauchen Sie ein in die Tiefen der Blauen Grotte von Capri.

Villa San Michele

Villa San Michele

Hier blicken Sie aus einer Höhe von 300 Metern über dem Meeresspiegel auf Capri hinab. Wenn Sie sich an der Aussicht sattgesehen haben, gibt es rund um die Villa noch die Gärten mit ägyptischen Relikten und anderen antiken Exponaten.

Faraglioni

Faraglioni

Erleben Sie die bemerkenswerte natürliche Schönheit der Faraglioni. Die salzigen Wellen des Meeres "meißelten" diese Felsformationen zu einer malerischen Meereslandschaft.

Villa Jovis

Villa Jovis

Wandeln Sie inmitten wunderschöner Marmorplatten und schier endloser Gänge auf den Spuren von Kaiser Tiberius. Die Villa Jovis ist eine seiner ehemaligen kaiserlichen Residenzen und innen wie außen beeindruckend. Beachten Sie, dass die Villa dienstags geschlossen ist.

Via Krupp

Via Krupp

Man munkelt, der Industrielle Alfred Krupp habe diesen Weg als direkte Verbindung zu seiner Lieblingskneipe an einer nahegelegenen Grotte angelegt. Der historische Wanderweg ist manchmal wegen Steinschlags gesperrt - erkundigen Sie sich also, bevor Sie aufbrechen.

Monte Solaro

Monte Solaro

Monte Solaro war einst ein beliebter Ort für lokale Künstler, die sich durch die natürliche Romantik der Bergspitze inspirieren ließen. Begeben Sie sich auf die Suche nach Ruhe, Ihrer Muse und der Statue von Kaiser Augustus, wenn Sie den Monte Solaro besuchen.

Leuchtturm Punta Carena

Leuchtturm Punta Carena

Dieser bei Einheimischen und Besuchern beliebte Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert bewacht eine felsige Bucht. Alle drei Sekunden sehen Sie hier einen Lichtblitz - der Leuchtturm funktioniert nämlich noch!

Philosophischer Park

Philosophischer Park

Helle Köpfe werden die vielen Angebote lieben, die über den ganzen Philosophischen Park verteilt zu finden sind. Die Familie Adler-Karlsson schuf den Park zur Jahrhundertwende als Hommage an 60 Philosophen der Westlichen Welt.

Grotta delle Felci

Grotta delle Felci

Erleben Sie in der Grotta delle Felci, wie Menschen in der Jungsteinzeit lebten. Nehmen Sie sich Zeit für Hunderte von archäologischen Funden, die im Laufe vieler Jahre ausgegraben wurden.

Tipps für Ihre Reise nach Capri

Wie bewege ich mich in Capri fort?

Im Zentrum von Capri sind Sie am besten zu Fuß unterwegs. Sobald Sie das Stadtzentrum verlassen, nehmen Sie am besten einen der vielen lokalen Busse. Da von Mitte März bis November nur Anwohner innerhalb Capris fahren dürfen, müssten Sie Ihr Auto dann in einem der Häfen außerhalb Capris zurücklassen.

Was sollte man in Capri essen?

Probieren Sie auf jeden Fall einen Caprese-Salat! Ansonsten gehören in Capri zu einer ordentlichen Mahlzeit Fisch und frisches Gemüse mit viel Olivenöl. Wenn Sie mehr Zeit haben, kosten Sie Tintenfisch - einen wahren Protagonisten der regionalen Küche.

Gut zu wissen

  • Sprache
    Italienisch
  • Währung
    Euro (€)
  • Zeitzone
    UTC (+02:00)
  • Landesvorwahl
    +39
  • Beste Reisezeit
    In Capri ist es das ganze Jahr über nie kälter als etwa 15 Grad, und ziemlich angenehm von April bis November. Die beste Zeit für einen Besuch in Capri ist der Sommer mit entspannenden Temperaturen von 20 bis 35 Grad.

Ausflüge, Touren und Aktivitäten in Capri

Die besten Sehenswürdigkeiten in Capri

Mehr Reisetipps

Sightseeing in Capri

Möchten Sie alle Aktivitäten in Capri entdecken? Sehen Sie hier die vollständige Liste.

Capri: Was andere Reisende berichten

Super Tour, toller Guide, Treffpunkt schlecht zu finden

Von der Tour her alles top. Allerdings ging aus dem Voucher (und auch sonst aus den Buchungsdetails) der Treffpunkt bzw. der Ablauf nicht klar hervor. Der Treffpunkt lautete: ‚Marina Grande, Büro unseres lokalen Partners. Die genaue Adresse lautet: Via Don Giobbe Ruocco 51, Capri.‘ Die Adresse stimmte nicht u. der lokale Partner war HP Travel. Wieso steht das da nicht? Wir haben sogar angerufen aber die Lady am Telefon schickte uns wo ganz anders hin. Als wir es dann endlich gefunden hatten, mussten wir den Voucher in einen anderen Voucher tauschen u. den dann (wiederum woanders) in ein Ticket. Ergebnis: Boot weg. Aber es fuhr ein weiteres eine halbe h später. Das haben wir dann genommen. Also: Treffpunkt/ lokalen Partner klar IM VOUCHER angeben. Der konkrete Partner steht zwar irgendwo, allerdings etwas versteckt. Zudem: prominenter bei der Buchung erwähnen, dass der Eintritt zur Blauen Grotte NICHT inkludiert ist. Schließlich heißt die Tour: Bootstour ... inkl. blaue Grotte ...

Capri: Bootstour um die Insel und Blaue Grotte Bewertet von Anonym, 03.10.2019

Toller Ausflug auf Capri. Ein nachhaltiges Erlebnis.

Geklappt hat einfach alles. Pünktliche Abholung im Hotel mit einem bequemen Wagen. Die Reiseleiterin Lea hat uns am Hafen in Empfang genommen und durch die Menge geleitet. In der Gruppe waren noch ein Ehepaar aus USA und zwei Herren aus Spanien. Als Sprache wurde englisch gewählt, wobei Lea mit gutem Spanisch auch diesen Teil bewältigt hat. Auf Capri sind wir dann auf einem Motorboot zur blauen Grotte gefahren. Als ich die langen Schlangen an den Ticket-Schaltern gesehen habe, war ich froh um die Buchung. Lea konnte immer direkt die notwendigen Tickets besorgen. Die blaue Grotte war ein Bisschen mühsam, da ich mit meinen 77 Jahren den Eingang - ein Loch im Felsen - auf dem Boden des Boots überstehen musste. Hat aber geklappt. Auch die ältere Amerikanerin auf uns hat's überlebt. Die Grotte war sehenswert. Anschliessend gab's Lunch mit hausgemachter Pasta. Wir mussten erfahren, dass Capri "Schweizer" Preisniveau hat. Einen Besuch war es auf jeden Fall wert, nicht zuletzt dank Lea.

Ab Neapel: Tagestour zur Insel Capri Bewertet von Marcel, 24.06.2019

Klare Empfehlung. Unser Skipper Giro war überaus freundlich

Abholung durch einen sehr netten Fahrer, überaus pünktlich. Unser Skipper an Bord war Giro. Wir haben den Ausflug mit ihm sehr genossen. Die Tour konnte von uns (4 Leute) individuell bestimmt werden. Wir haben eine Inselumrundung von Capri gewünscht. Giro hatte viele Infos für uns umd zeigte uns alles, was es zu sehen gab. Wir waren in der weißen, grünen und blauen Grotte. Zwischendurch wollten wir baden. Hier hat er uns gleich optimale Bereiche gesucht und uns von Bord springen lassen. Wir durften an allen Stellen solange bleiben, wie wir wollten. In Capri sind wir kurz an Land und mit der Funiculare in die Stadt zum Piazza Umberto gefahren. Hier hat man einen schönen Blick auf das Meer. Anschließend sind wir zurück nach Sorrent zum Hafen. Dort hat uns wieder ein netter Fahrer abgeholt. Kann die Tour nur jedem empfehlen, der individuell nach Capri möchte und sich nicht von einer großen Gruppe mit festem Ablauf abhängig machen möchte. Wir haben den Tag sehr genossen.

Die Tour ist sehr schön, jedoch gab es Probleme mit dem Transfer.

Die Tour bietet sich super als Ausflug von Neapel aus an. So erlebt man das Meer und die schöne Insel Capri. Auch zum Schwimmen bietet sich der Ausflug an. Jedoch gab es bei uns große Probleme mit den Fahrern, die uns vom Hotel zum Treffpunkt hin- und zurückbrachten. Auf dem Hinweg hat unser Fahrer zwei Gäste in Neapel vergessen und musste auf halber Strecke umkehren, wodurch wir zu spät zum Boot kamen. Zudem hat er während der Fahrt ständig telefoniert und Videoanrufe getätigt. Auf dem Rückweg hat der Fahrer uns nicht am vereinbarten Punkt rausgelassen, sondern irgendwo in der Stadt, wo wir noch 20 Minuten laufen mussten. Laut seiner Aussage sollten es nur 2 Minuten sein. Er hatte wohl keine Lust uns zum vereinbarten Hotel zu fahren... Insgesamt aber wie gesagt eine schöne Tour, die Sonne, Strand und Meer bietet. Wenn die Transfergeschichte verbessert wird, kann man diese Tour auch weiterempfehlen.

Tolle Sehenswürdigkeiten,witziger Capitän,italienische organisiert

Wirklich eine tolle Tour mit mehr als nur Sehenswürdigkeiten! Die blaue Grotte, auch wenn man Sie nur kurz (3-5min) gesehen hat, ist der Wahnsinn! Dieses leuchtende Blau, unglaublich! Aber auch der Rest der Tour war toll! Jedoch erstmal am Hafen verstanden werden(kaum englisch Kenntnisse bei Angestellten) und dann die richtige Tour bekommen , ist ein Erlebnis,ja fast ein Abenteuer! Ichbsollte erst eine weitere Tour buchen dann nahm Ein anderer die Tickets, verschwand damit und gab uns dann richtige Tickets wo nicht ersichtlich war wofür die waren und wir sollten sofort einstiegen(13h). Gebucht war unsere Tour für 14:30?! War es die gebuchte Tour? Was war daran priority? Wir werden es wohl nie erfahren. Dann macht man die bootstour ,fährt auch zur Grotte aber dann fährt zum Hafen und steigt in ein gleich großes Boot um dann nochmal zur Grotte zufahren um sie dann besichtigen zu dürfen!?!?!